Klassik öffentlich
[search 0]
×
Die besten Klassik Podcasts, die wir finden konnten (aktualisiert August 2020)
Die besten Klassik Podcasts, die wir finden konnten
Aktualisiert August 2020
Werde heute einer von Millionen von Player FM Nutzern, um News und Einblicke wann immer du möchtest zu bekommen, sogar wenn du offline bist. Podcaste smarter mit der kostenlosen Podcast-App, die keine Kompromisse schließt. Lass uns etwas abspielen!
Trete der weltbesten Podcast-App bei, um deine Lieblingsshows durch unsere Android- und iOS-Apps online zu managen und offline abzuspielen. Es ist kostenlos und einfach!
More
show episodes
 
Ein Kontrabass, so groß wie eine Giraffe, Geigerinnen, die barfuß spielen, Dirigenten, die gerne Stöckchen holen. Bei uns kommen nicht nur Musiker zu Wort, sondern auch Komponisten, Konzertflügel, Intervalle – und Elvis, unser Studioschaf. Hier spielt die Musik: laut, leise, schräg, schön. Wie Mozart schon wusste: Ohne Musik wär‘ alles nichts.
 
BR-KLASSIK - das sind Kritiken, Gespräche und Berichte aus der Welt der Klassik. Ob Opernpremieren von München bis New York, Interviews mit großen Musikern oder innovative Musikprojekte an bayerischen Schulen: mit Allegro und Leporello werktags sowie der Piazza am Samstag hält Sie die Klassikwelle des Bayerischen Rundfunks stets auf dem Laufenden.
 
Was bedeutet Klassik für Sie: Sind es die außergewöhnlichen Klänge oder vielleicht die besonderen Momente, die Sie mit der Musik verbinden? Für uns ist es alles zusammen und noch mehr! Dafür braucht es auch die richtigen Worte: “Lass uns über Klassik reden” - im offiziellen Podcast von Deutsche Grammophon mit Holger Wemhoff. Er lebt seit über 20 Jahren die klassische Musik und kennt, wie kaum ein anderer, das Spektrum des traditionsreichsten Musiklabels der Welt. In jeder Episode trifft er d ...
 
Mit Ihrem Musikwissen prahlen, das können Laury und Uli ganz hervorragend. Davon sollen alle profitieren. Mit Klassik für Klugscheißer geben wir Euch die Hirnnahrung zum Ohrgenuss – klassische Musik. Von Mozart bis Freddy Mercury, von der Geigensonatine bis zum Elektroniksample… wenn Ihr das anhört, könnt Ihr mitreden. #kulturempowerment Und wer einfach nur Tipps für den perfekten Klassik-Musikgenuss sucht, bekommt alle zwei Wochen jede Menge Neues für die eigene Playlist.
 
Loading …
show series
 
In Richard Wagners "Ring des Nibelungen" tummeln sich Riesen, böse Zwerge, mutige Frauen, Drachen und Drachenbezwinger. Es beginnt alles mit dem bösen Zwerg Alberich, der einen Goldschatz klaut und daraus einen Zauberring macht. "Das Rheingold", "Die Walküre", "Siegfried" und "Götterdämmerung" gibt es auch als Comic-Videos auf unserer Webseite: htt…
 
Neben den großen Opernpremieren, gibt es bei den Salzburger Festspielen auch kleine Schmankerl, wie zum Beispiel die Konzertreihe "Fragmente - Stille" mit Stücken von Komponisten wie Georg Friedrich Haas, Beethoven oder Luigi Nono. In dieser Reihe sind Ensembles und Künstler*innen untergebracht, deren ursprüngliche Projekte aufgrund von Corona verä…
 
Staffelfinale bei Klassik für Klugscheißer: Unsere Hosts sind in Urlaubsstimmung. Kein Wunder. Immerhin sitzt Laury schon am griechischen Strand, wird von Goldschakalen umschwärmt und macht Uli neidisch. Der hockt nämlich immer noch zuhause, im Schrank. Und träumt sich ans Meer - Debussy macht‘s möglich. In dieser Podcastfolge geht's um die Urlaubs…
 
Der Wortkünstler und Poetry Slammer Timo Brunke hat sich für SWR2 Treffpunkt Klassik die Elf Bagatellen op. 119 zur Brust genommen. Zum Abschluss unserer Reihe machen wir Bekanntschaft mit einem Freak aus der Nachbarschaft - allerdings nur ganz, ganz kurz. Und im Epilog unseres Bagatellen-Zyklus erhebt der Poet sein Glas - auf die Bagatellen in uns…
 
1992 hat sich das Gesangs-Ensemble Singer Pur aus fünf ehemaligen Regensburger Domspatzen und einer Sopranistin gegründet. Heute gehören sie zu einer der führenden A cappella-Formationen. Doch auch sie mussten Corona-bedingt eine Vollbremsung hinlegen - viele der Konzerte wurden abgesagt. Nun können sie endlich wieder gemeinsam auf der Bühne spiele…
 
„Bitte macht was in Ettlingen!“. Dieser Bitte von jungen Pianist*innen aus der ganzen Welt hat sich Frank Reich, Organisationsleiter des Internationalen Klavierwettbewerbs in Ettlingen zu Herzen genommen. Trotz Corona findet die 17. Ausgabe des Ettlinger Klavierwettbewerbs statt. Das Finale wird am Wochenende (7. bis 9. August) öffentlich bei Youtu…
 
Frédéric Chopin ist der vielleicht größte Sohn der Stadt Warschau. Hier wird er als musikalisches Wunderkind entdeckt, beginnt im Alter von 6 Jahren zu komponieren und wird alsbald in den Warschauer Salons herumgereicht. Seit Chopin Polen als junger Mann für immer verlassen hat, begleitet ihn das Heimweh – die Suche nach seinem Heimatland prägt sei…
 
Der Wortkünstler und Poetry Slammer Timo Brunke hat sich für SWR2 Treffpunkt Klassik die Elf Bagatellen op. 119 zur Brust genommen. Im ersten Stück macht ein Tabakladen einfach dicht. Irgendwie schade, aber warum? Danach kommt es im Treppenhaus eines Wohnblocks zu einer Szene, die so ist, wie sie ist. Ziemlich „typisch Bagatelle".…
 
„Musik zu studieren ist in sinnverwirrenden Zeiten richtig und kreativ!“ Das sagt Regula Rapp, Rektorin der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Hinter ihr liegt ein außergewöhnliches Sommersemester, bei dem die Corona-Krise den Studienbetrieb zeitweise komplett lahmgelegt hat. Einige Studierende seien dabei sogar in E…
 
Der Dirigent Andreas Weiser ist im tschechischen Musikleben eine feste Größe. Der gebürtige Stuttgarter war bis vor einem Jahr Chefdirigent des Orchesters der Staatsoper in Prag. Und eigentlich ist für ihn das Leben als freischaffender Gastdirigent nichts Ungewöhnliches, eher eine interessante Alternative zu den Zwängen, denen ein festangestellter …
 
Der Wortkünstler und Poetry Slammer Timo Brunke hat sich für SWR2 Treffpunkt Klassik die Elf Bagatellen op. 119 zur Brust genommen. In dieser Folge gibt es zunächst eine Erzählung über ein massives zufälliges Wiedersehen. Dann werden wir Zeuge, wie unser Radio-Poet im ICE-Bistro der Deutschen Bahn die Geduld verliert. Wahrscheinlich „typisch Bagate…
 
Der Wortkünstler und Poetry Slammer Timo Brunke hat sich für SWR2 Treffpunkt Klassik die Elf Bagatellen op. 119 zur Brust genommen. In „Wie war das gleich?" beweist er ein feines Ohr für unbedarfte Gespräche am Nebentisch. In „Antarktis" ringt ein Zeitgenosse mit sich und seinem Weltwissen, das plötzlich ins Wanken gerät. Als Drittes rauschen wir m…
 
Der Wortkünstler und Poetry Slammer Timo Brunke hat sich für SWR2 Treffpunkt Klassik die Elf Bagatellen op. 119 zur Brust genommen. Im ersten Stück mit dem Titel „Sorry" entschuldigt er sich zunächst bei den Hörerinnen und Hörern für die mangelnde Bedeutsamkeit der Bagatellen an sich. Das zweite Stück trägt den Namen „Da doch nicht für!" Was dort v…
 
Die Cellistin Anouchka Hack und die Pianistin Katharina Hack sind 24 und 26 Jahre jung – und die beiden Schwestern haben sich für ihre gemeinsame Debüt-CD nichts Geringeres ausgesucht als die Cello- und die Bratschensonate von Dmitri Schostakowitsch. Dessen allerletzte Komposition aus dem Jahr 1975 erklingt dabei in Daniil Shifrins Übertragung für …
 
Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker sind am Wochenende (1. Und 2. August) mit ihrer Jubiläumsausgabe gestartet. Das älteste Kammermusikfestival Deutschlands wurde 1946 als „Kreissängerfest“ gegründet und befand sich während der DDR im strukturschwachen „Zonenrandgebiet“. Trotz politischer Instabilität hat sich das kleine Festival als prägend für d…
 
Am 1. und 2. Augusthaben die Salzburger Festspiele ihre Jubiläumsspielzeit zum 100-jährigen Bestehen eröffnet – mit Maske und Sicherheitsabstand, doch auch mit einem aufsehenerregenden Opernpremieren-Doppelschlag: „Elektra“ der beiden Festspielgründer Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal konnte unter der Leitung von Franz Welser-Möst und in de…
 
Am ersten August-Wochenende feierten die Salzburger Festspiele ihre Eröffnung und am Sonntag ging der Vorhang für Mozarts "Così fan tutte" hoch. Dirigentin Joana Mallwitz und Regisseur Christoph Loy hatten im Vorfeld eine spezielle, Corona-gerechte Fassung angekündigt. Wir sagen Ihnen, wie das ausgesehen und geklungen hat.…
 
Es gab strenge Hygienekontrollen beim Auftakt der Salzburger Festspiele. Los ging es am 1. August nachmittags mit der mythischen Oper "Elektra" von Richard Strauss. Als Einakter ohne Pause ein ideales Corona-Format - und ein Volltreffer mit begeisternden Sängerinnen, der die Erwartungen noch übertraf.…
 
Der schwerkranke Gustav Mahler liegt in Decken gewickelt auf dem Deck eines Ozeandampfers und erinnert sich: Vor allem ist es die Musik, die ihn beschäftigt, aber da ist immer auch Alma, seine große Liebe. Beide konkurrieren um Aufmerksamkeit und Zuneigung. Matthias Brandt lässt in seiner Lesung alle Facetten dieses vielschichtigen Porträts des ber…
 
Er ist Zeitzeuge eines Jahrhunderts: 30 Jahre lang war er Musikkritiker der Los Angeles Times. Er kannte die Manns, besuchte das Begräbnis von Schönberg und war zu Gast bei Alma und Anna Mahler. Ganz allein war er als 19-Jähriger vor den Nationalsozialisten in die USA geflohen und komponierte dort gegen die Schrecken der Vergangenheit an. Heute fei…
 
Der Wortkünstler Timo Brunke ist hierzulande als erster Poetry-Slammer Baden-Württembergs in der Kulturszene bekannt geworden. Mittlerweile ist er auch als Konzertpoet bekannt. Als solcher nähert er sich den Werken der klassischen Musik aus der Slammer-Perspektive an. Für SWR2 Treffpunkt Klassik hat er sich die Bagatellen op. 119 von Ludwig van Bee…
 
„Ich kann nicht mehr komponieren.“ Der Komponist Bernd Alois Zimmermann beginnt 1970 die Arbeit an einem Requiem. Zu dieser Zeit leidet er an schweren Depressionen und einem unheilbaren Augenleiden. Noch im selben Jahr begeht der Komponist Selbstmord. Fünfzig Jahre später ist nun in einer Kooperation des Wolke Verlags und Schott Music die Textsamml…
 
Emil Nikolaus von Reznicek war Zeitgenosse sowie enger Freund von Richard Strauss und ein großer Bewunderer von Gustav Mahler. Wegen seiner vermeintlichen Nähe zum Nationalsozialismus ist der Komponist nach seinem Tod beinahe in Vergessenheit geraten. In den letzten Jahren wurde Reznicek wiederentdeckt.…
 
Berufsmusiker*innen in Spitzenorchestern und erfolgreiche Solist*innen stehen unter einem extremen Leistungsdruck, so Heidi Brandi. Die Psychologin arbeitet in der Hamburger Musikerambulanz und beschäftigt sich mit den seelisch-körperlichen Nöten von Berufsmusiker*innen. Im Gespräch erzählt sie von einer fehlenden Selbstfürsorge, einer ungesunden F…
 
Die Musikszene in Ecuadors Hauptstadt Quito, hoch über den Anden gelegen, hat viel zu bieten. Der unverwechselbare Klang der vielen verschiedenen Flöten gehört dabei als Grundton dazu. „Die Instrumente verbinden uns mit der Natur, mit Pachamama, wie wir hier sagen“, sagt der Musiker Víctor Murillo, der sich das Panflötenspiel als Kind selbst beigeb…
 
Während immer mehr Spielstätten in Italien nach dem Corona-Lockdown ihren Betrieb wieder aufnehmen, steht am Verdi Theater Pisa alles still. Der künstlerische Leiter, Stefano Vizioli, hat sein Amt niedergelegt und die Politik der rechtsnationalen Stadtverwaltung lässt jedes kulturpolitische Interesse vermissen. Die Menschen gehen auf die Straße und…
 
Das Barockensemble „Der musikalische Garten“ war zu Gast bei der SWR2 Aufnahmereihe #Zusammenspielen. Die vier jungen Musiker*innen führen unbekannte Stücke aus der Barockzeit auf. Weil diese Werke des 17. und 18. Jahrhunderts oft nicht verlegt wurden, grenzt die Suche nach unbekanntem Repertoire schon mal an Forschungsarbeit. Die Musiker*innen ent…
 
Der Jazztrompeter Thomas Siffling musste in den letzten Monaten seinen Jazzclub „Ella & Louis“ in Mannheim ohne Publikum betreiben. Jetzt, nach dem Corona-Lockdown, kann er wieder Gäste empfangen. Für ihn war es während der letzten Wochen wichtig, dass „die Leute sich verbunden fühlen müssen mit dem Club, mit der Person Thomas Siffling, mit dem Jaz…
 
Seit zehn Jahren leitet der estländische Dirigent Paavo Järvi das von seinem Vater gegründete Musikfestival im Seebad Pärnu. Dieser Jahrgang sollte groß begangen werden, dann kam Corona. Doch anders als viele andere Festival-Leiter sagte Järvi das Ereignis nicht ab. Trotz der ziemlich umständlichen Organisation, ist am Ende ein beinah normales Fest…
 
„Wir dürfen nicht aufgeben, wir müssen weiterarbeiten“, hat Tamas Detrich als Parole ausgegeben, nachdem Mitglieder seiner Kompanie im März am Corona-Virus erkrankt waren. Im SWR2 Musikgespräch berichtet der Stuttgarter Ballett-Intendant vom Schock der zweiwöchigen Quarantäne für die gesamte Kompanie und von den vielen kleinen Schritten zurück in e…
 
Für die Besetzung Violoncello und Klavier hat Ludwig van Beethoven ein überschaubares Œuvre hinterlassen: fünf Sonaten und zwei Variationswerke – sie finden Platz auf zwei CDs, die Nicolas Altstaedt und Alexander Lonquich jetzt in einem erlesen eingespielten Doppelpack vorgelegt haben.
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login