show episodes
 
S
Spektrum-Podcast

1
Spektrum-Podcast

detektor.fm – Das Podcast-Radio

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Spektrum der Wissenschaft gehört zu den renommiertesten Wissenschaftsmagazinen im deutschsprachigen Raum. Das Heft beleuchtet aktuelle Entwicklungen aus allen Facetten der Forschung. Im wöchentlichen Spektrum-Podcast sprechen die Autorinnen und Autoren mit detektor.fm über die spannendsten Themen.
 
Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues. Jeden Tag verändert sich die Welt - durch Wissenschaft und Technik. Behalten Sie den Überblick: "BR24 - Aus Wissenschaft und Technik" erklärt, was wirklich wichtig ist und was dahinter steckt. Aktuelle Forschungsergebnisse, technische Neuerungen, Erfindungen, Diskussionen, Beobachtungen - auf den Punkt gebracht. So spannend kann Wissenschaft sein.
 
r
radioWissen

1
radioWissen

Bayerischer Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich+
 
radioWissen, ein sinnliches Hörerlebnis mit Anspruch. Die ganze Welt des Wissens, gut recherchiert, spannend erzählt. Interessantes aus Geschichte, Literatur und Musik, Faszinierendes über Mythen, Menschen und Religionen, Erhellendes aus Philosophie und Psychologie. Wissenswertes über Natur, Biologie und Umwelt, Hintergründe zu Wirtschaft und Politik.
 
Deine Themen wissenschaftlich geprüft: Es gibt so viele Fragen, die auf eine Antwort warten, und so viele Entscheidungen, die zu treffen sind. Quarks hilft dir, dich gut zu orientieren. Auf Basis wissenschaftlicher Expertise und Studien. Und wir schauen nach guten Ideen für nachhaltige Lösungen. Quarks – gemacht mit Hirn, Herz und deinem Rundfunkbeitrag!
 
I
IQ - Magazin

1
IQ - Magazin

Bayerischer Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich+
 
Ob Medizin, Klimawandel oder Robotertechnologie – Wissenschaft geht uns alle an. "IQ – Wissenschaft und Forschung" berichtet in seinem aktuellen Magazin über Forschungstrends, Neuentdeckungen, Hintergründe zu Fragen, die unsere Gesellschaft bewegen. Gut recherchiert, verständlich erklärt. Jeden Tag auf’s Neue.
 
Immer mehr Menschen möchten gerne Sachen wissen: Ist Bombenbasteln sehr schwer? Wie brate ich die perfekte Weihnachtsgans? Soll ich auf die Reise zum Mars eher mehr kurze oder mehr lange Hosen einpacken? Welchen Draht muss ich beim Bombenentschärfen durchzwicken, den schwarzen oder den roten? Wenn ein Außerirdischer vor meiner Tür steht, bin ich stärker? Oder soll ich ihm lieber Hausschuhe anbieten? Und wenn, wie viele? Es gibt Menschen in Ihrer Nähe, die diese Fragen beantworten können: Ast ...
 
Wissenschaft ist mehr als eine Schlagzeile. In diesem Podcast bekommt ihr Fakten und Geschichten aus der Forschung: Seit Corona weiß jeder, was ein PCR-Test ist, was aber macht Long Covid mit Kindern? Hilft veganes Essen wirklich gegen den Klimawandel? Wir fragen Klimaforscher. Alle zwei Woche treffen sich die "Synapsen"-Hosts Maja Bahtijarević und Lucie Kluth mit Journalist*innen, die aktuelle Fragen der Wissenschaft recherchiert haben. In den anderen Wochen präsentieren die beiden Hosts in ...
 
Wenn Wissenschaft Geschichten schreibt: Unbekanntes entdecken, die Welt verbessern oder herausfinden wer wir sind – das geht oft nur mit Wissenschaft. Quarks Storys erzählt Wissens-Geschichten, die kraftvoll, komplex und manchmal kurios sind. Es sind Geschichten, die uns berühren – und Euch hoffentlich auch.
 
Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings am anderen Ende der Welt einen Sturm auslösen? "Wissenschaft im Brennpunkt" zieht es zumindest in Erwägung. In aufwendig produzierten Features, Reportagen und Interviews nehmen wir uns die Zeit, tiefer zu schürfen. Wir fragen nach Ursache und Wirkung, beleuchten Durchbrüche und schleichende Entwicklungen, erzählen Erfolgsgeschichten und solche von Niederlagen. Fortschritt ist für uns nie die ganze Geschichte.
 
1
100 Sekunden Wissen

1
100 Sekunden Wissen

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich
 
«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn – pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden. Leitung: Barbara Gysi Redaktion: Igor Basic, Katrin Becker, Sabine Bitter, Katharina Brierley, Vanda Dürring, Gisela Feuz, Noëmi Gradwohl, Irene Grüter, Brigitte Häring, Alice Henkes, Sarah Herwig, Anna Jungen, Ellinor Landmann, Mon ...
 
Woher stammt die "Quarantäne"? Wie entsteht ein Schwarzes Loch? Warum fallen Wolken nicht vom Himmel? SWR-Redakteur Gábor Paál und unsere Gäste aus der Wissenschaft erklären Ihnen hier jeden Tag ein kleines Stückchen Welt. | Texte unter http://1000-antworten.de Viele Episoden dieses Podcasts stehen unter einer Creative-Commons-Lizenz. Sie können die Episoden unter Angabe der Quelle und der Lizenz unverändert in Ihrem eigenen Digitalangebot dauerhaft veröffentlichen. Die Episoden dürfen dabei ...
 
Loading …
show series
 
Nobelpreis Medizin an den Evolutionsforscher Svante Pääbo ; Freigängerkatzen ; Wie findet man den idealen Wanderweg? ; Frauen und Männer: Wie unterschiedlich sind sie wirklich? ; Seekabel - Wie schnell zerreisst das Internet? ; So gut tut ein Kurzurlaub ; CO-2 Abdruck - Auch saisonale, regionale Lebensmittel können ein Problem sein ; Moderation: Ma…
 
Die Idee, dass eine Stadt autogerecht sein sollte, hat in den vergangenen Jahrzehnten für viele Probleme gesorgt: Staus, verschmutzte Luft, zugeparkte und unattraktive Innenstädte. Forschende arbeiten deshalb an neuen Mobilitätskonzepten, bei denen das Privatauto eine wesentlich kleinere Rolle spielen wird als heute. Autor: David Globig Redaktion: …
 
Der schwedische Wissenschaftler Svante Pääbo forscht am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig. Den Medizin-Nobelpreis erhält der Sohn des Nobelpreisträgers Sune Bergström für Forschungen über den Neandertaler. Ein Porträt. Westerhaus, Christine www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Direkter Link zur Audiodatei…
 
Einsparziele in der Energiekrise - Reichen die aktuellen Maßnahmen?Indigene Kultur - Wie kann die Sprache der Mohawk bewahrt werden?17 Körnchen aus dem All - Asteroidenstaub in Frankfurt untersuchtDer Sternenhimmel im Oktober - Teilweise Sonnenfinsternis und zartes TierkreislichtVon Miriam Stumpfe, Prisca Straub, Susi Wei
 
Weltweit gibt es immer weniger Insekten. Das ist eine Gefahr für unsere Ökosysteme. Die Ursachen dieses Insektensterbens sind vielfältig und schwierig zu erforschen. Was helfen könnte: Citizen Science, also Wissenschaft zum Mitmachen. Ein Vortrag des Schmetterlingsforschers Matthias Nuß. ********** Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova: Citizen S…
 
Ruth Grützbauch ist Astronomin, betreibt in Wien ein Popup-Planetarium, und ich lasse mir von ihr erzählen, was es am Himmel nicht zu sehen gibt, obwohl es dort ist. Darin: 30% Sonnenfinsternis am 25.10. mittags – Video: Phobos macht Sonnenfinsternis – Skip Entry zum Artemis Splashdown – Dunkle Energie – Kosmologische Konstante – Physik-Nobelpreis …
 
Russland besitzt die meisten Atomwaffen weltweit. Im Ukraine-Krieg droht der Kreml immer wieder damit, sie einzusetzen. Auf dem Schlachtfeld würde Kremlchef Putin damit auch seiner eigenen Bevölkerung schaden. Und eine weltweite Eskalation wäre vorprogrammiert. Mit: Moritz Kütt, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Friedensforschung und S…
 
In diesen Nächten huschen wieder ein paar Sternschnuppen der Draconiden über den Himmel. Dieser Meteorstrom ist mal sehr aktiv, mal äußerst schwach. Der Sternschnuppen-Blick ans Firmament kann sich aber immer lohnen – sogar bei Sonnenschein. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Schlager Itsy Bitsy Teenie Weenie Yellow Polka Dot Bikini machte den Bikini und den Song weltberühmt. Dann versank der Badezweiteiler schnell nahezu in der Bedeutungslosigkeit. Bis er wieder mit - oder besser an - Ursula Andress in "James Bond jagt Dr. No" dem jamaikanischen Meer entstieg.Von Susi Weichselbaumer
 
Der Physik-Nobelpreis 2022 geht an Alain Aspect, John F. Clauser und Anton Zeilinger für ihre Forschung zu verschränkten Quantenzuständen. Sie habe die Grundlagen einer neuen Ära der Quantentechnologie geschaffen, so die Begründung des Komitees. Direkter Link zur AudiodateiVon Krauter, Ralf
 
Die Fünfziger Jahre gelten als Blütezeit des Hörspiels in Deutschland. Hochliterarische Produktionen von Günter Eich, Alfred Andersch, Wolfgang Weyrauch oder Ingeborg Bachmann entstehen, aber auch zahlreiche Unterhaltungs- und Mundartstücke. Die Krimireihen jener Jahre werden zu Straßenfegern. Autor/in dieser Folge: Susi Weichselbaumer Regie: Susi …
 
Influenza-, Pertussis- und Covid-19-Impfung für Schwangere Impfung ist sehr wichtig, auch in der Schwangerschaft. Von der STIKO (Ständige Impfkommission) gibt es ganz klare Empfehlungen, allen voran Influenza. Gerade in der Grippesaison ist die Influenza-Impfung für Schwangere klar empfohlen. Schutz für die Mutter und Nestschutz fürs Kind Viele Sch…
 
Schreiben für die kleinen Leute, das versprach Mitte des 20. Jahrhunderts wenig Renommee. Josef Guggenmos hat das geändert. Mit sprachspielerischem Witz, naturkundlichem Wissen und Liebe zur Beobachtung hat er Meisterwerke der Kinderlyrik geschaffen, die Generationen von Schülern prägen. Autor/in dieser Folge: Katharina Hübel Regie: Sabine Kienhöfe…
 
Anton Zeilinger: bahnbrechende Experimente zur Quantenphysik Physik-Nobelpreis 2022 für den Quantenphysiker Anton Zeilinger – darauf haben viele lange gewartet. Der Österreicher galt seit Jahrzehnten als Anwärter wegen seiner bahnbrechenden Experimente zur Quantenphysik.Zum Hintergrund: Vor mehr als 100 Jahren haben Physiker angefangen zu entdecken…
 
Wolfgang Amadeus Mozart starb seiner Meinung nach eher zu spät als zu früh. Durch unkonventionelle Ansichten, exzentrisches Verhalten und verblüffende Einspielungen klassischer Musik sorgte Ausnahmepianist und Bachspezialist Glenn Gould (geboren 1932, gestorben 1982) für Aufsehen. 1962 entschied sich der schrullige Virtuose nicht mehr aufzutreten. …
 
... direkt vom Ig-Nobelpreis der Wissenschaft. Inhalt: 00:00:00 Intro 00:01:52 Begrüßung 00:03:51 Marie 00:11:04 Klinikkonzerte 00:15:20 Into the ice 00:32:10 Buch "Gefährlicher Glaube" 00:37:17 Bezirkshauptmannschaft 00:40:00 Darwinaward 00:52:53 Unterstützerinnen 00:53:40 Ig-Nobelpreise 00:56:49 Interview Sabine Begall 01:42:21 Ignobel 2022 01:46…
 
Der Eiffelturm ist heute das Wahrzeichen von Paris, Nationalsymbol und eines der meist besuchten Denkmäler. Der eiserne Turm setzte neue Maßstäbe, in der Kunst ebenso wie in Wirtschaft und Industrie. (BR 2016) Autor/in dieser Folge: Sylvia Schopf Regie: Frank Halbach Es sprachen: Caroline Ebner, Thomas Dehler, Heinz Peter Technik: Susanne Harasim R…
 
Die Brooklyn Bridge: Berühmtes Symbol von New York City, aber beim Bau vor 150 Jahren hoch umstritten. Sie war mit Skandalen und unendlichen Strapazen verbunden - und ihr Bau forderte zahlreiche Opfer. (BR 2019) Autor/in dieser Folge: Marlen Fercher Regie: Eva Demmelhuber Es sprachen: Rahel Comtesse, Andreas Neumann, Diana Gaul Technik: Peter Preuß…
 
Er mag Puzzles und Paradoxien und unterscheidet sie sauber in "Z-Rätsel" und "X-Rätsel". Roger Penrose entdeckte Mosaikmuster, bei denen sich selbst Mathematiker die Augen reiben. Er entwarf "unmögliche" Strukturen, die sich heute in Psychologie-Büchern und in Bildern des Zeichners M.C. Escher finden.Penrose zeigte, warum in Schwarzen Löchern die Z…
 
300.000 zusätzliche Soldaten will der russische Präsident Putin in die Ukraine schicken. Wer warum an die Front geschickt wird und wer nicht, dafür gibt es eigentlich feste Regeln. Dennoch werden viele Männer anscheinend willkürlich eingezogen. Verschont bleiben lediglich Russen, die im richtigen Beruf arbeiten - oder den richtigen Vater haben. Sie…
 
Lokführerin zu werden ist der Traum so mancher Kinder - aber wie ist der Job wirklich? Tamara Murauer fährt beruflich Zug und erklärt uns, wie das so ist, warum sie manchmal unpünktlich ist und welche die schönsten Strecken sind. Tamara Murauer arbeitet als Lokführerin bei den ÖBB. Mitarbeit: Valentina Pfattner Vermarktung: Missing Link Audio: Geor…
 
Wenn wir "heilig" hören, dann denken wir zuerst an etwas, das ausschließlich innerhalb von Religionen eine Bedeutung hat. Löst man sich aber von diesem Vorurteil und denkt das Heilige anders, so wird deutlich, dass es etwas beschreibt, das alle Menschen, ob religiös oder nicht, tief in ihrem Kern etwas angeht. Autor/in dieser Folge: Andreas Hauber …
 
Papst Gregor XIII. setzte 1582 die Gregorianische Kalenderreform durch. Deshalb folgte auf den 4. Oktober der 15. Oktober. Die zehn Tage dazwischen wurden einfach übersprungen, um den Kalender wieder in den Einklang mit dem Sonnenlauf zu bringen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Schwäbischer Gruß sagt man, wenn man nicht sagen will "Leck mich am.." - na Sie wissen schon. Dabei liegt Bamberg doch gar nicht in Schwaben. Denn dort wurde das Götz-Zitat erfunden, dem Goethe in seinem "Götz von Berlichingen" ein Denkmal setzte, und dem Mozart einen Kanon widmete.Von Simon Demmelhuber
 
Der Medizin-Nobelpreisträger Svante Pääbo sei ein begeisterungsfähiger Wissenschaftler, sagt Johannes Krause, der mit Pääbo in Leipzig forschte. Zentrale Innovationen der Paläogenomik seien auf die Arbeit des Schweden zurückzuführen. Krauter, Ralf www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Direkter Link zur Audiodatei…
 
2022 geht der Medizin-Nobelpreis an den in Deutschland forschenden Schweden Svante Pääbo. Der Direktor am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig entschlüsselte das Erbgut eines Neandertalers. Direkter Link zur AudiodateiVon Westerhaus, Christine
 
1995 kam der Anruf aus Stockholm: Nüsslein-Volhard erhält den Medizin-Nobelpreis. Durch Forschung an Fruchtfliegen hatte sie herausgefunden, wie Gene die Entwicklung von Embryonen bestimmen. Von Peter BinderAnlässlich der Bekanntgabe der Gewinnerinnen und Gewinner des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin 2022 ein Hörtipp für unsere Sendung aus…
 
Es stimmt, dass das Kind mithört und Rhythmen und Melodien registriert. Ab der 20., 22. Schwangerschaftswoche benutzt das Kind sein Gehör um zu lernen, wie die Mutter reagiert, wie sie sich anhört und wie die Umwelt sich anhört.Deshalb ist es nicht unrealistisch – auch wenn die Studien noch nicht bestätigt sind – dass Kinder sich mit ihrem Atemrhyt…
 
Mehrere Male stand das von russischen Truppen besetzte Kernkraftwerk Saporischschja unter Beschuss. Ein Unglück wie z. B. eine Kernschmelze hätte schwerwiegende Folgen für Europa und auch für Russland. Was geschieht eigentlich während einer Kernschmelze und ist so ein Szenario überhaupt denkbar?Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Der Begriff „Mitteldeutschland“ hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Ältere Zeitgenossen unter uns werden sich daran erinnern, dass „Mitteldeutschland“ in der Zeit des Kalten Krieges auch als Synonym für die DDR verwendet wurde.Die Idee dahinter war: Die Bundesrepublik hat die DDR offiziell nicht anerkannt. Und es existierte ja bis zur Wie…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login