Österreich öffentlich
[search 0]
×
Die besten Österreich Podcasts, die wir finden konnten (aktualisiert August 2020)
Die besten Österreich Podcasts, die wir finden konnten
Aktualisiert August 2020
Werde heute einer von Millionen von Player FM Nutzern, um News und Einblicke wann immer du möchtest zu bekommen, sogar wenn du offline bist. Podcaste smarter mit der kostenlosen Podcast-App, die keine Kompromisse schließt. Lass uns etwas abspielen!
Trete der weltbesten Podcast-App bei, um deine Lieblingsshows durch unsere Android- und iOS-Apps online zu managen und offline abzuspielen. Es ist kostenlos und einfach!
More
show episodes
 
Reden wir über Politik. „Ganz offen gesagt“ ist der erste regelmäßige, unabhängige Podcast für Politikinteressierte in Österreich (gegründet von Sebastian Krause, Julia Ortner und Eva Weissenberger). Die Journalist*innen Julia Ortner, Jonas Vogt und die Autorin Barbara Kaufmann diskutieren mit Expertinnen und Experten tiefgehend und konstruktiv über die innenpolitische Lage und internationale Entwicklungen. „Ganz offen gesagt“ ist unabhängig, transparent und rein subjektiv.
 
Neue Technologien müssen nicht über uns kommen wie ein Unwetter. Wir können das Technikklima beeinflussen. Und deshalb analysiert "matrix" jede Woche, was hinter dem Bildschirm abläuft - von Netzpolitik bis Augmented Reality, vom 3D-Druck bis zu den Drohnen über unseren smarten Städten.
 
Jeden Dienstag ab 22 Uhr dreht sich auf kronehit alles um die schönste Nebensache der Welt - offen, ehrlich, tabulos! Moderatorin und YouTuberin Sandra Raunigg, Psychotherapeutin Dr. Monika Wogrolly und Nick Gyane plaudern mit dir über alles rund um das Thema Sex!
 
Zur Disposition stehen Themen aus dem weiten Spannungsfeld Kunst, Wissenschaft und Politik. Meist sind ein oder zwei Menschen eingeladen, ihre persönlichen Wahrnehmungen und Ansichten zu äussern. Etwas seltener gibt es auch gestaltete Berichte. So gut wie immer steht Ausredenlassen im Mittelpunkt.
 
Loading …
show series
 
Der Wettkampfmotor läuft zwar wieder, aber nur sehr wenige Events finden tatsächlich statt. Andere wurden wiederum in den letzten Tagen abgesagt, wie der KAT 100. Weil diese Zeiten so unsicher sind, hat sich in den letzten Monaten die Jagd nach FKTs auf diversen Trails ein neues “Format” in den Vordergrund gespielt. Vom Hobbyläufer bis zum Profi wi…
 
„Algorithmische Segmente“ präsentiert im Sommer und Herbst 2020 verschiedene Positionen der Klangkunst und digitalen Kunst, verstreut über Galerien und Museen in der Grazer Innenstadt. Am 23. Juli wurde im Forum Stadtpark die audiovisuelle Installation „Sprachlos: Eine Unterhaltung mit Samuel Beckett und Morton Feldman am Ende der Geschichte“ von J…
 
Vermischtes geordnet: In dieser Woche also Vermischtes. Nicht, weil viel los wäre, sondern weil eher wenig los zu sein scheint. Was natürlich absurd trügerisch ist angesichts von Corona. Aber man gewöhnt sich an alles. Der aktuelle profil-Leitartikel von Christian Rainer.Von Nachrichtenmagazin profil
 
Kultur Mittagsjournal: In reduzierter Form, aber doch vergleichsweise umfangreich präsentiert sich bei den Salzburger Festspielen heuer das Konzertprogramm. 50 der ursprünglich geplanten 90 Konzerte können heuer stattfinden; um den strengen Sicherheitsvorgaben gerecht zu werden, mussten Programme da und dort geändert werden. Auch namhafte Solistinn…
 
Die Soundscape dieser Woche entstand am 17. Juli bei einem Klangspaziergang rund um das Siedlungszentrum Denggenhof, veranstaltet von Grazer Soundscapes in Kooperation mit der Stadtteilarbeit Denggenhof. Geleitet wurde der Spaziergang von den Klangkünslter*innen Adele Knall und Tobias Dankl. Die Aufnahme stammt von Teilnehmer Franzi.…
 
Hitlers Geburtshaus in Braunau wird zu einer Polizeistation und soll auch architektonisch umgestaltet werden. Medial hat das viel Kritik gebracht, vor allem, da kaum Hinweise auf den historischen Kontext des Hauses angedacht sind. Das nehmen wir als Anlass um über Gedenkpolitik in Österreich sowie die Nutzung des Hauses zu diskutieren. Wie lässt si…
 
Interpret: Julie Driscoll and Brian Auger and the Trinity Album: „Streetnoise“ Song: „All blues“ anno 1969 Interpret: Brian Auger Oblivion Express Album: „Straight ahead“ Song: „Bumbin on Sunset“ anno 1984 Interpret: Brian Auger and Julie Tippitts Album: „Encore“ Song: „No time to live“ anno 1978 Interpret: Julie Driscoll and Brian Auger and the Tr…
 
Was sieht Walter M., wenn er aus dem Fenster seines Hauses blickt? Weingärten zum Beispiel, den Lagerhausturm, das Schloss und die Windräder, aber auch die grüne Hölle des eigenen Gartens. Und vor allem nachts, wenn er im Bett liegt, sieht er „Corona“ im Garten. Dazu ist auch ein kurzes Ständchen zu hören. Keine Angst, es hängt mit den Bäumen im Ga…
 
Hanna setzt auf Entschleunigung und startet mit ihrer Audio-Wanderung am Schlossteich von Wolkersdorf. Sie beobachtet Enten und ein Polizeiauto und erkundet das Leben im Park. Dann beschließt sie, zu einer neuen Siedlung zu gehen. Sie kommt zu einer Brücke und überquert den Rußbach. Bald stellt sie mit Erstaunen fest, dass sich in der Siedlung viel…
 
Bei ihrer Audio-Wanderung machen Walter K. und Evelyn beim Teich bei Schloss Wolkersdorf interessante und unerwartete Beobachtungen, die auch Anlass zu Spekulationen über Tarnung und Begegnungen von Wasserlebenwesen geben. Denn die Tierwelt auf dem Wasser (und unter der Wasseroberfläche) bietet beim näheren Hinschauen und Hinhören erstaunliche und …
 
Auf ihrem Rückweg zum Schlosspark Wolkersdorf befindet sich Iris nun unterhalb der Bahnstrecke bei einem Durchgang von der Johannesgasse Richtung Bauhof. Sie beschreibt im dritten Teil ihrer Audio-Wanderung den grünen Hohlweg und die Brücke über den Münichsthalerbach. Ihre Eindrücken von wilden, schönen und geheimnisvollen Gärten in der Hofgartenst…
 
Im zweiten Teil ihrer Audio-Wanderung befindet sich Iris in der Bahnhofshalle von Wolkersdorf, in der sie interessante Einzelheiten beschreibt, die ihr bisher noch nicht aufgefallen sind. Gegenüber des Bahnhofs entdeckt sie ein verlassenes Gasthaus und einen interessanten Pavillon, der allen Anschein nach nicht mehr genutzt wird. Von der Brücke aus…
 
In ihrem stimmungsvollen Outdoor-Report beschreibt Iris den Weg vom Schlosspark Wolkersdorf zum Bahnhof und wieder zurück zum Park. Im ersten Teil der Audio-Wanderung entdeckt sie erstaunliche Details und geheime oder versteckte Wege, die sich im alltäglichen Leben manchmal dem Blick entziehen. Sie beschreibt u.a. eine interessante Skulptur und die…
 
Im vierten Teil von Clasiens Audio-Wanderung wechseln die Audio-Atmosphären zwischen Verkehrslärm und idyllischen Naturgeräuschen. Clasien geht nun zur Obersdorfer Straße, erzählt vom Kartoffelbauern und wandert von Wolkersdorf quasi ins Ausland, nämlich nach Obersdorf. Sie beschreibt den Flohmarkt, geheimnisvolle Häuser und Vorgärten, üppige Sträu…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login