Artwork

Inhalt bereitgestellt von MDR KULTUR, Mitteldeutscher Rundfunk and Mitteldeutscher Rundfunk. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von MDR KULTUR, Mitteldeutscher Rundfunk and Mitteldeutscher Rundfunk oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Yenidze Dresden: Von Atikah bis f6 – Geschichte einer Zigarettenfabbrik

29:23
 
Teilen
 

Manage episode 405423102 series 2823726
Inhalt bereitgestellt von MDR KULTUR, Mitteldeutscher Rundfunk and Mitteldeutscher Rundfunk. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von MDR KULTUR, Mitteldeutscher Rundfunk and Mitteldeutscher Rundfunk oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Optisch erinnerte die 1912 in Dresden errichtete "Tabak-Moschee" eher an den Palast eines Sultans, als an eine Zigarettenfabrik. Der gigantische Kuppelbau setzte, nicht nur wegen seiner Gestaltung, architektonische Maßstäbe. Es war eines der ersten Hochhäuser in Deutschland und der erste komplett Stahlbetonbau Europas.Als der Baron Joseph Michael von Huppmann-Valbelle im Jahr 1862 die Zigarettenfabrikation von St. Petersburg nach Dresden brachte, legte er den Grundstein für die Entwicklung der königlich-sächsischen Residenz zur deutschen Zigarettenmetropole. In Dresden wurde nicht nur Deutschlands erste Zigarette gedreht, hier entstanden binnen weniger Jahrzehnte dutzende Tabak-Unternehmen. Auch heutzutage wird noch immer die "beliebteste Zigarette der DDR - f6" in der Hauptstadt des sächsischen Freistaats produziert. Feature von Wolfgang KnapeProduktion: MDR 2013Online bnis 8.3.2025

  continue reading

135 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 405423102 series 2823726
Inhalt bereitgestellt von MDR KULTUR, Mitteldeutscher Rundfunk and Mitteldeutscher Rundfunk. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von MDR KULTUR, Mitteldeutscher Rundfunk and Mitteldeutscher Rundfunk oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Optisch erinnerte die 1912 in Dresden errichtete "Tabak-Moschee" eher an den Palast eines Sultans, als an eine Zigarettenfabrik. Der gigantische Kuppelbau setzte, nicht nur wegen seiner Gestaltung, architektonische Maßstäbe. Es war eines der ersten Hochhäuser in Deutschland und der erste komplett Stahlbetonbau Europas.Als der Baron Joseph Michael von Huppmann-Valbelle im Jahr 1862 die Zigarettenfabrikation von St. Petersburg nach Dresden brachte, legte er den Grundstein für die Entwicklung der königlich-sächsischen Residenz zur deutschen Zigarettenmetropole. In Dresden wurde nicht nur Deutschlands erste Zigarette gedreht, hier entstanden binnen weniger Jahrzehnte dutzende Tabak-Unternehmen. Auch heutzutage wird noch immer die "beliebteste Zigarette der DDR - f6" in der Hauptstadt des sächsischen Freistaats produziert. Feature von Wolfgang KnapeProduktion: MDR 2013Online bnis 8.3.2025

  continue reading

135 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung