Kultur öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Das Feature ist die lange Doku des Deutschlandfunks aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Es blickt in andere Leben und unbekannte Welten, erzählt aus unerwarteten Perspektiven, stellt Gewissheiten infrage – mal investigativ, mal experimentell, für engagierte Hörer:innen, die selber denken wollen.
 
Der Dokumentarfilm im Radio: Features, Kurz-Dokus, Audio Stories mit ganz eigenen Handschriften. Best-of der kreativen Autorenszene. Preisgekrönte Dokus und Feature-Klassiker. Ob experimentell, klassisch oder dazwischen: Das Feature von Deutschlandfunk Kultur zeigt die Welt in Nahaufnahme.
 
Im Kinderhörspiel von Deutschlandfunk Kultur werden Geschichten lebendig. In unseren Hörspielstudios zaubern wir die unterschiedlichsten Welten herbei: einen Elfenwald, die Tiefsee oder eine Mäusehöhle. Und all das nur durch Musik, Geräusche und die Spielfreude der Schauspieler und der vielen begabten Kinder. Unsere Geschichten eignen sich meist für Hörer ab 7 Jahren.
 
Was verraten Netflix-Kochshows über unsere Gesellschaft? Ist woke das neue narzisstisch? Und warum trinken jetzt eigentlich alle Ingwershots? Wir sprechen über Phänomene, die unsere Gegenwart ausmachen – die ZEIT-Feuilleton-Redakteure Nina Pauer, Ijoma Mangold, Lars Weisbrod und Apples Sprachassistentin Siri begleiten die Hörerinnen und Hörer durch die Jetztzeit. Dieser Podcast wird produziert von Pool Artists.
 
Im Freistil des Deutschlandfunks treffen ungewöhnliche Stories auf klangliche Experimentierfreude. Das Freistil-Feature geht auf die Suche nach popkulturellen Phänomenen, modernen Mythen und spannenden Persönlichkeiten. Zwischen Fiktion und Dokumentation eröffnen sich Welten, die Spaß machen und Raum lassen für Überraschungen.
 
D
Dissens

1
Dissens

Lukas Ondreka

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Wir sprechen mit schlauen Menschen einmal die Woche über alles, was in unserer Gesellschaft falsch läuft. Denn: Kritisieren was ist, heißt sagen was geändert werden muss. Dein Podcast für kluge Denkanstöße.
 
Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften ... jeden Donnerstag das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.
 
Eine ganze Stunde widmen wir einer Person. Es geht um Beruf wie Berufung, bemerkenswerte Lebensgeschichten und große Leidenschaften. Unsere Gäste kommen aus Kultur und Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, sind prominent oder weniger bekannt, aber stets Persönlichkeiten, die etwas zu erzählen haben. Sie gewähren uns Einblicke in ihr Leben - was sie bewegt, was sie antreibt, wofür sie sich engagieren.
 
Was bewegt die Bundespolitik? Der Podcast aus dem Hauptstadtstudio von Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova bietet inhaltliche Vertiefung zur Berichterstattung über Politik, gibt Einblicke in die Arbeit und die internen Diskussionen der Korrespondentinnen und Korrespondenten.
 
Das Kulturmagazin liefert einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Es bietet eine schnelle und direkte Reaktion auf Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland. Darüber hinaus greift die Sendung auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene in Form von Hintergrundberichten, Kommentaren und Glossen auf.
 
Loading …
show series
 
Samuel wird „Plötzlich Papa“ und muss sich erst mal in seinem neuen Leben als alleinerziehender Vater zurechtfinden. Dominika wird zum „Red Sparrow“ ausgebildet und soll einen CIA-Agenten verführen, um an geheime Informationen zu gelangen. „Queer Eye“-Star Jonathan Van Ness geht in „Getting Curious with Jonathan Van Ness“ auf Entdeckungsreise. >> A…
 
Ende Januar 2022 freuten wir uns besonders auf den österreichischen Journalisten- und Moderatorenkollegen Jürgen Pettinger in unserer Sendung. Nach mehrjährigen Recherchen ist er mit einem besonderen Buch kürzlich wieder unter die Autoren gegangen: „Franz. Schwul unterm Hakenkreuz“.Von Dieter (Radio Dreyeckland, Freiburg)
 
Parvin wurde in Afghanistan geboren. Sie hat zwei Brüder und drei Schwestern. Mit ihrer jüngsten Schwester verband sie eine ganz besondere Nähe. Sie lebt heute in London und seit ihrer Flucht vor sechs Jahren hat Parvin ihre Schwester nicht gesehen. Bigalke, Katja www.deutschlandfunkkultur.de, Plus Eins Direkter Link zur Audiodatei…
 
Kulturjournal ++ Moderation: Katharina Menhofer Mit seiner Band Tocotronic gehört er seit Mitte der 1990er Jahre zu den kritischen Köpfen der deutschen Popmusik – Sänger, Komponist und Autor Dirk von Lowtzow. Am 28. Jänner erscheint das 14. Album von Tocotronic, nach „Sehnsucht“ im Jahr 2018, erneut mit dramatisch klingendem Titel: „Nie wieder Krie…
 
Vor 20 Jahren: Ende einer Ära - der Club 21 in Kassel schließt // 20 000 Kartons in New York: Ein Pop-Rock-Archiv zieht um // Wurzeln der Black Music: Eine junge Pariserin bewahrt das Erbe ihres senegalesischen Produzentenvaters // Halas Geschichte: Widerstand in Syrien als Thema einer preisgekrönten Doku // Begegnung mit dem Schriftsteller Abbas K…
 
Während draußen auf den Straßen ein Bürgerkrieg brodelt, soll es im Studio um den Zusammenhang von Krisenzeiten und Eintopfrezepten gehen. Für die Koch-Show ist alles vorbereitet, doch der Weg ins Studio entpuppt sich als lebensgefährlicher Parcours. Von David Lindemann www.deutschlandfunkkultur.de, Freispiel Direkter Link zur Audiodatei…
 
Abstand halten, Maske tragen, impfen und die nächste Verhaltensregel kommt bestimmt. Seit zwei Jahren wird von den Menschen verlangt, sich permanent an Neues anzupassen. Dabei helfen könnten Abschiede, meint Kulturwissenschaftlerin Ina Schmidt. Ein Standpunkt von Ina Schmidt www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Direkter Link zur Aud…
 
Der Menstruationszyklus ist eine faszinierende Sache - wäre da nicht das Blut, das viele Menschen abschreckt. Menstruierende gelten als zickig, unrein oder gar furchteinflößend. Die Wenigsten akzeptieren den Zyklus als Taktgeber unseres Lebens - höchste Zeit für eine Utopie. Von Teresa Schomburg www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil Direkter Link …
 
50. Geburtstag, silberne Hochzeit, Schützenfest: Das ist die Welt, das ist das Leben des Alleinunterhalters Keyboarder Karl. Doch oft ist dieses Leben ganz schön hart. Von Marc Bädorf www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature Direkter Link zur AudiodateiVon Bädorf, Marc
 
Die Tollense, ein Flüsschen in Mecklenburg, birgt ein Rätsel: Archäologen haben dort 10.000 menschliche Knochen geborgen. Viele weisen Verletzungen von Schwertern, Pfeilen oder Keulen auf: Sie stammen aus einer Schlacht vor 3000 Jahren. Aber wer kämpfte dort mit wem und worum? Von Matthias Hennies www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwisse…
 
Auch Gletscher haben einen Sound. Mit dem Klimawandel drohen sie und damit auch ihre Klänge aber zu verschwinden. In der Schweiz gibt es dazu ein besonderes Klangkunstprojekt. Von Sven Kästner www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Direkter Link zur AudiodateiVon Kästner, Sven
 
Am 1. Februar 2021 stürzte Myanmars Armee die demokratisch gewählte Regierung von Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi. Den anhaltenden Widerstand gegen den Staatsstreich bekämpft die Junta mit brutaler Gewalt. Doch der Ausgang bleibt offen. Von Lena Bodewein und Holger Senzel www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Direkter Link zur Audiodat…
 
Muss man crazy, brutal oder narzisstisch ein, um als Genie in der Kunst zu gelten? Die Antwort einiger Schriftsteller oder Schauspieler: ja. Wir sprechen über den Geniekult in der Kunst, seine Geschichte und sein mögliches Ende. Von Simon Sahner, Nicole Seifert und Johannes Nichelmann Direkter Link zur Audiodatei…
 
Warum nur eine Frage beantworten, wenn man auch zwei beantworten kann? Diesmal schauen wir uns an, wer überhaupt herausgefunden hat, dass es Dinos gab. Und: Weiß eigentlich jemand, ob es außer uns noch mehr Leben im Universum gibt? mit Ryke Direkter Link zur AudiodateiVon Jährling, Ulrike;Voss, Regina;Ziewitz, Sarah Maria;von Massow, Jennifer
 
Der US-Regisseur Paul Thomas Anderson ist bekannt für groß inszenierte Filme über obsessive und extreme Figuren, etwa „The Master“ oder „There Will Be Blood“. Warum sein neues Werk „Licorice Pizza“ ganz anders ist, erklärt Anderson im Interview. Paul Thomas Anderson im Gespräch mit Patrick Wellinski Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ayahuasca, der psychedelisch wirkende Pflanzensud aus der Amazonas-Region, zieht immer mehr Suchende an. In mehrtägigen Retreats machen sie Erfahrungen zwischen Ethno-Inszenierung und spiritueller Reise. Von Lorenz Rollhäuser www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login