show episodes
 
Immer mehr Menschen möchten gerne Sachen wissen: Ist Bombenbasteln sehr schwer? Wie brate ich die perfekte Weihnachtsgans? Soll ich auf die Reise zum Mars eher mehr kurze oder mehr lange Hosen einpacken? Welchen Draht muss ich beim Bombenentschärfen durchzwicken, den schwarzen oder den roten? Wenn ein Außerirdischer vor meiner Tür steht, bin ich stärker? Oder soll ich ihm lieber Hausschuhe anbieten? Und wenn, wie viele? Es gibt Menschen in Ihrer Nähe, die diese Fragen beantworten können: Ast ...
 
Ein Tauchgang in die Tiefen und Untiefen des (FM4)-Filmuniversums. Christian Fuchs, Jan Hestmann und Pia Reiser unterhalten sich - manchmal mit Gästen - über aktuelle Filme, Superheldencapes, jump scares und jump cuts. Und über ihre Liebe zum Kino und zur Leinwand. Achtung, im FM4 Film Podcast fließt Herzblut!
 
Vom Essen, Trinken und Genießen. Geschichten von Lebensmitteln - und von den Menschen, die sie erzeugen. Winzer, Gastwirte, Köche und Genusshandwerker sprechen über eine Branche, die zu gleich Lebensnotwendiges und Lebensfreude produziert. Und über die Fragen, was die Qualität von Nahrungsmitteln ausmacht.
 
Pop, Politik, Gesellschaft; wir können über alles reden! Und das in der Gesamtlänge, also (fast) ungeschnitten. Hier kann es schon Mal zur Sache gehen: schwitzende Reporter*innen, um keine Ausrede verlegene Interviewpartner*innen, aber auch entspannte, oder lustige Situationen, in denen Interessantes und Überraschendes besprochen wird.
 
Projekt X, die FM4 Mitternachtseinlagentalkshow mit den Hauptprojektleitern Clemens Haipl und Herbert Knötzl. "Die subtilste denkbare Attacke auf Talkshow-Abgründe, mehr noch: auf das Genre überhaupt!" - Die Presse."Zum Abhäuten cool!" - Kurier. "Eine nachgestellte Talkshow von manchmal dadaistischer Absurdität!" - Der Falter. "Die herzerfrischende Donnerstagnacht-Show aus dem Radio!" - Salzburger Nachrichten. "Warum das lustig ist weiß keiner - dass es lustig ist, darüber besteht kein Zweif ...
 
Die Show, die die schönste Nebensache der Welt zur Hauptsache macht. Und auch alle Probleme, die damit zu tun haben. Tarek Adamski und Sylvia Graf sprechen zusammen mit Psychologin Martina Rammer-Gmeiner und der Ö3-Gemeinde über Sex, Liebe, Affären und über das, was nach einem Happy End kommt: den Beziehungsalltag. Alle Podcasts von Ö3 sind aus rechtlichen Gründen nur 30 Tage verfügbar.
 
Die Zudeckerin, vormals als die Aufdeckerin bekannt, deckt emsig Relevantes zu, lenkt elegant von Brisantem ab und beweist jedes Mal aufs Neue, wie positiv man die aktuelle Tagespolitik sehen kann. Geschrieben und gesprochen wird sie von Antonia Stabinger. Die tagespolitische Kolumne mit dem Weichzeichner-Effekt!
 
Die Radio-MCs Natalie Brunner, Mahdi Rahimi, und Stefan Trischler huldigen dem sprachlichen Miniuniversum eines HipHop Tracks: Den Bildern und sprachlichen Figuren, den Analogien und Referenzen, den Wortspielen und historischen Fährten. Weil gute HipHop-Lyrics tatsächlich auch als "Lyrik" gelesen werden können, und wir ihnen endlich den zustehenden Respekt erweisen wollen.
 
Loading …
show series
 
Musikalisch, nordisch, rund � das ist die achtzigste Folge mit deinen Lieblingskuschlern Suti & Dapré! Ähnlich episch wie Rocky vs. Drago fechten beide die AB(BA)-Rechnung aus und entdecken die wunderbare Aurora. Also nicht die am Himmel, sondern die echte. Aus Norwegen. Die, die singt. Ihr wisst schon. Und wenn nicht - PLAY!…
 
Moderation: Judith Hoffmann ++ Was Design alles kann, zeigt die Vienna Design Week in zehn Tagen mit einer geballten Ladung an Veranstaltungen: von 24. September bis 3. Oktober, an über 50 Standorten in ganz Wien. Österreichs größtes Design-Event feiert heuer sein 15-jähriges Jubiläum. ++ Giacomo Puccini setzte mit seiner gleichnamigen Oper der Par…
 
Claus Peymann inszeniert Eugène Ionescos Einakter "Der König stirbt" - und zwar ausgerechnet in den Wiener Kammerspielen. Der Umstand erscheint auf den ersten Blick so absurd wie das Stück, doch der legendäre ehemalige Burgtheater scheint Gefallen an der Nebenspielstätte des Theaters in der Josefstadt gefunden zu haben, und vor allem am hochkarätig…
 
Die Coronavirus-Pandemie hat den globalen Luftverkehr zu einem veritablen wirtschaftlichen Absturz gebracht - allein in Europa dürften von 65.000 Pilotenjobs 18.000 dauerhaft wegfallen, wie die europäische Pilotenvereinigung EPA schätzt. Wer überhaupt noch einen Job hat, kämpft nicht selten mit ausbeuterischen Arbeitsbedingungen: Bei Billigairlines…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login