show episodes
 
Große Solisten, interessante Interpretationen, vielversprechende Newcomer: BR-KLASSIK stellt Ihnen immer werktags neue Klassik-CDs vor – das ausgewählte "Album der Woche" gibt's dann samstags im Klassikmagazin Piazza sowie hier als Podcast.
 
BR-KLASSIK - das sind Kritiken, Gespräche und Berichte aus der Welt der Klassik. Ob Opernpremieren von München bis New York, Interviews mit großen Musikern oder innovative Musikprojekte an bayerischen Schulen: mit Allegro und Leporello werktags sowie der Piazza am Samstag hält Sie die Klassikwelle des Bayerischen Rundfunks stets auf dem Laufenden.
 
Wozu braucht man überhaupt einen Dirigenten? Wie probt ein Orchester? Wie funktioniert ein Konzerthaus? Im Podcast „Saitenwechsel“ erkundet Eva Morlang die unendlichen Weiten der Klassik. Die aktuelle Staffel "Mahlers Universum" dreht sich in zehn Folgen um den Komponisten Gustav Mahler, seine Sinfonien, sein Leben und seine Inspiration. "Saitenwechsel" wird präsentiert vom Gewandhausorchester.
 
Hurra! Der freche kleine Kobold mit dem roten Haar spielt wieder seine Streiche! Die Original-Radiohörspiel-Serie „Meister Eder und sein Pumuckl“ von Ellis Kaut aus dem Archiv des Bayerischen Rundfunks ist wieder da. Mit Hans Clarin als Pumuckl und Alfred Pongratz als Meister Eder. Ein Hörgenuss für alle großen und kleinen Fans des liebenswerten Klabautermanns. (Ab 5 Jahren)
 
Hurra! Der freche kleine Kobold mit dem roten Haar spielt wieder seine Streiche! Die Original-Radiohörspiel-Serie "Meister Eder und sein Pumuckl" von Ellis Kaut aus dem Archiv des Bayerischen Rundfunks ist wieder da. Mit Hans Clarin als Pumuckl und Alfred Pongratz als Meister Eder. Ein Hörgenuss für alle großen und kleinen Fans des liebenswerten Klabautermanns. (Ab 5 Jahren)
 
Was hat ein Hammerklavier mit einem Hammer zu tun? Wie funktioniert gleich nochmal eine Fuge? Und warum gehört Jordi Savall zu den Gurus der Alte-Musik-Szene? Was Sie schon immer über Alte Musik wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten: Wir verraten es Ihnen im Forum Alte Musik am Samstagabend in unserer Rubrik "Das Stichwort" - dem Radio-Lexikon der Alten Musik.
 
Zwei Männer. Zwei Filme. Eine Mission. Matze und André kennen viele Filme, aber bei weitem noch nicht alles. Viele Lücken wollen noch geschlossen werden und dafür geben sie sich den SCHAUBEFEHL. Vor jeder Episode suchen sie dem jeweils anderen dabei einen bisher nicht gesehenen Film aus, den sie in Vorbereitung sichten müssen. Vom Klassiker bis zum schlimmsten Trash, von Arthouse bis Splatter. Bei dem einen oder anderen Kaltgetränk und in freundschaftlich-hitziger Runde wird dann im Podcast ...
 
Der Benzintalk mit Menschen, die die Welt des Automobils geprägt haben. Ob Rennfahrer, Entwickler, Designer, Sammler oder Tuner – es gibt unzählige bunte Typen, die verrückte Geschichten erlebt und Beeindruckendes erreicht haben. Im Podcast "Alte Schule" erinnern sie sich und sprechen gemeinsam mit Moderator Karsten Arndt über diese Zeit. Auf langen Autofahrten, beim Sport, am Strand oder beim Warten darauf, dass euer Elektroauto endlich aufgeladen ist – hier hört ihr die besten Stories von ...
 
Der Podcast vom Garagisten Jens Seltrecht und Frank Otero Molanes über klassische Automobile, Youngtimer und Sportwagen - aufgenommen in der Garage 11 in Hamburg. Wir reden über Neuigkeiten aus der Szene und dem Klassiker Markt und interviewen regelmäßig Gäste und therapieren deren automobile Vergangenheit. Wir diskutieren über zukünftige Klassiker und stellen Euch besondere Fahrzeuge und ihre Geschichte vor. Ein Podcast nicht nur für Menschen mit Benzin im Blut, sondern auch für Hörer, die ...
 
Ein Werk – drei Meinungen. Christian Detig präsentiert seinem Klassik-Rateteam verschiedene Interpretationen eines Werkes, ohne zu verraten, wen die drei hören. Das müssen Christine Lemke-Matwey, Kai Luehrs-Kaiser und Andreas Göbel selbst herausfinden. Frage ist also: Was hörst Du wirklich? Die Antworten sind eindringlich, provozierend, immer ehrlich. Am Ende ist man dem Werk manchmal näher gekommen, als einem lieb ist. Blindverkostung eben. Alle vier Wochen, immer am ersten Freitag im Monat.
 
Mit Musik lässt es sich wunderbar aus dem Alltag herausträumen! NDR Kultur-Moderator Philipp Schmid stellt jede Woche neue handverlesene Playlists zusammen. Von Pop bis Klassik – die Musik ist für ihn ein Anlass, sich gemeinsam mit seinen Hörerinnen und Hörern auf fantasievolle Gedankenreisen zu begeben. Zum Beispiel auf einen Roadtrip, ans Meer oder in den Weltraum. Das Entspannende an diesen Ausflügen: Ihr könnt euch dabei bequem auf der eigenen Couch zurücklehnen, bügeln, kochen, spaziere ...
 
Igor Levit und sein Freund Anselm Cybinski begeben sich in ihrem Beethoven-Podcast auf einen wilden Ritt durch musikalische Themen, Einflüsse und Epochen. Igor Levit ist DER Beethoven-Interpret der Stunde. Gerade hat er alle 32 Klaviersonaten eingespielt. Beschäftigt hat er sich damit schon seit vielen Jahren. Kein Wunder, dass er zu jedem Stück etwas zu erzählen hat. In 32 Podcast-Folgen - eine für jede Sonate - hört Ihr, was Beethovens Musik so revolutionär und einzigartig macht. Wie es si ...
 
Hörbücher von SRF – wann und wo Sie wollen. Erzählungen, Romane, Novellen. Gelesen von bekannten SchauspielerInnen und neuen Stimmen. Wenn Sie die Augen woanders haben müssen … Literatur gibt’s bei uns auf die Ohren! Klassiker und spannende Neuerscheinungen, aus der Schweiz und der ganzen Welt. Nach einer Pause produziert SRF Hörspiel in unregelmässigem Rhythmus wieder neue Lesungen und fischt Perlen aus dem Lesungs-Archiv.
 
Vor mehr als 300 Jahren hat Johann Sebastian Bach seine etwa 200 Kantaten komponiert. Waren sie damals Gebrauchsmusik für den Gottesdienst, so sind sie heutzutage wahre Kultobjekte und begeistern Bach-Fans auf der ganzen Welt. Im Podcast erzählen Bernhard Schrammek und Michael Maul locker und charmant von ihrer Leidenschaft für Bach und nehmen jeweils eine Kantate genauer unter die Lupe.
 
Sie interessieren sich für skurrile Anekdoten oder kleine Geschichten, die über das gewöhnliche Klassik-Wissen hinausgehen? Dann sind Sie bei "Zoom" genau richtig. Hier erfahren Sie, warum Beethoven dauernd umgezogen ist. Oder, dass Tschaikowsky die Bayreuther Festspiele kritisiert hat. Welche Hysterie Franz Liszt als Pianisten-Titan bei seinen Fans ausgelöst hat, und noch vieles mehr.
 
Zwei Titanen des gesprochenen Wortes haben sich zusammengeschlossen: Florian Schroeder und Serdar Somuncu sind bekannt durch ihre Meinungsfreudigkeit bei radioeins und im rbb-Fernseh-Programm. Einzeln sind sie schon die Wucht, aber im Doppel und mit geballter Kraft unterziehen sie die politisch-gesellschaftliche Großwetterlage einer handfesten Analyse, die man so noch nie gehört hat. Dabei gehen die beiden Satiriker immer einen Schritt weiter als die anderen und denken einen Gedanken mehr. D ...
 
Die Kulturpessimist*innen (www.kultpess.de) senden live vom Untergang des Abendlandes. Und das als Audio-Format. Einmal pro Monat kommen wir (die eigentlich an ganz unterschiedlichen Orten in Deutschland leben) in diesem Spin-Off zusammen, um über ältere Filme zu sprechen. Mit illustren Gäst*innen geht es um deren liebste Filmklassiker. Einzige Regel: Sie müssen älter als 15 Jahre sein. Also die Filme. 📽️🎟️🎬 Wir stellen gerne Fragen, analysieren, beziehen gesellschaftspolitische Diskussionen ...
 
Der Schriftsteller Martin Auer erzählt von Huren in Wien und Geschäftemachern in Nairobi, von Bettelkindern in Skopje und von weisen Männern in Indien, er erfindet alte Märchen und erzählt Geschichten aus dem wirklichen Leben. Dazu Gedichte und Musik von HipHop bis Klassik, aber am liebsten Blues.
 
Loading …
show series
 
Die Online-Tagung „Kultur braucht Inklusion“ geht der Frage nach, wie inklusiv unsere Kultureinrichtungen sind. Veranstaltet wird die Tagung von der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen und dem Deutschen Kulturrat. Als Vertreterin aus dem Musikbereich hat Isabel Stegner, Musikvermittlerin beim Rundfunk-Sin…
 
Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare ist bei Schultheatern ein beliebter Stoff. Es gibt viel Liebe, viel Verwirrung und viele Elfen in einem verzauberten Wald. Wer blickt da durch? Kultcomedian Dieter Nuhr erklärt, worum es in der Komödie von William Shakespeare geht.Von Mitteldeutscher Rundfunk
 
Bachs Kantaten waren einst Gebrauchsmusik für den Gottesdienst und sind heute wahre Kultobjekte – auf der ganzen Welt. Im Podcast nehmen Bernhard Schrammek und Michael Maul jeweils eine Kantate genauer unter die Lupe.Links zum Podcast:Link: Mehr Podcasts und die aktuellste Folge aus der Reihe "Die Bachkantate mit Maul & Schrammek"Link: Hintergrundi…
 
Klaviervirtuose, Weinbauer und Freiheitskämpfer – die Vita des polnischen Komponisten Jan Paderewski ist so ungewöhnlich wie beeindruckend. Von Devid Striesow und Axel Ranisch www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Ranisch, Axel;Striesow, Devid
 
Cyberpunk ist wieder voll im Trend. Cyberpunk 2077, Ghostrunner, Deux Ex und Observer sind nur einige Cyberpunk Vertreter im Gaming-Bereich der letzten Jahre und es folgen noch weitere. Um aus dieser Vielzahl an Konkurrenten hervorzustechen, müssen Entwickler ihren eigenen Kniff haben und besonders kreativ werden. Shadowrun Returns ist genau das… B…
 
„Flexibel bleiben!“ ist das Motto in diesem Festivalsommer. Verordnungen ändern sich, Restkarten werden frei. Axel Brüggemann ist begeistert, wie sich die Festivallandschaft auf die Situation einstellt, und versteht Frust, wenn im Fernsehen verantwortungsloses Handeln im Stadion dokumentiert wird.
 
Anfang der 90er Jahre hielt sich eine dänische Schneeexpertin, die auf eigene Faust den Mord am Nachbarsjungen aufklärt, schier endlos auf den internationalen Bestsellerlisten: Smilla Jaspersen aus Peter Hoegs Thriller „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“. An diesen Erfolg möchte der Insel Verlag wohl gerne anknüpfen. Jedenfalls hat er gerade ein s…
 
Johann Sebastian Bach war ein Universalist und ein Komponist von Konzerten, in denen er zeigte, was er unter Konzertieren verstand. Einfach nur Musizieren oder doch symbolisches Gedankenspiel? Der Dirigent Reinhard Goebel spricht über Bachs Brandenburgisches Konzert Nr. 2.Von Wiebke Matyschok
 
Im Hochbarock schaute ganz Europa nach Frankreich, wo musikalisch Jean-Baptiste Lully wirkte. Er brachte eine Form zur Blüte, die französische Ouvertüre genannt wurde. Oft stand sie am Beginn einer Folge von Tanzsätzen und schließlich wurde das gesamte Werk als "Ouverture" bezeichnet. So auch bei Johann Sebastian Bach. Besser bekannt sind seine Ouv…
 
Mühlenbeck ist ein kleiner Ort nördlich von Berlin, in dem es seit zwei Jahren ein Klangfestival gibt. „Neue Musik & Natur“ lautet der Untertitel. Das Ziel der Veranstalter ist es, das Publikum für die Schönheiten und Gefährdungen der Natur zu sensibilisieren. Am Wochenende fand in der Dorfkirche ein Konzert für Baumstämme, Steine und Gibbons-Gesän…
 
Die Orgel ist ein größenwahnsinniges Instrument: Manche Exemplare haben den Anspruch, ein ganzes Orchester ersetzen zu können. Da gibt es Register, die klingen wie Geigen, wie Trompeten oder Kontrabässe. Und manche Orgeln verfügen sogar über ein eigenes Schlagwerk. Ein solches Instrument hat sich Marie König in Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern ang…
 
Kriminalhörspiel von Lukas Holliger, Matthias Berger und Gion Mathias CaveltMit: Michael Neuenschwander (H.P. Anliker), Vera Flück (Alva Anliker), Urs Bihler (alter Anliker), Dieter Stoll (letzter Trychler), Wanda Wylowa (Galliker), Michael von Burg (Scherrer), Hanspeter Müller-Drossaart (Pfarrer), Kaija Ledergerber (Xenia Danuser), Ilja Baumeier (…
 
„Ich schreibe mit den Ohren“, sagt die Schriftstellerin Ulla Hahn, die am 21. Juni beim Mozartfest Würzburg zusammen mit dem Pianisten Kit Armstrong eine „szenische Erzählung“ zur Uraufführung bringt. Im SWR2 Musikgespräch berichtet sie von ihrer tiefen Liebe zu den Tönen und spricht über das Musikhören in der Dämmerung, über Zeitreisen mit alten S…
 
Das soziale Musikprojekt „El Sistema“ aus Venezuela steckt in einer Krise: Eine Reihe von Missbrauchsvorwürfen rund um die Institution sind laut geworden, nachdem eine ehemalige Schülerin einen Post unter dem Hashtag #YotecreoVzla, dem venezolanischen Pendant zu #MeToo, veröffentlicht hat. Rebecca Friedman berichtet.…
 
Noma - My Perfect Storm (2015) & The Tall Man (2012) Subscribe: Podriders | Spotify | iTunes | Deezer | YouTube | Android | RSS Schaubefehl im Netz: Blog | Facebook | Twitter | Instagram | NEU Discord-Server Schaubefehl unterstützen: Patreon | Steady Kapitelmarken:00:00:00 Intro + Anmoderation 00:03:26 Andrés Film: Noma - My Perfect Storm (2015) 00…
 
Sowjet-Flair und Nippon-Zicken Neuzugänge:Honda S800 CoupéLada 2105Volvo S60RBMW M3 - E361964 - Alfa Gulia KantenhaubeLada Niva in SpanienSeat 1200 Sport BocaNegra Hörerfahrzeuge:Volvo 142 in oceangreenCorvette C4 in turquise met BUchtip:Käfer und Bulli aus dem Koehler Verlag von Russell HayesISBN 978-3-7822-1381-3 Magazintip:modernclassics - Klass…
 
Seit 2017 ist Ivan Repušić Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters und gleichzeitig 1. Gastdirigent an der Deutschen Oper Berlin. Der Dirigent ist ein Grenzgänger in vielerlei Hinsicht: Unterwegs zwischen Kroatien und Deutschland, unterwegs zwischen Oper und Konzert. Egal, ob es um sinfonisches Repertoire oder um die Oper geht - immer hält Rep…
 
Vor allem Franz Liszt und Ferruccio Busoni haben Werke Johann Sebastian Bachs bearbeitet und zu brillanten Bravourstücken für Virtuosen gemacht. Der französische Pianist Emmanuel Despax zeigt sich auf seiner neuen CD mit Bach-Bearbeitungen als pianistischer Alleskönner - und überrascht mit bislang unbekannten Neuentdeckungen.…
 
1 Film – 2 Generationen Laura (*1994) und Jürgen (*1971) haben sich für diese Folge einen Selbstjustiz-Gerichtsverhandlungsfilm mit Rassismus als übergeordnetes Thema ausgesucht und sprechen somit über die Verfilmung des John Grisham Romans DIE JURY, aus dem Jahre 1996. Wir begleiten Matthew McConaughey als Anwalt und hoffen, er schafft es zusammen…
 
Kloster oder Music Hall? Auch wenn der französische Komponist Francis Poulenc im Laufe seines Lebens zu tiefer Religiosität fand: seine Liebe galt immer auch dem Leichten, Spielerischen in der Musik, wie er sie aus den Pariser Music Halls der 1920er Jahre kannte. Sein Klavierkonzert ist eine herrliche Melange aller möglichen Stile.…
 
Jubel in Regensburg: Diese Woche haben wir erfahren, dass ab dem Schuljahr 2022/23 auch Mädchen aufs Internat der Domspatzen gehen dürfen. Während die BR-KLASSIK-Facebookfans mitjubeln und spekulieren, ob die denn dann Spätzinnen oder Spatzerl heißen, findet Kathrin Hasselbeck: Das wurde aber auch Zeit!…
 
Anfang Mai gab Sachsens Kulturministerin Barbara Klepsch überraschend bekannt, dass in Dresden der Vertrag von Chefdirigent Christian Thielemann und Intendant Peter Theiler nicht über 2024 verlängert wird. Beiden wird kein inniges Verhältnis nachgesagt. Am 17. Juni wurde zur gemeinsamen Pressekonferenz in die Oper geladen - MDR-Redakteurin Bettina …
 
Friederike Hess-Gagnon spielt eigentlich Geige im Philharmonischen Orchester Freiburg. Aber gemeinsam mit Kolleg*innen bricht sie auch immer mal wieder auf zu ganz anderen Ufern – so auch am 18. Juni im Theater Freiburg. Im SWR2 Musikgespräch macht sie neugierig auf den Auftritt mit ihrer Band „Exil 46“ und berichtet von ihrer Faszination für die E…
 
Nicht nur in NS-Deutschland, sondern auch im faschistischen Italien wurden jüdische Künstler*innen politisch verfolgt. In Italien begann die Vertreibung mit der Einführung der Rassengesetze 1938. Seit einigen Jahren werden die Lebenswege vertriebener und weitgehend vergessener italienisch-jüdischer Musiker*innen wiederentdeckt – zwar noch nicht im …
 
Am 18. Juni 1821 wurde Carl Maria von Webers Oper „Der Freischütz“ in Berlin uraufgeführt und von Kritik und Publikum sogleich als „erste deutsche Nationaloper“ bejubelt. Im „Freischütz“-Jubiläumsjahr gibt es jetzt eine in nationalistischer Hinsicht absolut unverdächtige Neueinspielung des romantischen Werks: „The Freischütz Project“ heißt das Albu…
 
Du musst nichts einpacken: Komm einfach mit auf eine Gedankenreise und erlebe dieses Naturwunder mit passender Musik. Diese Musikstücke hast Du in der Folge gehört: Nick Drake - "Northern Lights" // Ólafur Arnalds - "Near Light" // Jean Sibelius - "Elegy" // Bill Carrothers - "Northern Lights" // Patrick Bishop - "Northern Lights" Wenn Du eine Idee…
 
Mit pink-gefärbten Brillengläsern schaut der Komponist Georg Friedrich Händel noch bis Ende Juni von den Plakaten der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci herab. Am Donnerstag war das Programm "Mr. Händel im Pub" zu erleben, ein Konzert mit dem jungen Potsdamer Ensemble "I Zefirelli". Von Hans Ackermann…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login