show episodes
 
Ob Medizin, Klimawandel oder Robotertechnologie – Wissenschaft geht uns alle an. "IQ – Wissenschaft und Forschung" berichtet in seinem aktuellen Magazin über Forschungstrends, Neuentdeckungen, Hintergründe zu Fragen, die unsere Gesellschaft bewegen. Gut recherchiert, verständlich erklärt. Jeden Tag auf’s Neue.
 
"Psychologie-lernen.de" konzentriert sich auf neueste Erkenntnisse der Lehr-/ und Lernpsychologie. Ziel ist es, eine Brücke zu schlagen, zwischen Forschung und Praxis. Denn was nutzt all die psychologische Forschung, wenn wir sie nicht benutzen? (Mehr Infos finden Sie auf www.psychologiederschule.de.) NEU: Zu allen Episoden gibt es jetzt Video-Versionen auf YouTube! (Kanalname: Psychologie-lernen.de)
 
Kraniche verpassen manchmal den Zug nach Süden, weil sie das Wetter falsch einschätzen. Menschen treffen täglich rund 200 Entscheidungen über ihr Essen. Japan ist pro Kopf höher verschuldet als Griechenland. "Woher weißt Du das?" Genau! Von ZEIT Wissen, dem Wissensmagazin der ZEIT. Alle zwei Monate erscheint das ZEIT Wissen Heft, alle drei Wochen der Podcast: Reportagen, Recherche-Hintergrund und Gespräche über Wissenschaft, Alltag und Gesellschaft. Wissen ist manchmal der Ausgangspunkt unse ...
 
Bildung, Wissenschaft und Innovation sind die Säulen einer modernen Gesellschaft. Das Wissenschaftsmagazin macht Forschen und Forschungsergebnisse zum Thema, informiert über die gesellschaftlichen Auswirkungen und stellt kritische Fragen nach dem Nutzen. Das Wissenschaftsmagazin öffnet ein Fenster in die Welt von Forschung und Entwicklung und deren Auswirkungen, berichtet aktuell und fundiert über Neues in Naturwissenschaft, Medizin und Technik, schlägt Brücken zu angrenzenden Wissenschaften ...
 
- Aktueller Stand der Forschung auf den Punkt & in den Kontext gebracht - Zusammenhänge verstehen aus Biochemie, Medizin, Mikrobiom-, Darm- und Ernährungswissenschaft, Psychoneurogastro-Immunologie - Klischees & Mythen über Darmgesundheit & Ernährung fundiert aufgeklärt - Wissen für alle - Neues aus der Forschung leicht verständlich aufbereitet - Kritische Betrachtung der Gesundheits- und Nahrungsmittelindustrie alle 14 Tage freitags auch als Video/Audio auf YouTube Viel Freude, Inspiration ...
 
Hochschulstimmen – WIR in Lehre und Forschung, das ist der Interview-Podcast der Hochschule Osnabrück. In jeder Folge sind Julia Gravenstein aus der Hochschulkommunikation und Karsten Morisse, Professor für Medieninformatik, bei einem Lehrenden zu Gast. Sie wollen mit ihnen ins Gespräch kommen, wollen den Menschen hinter der Vorlesung kennenlernen, wollen wissen, warum sie hier sind, was sie antreibt und wie sie die Lehre nach vorne bringen.
 
Loading …
show series
 
Autor: Stigler, Sophie Sendung: Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Corona-Impfstoff von AstraZeneca Weniger wirksam als die Konkurrenz? Mission Chang'e Sonde bringt nach Jahrzehnten wieder Mondstaub zur Erde Outdoor-Kleidung Bergsteiger verteilen Mikroplastik auf dem Everest Nominiert für den Deutschen Zukunftspreis Isolieren mit Kugel-P…
 
Zwei Corona-Impfstoffe haben gute Zwischenergebnisse geliefert und Hoffnungen auf ein Ende der Pandemie geweckt. Der Impfexperte Florian Krammer erklärt im Gespräch mit Stefan Geier, warum die Meldungen über die Wirksamkeit der Impfstoffe für ihn "Licht am Ende des Tunnels" bedeuten.Von Geier, Stefan
 
Nicht nur der Ballaststoffgehalt der täglichen Ernährung sondern ein anderer Aspekt ist für das Mikrobiom & Prävention von Krankheiten wichtig! mit Dr. Sarah Schwitalla Eine ballaststoffreiche Ernährung reduziert das Darmkrebs-Risiko bedeutend: die aktuelle Studienlage belegt (Meta Analyse 2018) bis zu 21% je höher der Ballaststoffgehalt der täglic…
 
Folge 23 Sie fährt viel Fahrrad, reist nie mit dem Flugzeug und ist bereits 2009 in Kopenhagen während der Klimakonferenz auf die Straße gegangen: Der Umweltschutz hat Anne Schierenbeck schon immer angetrieben. Fünf Jahre war sie als Abgeordnete klima- und finanzpolitische Sprecherin der Grünen im Bremer Landtag, heute ist sie Professorin für Energ…
 
Ohne Tierversuche geht es leider nicht, sagen viele Forscher. Es brauche sie, um Medikamente zu testen, aber auch für die Grundlagenforschung. Ist das wirklich so? Wir gehen auf Besuch in ein Tierversuchslabor in Basel – zum Schutz der Tiere mit Maske, Schutzanzug und desinfiziertem Mikrophon. Anhand von Mäuseföten untersuchen die Forscher dort, wi…
 
Die personelle Ausstattung in der Geburtshilfe ist schlecht, die Rate der medizinischen Interventionen hoch. Jede dritte Frau berichtet von Momenten, die sie während der Geburt als übergriffig, respektlos oder gar gewalttägig erlebt hat. Ein neues #MeToo? Von Ulrike Jährling www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
Der deutsche Forschungseisbrecher Polarstern bricht im September 2019 zur größten Arktis-Expedition aller Zeiten auf. Das Ziel: Das Nordpolarmeer besser verstehen - und damit auch den Klimawandel. Regisseur Philipp Grieß hat die Forschungsreise durch das Eis im imposanten Dokumentarfilm Expedition Arktis festgehalten. Lena Petersen hat mit ihm über…
 
Joachim Fensterle kennt die verschiedenen Welten, in denen sich die biotechnologische Forschung abspielt. Er hat am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin und an der Universität Würzburg gearbeitet, um dann einige Jahre in die pharmazeutische Industrie zu wechseln, in der Innovationen aufgrund der klinschen Studien einen ganz langen A…
 
Vor 60 Jahren startete Tiros-2 ins All, der zweite Wettersatellit. Gut ein halbes Jahr zuvor, im April 1960, hatte mit Tiros-1 eine neue Ära für die Meteorologie begonnen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Lorenzen, Dirk
 
Eine 95-prozentige Wirksamkeit versprechen die Unternehmen Biontech/Pfizer und Moderna für die von ihnen entwickelten Corona-Impfstoffe. Beide Vakzine basieren auf mRNA. Was dieses Impfstoffkonzept attraktiv macht und welche Risiken damit verbunden sind - ein Überblick mit dem Infektiologen Leif Erik Sander. Leif Erik Sander im Gespräch mit Uli Blu…
 
Immer mehr Unternehmen werben in der Schule für ihre Produkte und Konzepte. Darüber hat Tim Engartner, Professor für Didaktik der Sozialwissenschaften an der Universität in Frankfurt am Main, geforscht. In der SWR2 Aula berichtet er über seine Ergebnisse. Manuskript zur Sendung: http://swr.li/werbung-im-schulunterricht…
 
Die folgenden Psychologie-Lehrbücher gibt es zu gewinnen:BUCH: WAS TUN, WENN KINDER NICHT HÖREN?Neue Psychologie des Überzeugens – Das BuchDie Macht der Situation – Das BuchDas manipulierte Gehirn – Das BuchBuch: Angst – Was hilft wirklich gegen Angst und Panikattacken?Keywords:Psychologie - Pädagogische Psychologie - Erziehungspsychologie - Sozial…
 
Vor 190 Jahren kam in Plön in Holstein Carl Christian Bruhns zur Welt. Nach einer Ausbildung zum Schlosser arbeitete er zunächst beim Unternehmen Borsig in Berlin und wandte sich im Alter von 21 Jahren der Astronomie zu. Die Kometen, die er entdeckte, waren nur einmal am Himmel zu sehen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis…
 
Und:Automatische Verkehrssteuerung mit KI, ein Pilotprojekt im bayrischen Füssen. Feinstaub schadet unseren Lungen und lässt Menschen früher sterben. Auch dank sauberer Autos sind die Feinstaubwerte in den letzten 20 Jahren stark gesunken. Doch zwei Studien aus der Schweiz zeigen nun: Andere Feinstaubquellen wie Brems-und Pneuabrieb sind nicht weni…
 
Wie kann man verfeindete Gruppen wieder zusammenführen? Im berühmten Ferienlager-Experiment (Robbers Cave Experiment, 1961) gelang es, die Jungs eines Ferienlagers wieder miteinander zu versöhnen. Schlüssel zum Erfolg: Das Verfolgen gemeinsamer Ziele... Dieses klassische Experiment gibt bis heute wichtige Impulse für Sozialpsychologie, Erziehungsps…
 
Ende kommenden Jahres soll der Saarländer Matthias Maurer zur Internationalen Raumstation reisen. Solche Missionen sind teuer und so nutzt die Europäische Weltraumorganisation ESA jede sich bietende Gelegenheit, um die Werbetrommel für die astronautische Raumfahrt zu rühren. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 …
 
Nach der Entscheidung, Europa zu verlassen, bot sich britischen Autorinnen und Autoren viel Romanstoff. Dann kam die nächste Realität gewordene Dystopie: das Virus. Was bedeutet die Kombination aus Brexit und Covid-19 für die britische Literatur? Von Hans von Trotha www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login