show episodes
 
Relevant und brisant, informativ und investigativ – das ist das SWR2 Feature am Mittwochabend. Das SWR2 Feature am Sonntag präsentiert schlicht und kühn: hochklassiges Kulturfeature – mit allen Mitteln des Mediums. Und online können Sie alle beide als Podcast nachhören.
 
Bei SWR2 Tandem und SWR2 Leben geht es um alles, was den Menschen jetzt bewegt, wofür er sich heute einsetzt, was er erfahren hat und was er sich vornimmt. Ob kulturell, sozial oder politisch, ob wissenschaftlich oder künstlerisch, ob routiniert oder mit der Neugier des Beginnens. Ausgewählte Gespräche und Diskussionen sowie Radio-Features der Sendungen SWR2 Tandem und SWR2 Leben finden Sie hier als Podcast.
 
Die BBC meldet Hitlers Tod, Clara Zetkin (KPD) spricht vom „zusammenbrechenden Kapitalismus“, die Apollo 13 startet und 2003 identifiziert der junge Christian Drosten das SARS-Virus. – Das SWR2 Archivradio macht Geschichte hör- und die Stimmung vergangener Jahrzehnte fühlbar. https://archivradio.de
 
Die SWR2 Matinee ist feuilletonistisch, unterhaltend und ausgeschlafen: unser Kulturmagazin für einen langen entspannten Sonntagmorgen in dem sich alles um ein Thema dreht. Oder für ausgeschlafene Hörer*innen als Podcast in Häppchen für zwischendurch.
 
Der SWR2 Dokublog ist eine interaktive Website für Radio-Feature-Autoren und O-Ton-Sammler. Jeder ist ein Reporter und kann sich beteiligen, eigene Geschichten beisteuern und andere weiterschreiben. Außerdem ist es eine Plattform für Diskussionen rund ums Radio. Ausgesuchte Dokublog-Beiträge werden in der Sendung MEHRSPUR.RADIO REFLEKTIERT einmal im Monat gesendet: Sonntags von 19.30 - 20.00 Uhr in SWR2.
 
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.
 
Loading …
show series
 
Aufatmen nach den Monaten des Lockdowns: Die Fußgängerzonen, Geschäfte und Restaurants füllen sich, Theater und Schwimmbäder öffnen wieder – und vor allem: es wird wieder Geld ausgegeben, der Konsum zieht an. Auch wenn die Pandemie noch nicht überstanden ist – wir erleben in diesen Tagen wohl den Wendepunkt für die Wirtschaft. Kommen jetzt die „Roa…
 
Manga Bell, König der Duala in Kamerun, beklagt sich in einem offenen Brief an den Reichstag in Berlin bitterlich über die Kolonialherren vor Ort: „Sämtliche Gouvernementsbeamten des Schutzgebietes Kamerun bitten wir forträumen zu wollen“, fordert er. „Sie machen die redliche, gute deutsche Macht zu einer wucherischen und gäunerischen Macht!“…
 
Seit 2017 ist Ivan Repušić Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters und gleichzeitig 1. Gastdirigent an der Deutschen Oper Berlin. Der Dirigent ist ein Grenzgänger in vielerlei Hinsicht: Unterwegs zwischen Kroatien und Deutschland, unterwegs zwischen Oper und Konzert. Egal, ob es um sinfonisches Repertoire oder um die Oper geht - immer hält Rep…
 
Ein Pole mit französischem Decknamen kellnert 1943 im Frankfurter Parkhotel, taucht in den Alltag des NS-Staates ein und verliebt sich (unglücklich) in eine deutsche Offizierstochter. Bereits 1961 verarbeitete der polnisch-jüdische Autor Leopold Tyrmand seine deutschen Erfahrungen im Roman "Filip". Jetzt ist er auch auf Deutsch erschienen.Rezension…
 
Kloster oder Music Hall? Auch wenn der französische Komponist Francis Poulenc im Laufe seines Lebens zu tiefer Religiosität fand: seine Liebe galt immer auch dem Leichten, Spielerischen in der Musik, wie er sie aus den Pariser Music Halls der 1920er Jahre kannte. Sein Klavierkonzert ist eine herrliche Melange aller möglichen Stile.…
 
Die Co-Vorsitzende der Linkspartei, Susanne Hennig-Wellsow sieht keinen Anlass zur Sorge, ihre Partei könnte bei der Bundestagswahl an der fünf-Prozent-Hürde scheitern. Vor dem Wahlparteitag der Linken am Wochenende sagte Hennig-Wellsow im SWR Tagesgespräch: "Der Wahlkampf hat gerade erst begonnen und wir stellen uns gerade erst auf."In der Kontrov…
 
Obwohl es die Wörter Blödsinn, Bockmist oder Gerede gibt, hält sich im deutschen Sprachgebrauch hartnäckig die angloamerikanische vulgäre, umgangssprachliche Entsprechung. Warum dem so ist und was den Begriff „bullshit” zu einem zeitdiagnostischen Phänomen macht, erklärt der Tübinger Medienwissenschaftler Prof. Bernhard Pörksen.…
 
Coronakrise, Klimawandel, Minderheitenrechte: die großen Fragen der Zeit verlangen nach klaren Entscheidungen. Ist die Demokratie mit ihrem Anspruch auf Ausgleich der Interessen damit überfordert? Was hält demokratische Gesellschaften zusammen und warum treibt es sie heute immer weiter auseinander? Claus Heinrich diskutiert mit Jagoda Marinić – Sch…
 
Die Macht ... (7/10) | Man kennt sich – und bleibt unter sich: Die Elite in Deutschland ist ein kleiner Kreis, der Spitzenpositionen in Politik, Wirtschaft, Justiz und Verwaltung bekleidet. Wer zur Elite gehört, hat die Macht, Entscheidungen zu treffen, die viele prägen. Doch können wir alle zu Machtmenschen werden? Immer noch ist die soziale Herku…
 
Wer in den künstlerischen Kanon aufgenommen wird, bestimmt die Nachwelt — viele Künstlerinnen, bedeutend für ihre Epoche und stilprägend werden dabei vergessen. Das Vitra Design Museum in Weil am Rhein widmet sich nun den „vergessenen“ Designerinnen aus seiner Sammlung.
 
Im Juli 1898 beginnt die erste deutsche Tiefsee-Expedition. Ihr Ziel: die Mysterien in den dunklen Weiten der Weltmeere zu enträtseln. Die Expedition ist ein Medienereignis und dauert neun Monate. Ihre spektakulären Funde sind bis heute bedeutsam für die weltweite Tiefseeforschung. Von Joachim Meißner. | Manuskript und Fotos von der Expedition: htt…
 
Der baden-württembergische Innenminister Strobl (CDU) hat im SWR Tagesgespräch darauf hingewiesen, dass die Sicherheitsbehörden schon seit Jahren einen Anstieg bei antisemitischen Straftaten beobachteten. Das habe sich seinem Eindruck nach durch die Corona-Pandemie verstärkt: "Offensichtlich vergiftet das Virus nicht nur Lungen, sondern auch Hirne.…
 
Feature: Radio wird als Forschungsgegenstand vernachlässigt, Podcastforschung aber boomt. Mit der Podcast-Forscherin Nele Heise sprechen wir über Daten, Studien und Auftraggeber. Wir stellen ein neues Radiokunst-Netzwerk aus der Großregion Saarland, Luxemburg, Rheinland-Pfalz vor, präsentieren das Programm des Leipziger Hörspielsommers, haben eine …
 
Der Biologe Martin Wikelski erforscht die globalen Wanderungen von Zugvögeln, Insekten und Säugetieren – vom Weltraum aus. Dafür lässt er auf der ganzen Welt Tiere besendern, deren Signale fängt die Internationalen Raumstation ISS auf. Martin Wikelski ist Geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie in Konstanz und Pr…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login