show episodes
 
Wir sprechen mit schlauen Menschen einmal die Woche über alles, was in unserer Gesellschaft falsch läuft. Denn: Kritisieren was ist, heißt sagen was geändert werden muss. Dein Podcast für kluge Denkanstöße.
 
Einmal die Woche findet ihr einen Beitrag aus meiner Kolumne "Frag den Philosophen". Es geht um die alltäglichen Fragen, die mit Denkwegen von Philosophen/-innen beantwortet werden. Die älteren Podcast-Beiträge sind Vortragsmitschnitte und zuletzt die Audio-Mitschnitte der Corona-Video-Talks die ich mit Gästen führte. Viel Freude beim Hören, herzlich Christoph Quarch www.christophquarch.de
 
Im Mittelpunkt von "WDR Lebenszeichen" steht das Subjekt "Mensch": Sein Zusammenleben mit anderen in Familie, Partnerschaft oder im Berufsleben; sein Widerstand gegen Ideologien und Verhältnisse, die ihn zum Objekt degradieren wollen; sein Umgang mit Glück und Wohlstand, aber auch mit Krankheit und Trauer; seine Suche nach dem "aufrechten Gang".
 
Der Corner Philosophie Podcast. Das ist sowas wie das literarische Quartett, ohne Literatur. Sowas wie Menschen bei Maischberger, ohne Maischberger. Sowas wie die Vier von der Tanke, nur ohne Tanke, dafür aber mit genausoviel Bier und ähnlich viel gefährlichem Halbwissen. Eben son entspannter Trash-Talk unter Freunden über das Leben, das Universum und pi pa po. Anhören, gut finden und wildfremden Leuten auf der Straße auffällig gestikulierend davon berichten. Danke! :* ***
 
“Der Weisheit” ist eine einstündiges Radiomagazin mit Malik Aziz, Marcus Richter, Patricia Cammarata und Frau Kirsche. Gesprochen wird über Alltägliches, Tiefschürfendes und Albernes, also das, was uns gerade bewegt. Wir senden im Prinzip jeden zweiten Montag 20:30 live und veröffentlichen die Sendung am Freitag danach als Podcast.
 
Wir sind Susann und Caro. Irgendwann haben wir angefangen, uns mit dem Tod auseinanderzusetzen - weil wir auf Grund von persönlichen Erfahrungen nicht drumherum kamen. Und während wir das taten, haben wir gemerkt, dass es eine gute Art gibt, über Tod, Trauer und Sterben zu reden. Nicht angestrengt oder betroffen, sondern selbstverständlich: mal ernst, mal traurig, manchmal aber auch leicht und lustig - wie über's Leben eben auch. Genau das machen wir hier. Jeden Monat mit einem Gast und mit ...
 
Wo ist die Schamgrenze - zum Beispiel in der Sauna? Wie läuft das mit Schuld und Entschuldigung? Und darf ich eigentlich die politische und moralische Haltung von jemandem in Frage stellen? Rita Molzberger und Nora Hespers stellen sich all diese Fragen und diskutieren. Mal mehr mal weniger fachlich, aber immer auf der Suche nach Erkenntnisgewinn. Klingt bierernst, ist aber mitunter ganz schön witzig. Denn erst mal gibt es keine Denkverbote. Wir umkreisen Themen, decken auf, fragen nach, stel ...
 
Themenvertiefung und Hintergrundinformationen zu menschlichen Grunderfahrungen, über Glaube, Zweifel, Glück. Anregungen zum Nachdenken und Orientierungshilfen in unserer pluralistischen Welt. Leitung: Judith Wipfler Team: Léa Burger, Nicole Freudiger, Kathrin Ueltschi, Dorothee Adrian Sekretariat: Mirella Candreia Kontakt: sekretariat.religion@srf.ch
 
Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat. Die Sendung eröffnet neue Blickwinkel auf kulturelle Themen und intellektuelle Diskurse, hinterfragt aber auch den öffentlichen Diskurs und konterkariert ihn möglicherweise - mal als Radiotext, mal als Gespräch.
 
Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften … jeden Donnerstag um 20:10 Uhr das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.
 
In der zweiten Staffel des NDR Info-Podcast "Perspektiven - auf der Suche nach Lösungen" geht es um Menschen, die nicht nur jammern, sondern zupacken und mit ihren Ideen inspirieren. Wir schauen auf die Landwirtschaft der Zukunft, besuchen eine Art Second-Hand-Baumarkt und untersuchen, wie erneuerbare Energie gespeichert werden könnte.
 
Atze Schröder geht zum Psychologen. Sein Kopf ruht im Schoß von Dr. Leon Windscheid. Wie besiege ich meine Ängste? Warum kann ich nicht mehr abschalten? Wie lernt man sich selbst zu lieben? Zusammen suchen die Comedy-Legende und der junge Forscher nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens. Zwei völlig verschiedene Köpfe, verbinden Erfahrung mit Wissenschaft. Herauskommt Psychologie, die hilft! Foto Copyright Guido Schröder
 
Es ist leider wahnsinnig anstrengend die Welt zu verändern. Warum also nicht lieber ganz neu anfangen? Planet B ist ein Gedankenexperiment und ein Utopie-Testgelände. In diesem Podcast wollen wir neue, gerne radikale Gesellschaftsvisionen ausloten. Eine Gesellschaft ohne Geld, oder gar ohne Eigentum? Was wäre, wenn sich Städte gegen ihre Nationalstaaten durchsetzten? Was ist Identität im digitalen Zeitalter? Und wie sähe eine gerechte Gesellschaft überhaupt aus? Michael Seemann begleitet als ...
 
Ein Reporter, eine Frage, vier Wochen Recherche: Es gibt diese großen, kniffligen Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt. Warum haten wir im Netz? Warum lassen wir Terror-Videos viral gehen? Müssen wir Angst vor der Psychiatrie haben? Wir fragen keine Experten, sondern sind dabei: Im Knast, beim Porno-Dreh oder im Cannabis-Club.
 
Loading …
show series
 
Was tun, wenn man sich zwar liebt, aber nicht mehr begehrt? Ist das ein Grund sich zu trennen, oder soll' man weitermachen, der alten Tage willen? Karl Jaspers hilft dem Philosophen Christoph Quarch bei der Antwort-Findung. christophquarch.de NEUES BUCH von Christoph Quarch Eros&Harmonie. Eine Philosophie der Glückseligkeit NEUER und spannender Phi…
 
Bauch oder Kopf? Sicherheit oder Risiko? Ganz neu beginnen oder in Ruhe weitermachen? Der Weg zu einer gelingenden Existenz führt über selbstbestimmte Entscheidungen. Der Wissenschaftsautor Bas Kast erklärt, worauf man bei den kleinen und grossen Entscheidungen des Lebens achten sollte. «Werde, der du bist!». Leichter gesagt als getan. In seinen Bü…
 
Können wir noch verantwortlich gemacht werden für unsere Entscheidungen, wenn diese in Wahrheit vorherbestimmt werden? Wenn wir gar nicht anders entscheiden können – sollten wir dann noch für Verbrechen bestraft werden? Wäre das sinnvoll? Und wäre das fair? Um diese Fragen geht es – in aller Kürze – in der heutigen Episode, mit der ich die Einheit …
 
Wo man auch hinsieht: Verschwörungstheorien haben Konjunktur. Die streng rationale Philosophie scheint da ein probates Gegenmittel. Wäre da nur nicht diese Tradition, die selbst den Verdacht nährt, dass nichts ist, wie es scheint. Von David Lauer www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Niemand will mehr Essentialist sein. Die Vorstellung, dass Musik tönend bewegte Form und sonst nichts sei, scheint weit in der Vergangenheit zu liegen. Selbst diejenigen, denen eine Auflösung des Musikbegriffs zu weit geht, können sich kaum gegen seine Erweiterung wehren, die auf ganz verschiedene Weise von der Musikethnologie und der zeitgenössisc…
 
Harald Martenstein wollte aus Pessimismus gar nichts mehr über Cancel-Culture schreiben. Wenn niemand sich verletzt fühlen darf, wird geistiges Leben bald nicht mehr möglich sein, denn dieses besteht im Wesentlichen aus Irritationen. Wir alle sollten also die letzten geistig regen Jahre unauffällig genießen, bevor wir zu Amöben mutieren. Selbst Kat…
 
Mehr als 1200 illegale Autorennen hat die Polizei innerhalb von drei Jahren allein in Berlin registriert. Auch deutschlandweit gibt es immer wieder schwere Unfälle mit Verletzten und Toten als Folge von Raserkriminalität, in Städten oder auf Autobahnen. Trotz verschärfter Gesetze seit 2017. Woran das liegt, wie in solchen Fällen ermittelt wird und …
 
Die gewaltsame Räumung eines Geflüchteten-Camps in Paris sorgt für Empörung. Selbst Innenminister Darmanin nannte die Bilder „schockierend“. Für Robin Celikates ist das Vorgehen Teil einer menschenverachtenden Einwanderungspolitik Europas. Ein Kommentar von Robin Celikates www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Di…
 
Angst zu haben, ist zutiefst menschlich. Sie ist Ausdruck unserer Freiheit und kann uns sogar zu Höchstleistungen antreiben. Wenn sie aber überhand nimmt, lähmt und blendet sie uns. Wie also umgehen mit Ängsten, gerade in Krisenzeiten wie diesen? Moderation: Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dir…
 
Angst zu haben, ist zutiefst menschlich. Sie ist Ausdruck unserer Freiheit und kann uns sogar zu Höchstleistungen antreiben. Wenn sie aber überhand nimmt, lähmt und blendet sie uns. Wie also umgehen mit Ängsten, gerade in Krisenzeiten wie diesen? Moderation: Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dir…
 
Tausende gehen regelmäßig auf die Straße, um gegen die Corona-Maßnahmen der Politik zu protestieren. Verschwörungstheoretiker marschieren zusammen mit Rechtsradikalen, Impfgegner mit Hippies und Linken. Ist das eher Popkultur als Politik? Was treibt diese Menschen an? Ein Gespräch mit dem Soziologen Professor Armin Nassehi von der Ludwig-Maximilian…
 
In her work Moira Weigel takes a close look at the liaison between technology and nationalism. For this the dissertation of Palantir’s CEO, Alex C. Karp, is a surprisingly revealing document. Shownotes Moira Weigel’s Website:http://www.moiraweigel.com/ Moira on Twitter:https://twitter.com/moiragweigel Moira Weigel at Harvard:https://cyber.harvard.e…
 
Niemand darf wegen seiner Rasse benachteiligt oder bevorzugt werden, sagt das Grundgesetz (noch) in Artikel 3, Absatz 3. Damit soll Diskriminierung ausgeschlossen werden. Veronika Lipphardt, Biologin und Wissenschaftshistorikerin, sagt: Der Begriff "Rasse" gehört da nicht hin.Von Deutschlandfunk Nova
 
«Advent» handelt von der «Ankunft» Jesu. Seine Geburtsgeschichte ist ähnlich sagenhaft wie andere Geburten in der Bibel. Die Theologin Brigitte Kahl versteht sie zu lesen. Die Heilige Familie – als weihnächtliches Motiv ist sie weit bekannt. In der Realität aber ist Familie selten heilig: Es wird gestritten und gezankt, genauso wie in allen biblisc…
 
Diesmal mit wrintheitsgemäßen Antworten auf Fragen nach Honoraren, Chaben, Shopping, Supermärkten, dem BER, Abreagieren, Firmennamen, Social Media und Real Life, offenen Türen, der Sesamstrasse, frühen Ratschläge, Gebeten, Kochrezepten, exklusiven Stunden, Borderline (Buchtipp: Schluss mit dem Eiertanz*), Schießspielen und der obligatorischen Höfli…
 
Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in Stadt und Land! Wahlergebnisse unterscheiden sich zwischen Stadt und Land. Das Urbane und das Provinzielle verstehen einander nicht immer. In infrastrukturell vernachlässigten Siedlungsgebieten baut sich Unverständnis gegenüber elitärer, identitätspolitischer Folklore auf. Das mündet auch in Verführbarkeit…
 
Die Familie Großpietsch gehört zu Dortmund wie das Dortmunder U oder der Westfalenpark. Denn in den letzten 30 Jahren ist kein Advent vergangen ohne einen Zeitungsartikel über die Großpietschs und ihr Hilfswerk Shanti. In den Sonntagsfragen erzählen Marianne und Heiko Großpietsch, wie es zur Gründung kam, was sie in Nepal auf die Beine gestellt hab…
 
Ohne den reichen Unternehmer Friedrich Engels (1820 - 1895) wäre „Das Kapital“ von Karl Marx wohl nie erschienen. Doch der Fabrikherr und Aktienspekulant war auch selbst ein pointiert schreibender Journalist und Buchautor. Friedrich Engels wurde vor 200 Jahren, am 28. November 1820, in Barmen geboren. Von Rolf Cantzen.…
 
Die Informationsflut zu Corona-Themen stresst die Menschen, wenn auch nicht alle gleich. Das ist ein Ergebnis einer Untersuchung an der Universität Mannheim. Der empfundene Stress wirkt sich aber auch unterschiedlich aus - auf den Umgang mit den Informationen und mit den Anti-Corona-Maßnahmen. Katharina Siebenhaar und Georg Alpers im Gespräch mit B…
 
Corona ist ein Stresstest für unsere Gesellschaft. Die Pandemie hat unsere globalen Abhängigkeiten überdeutlich gemacht. Und sie provoziert neue Weichenstellungen für die Zukunft, die tiefgreifende Veränderungen mit sich bringen werden. Damit beschäftigten sich auch die Geisteswissenschaften. Von Dörte Hinrichs www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- u…
 
ENG - Why should DJs change their mindset and riders to a green rider? And did Post Malone respond to his Song? Dutch Superstar DJ export Sam Feldt shares his deepest thoughts and opinions on these topics and gives some insights to his entrepreneurial experiences starting his own company at only 13. Let’s go! The official Bootshaus Podcast, in coop…
 
Als Tony Cragg 1977 der Liebe wegen nach Deutschland kam, war er Chemielaborant und hatte das Royal College of Art absolviert. Heute ist er Sir Tony und ein weltberühmter Bildhauer. Wie es sich anfühlt, zum Ritter geschlagen zu werden, erzählt er im WDR 5 Tischgespräch mit Gisela Steinhauer. Moderation Gisela Steinhauer…
 
Franz Hausmann über das Scheitern der repressiven Drogenpolitik – und Alternativen Alle Infos zum Dissens Podcast www.dissenspodcast.de Mach Dissens möglich und werde Mitglied! Infos auf http://www.dissenspodcast.de oder auf Steady +++ Über Franz Hausmann hier 100te-Fogle-Verlosung: Dissens verlost ein Exemplar "Koks am Kiosk? Eine Kritik der deuts…
 
Ein Meister, der hohen Ruhm (...) genoss, erhielt Besuch von einem reichen Mann. Der bat den Meister, etwas aufzuschreiben, was er nutzen könne, um das Glück seiner Familie zu festigen, und das die eine Generation der folgenden weiterreichen solle.Entnommen aus: Yarito Niimura "Der Tausendfüßler, der das Laufen verlernte. Zen-Geschichten alter Meis…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login