show episodes
 
Der Roundtable Osteuropa ist ein Podcast des Zentrums für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS). Hier diskutieren Wissenschaftler*innen des ZOiS und Gäste über ihre Forschung zu Osteuropa. Dabei gehen wir auf aktuelle Ereignisse in Politik und Gesellschaft ein, versuchen aber auch, unbekanntere Themen zu beleuchten. Mit Einblicken aus Soziologie, Politikwissenschaften, Geografie, Sozialanthropologie, Kulturwissenschaften und Theologie.
 
Relevant und brisant, informativ und investigativ – das ist das SWR2 Feature am Mittwochabend. Das SWR2 Feature am Sonntag präsentiert schlicht und kühn: hochklassiges Kulturfeature – mit allen Mitteln des Mediums. Und online können Sie alle beide als Podcast nachhören.
 
Loading …
show series
 
Wladimir Kukurusa ist einer der letzten Juden im ukrainischen Lypowez.1941 bis 1944 lebte Wladimir versteckt im Haus einer nichtjüdischen Verwandten. Er spricht von der Angst, die sie hatten, wenn deutsche Soldaten ins Haus kamen und von Strafaktionen der SS, die er durchs Fenster beobachtete. Von den Massenerschießungen am Stadtrand, bei denen fas…
 
"Ich bin über den Dramatiker Jakob Michael Reinhold Lenz zum Schreiben gekommen. Ich wollte wissen, was ihn zum Verstummen gebracht hat. Darüber habe ich meine eigene Sprache gefunden und letztlich auch meine Erfüllung", beschreibt Sigrid Damm, die am 7. Dezember 2020 ihren 80. Geburtstag feiert, den Beginn ihrer literarischen Arbeit. Dem Genre, de…
 
Der preisgekrönte Puppenspieler Nikolaus Habjan erzählt mit seinen Figuren weder Märchen noch Lovestorys, sondern Zeitgeschichte. Reale Menschen leben als Kunstfiguren weiter, triumphieren, leiden und widersprechen sich. Habjans Klappmaul-Puppen erreichen die Herzen der Zuschauer, bringen sie zum Weinen, zum Gruseln und zum Lachen.…
 
Zwölf Jahre saß René im Gefängnis. Er rächte ein Verbrechen, das ein anderer seinem kleinen Bruder zugefügt hatte. Die Wut überkam ihn; der andere entging nur knapp dem Tod. Mit zwei Kartons, einer Schachtel Zigaretten und ca. 1.000 Euro in bar macht er sich, zuerst noch optimistisch, auf in ein neues Leben. Und das beginnt ohne Wohnung, ohne Arbei…
 
Die deutsche Gewaltherrschaft, der Zweite Weltkrieg und die Vertreibung – tschechisch Odsun/Abzug - zerstörten das friedliche Zusammenleben von Tschechen und Sudetendeutschen. Die Benesch-Dekret, die die Deutschen 1945 entrechteten, sind umstritten. Doch erst jetzt wagt eine junge Generation von Tschechen, wie die Gruppe „Antikomplex“, eine kritisc…
 
Wie klingt das Ende einer Epoche? Nostalgisch nach scheppernden Kohleschütten und klackenden Briketts im Connewitzer Altbau? Unbeirrbar mahlend wie die Schaufelräder der Bagger im Tagebau Schleenhain? Am Anfang war Kettenrasseln - Förderkörbe, die im Tiefbauschacht Dölitz Kohle nach oben holten. Das energiehungrige Leipzig schrie danach und der Pul…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login