show episodes
 
Aktuell, informativ, kompakt und kritisch einordnend, das sind die Kriterien für diese Magazinsendung. Wir informieren Sie über die wichtigsten Ereignisse einer Woche aus den Bereichen Kirche, Religion, Theologie, und zwar grenzüberschreitend und konfessionsübergreifend. Die Sendung ist ideal für jeden religiös und kirchlich Interessierten, der auf der Höhe der Zeit bleiben möchte.
 
Das Magazin am Sonntag Morgen mit aktuellen Themen aus Religion, Ethik, Theologie, Kirche. Berichte, Nachrichten und Reaktionen zum Geschehen der Woche mit theologischen und ethischen Fragen mit Antworten aus der Schweiz und dem Ausland. Leitung: Judith Wipfler Team: Léa Burger, Nicole Freudiger, Kathrin Ueltschi Sekretariat: Ursula Huser Kontakt: sekretariat.religion@srf.ch
 
Was bewegt die jüdische Gemeinschaft in Bayern, Deutschland, Israel und dem Rest der Welt? Worüber spricht man in den bayerischen Kehilóth (Gemeinden)? "Schalom" heißt die wöchentliche Sendung des Landesverbandes der Israelitischen Kultusgemeinden. "Schalom" will ein Forum jüdischen Lebens und jüdischer Religion sein und auf den Schabáth einstimmen. "Mir sejnen do!" – "Wir sind da!"
 
Podcast zu Religion und anderer Esoterik, über gesellschaftliche und politische Themen aus atheistischer und humanistischer Sicht – Schwerpunkte: Atheismus, Humanismus, Säkularismus, Laizismus, Trennung von Staat und Kirche, Religionskritik, Gesellschaft, Politik, Kritik http://manglaubtesnicht.wordpress.com/mgen-podcast/
 
Der "Impuls" hat seinen festen Platz in unserem Morgenprogramm. Gestaltet von Priestern, Seelsorgern, Theologen und christlichen Autoren versteht sich die Sendung als ein geistlicher Denkanstoss. Sie soll helfen, sich am Beginn des neuen Tages auf Gott auszurichten.
 
Der Heiligenkalender erinnert uns jeden Tag aufs Neue an große Gestalten des Glaubens und lädt zur Feier von Gedenktagen ein. In dieser Reihe stellen wir Heilige, Selige, aber auch weniger bekannte oder nicht kanonisierte Glaubenszeugen vor, die Vorbilder sind auf einem Weg der Nachfolge Christi.
 
Spiritualität ist für uns die Beziehung zum lebendigen, dreifaltigen Gott. Wir möchten unseren Zuhörern dabei helfen, diese Beziehung aufzubauen und zu pflegen, damit sie zu einem erfüllten -Leben mit Gott- gelangen, gerade so, wie wir es im Leben der als heilig verehrten Menschen, unseren Vorbildern im Glauben, sehen. Wir halten uns an die Heilige Schrift, das Lehramt, sowie die Tradition der katholischen Kirche als unsere Richtschnur.
 
Worthaus ist ein 2010 ins Leben gerufenes Experiment. Es ist der Versuch, einen unverstellten Blick auf die biblischen Texte und den Menschen zu gewinnen, an dessen Geburt sich nicht nur unsere Zeitrechnung orientiert. In aller denkerischen Freiheit wird daran gearbeitet, einen neuen, authentischen Zugang zu den christlichen Quellen zu finden. Dabei steht bewusst alles zur Disposition.
 
"Die Schrift nicht kennen heißt Christus nicht kennen". In der Sendereihe "Höre Israel" sprechen daher katholische Theologen über die Bibellesungen, die für die Heilige Messe des kommenden Sonntags vorgesehen sind. Neben Universitätsprofessoren und Priestern sind auch Ordensschwestern regelmäßig auf Sendung. Die Hörer haben Gelegenheit, eigene Fragen und Gedanken zur Heiligen Schrift in die Sendung einzubringen.
 
Das Religionsmagazin um 9:35 Uhr montags bis freitags: Diese Sendung ist ein Unikat in der deutschen Radiolandschaft. Alle Religionen und Konfessionen kommen hier vor. Das schließt Religionskritik und -losigkeit ein. "Tag für Tag" eckt an. Wer "Tag für Tag" hört, ist neugierig gegenüber allen Phänomenen aus Religion und Gesellschaft – selbst, wenn sie nerven.
 
Das Religionsmagazin um 9:35 Uhr montags bis freitags: Diese Sendung ist ein Unikat in der deutschen Radiolandschaft. Alle Religionen und Konfessionen kommen hier vor. Das schließt Religionskritik und -losigkeit ein. "Tag für Tag" eckt an. Wer "Tag für Tag" hört, ist neugierig gegenüber allen Phänomenen aus Religion und Gesellschaft – selbst, wenn sie nerven.
 
Scientology, Die Zwölf Stämme, Ufo-Kulte und Weltuntergangs-Sekten: Es gibt abertausende Glaubensgemeinschaften auf der Welt. Kleine, große, kuriose und auch gefährliche. Genau darum geht es bei "Secta", dem Podcast über Sekten, Kulte, neureligiöse Bewegungen und Religionsgemeinschaften.
 
Loading …
show series
 
40 Jahre muss der Bundespräsident mindestens alt sein. 40 Tage regnete es bei der Sintflut, 40 Tage dauert die christliche Fastenzeit, und „Quarantäne“ bedeutet wörtlich in etwa „40-tägige“. Wie wurde die Zahl 40 in diesen und vielen weiteren Beispielen so bedeutend? Von Christian Röther www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören b…
 
Die Ostschweiz gilt als Eldorado der Heilenden. Viele berufen sich auf christliche Traditionen, die nicht zuletzt durch irische Mönche in die Region getragen wurden. Auf spirituellen Wegen begegnet Norbert Bischofberger Menschen, die sich mit Heilkräften von Natur, Pflanzen und Musik beschäftigen. Einst wanderten die Mönche Columban und Gallus den …
 
Das Bistum Chur bekommt einen neuen Bischof - Religiöse Mitarbeitende in Unternehmen – Aktuelle Kurzmeldungen Das Bistum Chur bekommt einen Arzt und Seelsorger zum Bischof Joseph Maria Bonnemain geht mit Vorschusslorbeeren ins Amt. Auch aus den anderen Kirchen und von progressiver Seite strömt ihm Sympathie entgegen. Der künftige Bischof von Chur g…
 
Bayern und Bhagwan. 50 Jahre Bhagwan-Bewegung / Lehrmeister der Stille. Erinnerungen an Franz Jalics / Festjahr beginnt: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland / Impfgerechtigkeit in Deutschland. Gespräch mit der Ethikratsvorsitzenden Alena Buyx / Impfgerechtigkeit weltweit? Covax braucht Unterstützung…
 
Beruf, Familie, Erfolg - irgendwann zwischen 40 und 50 sind die meisten einigermaßen angekommen. Trotzdem sind Menschen zu keiner anderen Zeit im Leben so unglücklich wie in der Lebensmitte. Die berühmt-berüchtigte Midlife-Crisis ist auch und vor allem eine spirituelle Herausforderung, eine Sinn-Krise - nach der Jugend, vor dem Alter.…
 
In diesem Jahr wird ein großes Jubiläum gefeiert: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Eine Urkunde aus Köln aus dem Jahr 321 nämlich bezeugt erstmals jüdische Bürger in einer deutschen Stadt. Deshalb beleuchten wir hier in Camino in hr2-kultur heute und in den kommenden Wochen „jüdisches Leben in Deutschland heute“. Und wir blicken zunächst …
 
Religiös gesehen ist unser Staat neutral, seine Angestellten aber nicht immer. Wie geht das rechtlich zusammen und was heisst das für die staatliche Personalpolitik? Die Religionsfreiheit und das Diskriminierungsverbot ermöglichen auch Staatsangestellten, ihre Religiosität am Arbeitsplatz auszuleben. Doch weil ihr Arbeitgeber, der Staat, religiös n…
 
Autor: Aktoprak, Levent Sendung: Tag für Tag Hören bis: 19.01.2038 04:14 Aus Religion und Gesellschaft Erst Kloster, dann NS-Schule - nun rückt der Bagger an 1941 mussten die Ursulinen ihr Kloster und die dazugehörige Schule in Haselünne verlassen, weil dort eine Nationalpolitische Erziehungsanstalt, kurz Napola, entstehen sollte. Jetzt wird das Ge…
 
Wir feiern das Abendmahl zusammen! Bereite dir hierzu Brot & Wein oder Brot & Saft vor und lasse dich von Detlef durch das Abendmahl leiten. 14 Als es Zeit war, mit der Feier zu beginnen, setzte sich Jesus mit den Aposteln zu Tisch. 15 Er sagte: »Wie sehr habe ich mich danach gesehnt, dieses Passamahl mit euch zu feiern, bevor ich leiden muss. 16 D…
 
Zum Anfang eines jeden Jahres machen sich viele Leute gute Vorsätze. Sie wollen weniger essen oder trinken, wollen alte Gewohnheiten hinter sich lassen, wollen geduldiger, geradliniger oder klarer werden, kurz gesagt: Sie wollen bessere Menschen werden. Dafür bietet sich ein Neustart im Januar ja auch an. Ende Januar oder Februar sind viele dieser …
 
© ERF Medien / müller.architekten Der ERF-Neubau ist im Werden. Wie sieht es aus? Und wie soll es werden? Wer will, kann sich einen aktuellen Eindruck verschaffen, bei einer virtuellen Besichtigungstour… Gerne stellen wir Ihnen unsere Inhalte zur Verfügung. Und würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende fördern. Herzlichen Dank…
 
© Johannes Krupinski / unsplash.com Hoffnungsfest bleiben durch die Lektüre der Bibel. Das empfiehlt Klaus Göttler von ProChrist für Krisenzeiten. Er ist einer der Hauptorganisatoren für ein großes Hoffnungsfest, das Ende 2021 wieder analog stattfinden soll, wie die Veranstalter planen. Klaus Göttler (Foto: Deutscher Jugendverband „Entschieden für …
 
Die Krise der katholischen Kirche ist auch eine Führungskrise, sagt der Leadership-Experte Benedikt Jürgens. Die Bischöfe würden nicht darauf vorbereitet, Verantwortung zu übernehmen. Der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Georg Bätzing, zeige in der Causa Woelki Führungsschwäche. Benedikt Jürgens im Gespräch mit Christiane Florin www.deutschlandfu…
 
Autor: Florin, Christian Sendung: Tag für Tag Hören bis: 19.01.2038 04:14 Aus Religion und Gesellschaft Wie gut führt die Führungsetage der katholischen Kirche? Interview mit Benedikt Jürgens Leiter des Kompetenzzentrums Führung am Zentrum für angewandte Pastoralforschung (ZAP) der Uni Bochum Eva, reich doch mal den Apfel rüber Auch in Frankreich g…
 
7 So kam nun der ´erste` Tag des Festes der ungesäuerten Brote, der Tag, der für das Schlachten des Passalamms bestimmt war. 8 Jesus schickte Petrus und Johannes in die Stadt. »Geht voraus und bereitet das Passamahl für uns vor!«, sagte er. 9 »Wo sollen wir es vorbereiten?«, fragten sie. 10 Er antwortete: »Wenn ihr in die Stadt kommt, werdet ihr ei…
 
Ein fester Termin, mehrere Aufgaben, darunter die ERF Andachten, die ich bis zu einem bestimmten Datum erledigt haben sollte. Ich hatte diesen Zeitraum schon großzügig kalkuliert, aber er war voll und herausfordernd. Darum habe ich Gott um seine Hilfe gebeten. Ganz konkret, dass er mir hilft, dass er die Prioritäten setzt und ich auf meine Kräfte a…
 
© Pavel Nekoranec / unsplash.com Schon seit 1700 Jahren leben Jüdinnen und Juden nachweislich im Gebiet des heutigen Deutschlands. Deshalb sind in diesem Jahr zahlreiche festliche Aktivitäten geplant, die jüdisches Leben zeigen und feiern. Andererseits aber müssen auch die Schattenseiten betrachtet werden, die Juden in Deutschland erlebt haben und …
 
© Michael Hahn Corona ist nicht nur gefährlich für Menschen, die sich mit dem Virus infizieren. Auch das medizinische Personal steht vor großen Herausforderungen. Dr. Michael Hahn kämpft an vorderster Front gegen die Pandemie. Er arbeitet als Notarzt und Intensivmediziner im Raum Mannheim. Im Einsatzfahrzeug liegt stets ein Ganzkörperoverall bereit…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login