News Talk öffentlich
[search 0]
Beste News Talk Podcasts, die wir finden konnten
Beste News Talk Podcasts, die wir finden konnten
Genießen Sie Podcasts über Nachrichten von Persönlichkeiten wie Anderson Cooper und allen gängigen Medien, die größten Geschichten unserer Zeit, Fragen, Debatten, Kommentare, Analysen und Podcasts, die aktuelle Ereignisse aus den heutigen Nachrichten behandeln.
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Interviews im Deutschlandfunk: Mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" in unseren aktuellen Informationssendungen erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Aber auch in unseren Magazinsendungen geben wir Interviewpartnern Zeit, sich zu äußern - nicht ohne die Antworten kritisch zu hinterfragen.
 
Welches Thema bewegt diese Woche besonders? Welchen Schwerpunkt behandelt die Süddeutsche Zeitung ausführlich? Gastgeberin Laura Terberl diskutiert mit den Autorinnen und Autoren der SZ das Thema der Woche und die Hintergründe der Recherchen. Das Beste aus den Geschichten der SZ – jetzt auch zum Hören.
 
Die Diskussionssendung auf B5 aktuell. Zu Gast beim Moderator ist jede Woche ein leitender Redakteur einer bayerischen Zeitung. B5 Hörer rufen auf der kostenfreien Telefonnummer 0800 80 80 789 an und sagen ihre Meinung zur Rentenpolitik, zum Klimawandel oder zum Nichtraucherschutz. Live und unverblümt. Eine knappe Stunde lang, jeden Sonntag nach den 11 Uhr Nachrichten.
 
«Input» ist die Hintergrundsendung, die sich voll und ganz dem Leben verschrieben hat. Wir beleuchten, was euch in eurem Alltag bewegt und berührt - sei es im Job, in der Partnerschaft oder im Freundeskreis. Jeden Sonntag, 20.00 bis 21.00 Uhr live auf Radio SRF 3. Bereits am Mittwochnachmittag erscheint der Podcast «Input Story» mit einer Geschichte mitten aus dem Leben. Diskutiert mit: input@srf3.ch
 
Die Sendung Herrengedeck, der zumeist kultivierten Meinungsaustausch von und mit Florian Müller und Arno Stöcker, wird für Sie von eigentümlich frei bereitgestellt.Bitte unterstützen Sie unsere alternative Medienarbeit durch ein Abonnement von eigentümlich frei über ef-magazin.de und/oder über eine gezielte Spende für unsere Podcast-Formate:Spenden mit PayPal Helfen Sie uns, die frohe Botschaft in vielen weiteren Podcasts zu verbreiten: Politik ist nicht die Lösung, sondern das Problem. Viel ...
 
Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert Hintergründe und fundierte Analysen. Der zweite Teil der Sendung, das «Tagesgespräch», befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen.
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
«Die Freitagsrunde» auf SRF 4 News liefert Standpunkte und Meinungen zu den wichtigsten Nachrichten der Woche: Das ist Schweizer Politik konkret und kontrovers. Über die innenpolitischen Auffälligkeiten diskutieren jeweils drei prominente Gäste, Insider aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur.
 
Loading …
show series
 
Nach jahrelangem Streit einigen sich Union und SPD auf eine Frauenquote: In Unternehmensvorständen mit mehr als drei Mitgliedern muss künftig mindestens eine Frau dabei sein. Außerdem: Neue Hoffnung auf einen Corona-Impfstoff - aber werden Impfdosen weltweit fair verteilt? Von Katharina Peetz www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Tag Hören …
 
Die Debatte um Sinn und Unsinn des Böllerns zu Silvester ist längst zum Ritual geworden. Die Argumente sind hinlänglich bekannt. Doch in der Pandemie findet die Debatte unter neuen Vorzeichen statt. Während die SPD-geführten Bundesländer ein Verbot ins Spiel gebracht haben, wollen die von der Union regierten Bundesländer das Feuerwerk zumindest inn…
 
Die zweite Welle der Corona-Pandemie hat uns im Griff, und die Übersterblichkeit ist offensichtlich. Betroffen sind vor allem alte Menschen. Doch die vielen Toten sind kaum ein Thema in der Öffentlichkeit. Sind wir so abgestumpft? Das fragt Marc Lehmann im Tagesgespräch Eveline Widmer-Schlumpf. Täglich sterben in der Schweiz etwa 100 Menschen an Co…
 
Nach Zeitungsberichten über Fälle von sexueller Belästigung und Mobbing ist das Westschweizer Radio und Fernsehen RTS in der Krise. Die RTS und die Muttergesellschaft SRG haben Untersuchungen eingeleitet. Hat SRG-Generaldirektor und damaliger RTS-Direktor Gilles Marchand von den Belästigungsfällen gewusst? Weitere Themen:- Die zweite Corona-Welle f…
 
Die aktuelle Diskussion um ein Verbot der AfD würde der Partei eher helfen, als dass es ihr schade. Man wissen aus dem NPD-Verfahren, wie schwierig ein Parteiverbot in Deutschland aus guten Gründen sei, sagte der FDP-Innenpolitiker Konstantin Kuhle im Dlf. Konstantin Kuhle im Gespräch mit Christoph Heinemann www.deutschlandfunk.de, Interview Hören …
 
Es sind zwei Punkte, die der Kantonsrat zu entscheiden hat: eine Erhöhung des Steuerfusses und eine Prämie für das Spitalpersonal wegen Corona. Die Bürgerlichen allerdings wollen eine andere Lösung: eine Prämie soll es nur dann geben, wenn die Steuern gesenkt werden. Weitere Themen: * Die Zürcher Katholiken und Katholikinnen sind im Fieber der Bisc…
 
Die Regierungskoalition hat sich auf eine verbindliche Frauenquote in Vorständen geeinigt. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Jana Schimke hält das für den falschen Weg. Mit Anreizen wie zum Beispiel dem Elterngeld könne man viel mehr verändern als mit einem "schlichten Gesetz", kritisierte sie im Dlf. Jana Schimke im Gespräch mit Dirk-Oliver Heckmann w…
 
Die Co-Vorsitzende der Grünen, Annalena Baerbock, hat Vorwürfe zurückgewiesen, ihre Partei habe beim Bundesparteitag strittige Punkte vermieden, weil sie eine Regierungsbeteiligung anstrebe. Wer Dinge verändern wolle, dürfe Menschen nicht vor den Kopf stoßen - man müsse alle mitnehmen, betonte sie im Dlf. Annalena Baerbock im Gespräch mit Dirk-Oliv…
 
Der Bundesgeschäftsführer von Bündnis90/Die Grünen, Michael Kellner, hat das 1,5-Grad-Ziel bei der Erderwärmung und das Ziel eines bedingungslosen Grundeinkommens im neuen Grundsatzprogramm verteidigt. Im SWR Tagesgespräch sagte Kellner, es gehe dabei nicht um das Verhältnis zu anderen Parteien und die Frage, ob das mit ihnen durchsetzbar sei. Es g…
 
Die aktuellen Corona-Beschränkungen sollen bis zum 20. Dezember verlängert werden. Es sei jedoch wichtig, die Regeln an die jeweilige Infektionslage in den Regionen anzupassen, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) im Dlf. Die Menschen müssten sehen, dass sich die Anstrengungen lohnten. Manuela Schwesig im Gespräc…
 
Montag, 23. November 2020, 6:30 Uhr Als die zweite Welle kam, haben wir das einzig richtige getan: nichts. Interessanter Clip, den wir alle gesehen haben. In den Tagesthemen wurde dieses Nichts als “kluge Politik” angeboten. Wie klug es wirklich ist, und ob es überhaupt Politik ist, das diskutieren wir heute. Zwischendrin freuen wir uns über Alex, …
 
Es gibt sie mit Punkten, mit Streifen, mit Gummibändern oder Schleifen, aus Baumwollstoff oder Vlies. Masken sind zum unverzichtbaren Accessoire der Corona-Pandemie geworden. Der richtige Umgang mit der Mund-Nasen-Bedeckung will gelernt sein. Corinna Schöps, Redakteurin im Wissensressort, hat nach elf Monaten in der Pandemie die wichtigsten Forschu…
 
Alle vier Wochen wird eine Frau innerhalb der Partnerschaft getötet - bei uns, in der Schweiz. Das zeigen Zahlen der Polizei. Das Entsetzen ist jeweils gross. Noch im selben Atemzug wird gefragt, was sie getan hat, damit es soweit kommen konnte. «Unsere Vorstellung ist: Die Frau muss einfach nur gehen, dann ist es vorbei - mitnichten, dann fängt es…
 
Viel Konkretes ist bei dem virtuellen G20-Gipfel nicht herausgekommen, meint Frank Capellan. Im Gegenteil: Die Verhandlungen über eine gerechte, weltweite Verteilung eines Covid-Impfstoffes lassen erahnen, dass es Amerikanern wie Europäern vor allem darum gehen wird, die eigenen Bevölkerungen zu versorgen. Ein Kommentar von Frank Capellan www.deuts…
 
Seit dem 23. Februar gilt in Berlin das Mietendeckelgesetz. Nun wird in der Hauptstadt eine radikale Regelung daraus wirksam: Viele Mieten aus bestehenden Verträgen werden abgesenkt. Kann der Deckel zum Vorbild für Städte wie München werden? Von Sebastian Engelbrecht und Tobias Krone www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 D…
 
Möchte man etwas über Baustatik erfahren, fragt man einen Architekten und lässt ein Gutachten erstellen. Möchte man mehr über Computerprogrammierung […] Der Beitrag KenFM am Set: Dr. Wolfgang Wodarg (Corona und der PCR-Test) (Podcast) erschien zuerst auf KenFM.de.Von KenFM.de - Podcast
 
Die Stadt Zürich will das Schauspielhaus sanieren und fährt dabei mit dem grossen Bagger auf: Bühne, Saal und Foyer sollen weichen, erhalten bleiben soll nur die Fassade des Pfauen. Markus Bachofen ist Verwaltungsratspräsident des Schauspielhauses und erklärt, warum diese Umbauvariante nötig ist. Die weiteren Themen: * Der Direktor des Zürcher Univ…
 
Vom nächsten Bund-Länder-Treffen erhofft sich Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier "mutige Entscheidungen". Wie viele Freiräume es über Weihnachten gebe, hänge von den Infektionszahlen ab, sagte der CDU-Politiker im Dlf. Bei einer Verlängerung des Lockdowns werde er weitere Wirtschaftshilfen bewilligen. Peter Altmaier im Gespräch mit Theo Geers…
 
Der Historiker Christopher Clark glaubt eher nicht, dass Menschen später mal Lehren aus der Coronakrise ziehen. Der Blick auf vergangene Pandemien zeige, dass das Vergessen zum Erholungsprozess gehöre, sagte er im Dlf. Christopher Clark im Gespräch mit Birgid Becker www.deutschlandfunk.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Aud…
 
Diplomatie und Kompromissfähigkeit zählen zu Europas Stärken. Doch sie ersetzten eine eigenständige Verteidigungsfähigkeit auf Dauer nicht, kommentiert Ursula Welter. Zurücklehnen sei keine Option, doch Paris und Berlin gingen aus unterschiedlichen Startblöcken in dieses Rennen um die Verteidigung der Zukunft. Ein Kommentar von Ursula Welter www.de…
 
Feedback zur Sendung? Schreibe uns einen Kommentar Das Update zu Zahlen, Dunkelziffern und digitalen Fragen in der Corona-Krise Die Maßnahmen des Novembers scheinen nicht sonderlich zu wirken. Das überrascht uns wenig, denn wir haben schon vor zwei Wochen vermutet, dass alles etwas zu spät und zu lasch daherkommt. Das scheint sich jetzt zu bewahrhe…
 
Auf dem Parteitag der Grünen werden Grundsatz-Differenzen geräuschlos de-eskaliert, aus den Pariser Klimazielen wird der "1,5-Grad-Pfad". So einfach werde es aber nicht bleiben, kommentiert Dlf-Hauptstadtkorrespondent Klaus Remme. Spätestens im Wahlprogramm müssten konkrete Zahlen auf den Tisch. Ein Kommentar von Klaus Remme www.deutschlandfunk.de,…
 
Nach Tod und Flucht Hunderttausender und dem Völkermord von Srebrenica griff die internationale Gemeinschaft ein: 1995 vermittelten die USA das Abkommen von Dayton. Es beendete den Bosnienkrieg, doch viele Konfliktlinien blieben, entlang derer der Frieden bald wieder aufriss. Von Norbert Seitz www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.20…
 
Der Winterthurer Jürg Stahl wurde am Freitag als Präsident von Swiss Olympics für weitere vier Jahre im Amt bestätigt. Im Regionaljournal-Interview spricht er über seine kurz- und seine längerfristigen Pläne. Weitere Themen: * Stolz und gleichzeitig besorgt: ETH-Rektorin Sarah Spriingman spricht am 165. Geburtstag der Hochschule * Gibt es im Weinla…
 
Polens nationalkonservative Regierung habe Angst - deshalb versuche sie die EU mit ihrem Haushalts-Veto zu erpressen, kommentiert Bartosz Wielinski von der "Gazeta Wyborcza". Die EU habe ein wirksames Mittel gefunden, Polen und Ungarn auf Rechtsstaatlichkeit zu verpflichten. Jetzt müsse sie hart bleiben. Ein Kommentar von Bartosz Wielinski, "Gazeta…
 
Der langjährige Grünen-Abgeordnete Hans-Christian Ströbele wünscht sich von seiner Partei, Inhalte zu präzisieren und schärfer auszudrücken. Zum Beispiel bei der konkreten Umsetzung der Klimaziele. Zu den strittigen Themen in der Partei habe auch die Co-Vorsitzende Annalena Baerbock in ihrer Rede nicht Stellung bezogen. Hans-Christian Ströbele im G…
 
Der ehemalige Bildungsminister Klaus von Dohnanyi (SPD) fordert nach den Störaktionen im Bundestag einen konsequenten Umgang mit der AfD. Insgesamt müssten die Parteien den Fokus wieder mehr auf den Schutz von Arbeitsplätzen legen, um die Fundamente und das Nachwachsen der AfD zu verhindern, sagte er im Dlf. Klaus von Dohnanyi im Gespräch mit Chris…
 
Der CDU-Gesundheitspolitiker Erwin Rüddel ist zuversichtlich, dass Anfang des kommenden Jahres bereits mehrere Impfstoffe für die Bevölkerung zur Verfügung stehen. Jetzt gehe es darum, Impfzentren und mobile Teams aufzubauen, damit es keinen Engpass bei der Versorgung gebe, sagte er im Dlf. Erwin Rüddel im Gespräch mit Christiane Kaess www.deutschl…
 
Beim Infektionsschutzgesetz gehe es nicht um die Errichtung einer Diktatur, kommentiert Daniela Vates. Es gehe darum, Leben zu retten. Um das zu erreichen, müssten Menschen sich auch in einer Demokratie an die Regeln halten und ertragen, die eigene Meinung mal nicht durchsetzen zu können. Ein Gastkommentar von Daniela Vates, Redaktionsnetzwerk Deut…
 
Rundum bedrängen Autoritäre die liberale Demokratie – auf der einen Seite die skrupellosen Rechtspopulisten, korrupten Volksverführer oder die Halbdiktatoren à la Viktor Orbán, auf der anderen Seite der übermächtige Verbund aus Big Data und Big Money, denn Facebook & Co. verwandeln die Marktwirtschaft in eine Machtwirtschaft. Die Schwäche der Demok…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login