show episodes
 
Wir thematisieren die wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik und zeigen Wege auf, wie man sich auch selbst mit Hilfe des Netzes für digitale Freiheiten und Offenheit engagieren kann. Mit netzpolitik.org beschreiben wir, wie die Politik das Internet durch Regulierung verändert und wie das Netz Politik, Öffentlichkeiten und alles andere verändert.
 
Was hat der Friedensvertrag von Versailles mit Sicherheitspolitik in Europa heute zu tun? Worin besteht das aktuelle Erbe der Kolonialgeschichte? Und warum lohnt ein Blick auf die Entstehung der Weimarer Demokratie? Über die Verbindungen zwischen Gestern und Heute informiert History & Politics, der Audio-Podcast der Körber-Stiftung zu Geschichte und Politik. Abwechselnd auf Deutsch oder Englisch.
 
Wir sprechen mit schlauen Menschen einmal die Woche über alles, was in unserer Gesellschaft falsch läuft. Denn: Kritisieren was ist, heißt sagen was geändert werden muss. Dein Podcast für kluge Denkanstöße.
 
Die Zeitschrift "Blätter für deutsche und internationale Politik" analysiert Monat für Monat das politische Geschehen in Deutschland und der Welt. Im begleitenden Podcast sprechen die Autorinnen und Autoren gemeinsam mit der "Blätter"-Redaktion und detektor.fm über die Themen der aktuellen Ausgabe.
 
Die “Rechtsbelehrung” ist ein Jurapodcast, der sich monatlich dem Recht und seinen Auswirkungen auf moderne Technologien und die Gesellschaft widmet. Während Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke die rechtlichen Hintergründe erklärt, führt der Radiojournalist Marcus Richter durch die Sendung und sorgt mit seinen Fragen und Erklärungen dafür, dass der Podcast auch für Nichtjuristen verständlich bleibt.
 
Vergesst Berlin! In Brüssel bei der EU werden die großen Räder der Politik gedreht. Aber von wem genau? Und in welche Richtung? Und mit welchen Hintergedanken? "punktEU", der Europapolitik-Podcast des ARD-Studios in Brüssel, liefert Antworten, Analysen und Anekdoten. Für alle, die beim Thema EU nicht nur schimpfen, sondern mitreden wollen.
 
Der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. | Die Welt ist im Umbruch. Die Zeiten sind vorbei, in denen die Bundesrepublik Deutschland sich im Bereich der Sicherheit uneingeschränkt auf andere verlassen konnte. Wir sind - Europa ist - in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik gefordert. Doch die deutsche sicherheitspolitische Debatte lässt weiterhin zu wünschen übrig. „Sicherheitshalber“ schafft Abhilfe. | Hier diskutieren Ulrike Franke (European Counc ...
 
JuraCast - Der Examenspodcast. Jura Podcast für Jurastudierende in der Examensvorbereitung. Jede Woche posten wir kurze Besprechungen zu aktuellen examensrelevanten Urteilen, die in einschlägigen Ausbildungszeitschriften abgedruckt wurden. Mehr unter www.examenspodcast.de Musik: Dag Reinbot
 
Rechtspopulismus, Naturkatastrophen, Terrorismus: Bad News sind gut für das Geschäft. Deswegen schätzen wir die Weltlage oft düsterer ein, als sie wirklich ist. Die COSMO Daily Good News legen den Fokus auf die guten Nachrichten. Denn die Welt ist besser, als die meisten Menschen denken.
 
In „Busenfreundin“ redet Comedy-Autorin Ricarda mit einem Augenzwinkern und wechselnden Gästen über die Vor- und Nachteile des Gay-Seins, hinterfragt Klischees und gibt Einblicke in eine Welt voller Outings, Vorurteile und innerlichem Konfetti. Eins weiß sie genau: es ist nicht alles gay, was glänzt!
 
Immer wenn die Woche dämmert, kramen Holger Klein und Katrin Rönicke die bemerkenswertesten und auch die weniger beachteten Nachrichten der Woche noch einmal hervor und unterfüttern sie mit zusätzlicher Recherche, Einordnung, einer ordentlichen Portion Meinung und Interviews. Außerdem jede Woche dabei: Sham Jaff mit einem Blick über den Tellerrand der weißen, deutschen Medien.
 
Welches Thema bewegt diese Woche besonders? Welchen Schwerpunkt behandelt die Süddeutsche Zeitung ausführlich? Gastgeberin Laura Terberl diskutiert mit den Autorinnen und Autoren der SZ das Thema der Woche und die Hintergründe der Recherchen. Das Beste aus den Geschichten der SZ – jetzt auch zum Hören.
 
„Ganz offen gesagt“ ist der erste regelmäßige, unabhängige Podcast für Politikinteressierte in Österreich (2017 gegründet von Eva Weissenberger, Julia Ortner und Sebastian Krause). Die Journalistinnen Julia Herrnböck und Solmaz Khorsand und der Strategieberater Stefan Lassnig diskutieren mit Expertinnen und Experten tiefgehend und konstruktiv über die innenpolitische Lage und internationale Entwicklungen. „Ganz offen gesagt“ ist unabhängig, transparent und rein subjektiv.
 
Steffen Schwarzkopf war weltweit im Einsatz. Seit 2016 lebt der WELT-Studiochef samt Familie in Washington. Eine Familie navigiert zwischen Arbeitsalltag und Hüpfburgen, Träumen und Albträumen. Einblicke hinter die Kulissen des Washingtoner Politbetriebs und in das Amerika der ganz normalen Leute. Der Reporterpodcast von Steffen Schwarzkopf. Auch mal satirisch, skurril, persönlich. Inside USA - jetzt abonnieren! Feedback gern an audio@welt.de.
 
Loading …
show series
 
Nach einem Jahr Corona scheint der Wunsch nach der vorangegangenen Normalität groß: Doch die Politikwissenschaftlerin Sophie Pornschlegel warnt davor, auf alte politische Konzepte zurückzugreifen, und fordert im Wahljahr neue Ideen von der Politik. Ein Kommentar von Sophie Pornschlegel www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis:…
 
Bald könnte das Gerangel zwischen Armin Laschet (CDU) und Markus Söder (CSU) um die Kanzlerkandidatur ein Ende haben. Weshalb vertraut die Union dabei nicht auf Umfragen, die Söder klar vorne sehen? Politikredakteur Lenz Jacobsen spricht über die Gründe und was sie über Politik verraten. Die Corona-Pandemie schönt Deutschlands Klimabilanz 2020. Doc…
 
Begrüßung Website Lage Plus Gekippter Berliner Mietendeckel „Keine Mieterin und kein Mieter der Deutsche Wohnen wird durch die Entscheidung die Wohnung verlieren“ (deutsche-wohnen.com) Mietendeckel verfassungswidrig – Verfassung geht vor Ideologie (CDU/CSU-Fraktion) Vonovia verzichtet auf Mietnachzahlungen (https://presse.vonovia.de) Presse: Gesetz…
 
Themen der Sendung: Gesundheitsminister Spahn ermahnt Länder wegen sich zuspitzender Infektionslage zu konsequentem Handeln, RKI meldet 29.426 neue Corona-Fälle binnen eines Tages, Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter auf 160, Im Kampf um die Kanzlerkandidatur der Union wächst der Zuspruch für Söder, Verfassungsrichter kippen Berliner Mietendeckel, B…
 
Die Immobilienlobby feiert das Karlsruher Urteil als Sieg gegen den angeblichen Berliner Senats-Sozialismus, kommentiert Panajotis Gavrilis. Dabei hat das Gericht nicht in der Sache, sondern formal über die Zuständigkeit entschieden. Die Kompetenzen liegen beim Bund – er kann für schärfere Regeln sorgen. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik…
 
Der Berliner Mietendeckel hat über Gebühr in Bauwirtschaft und bürgerliche Freiheit eingegriffen, findet Sebastian Engelbrecht und begrüßt das Karlsruher Urteil. Bundesrechtliche Beschränkungen gegen Mietwucher gibt es genug. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis: 24.06.2021 19:05 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Jeder Bürger in Deutschland hat einen Anspruch darauf, Zugang zu behördlichen Informationen zu bekommen, ohne Begründung. Dafür sorgt das Informationsfreiheitsgesetz, das seit 15 Jahren in Kraft ist. Wenn Behörden sich sträuben, Auskünfte zu erteilen, müssen manchmal Gerichte nachhelfen. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis: 19.01…
 
Das Bundesverfassungsgericht hat geurteilt: Der Berliner Mietendeckel ist verfassungswidrig. Ist die Umsetzung des Mietendeckels damit endgültig vom Tisch – oder gibt es die Möglichkeit, diesen zukünftig bundesweit durchzusetzen? Heinrich Wefing, Leiter des ZEIT-Politikressorts, ordnet die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ein. Bundesgesun…
 
Markus Söder steckt nicht gegen Armin Laschet zurück. Der Grund: Die CSU hält Laschet für einen schlechten Kanzlerkandidaten. Laschet gegen Söder: Seit Sonntag ist das Duell um die Kanzlerkandidatur bei der Union richtig entbrannt. Söder steht in den Umfragen besser da. Aber viele in der CDU wollen den gerade erst zum Parteivorsitzenden gewählten L…
 
Die Linken-Politikerin Caren Lay fordert die Einführung eines bundesweiten Mietendeckels, nachdem das Bundesverfassungsgericht den Berliner Mietendeckel gekippt hat. Bislang habe der Bund der Mieten-Explosion tatenlos zugesehen, sagte sie im Dlf. Auch in der Baupolitik habe der Bund versagt. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis: 1…
 
Der Fall Wirecard ist der größte Wirtschaftsskandal der Nachkriegszeit. Über Jahre hinweg trommelten Analysten für die Aktie, Prüfer hielten die Hand auf, Aufseher schauten weg und Politiker gaben Schützenhilfe. Felix Holtermann hat Wirecard früh kritisch durchleuchtet und brisantes, bislang unveröffentlichtes Material zutage gefördert – unter ande…
 
15.04.2021 – Arnold Vaatz, MdB und stellvertretender CDU/CSU-Fraktionsvorsitzender, spricht mit Burkhard Müller-Ullrich über das Infektionsschutzgesetz und die K-Frage, über Parteidisziplin aus Angst ums Mandat sowie über den Abschied vom gesunden Menschenverstand. Außerdem geht es um die permanente Propaganda in den Altmedien.…
 
Der Jurist und Lyriker Matthias Buth plädiert dafür, historisch belastete Begriffe wie Volk nicht zu meiden. Wir sollten ein zeitgemäßes Verständnis für sie entwickeln. So könne eine staatliche Identität entstehen, die integriert, nicht ausschließt. Ein Kommentar von Matthias Buth www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.0…
 
Der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk spricht von den massivsten Truppenbewegungen Russlands seit dem Zweiten Weltkrieg: An der Grenze zur Ukraine spielten sich reale Kriegsvorbereitungen ab, sagte Melnyk im Dlf. Vom Westen benötige man deshalb mehr als "nette Worte". www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Hohe Infektionszahlen, Gezerre um die Notbremse und volle Intensivstationen: Für das Schwanken zwischen Lockdown und Lockerungen habe er kein Verständnis, sagt Prof. Uwe Janssens von der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) in SWR2. „Es ist eigentlich schon 5 nach 12, und das sind keine lose in den Wind g…
 
Die Bundesstiftung Gleichstellung könne „punktuell helfen“, um schneller voranzukommen bei der Gleichstellung, sagt Sabine Zimmermann (Die Linke), Vorsitzende des Familien-Ausschusses im Bundestag. Der Bundestag stimmt am 15. April 2021 über die Einrichtung dieser Stiftung ab, die Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland fördern soll.…
 
Soziale Netzwerke waren einmal Hoffnungsträger für mehr gesellschaftlichen Austausch im Internet. Heute gehören dort auch Hass, Hetze und Shitstorms zum Alltag. In der Corona-Pandemie haben sich aktuelle Debatten noch stärker ins Netz verlagert, gleichzeitig scheinen die Gräben tiefer geworden zu sein. Können unter diesen Voraussetzungen faire demo…
 
Erst am Montag hatte der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson mit der Lieferung seines Impfstoffs in die EU begonnen, nur einen Tag später folgte dann der Lieferstopp. Im Podcast ordnet Jakob Simmank, Leiter des Gesundheitsressorts von ZEIT ONLINE, ein, was das für die Impfkampagne in Europa und Deutschland heißt. Mit gigantischen Hilfspakten will di…
 
Feedback zur Sendung? Schreibe uns einen Kommentar Feedback — Luca App — Artikel 13 — beA — Facebook Leaks — Öffentliche Hand — Ville de Bitche Eigentlich wollten wir nicht, aber die Ereignisse zwingen uns ein drittes Mal in Folge über die Luca App zu reden. Aber immerhin reden wir auch noch über andere Sachen, z.B. über das x-te Facebook Leak, das…
 
Themen der Sendung: BioNTech/Pfizer will bis Ende Juni weitere 50 Millionen Impfdosen an EU liefern, Zusätzliche Impfungen in Corona-Hotspot-Region in Thüringen, RKI meldet 21.693 Corona-Neuinfektionen, Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 153, 342 Todesfälle innerhalb eines Tages im Zusammenhang mit dem Coronavirus, Dänemark stoppt zunächst Impfungen m…
 
"Go Pushy, it’s your birthday", hat damals schon 50 Cent gerappt und genau das machen wir heute: Vor einem Jahr haben Salwa und Jan mit Machiavelli Push angefangen - und seitdem einfach nicht mehr aufgehört. 24 Folgen lustige, bewegende, spannende Gespräche über Rap und Politik. Das muss gefeiert werden. Und da jede Party nur so gut ist wie ihr Bes…
 
- Dr. Gerd Müller (CSU) Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung - Jan Kreutzberg, Geschäftsführer der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung (DSW) - Dr. Natalia Kanem (per Live-Schalte), Exekutivdirektorin UNFPA Naive Fragen zu: -Impfstoff-Freigabe für Globalen Süden - Selbstbestimmung der Frau/Abtreibung - Unionmachtkampf Bit…
 
Im Juli 2019 erreicht zwei Reporter des SZ-Magazins die Mail von einer Frau: Sie sei Opfer eines Justizskandals geworden und habe unschuldig im Gefängnis gesessen. Ihr Ex-Mann und ihr Adoptivvater hätten sie betrogen und ausgenutzt. Die Frau und ihr Anwalt präsentieren bergeweise Akten, Briefe und Unterlagen. Mehrere Zeugen bestätigen ihre Version.…
 
Die Militäroffensive ”Operation Enduring Freedom” war eine direkte Folge der Terroranschläge von 9/11. Zwischenzeitlich sind in Afghanistan 100 000 US-Soldaten dort stationiert gewesen. Der 20. Jahrestag der Anschläge auf das World Trade Center in New York soll der Tag sein, an dem sich die letzten ausländischen Soldaten aus Afghanistan zurückziehe…
 
Bis zum 11. September 2021, 20 Jahre nach den Anschlägen auf das World Trade Center und das Pentagon, wollen die USA ihren Truppenabzug aus Afghanistan beenden. Das hat US-Präsident Joe Biden am Dienstag angekündigt. Die NATO-Staaten besprechen am heutigen Mittwoch das weitere Vorgehen. Im Podcast aber schauen wir nach Afghanistan. ZEIT-ONLINE-Auto…
 
Der Bitcoin erzielt sagenhafte Renditen und beflügelt den Hype um digitale Währungen. Doch wie funktionieren sie eigentlich und wie ist die Politik auf digitale Währungen vorbereitet? Ist es gut, wenn das traditionelle Bankenwesen damit ausgehebelt wird oder nicht eher hoch riskant?Von Julio Segador
 
Johanna Bohnacker (8) aus der Wetterau kommt im September 1999 nicht mehr vom Spielen zurück. 7 Monate später wird ihre Leiche 90 Kilometer entfernt in einem Waldstück gefunden. Jahrelang wissen die Eltern nicht, was mit ihrem Kind passiert ist. 2017 fällt aufmerksamen Bürgern der 41 Jahre alten Rick J. bei sexuellen Handlungen an einer Jugendliche…
 
Die Situation an der russisch-ukrainischen Grenze spitzt sich zu. EU-Europa folgt dabei fast bedingungslos der Konfrontationspolitik der USA und der NATO. Ein aktives Eintreten besonders von Deutschland und Frankreich für die gemeinsam erarbeiteten Ziele von Minsk2 ist nicht zu erkennen, statt dessen eine kampagnenhafte, geradezu primitive Verurtei…
 
Hoffnung auf einen linken Politikwechsel – hat die in diesem Wahljahr wirklich noch irgendjemand? Eine rot-rot-grüne Mehrheit auf Bundesebene scheint zur fernen Vision geworden zu sein. Die SPD ist katastrophal schwach – aber ihre verlorenen Stimmen landen nicht mehr bei der LINKEN, die im Vergleich zu ihren Hoch-Zeiten ebenfalls nur noch ein Schat…
 
Die Linken-Politikerin Sarah Wagenknecht kritisiert die derzeitige Diskussionskultur. Es gebe eine große Intoleranz und man führe teilweise abgehobene Debatten über Sprachverbote und Denkverbote, sagte sie im Dlf. Das gehe an der Realität derer vorbei, "die jeden Monat hart arbeiten". www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis: 19.01.20…
 
Journalistinnen Maria Fiedler und Katja Bauer über die AfD im Corona-Wahljahr Alle Infos zum Dissens Podcast www.dissenspodcast.de Mach Dissens möglich und werde Mitglied! Infos auf http://www.dissenspodcast.de oder auf Steady +++ Die Journalistinnen Katja Bauer und Maria Fiedler schreiben seit Jahren kenntnisreich über die rechte Szene. In "Die Me…
 
Die neue US-Regierung hat mit ihrer Ankündigung, eine globale Mindeststeuer für Unternehmen durchzusetzen, für einen finanzpolitischen Paukenschlag gesorgt. Eine gute Nachricht, findet die Wirtschaftsjournalistin Ulrike Herrmann. Ein Kommentar von Ulrike Herrmann www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
In der Debatte um einen Kanzlerkandidaten der Union unterstütze er CDU-Parteichef Armin Laschet, sagte Friedrich Merz im Dlf. In Anbetracht der anstehenden Bundestagswahl im September und dem starken Kurs der Grünen müsse schnell eine Entscheidung gefunden und das Profil geschärft werden. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis: 19.0…
 
Was für Nachrichten sich die Jungs um Sebastian Kurz so schreiben und was das über ihren Politikstil verrät. Und: Was wurde aus den Habsburgern und Hohenzollern?Hunderte Seiten mit Chatverläufen aus dem inneren Zirkel um den österreichischen Kanzler Sebastian Kurz sind bekannt geworden. Darin finden sich Sprüche über Frauenquote, fragwürdige Posten…
 
Die geplante "Notbremse" im Infektionsschutzgesetz sei wichtig, sagte der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach im Dlf. Durch Ausgangsperren ließen sich die abendlichen Kontakte in Innenräumen reduzieren. Dennoch werde das Gesetz wohl nicht ausreichen, um den R-Wert bei der B117-Mutation unter 1 zu senken. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Poli…
 
„Friedenspolitik bedeutet, Kompromisse zu machen mit Leuten, die man eigentlich nicht ertragen kann“, so der Politikwissenschaftler Andrew B. Denison in SWR2 über das Angebot von US-Präsident Joe Biden an seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin zu einem Gipfelgespräch.
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login