×
Wissenschaft öffentlich
[search 0]
×
Die besten Wissenschaft Podcasts, die wir finden konnten (aktualisiert Februar 2020)
Die besten Wissenschaft Podcasts, die wir finden konnten
Aktualisiert Februar 2020
Werde heute einer von Millionen von Player FM Nutzern, um News und Einblicke wann immer du möchtest zu bekommen, sogar wenn du offline bist. Podcaste smarter mit der kostenlosen Podcast-App, die keine Kompromisse schließt. Lass uns etwas abspielen!
Trete der weltbesten Podcast-App bei, um deine Lieblingsshows durch unsere Android- und iOS-Apps online zu managen und offline abzuspielen. Es ist kostenlos und einfach!
More
show episodes
 
Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues. Jeden Tag verändert sich die Welt - durch Wissenschaft und Technik. Behalten Sie den Überblick: "B5 - Aus Wissenschaft und Technik" erklärt, was wirklich wichtig ist und was dahinter steckt. Aktuelle Forschungsergebnisse, technische Neuerungen, Erfindungen, Diskussionen, Beobachtungen - auf den Punkt gebracht. So spannend kann Wissenschaft sein.
 
radioWissen, ein sinnliches Hörerlebnis mit Anspruch: Spannendes aus der Geschichte, Interessantes aus Literatur und Musik, Faszinierendes über Mythen, Menschen und Religionen, Erhellendes aus Philosophie und Psychologie. Wissenswertes über Natur, Biologie und Umwelt, Hintergründe zu Wirtschaft und Politik. Die ganze Welt des Wissens - gut recherchiert, spannend erzählt. Bildung mit Unterhaltungswert.
 
Spektrum der Wissenschaft gehört zu den renommiertesten Wissenschaftsmagazinen im deutschsprachigen Raum. Jeden Monat beleuchtet das Heft aktuelle Entwicklungen aus allen Facetten der Forschung. Im Spektrum-Podcast sprechen die Autorinnen und Autoren mit detektor.fm über die spannendsten Themen der aktuellen Ausgabe.
 
Kraniche verpassen manchmal den Zug nach Süden, weil sie das Wetter falsch einschätzen. Menschen treffen täglich rund 200 Entscheidungen über ihr Essen. Japan ist pro Kopf höher verschuldet als Griechenland. "Woher weißt Du das?" Genau! Von ZEIT Wissen, dem Wissensmagazin der ZEIT. Alle zwei Monate erscheint das ZEIT Wissen Heft, alle drei Wochen der Podcast: Reportagen, Recherche-Hintergrund und Gespräche über Wissenschaft, Alltag und Gesellschaft. Wissen ist manchmal der Ausgangspunkt unse ...
 
Immer mehr Menschen möchten gerne Sachen wissen: Ist Bombenbasteln sehr schwer? Wie brate ich die perfekte Weihnachtsgans? Soll ich auf die Reise zum Mars eher mehr kurze oder mehr lange Hosen einpacken? Welchen Draht muss ich beim Bombenentschärfen durchzwicken, den schwarzen oder den roten? Wenn ein Außerirdischer vor meiner Tür steht, bin ich stärker? Oder soll ich ihm lieber Hausschuhe anbieten? Und wenn, wie viele? Es gibt Menschen in Ihrer Nähe, die diese Fragen beantworten können: Ast ...
 
"Psychologie-lernen.de" konzentriert sich auf neueste Erkenntnisse der Lehr-/ und Lernpsychologie. Ziel ist es, eine Brücke zu schlagen, zwischen Forschung und Praxis. Denn was nutzt all die psychologische Forschung, wenn wir sie nicht benutzen? (Mehr Infos finden Sie auf www.psychologiederschule.de.)NEU: Zu allen Episoden gibt es jetzt Video-Versionen auf YouTube! (Kanalname: Psychologie-lernen.de)
 
Bei genauem Hinsehen finden wir die Naturwissenschaft und besonders Mathematik überall in unserem Leben, vom Wasserhahn über die automatischen Temporegelungen an Autobahnen, in der Medizintechnik bis hin zum Mobiltelefon. Woran die Forscher, Absolventen und Lehrenden in Karlsruhe gerade tüfteln, erfahren wir hier aus erster Hand.
 
Loading …
show series
 
Themen: Methanaustoß durch Menschen höher als gedacht; Die Kleine Anfrage: Verschwinden üble Gerüche irgendwann "von alleine"?; Wenn Wimpern klimpern; Wilderei zerstört Sozialgefüge der Elefanten, 3 Dinge über Alkohol; Proteste gegen Tesla-Fabrik - was steckt dahinter?; Nano-Lasagne als Hitzeschild; Tanzen ist uns angeboren; Burnout: Wenn Arbeit kr…
 
Lilija Derjabina wurde 1943 als Zwangsarbeiterin nach Göttingen gebracht. Ihre Erinnerungen hat sie aufgeschrieben – doch einige ihrer Schilderungen sind aus wissenschaftlicher Sicht nicht plausibel. Wie geht die Forschung damit um? Eine Spurensuche in Göttingen. Von Andrea Rehmsmeier www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 19…
 
Riskante Geburtshilfe - Ärzte nehmen Stellung zu Cytotec / Sturmtief "Sabine" - Normales Wetter oder Vorbote der Klimaerwärmung? /Risikofaktor Mikroplastik - Was leisten Filter? / Fremdsprachen - Warum wir unsere Aussprache überschätzenVon Autor: Veronika Bräse, Ann-Kathrin Wetter, David Globig, Hellmuth Nordwig, Yvonne Maier
 
Forschende erzeugen Strom aus Luftfeuchtigkeit +++ Bestimmte Antibiotika könnten bei ungeborenen Kindern das Risiko für Fehlbildungen erhöhen +++ Sprachassistenten mit weiblicher Stimme werden als weniger kompetent wahrgenommen +++ Ein Aufenthalt im All beeindruckt Bakterien wenig +++ Die Grippewelle in Deutschland nimmt Fahrt auf Von Magdalena Sch…
 
Wenn Flugzeug-Bauer tüfteln, passiert das zunächst mal im Computer. Dann folgen Tests im Flugsimulator, bevor schließlich teure Prototypen gebaut werden. Dies könnte sich bald ändern. Ein besonderer Forschungsjet soll beim Design sparsamerer Flugzeuge und intelligent fliegender Jets helfen. Von Frank Grotelüschen www.deutschlandfunk.de, Forschung a…
 
Autor: Krauter, Ralf Sendung: Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Fliegendes Chamäleon Das DLR hat ein neues Forschungsflugzeug Schwachstelle bei Tesla Hacker manipulieren das Fahrerassistentzsystem Europäischer Datenraum Was taugt die Strategie der EU-Kommission? Typ-2-Diabetes Ein Gentest verrät, wem welches Medikament hilft Wissenschaf…
 
Agrarböden werden immer knapper, fossile Rohstoffe neigen sich dem Ende entgegen und müllen gleichzeitig unseren Planeten zu – vor allem in Form von Plastik.Die Bioökonomie will mit interdisziplinären Methoden diese Probleme angehen und Alternativen bieten. Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-biooekonomie…
 
Heute startet der Straßenkarneval. Viele Umzüge ziehen durch Dörfer und Städte - und hinterlassen dort neben guter Laune auch jede Menge Müll. Nicht nur kleine Vereine, auch das Kölner Festkomitee experimentiert deshalb mit nachhaltigeren Kamelle und Strüßjer. Von Stefan Römermann www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher Hören bis: 19.01.2038…
 
Seit mehr als 42 Jahren ziehen die beiden Voyager-Sonden durch das All und noch immer hat das NASA-Team Kontakt zu ihnen in rund 20 Milliarden Kilometern Entfernung. Damit dürfte es in drei bis sechs Jahren vorbei sein. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Junk-Food beeinflusst das Gehirn +++ In Ostafrika droht eine zweite Heuschrecken-Welle +++ Die EU setzt bei Künstlicher Intelligenz auf Vertrauenswürdigkeit +++ Historische Helme boten guten Schutz +++ Russland lässt keine Chinesen mehr ins Land – wegen des Coronavirus +++ Ein Falke kommt in die Top-Ten Von Lucian Haas www.deutschlandfunk.de, Forsc…
 
Kinder in reichen Ländern haben bessere Chancen auf eine gute Entwicklung als ihre Altersgenossen in armen Ländern. Das ist das Ergebnis einer Studie von WHO und UNICEF. Lu Gram, Mitautor der Studie, wies im Dlf darauf hin, dass auch deutsche Jugendliche an zu hohem CO2-Ausstoß leiden. Lu Gram im Gespräch mit Michael Böddeker www.deutschlandfunk.de…
 
Loading …
Google login Twitter login Classic login