show episodes
 
«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend. Leitung: Sandra Leis Redaktion: Norbert Bischofberger, Sabine Bitter, Maya Brändli, Noëmi Gradwohl, Brigitte Häring, Anna Jungen, Ellinor Landmann, Monika Schärer, Bernard Senn, Michael Sennhauser, ...
 
Podcast rund um Film, Funk und Fernsehen. Zwei Verrückte, zwei Leidenschaften, eine Idee. Körber und Hammes transformieren Woche für Woche vor dem Mikrofon zu wahren Medienwächtern der virtuellen Welt und analysieren kritisch, subjektiv und wertend das Neueste aus der (scheinbar) schillernden Medienlandschaft.
 
Der Retro-Podcast, der sich monatlich einem Thema von gestern, vorgestern oder vorvorgestern widmet. Dazu gehören Popkultur, aber auch Persönliches und Geschichten aus unserer Provinz-Heimatstadt Lüdenscheid. Eine Zeitkapsel für die Ohren und die Suche nach der Antwort auf die Frage, wie wir zu dem wurden, was wir heute sind.
 
THE REAL WORD ist der ehrliche Podcast. Der Podcast, in dem alle wirklich wichtigen Fragen des Alltags und der Popkultur erörtert werden: Was haben Busen-Selfies mit Feminismus zu tun? Wie viel Sex macht glücklich? Was tun, wenn man am Arbeitsplatz anfängt zu weinen? Und was können wir vom TV-Bachelor lernen? In THE REAL WORD geht es um das Leben – so, wie es wirklich ist. Am Mikrofon befinden sich die Journalistinnen Nicola Erdmann und Julia Hackober von ICONIST by WELT.
 
Was verraten Netflix-Kochshows über unsere Gesellschaft? Ist woke das neue narzisstisch? Und warum trinken jetzt eigentlich alle Ingwershots? Wir sprechen über Phänomene, die unsere Gegenwart ausmachen – die ZEIT-Feuilleton-Redakteure Nina Pauer, Ijoma Mangold, Lars Weisbrod und Apples Sprachassistentin Siri begleiten die Hörerinnen und Hörer durch die Jetztzeit. Dieser Podcast wird produziert von Pool Artists.
 
Woche für Woche nimmt sich der DISKURS Zeit, über Fragen aus ganz unterschiedlichen Bereichen zu nachzudenken. Mit Experten ihres jeweiligen Fachs spricht MDR KULTUR über die aktuellen Tendenzen in Geschichte und Gesellschaft, Philosophie und Religion, Kulturgeschichte, Naturwissenschaften und Lebenshilfe. Und steht damit für die kritische Reflexion der Gegenwart sowie geistige Konzentration und Orientierungen über den Augenblick hinaus.
 
Max ‚Rockstah‘ widmet sich in seinem neuen Solopodcast seinen größten Leidenschaften: Dem Sammeln, der Popkultur und der Zockerei. Zweimal im Monat quatscht der selbsternannte König der Nerds und Prinz von Hessen alleine oder mit Gästen über aktuelle Releases, den aktuellen Sammelwahn und Geschehnisse in der Toy- und Gamingindustrie und erzählt der Welt, wie schön die Kunst des Geldausgebens sein kann.
 
Die Sprechstunde mit LeFloid, Olli & Paul ist euer Podcast zum Lachen, Diskutieren & Mitmachen! Den Themen sind keine Grenzen gesetzt und wir sprechen gemeinsam über Alles, was unser Herz bewegt, unsere Nackenhaare aufstellt, uns aufregt oder erfreut... Themen, die ihr mitbestimmen könnt! Wendet euch gern an uns! Am besten in unserem Reddit auf sprechstunde.reddit.com
 
Über fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Depressionen. Beinahe Jede*r kommt in seinem Leben selbst, im eigenen Umfeld oder durch Popkultur damit in Kontakt. Trotzdem wird wenig über Depression und psychische Gesundheit gesprochen. In "Danke, gut – der Podcast über Pop und Psyche" trifft Miriam Davoudvandi Personen des öffentlichen Lebens, um das zu ändern.
 
Besucht unsere Webseite! -> www.younginthe80s.de Young in the 80s ist ein Audio-Podcast über die Zeit, in der die heute 30-jährigen groß geworden sind: die 80er-Jahre. Die Brüder Christian und Peter Schmidt gehen auf Erinnerungsreise zu den Fernsehsendungen, Filmen, der Musik und Mode, dem Spielzeug und den Alltagsthemen, die das Wesen dieser Generation geprägt haben. Warum war Knight Rider die beste Fernsehserie der Welt? Warum hören Zigtausende auch heute noch „Die drei Fragezeichen“, aber ...
 
Eisenbart und Meisendraht ist das absolute Magazin für relative Eigenartigkeiten und auch Kultur. Das flippige Moderatorenduo Dr. Hartmut K. Eisenbart und Magdalena Eisendraht mäandert sich durch allerlei literarische Fundsachen und diskutiert über die aktuellen Feuilltonthemen des Monats. Auch noch mit dabei: der kleine, lustige Papagei, der Texte lesen, aber leider nicht sprechen kann. Jeden vierten Sonntag im Monat von 16:00 Uhr bis 18:00 auf Radio Z oder eben hier jeden Monat auf den Pod!
 
Im Tonspion Popkultur Podcast spricht Marcus Mötz mit Kulturschaffenden über die Coronakrise, die Auswirkungen auf ihren persönlichen Alltag, unser kulturelles Leben und mögliche Chancen. Wer, wenn nicht Künstler und Kreative, sind in der Lage, neue Situationen mit neuen Ideen zu begegnen und vielleicht sogar gestärkt aus dieser Krise hervorzugehen? In „Happy Endzeit“ wagen wir einen ungeschminkten, aber auch positiven Ausblick, wie wir alle mit dieser Krise leben und was wir daraus machen k ...
 
Schwarzlicht Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Gästen zwischen Popkultur und Wissenschaft von und mit Shari Gall und Cyrielle Tamby. Dabei steht vor allem die Perspektive der People of Color in Europa im Mittelpunkt. Das Ziel der Macher ist ein unterhaltsamer Dialog mit Denkanstößen für alle. Musik / Philosophie / Tanz / schwarze Kultur / soulfood / Soziologie / Leben in Europa... Viele Blickwinkel und keine Standardantwort. Audio-Mojo für Kopf und Seele!
 
Loading …
show series
 
Steve Reich und andere Vertreter der Minimal Music haben die Musikwelt beeinflusst. Club Music wie House oder Techno sind die populärste Spätfolge. Minimalismus findet sich aber auch in anderen Kunstbereichen wie der Malerei, dem Film oder dem Design. Von Rainer Praetorius www.deutschlandfunk.de, Freistil Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Skulptur hats schwer. Sie macht es ihren BetrachterInnen nicht gerade einfach und wird darum gerne zielstrebig umgangen. Wer trotzdem stehen bleibt, erfährt Wesentliches am eigenen Leib: den Raum, Körper und sich selbst. Wie und warum? Mehr dazu in Kontext. Hans Josephsohn galt als Monolith der Schweizer Kunstszene. Da machte einer sein Ding, a…
 
Die Frauenrechte würden mit einer Berufung der Juristin Amy Cony Barrett ans Oberste Gericht in der Zukunft stark beschnitten werden, sagte die amerikanische Philosophin Susan Neiman im Dlf. Die US-Gesellschaft werde nachhaltig verändert - die konservative Mehrheit am Supreme Court zementiert. Susan Neiman im Gespräch mit Anja Reinhardt www.deutsch…
 
Autor: Reinhardt, Anja Sendung: Kultur heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Berichte, Meinungen, Rezensionen "Wände - Walls" Eine Ausstellung über Raumgrenzen im Kunstmuseum Stuttgart "Stummes Land" Thomas Freyers neues Stück am Staatsschauspiel Dresden "Naxos" Ein Frankfurter Theaterfestival mit Themenwoche gegen das Vergessen Die USA in schlechter V…
 
So richtig warm sind wir mit den Serien des Jahres 2020nicht geworden – das konntet Ihr schon in unserer letzten Folge hören. Aber wirgeben nicht auf. Deswegen haben wir in vermeintlich gute Serien reingeschaut,die gerade aktuell sind. Sagt uns gerne, was Ihr von den besprochenen Serien haltet. 00:08:36 Devs 00:32:34 I may destroy you 00:46:00 Uplo…
 
In der Langzeitbeziehung ist es langweilig, in der neuen Liebe kracht es – ja, man muss ja auch an der Partnerschaft „arbeiten“. So sagen zumindest Experten. Aber was heißt das konkret? Muss man Termine zum Sex ausmachen – oder kann man Konflikte auch mal ruhen lassen? Artikel zum Thema: https://www.welt.de/icon/partnerschaft/plus215364050/Liebe-un…
 
Wie überlebe ich die Zauberschule? Mann kann sie als eine Ikone der deutschen Potter-Community bezeichnen und sie ist heute bei uns: coldmirror. Gemeinsam sprechen wir über die Zauberschule Hogwarts und fragen uns, wie man seine Kinder nur auf so eine gefährliche Schule schicken kann. Viele bunte Todesarten erwarten euch in dieser Podcast Folge und…
 
In Jemens Hauptstadt Sanaa bedrohen Überschwemmungen ein einmaliges Ensemble tausender Häuser, das die Unesco zum Weltkulturerbe zählt. Sie wurden vor Jahrhunderten aus gestampftem Lehm gebaut. Erst zerstörte der Bürgerkrieg etliche von ihnen, jetzt lösen sich hunderte Häuser im Regen auf. Von Jürgen Stryjak www.deutschlandfunk.de, Kultur heute Hör…
 
Autor: Lückert, Katja Sendung: Kultur heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Berichte, Meinungen, Rezensionen Lateinamerika im Fokus Zum Abschluss des Filmfestivals in San Sebastián "Weiblich - männlich" Max Beckmann-Ausstellung in der Kunsthalle Hamburg "2170" Julia Wissert inszeniert ein Stück über Geschichte und Zukunft der Stadt Dortmund Wichtige We…
 
Ein Gerät, das eher glüht, statt leuchtet. Prominente und Attraktionen, die im Fokus stehen. Kontraste, die taubblinden Menschen Orientierung geben. Es geht um Licht, auch im übertragenen Sinn. Ein Thema - vier Facetten. Moderation: Mandy Schielke www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ein Algorithmus auf Twitter bevorzugt weiße Gesichter gegenüber schwarzen – es zeigt sich wieder: Algorithmen sind nicht neutral, ihre Entscheidungsgrundlagen nicht transparent. Ein Projekt will das ändern. Außerdem: die Netflix-Doku "The Social Dilemma". Moderation: Katja Bigalke und Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: …
 
Mit seinem Roman "Im Westen nichts Neues" wurde der Schriftsteller Erich Maria Remarque weltberühmt. Seine Aussagen sind weiterhin aktuell, erklärte der Literaturwissenschaftler Thomas Schneider im Dlf: "Remarque gilt weltweit als ein sehr glaubwürdiger Vertreter eines Humanismus." Thomas Schneider im Gespräch mit Maja Ellmenreich www.deutschlandfu…
 
Autor: Ellmenreich, Maja Sendung: Kultur heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Berichte, Meinungen, Rezensionen "Glaubwürdiger Humanist" Zur Aktualität der Werke von Erich Maria Remarque Thomas Schneider, Leiter des Erich-Maria-Remarque-Friedenszentrums in Osnabrück, im Gespräch "Im Gefängnis. Vom Entzug der Freiheit" Eine Ausstellung im Hygiene-Museum…
 
Mit ihrer "taz"-Kolumne über Polizisten auf dem Müll sorgte die Journalistin Hengameh Yaghoobifarah für Aufsehen. Nun wirbt sie für Luxusmode des KaDeWe. Wie passt das zum Image der linken Autorin? Mirko Derpmann im Gespräch mit Timo Grampes www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
54 Sendungen voller nostalgischem Spaß hat die Rückspultaste schon gesendet. Doch irgendwann Ende der Neunziger war das Moderatoren-Team mit dem Abitur durch und es begann der Ernst des Lebens. Nachdenklicher als sonst spricht Sebastian mit Jan über die Suche nach einer Aufgabe und den anschließenden Konkurrenzkampf um eine solche. Mit Gerrit über …
 
Die Schweizer Theaterlandschaft hat auch jenseits der urbanen Zentren viel zu bieten. Welchen Herausforderungen begegnen die Theaterschaffenden in Winterthur, Aarau oder Chur? Erwartet das Publikum in ländlichen Gebieten etwas anderes als in den Metropolen? Wovon reden wir eigentlich, wenn wir von «Peripherie» und «Provinz» sprechen? Und weshalb ha…
 
An vier ausgewählten Objekten zeigt das Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum auf, wie aktuell die Kolonialzeit auch für deutsche Sammlungen nach wie vor ist. In der Ausstellung "Der Schatten der Dinge" wird deutlich, wie sehr sich der Umgang mit Ausstellungsstücken in den letzten Jahren gewandelt hat. Von Stefan Koldehoff www.deutschlandfunk.de, Kultu…
 
Autor: Seidel, Änne Sendung: Kultur heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Berichte, Meinungen, Rezensionen "Futur Drei" - Der Coming-of-Age-Film von Faraz Shariat kommt ins Kino Grande Dame des französischen Chansons - Zum Tod der Sängerin Juliette Gréco "Die Schatten der Dinge" - Ausstellungsprojekt im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum "Stabat Mater" …
 
Trauer und Tod stehen nicht nur in der neuen Serie mit Anke Engelke im Fokus der Erzählung. Gibt es einen Wandel im Umgang mit dem traurigen Teil des Lebens? Wir sprechen mit dem Bestatter Eric Wrede und dem Philosoph Krisha Kops. Von Christine Watty und Emily Thomey www.deutschlandfunkkultur.de, Lakonisch Elegant Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt…
 
Im Film "Space Dogs" wird das Publikum Teil eines Moskauer Straßenhunderudels. In ihnen soll der Legende nach der Geist der Hündin Laika, des ersten irdischen Lebewesens 1957 im All, weiterleben. Menschen kämen im Film nicht gut weg, erklärt das Regie-Duo. Elsa Kremser und Peter Levin im Gespräch mit Timo Grampes www.deutschlandfunkkultur.de, Kompr…
 
Die Wiesn 2020 fallen aus. Da passt es nur zu gut, dass die ARD mit der Blockbuster-Serie Oktoberfest 1900 ein wenig Wiesn-Feeling auf die heimischen TV-Geräte zaubert: Im Zentrum des Geschehens steht der Nürnberger Brauer Curt Prank, der gegen die Münchener Widerstände das Oktoberfest 1900 mit seiner Bierburg - einem Festzelt für 6.000 Besucher - …
 
Die aktuelle Folge von"Danke, gu"“ weicht aufgrund der aktuellen Situation vom üblichen Vorhaben ab. Momentan spitzt sich die Lage im Geflüchtetenlager Moria zu. Nach einem Großbrand wurden mehr als 13.000 Menschen obdachlos. Der Psychologiestudent Muhannad Tana ist selbst 2015 während des syrischen Bürgerkrieges geflüchtet und war auch in Moria. M…
 
In dieser Sprechstunde wird es wild! Wir sprechen nicht nur über Sexspielzeug für Männer und unsere Erfahrungen damit, sondern auch über spektakulär schlimme Toiletten, Kopfkissen, Pfefferminz-Schokolade und noch viel mehr! Feedback, Diskussionen und Rückfragen beantworten wir in unserer Reddit-Community: https://www.reddit.com/r/Sprechstunde/ See …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login