show episodes
 
Artwork
 
In diesem Podcast sprechen wir über Themen und Probleme, die uns in unserer alltäglichen Arbeit zu Flucht und Migration begegnen. Wiebke Judith und Elisa Rheinheimer sprechen mit Expert*innen und Betroffenen und diskutieren gemeinsam die aktuelle Situation.
  continue reading
 
Politikum ist der Podcast für alle, die Lust auf echte Diskussionen haben, auf Argumente statt Lagerdenken. Wir bieten Orientierung, Impulse und verschiedene Perspektiven auf Politik und Gesellschaft – immer mit dem Humor, der die Welt erträglicher macht. Unsere Hosts diskutieren mit Menschen aus Wissenschaft und Politik und mitten aus dem Leben über die Themen unserer komplizierten Zeit. Journalist:innen aus dem Politikum-Team schauen vorbei und erzählen, was sie gerade umtreibt. Und Ihre M ...
  continue reading
 
Artwork

1
Die Rechtslage – LTO

Legal Tribune Online

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Im Podcast "Die Rechtslage" erfahrt Ihr alles Wichtige über aktuelle Rechtsprechung, Rechtspolitik und die wichtigsten Rechtsdebatten des Landes – direkt von der Redaktion von Legal Tribune Online.
  continue reading
 
Artwork

1
SCHWARZWEISS

Florence Brokowski-Shekete & Marion Kuchenny

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Florence und Marion holen das Thema Rassismus raus aus der Streitecke und rein in den gelebten Alltag. Konstruktiv und ohne ideologische Bretter vor dem Kopf. Wir reden offen über unsere Unsicherheiten, unsere Irritationen und über unsere Fragen. Wir versuchen Antworten zu finden für einen besseren, weil entspannteren Umgang miteinander. Geprägt von Empathie, Toleranz und Verständnis und vor allem davon, dass wir miteinander reden und nicht übereinander. Schreibt uns über eure Erfahrungen un ...
  continue reading
 
Artwork

1
BR24 Reportage

Bayerischer Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Unsere Radioreporter im weltweiten ARD-Netz und in Deutschland erklären, was warum passiert. Weil sie sich auskennen. Weil sie die richtigen Fragen stellen, mit dem Reportermikrofon in der Hand. Weil sie die Krisenherde dieser Welt schon lange gut kennen, bevor die anderen erst einfliegen. Unsere Reporter/innen lassen uns die Revolutionen der Welt besser verstehen, weil sie wissen, was im Volk schon lange gärt. Sie wissen, wohin sie gehen, wen sie fragen, wem sie zuhören müssen. Sie beobacht ...
  continue reading
 
Artwork
 
"Ich will verstehen". So einfach beschreibt Hannah Arendt ihr Schaffen. Aber ihr eigenes "Denken ohne Geländer" nachzuvollziehen, ist nicht so leicht – aphoristisch, widersprüchlich, streitlustig, wie sie nun mal war. Tina Heidborn und Heide Oestreich machen in diesem Podcast sechs Tiefenbohrungen – mit Menschen, die Arendt bis heute nicht losgelassen hat. Wie banal ist das Böse heute? Wie hat Hannah Arendt den Feminismus beeinflusst? Wie die Debatte um Asyl und Menschenrechte? Und was kann ...
  continue reading
 
Zu seinem 69. Geburtstag wurden 69 Menschen nach Afghanistan abgeschoben. Das habe er "nicht so bestellt" meinte Bundesinnenminister Horst Seehofer nach dem 04. Juli 2018. Und auch wir sagen: Wir haben das so nicht bestellt! Die asylpolitischen Entwicklungen der letzten Jahre betrachten wir kritisch, Abschiebungen sind die Spitze des Eisbergs. Mit dem Podcast machen wir auf den Verwaltungsvorgang der Abschiebung aufmerksam. Ein Vorgang, der die Frage nach dem "Gehen oder Bleiben?" brutal bea ...
  continue reading
 
Artwork
 
In unserem Podcast sprechen vor allem Menschen, die die fachliche Praxis im sozialen Bereich kennen, deren Stimmen in großen Talkshows aber oft ungehört bleiben: Erfahrene Fachkräfte aus den AWO-Einrichtungen vor Ort - von der Pflege über die Jugendhilfe bis zur Suchtberatung und mehr. Wir wollen wissen: Was braucht es für eine faire und soziale Gesellschaft? Was fordern soziale Einrichtungen von der Politik? Welche Perspektiven darf eine gute Sozialpolitik nicht vergessen?
  continue reading
 
Das Wochenmagazin bietet Hintergrundberichte, Reportagen und Analysen zum aktuellen politischen Geschehen in Österreich und der EU. Studio-Interviews und Analysegespräche über Ursachen von Entscheidungen und Ziele von Entwicklungen gibt es jetzt auch zum Nachhören.
  continue reading
 
Artwork

1
Global Trouble

Der medico-Podcast

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
GLOBAL TROUBLE. Der Podcast von medico international. Trouble heiß Not, Unruhe, Störung, auch Anstrengung und Sorge. Und es heißt Knall. Um all das geht es in dem Podcast der Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international. Wir wollen reden. Über globale Ungerechtigkeit und imperiale Lebensweisen; globale Gesundheit und krankmachende Verhältnisse; globale Migration und nationale Abschottungen; globale Lieferketten und einstürzende Textilfabriken; über weltweite Krisen, transnation ...
  continue reading
 
Artwork

1
W.E.R.S. glaubt...

Igor, Dietrich, Maik & Daniel

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Wer’s glaubt... oder hinterfragt? Igor, Dietrich, Maik und Daniel, vier philosophisch veranlagte Christen, reden über verschiedene aktuelle und zeitlose Themen, widmen sich dabei grundlegenden Fragen und versuchen, ein tieferes Verständnis über den Lauf der Welt zu erlangen. Gerne könnt ihr eure Gedanken zu unseren Themen mit uns per E-Mail teilen: wersglaubt@icloud.com
  continue reading
 
Artwork

1
Politik am Ring

Österreichisches Parlament

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Die Diskussionssendung Politik am Ring des Parlaments gibt den üblicherweise nicht öffentlichen Debatten in parlamentarischen Ausschüssen erstmals eine öffentliche Plattform. Jeweils am dritten Montag im Monat diskutieren Bereichs­sprecherInnen (zum Beispiel Gesundheit, Sicherheit, Außen­politik etc.) der fünf Fraktionen unter Einbindung von Fach­leuten über ein aktuelles Gesetzes­vorhaben. Das Format wurde vom Parlament gemeinsam mit der Initiative Demokratie21 entwickelt. Durch die Diskuss ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Mittelmeerflüchtlinge in einen Staat wie Ruanda zu bringen, könnte humaner sein als der Status Quo, meint Migrationsforscher Gerald Knaus. Außerdem fragen wir, ob ein Attentat wie in den USA auch hier denkbar ist. Und: Wie umgehen mit Orban? Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Nachdem der ungarische Ministerpräsident die E…
  continue reading
 
Im LTO-Podcast "Die Rechtslage" diskutieren Felix W. Zimmermann und Christian Rath diesmal über folgende Themen: 1. Kopftuchverbot von Schöffinen – Wir wird das Bundesverfassungsgericht entscheiden? 2. Zensurheberrecht? Podcast des NDR zu Rammstein und Till Lindemann offline und wieder online – Die rechtlichen Hintergründe 3. Bundesverfassungsgeric…
  continue reading
 
Rott am Inn zählt 4.000 Einwohner und soll nach dem Willen der bayerischen Staatsregierung eine Halle für 500 Asylbewerber zur Verfügung stellen. Viele im Ort wehren sich dagegen, auch solche, die sich früher aktiv um Flüchtlinge gekümmert haben. Sie wollen auf keinen Fall als Rassisten dastehen. Der parteilose Bürgermeister will notfalls Klage ein…
  continue reading
 
In der zweiten Folge unserer Serie zum öffentliche Raum geht es um Innenstädte: mal allzu ruhig, wo ein Laden nach dem anderen schließt, mal anstrengend laut, wo viel gefeiert wird. Außerdem ein Blick aufs Land: Wo sind da die Treffpunkte? Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Dass Dorfplätze noch großes Potential als Orte d…
  continue reading
 
Vor 80 Jahren, am 31. Juli 1944, fährt der letzte Zug aus Belgien ins Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. In zwei Jahren deportieren die Nazis 25.490 Juden und 353 Roma und Sinti. Nur wenige überleben. Wie in anderen besetzten Ländern gibt es in Belgien Kollaboration, aber auch mutige Mitmenschlichkeit. Und eine einzigartige Heldentat: Drei junge…
  continue reading
 
Die Künstliche Intelligenz lässt uns alt aussehen, wenn es um Logik geht. Aber sie zeigt uns auch, dass wir Intelligenz viel zu beschränkt betrachten. Sagt unser Gast. Polen entdeckt die Umweltzone. Und schafft ein Regelwerk der Ausnahmen. Die passen kaum auf den Politikum-Küchentisch. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: A…
  continue reading
 
Die Füße auf dem Boden, den Kopf im Digitalen. Den Blick aufs Smartphone gerichtet. So sind wir zusammen und dabei allein im öffentlichen Raum. Darüber sprechen wir. Bauen für Begegnung. Singapur versucht das. Das Thema am Politikum Küchentisch. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Sommerserienzeit im Politikum zum öffentli…
  continue reading
 
Gerade die Kinder des Donbas geraten im Ukraine-Krieg zwischen die Fronten. Sie sind die Hauptleidtragenden des russischen Angriffs. Der Krieg zerstört nicht nur ihre Lebenswelten und reißt Verwandte und Eltern in den Tod. Putins Regime verschleppt gezielt ukrainische Kinder nach Russland. Es trifft nicht nur Waisenkinder, auch aus den okkupierten …
  continue reading
 
Aufrüstung ist in, aber mit strategischer Wirtschaftspolitik lässt sich die Welt sicherer machen. Unser Gast spricht über den langen Hebel Wirtschaftspolitik. Alle lieben das Deutschlandticket. Unsere Kollegin am Politikum Küchentisch nicht. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Wie bekommt man es hin, dass sich CSU, SPD und…
  continue reading
 
Frankreich hat gegen eine extreme Regierung votiert. Aber unser Gast warnt dennoch vor Folgen der Wahl für die EU. Außerdem schauen wir auf die Suche nach einem Endlager für Atommüll und die blinden Flecken von Sommerinterviews. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Falschaussagen in einem Live-Interview zu widerlegen ist sc…
  continue reading
 
Die Widerspruchslösung ist wieder im Gespräch. Aber sie allein wird nicht für mehr Organspenden sorgen, meint unser Gast. Außerdem ringen wir mit angeleinten Plastikverschlüssen und bestaunen den Bundeshaushalt. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Die Spitzen der Ampelkoalition haben eine Einigung über den Haushalt erzielt…
  continue reading
 
Früher war er Polizist, dann machte sich Jörn Lerchenfeld im mittelfränkischen Roth mit dem Bau und Vertrieb von Solaranlagen selbstständig. Beim Sprung ins kalte Wasser half, dass er Franchise-Nehmer ist, das heißt er kann eine bereits bekannte Marke und einen organisatorischen Rahmen nutzen. Ein gebürtiger Südtiroler stellt in Preith Labore und K…
  continue reading
 
Mit der Bahn entspannt durch Europa: Unser Gast hat Vorschläge, wie wir dem Ziel näherkommen, auch ohne Großbaustellen. Außerdem fragen wir, warum ein Hilfsprojekt für palästinensische Kinder scheitert und der Atomausstieg noch immer Thema ist. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Dass der CDU der Abschied von der Atomkraft…
  continue reading
 
Die FDP vertritt die Interessen der Unternehmen? Beim Thema Schuldenbremse funktioniert das leider nicht, meint unsere Gesprächspartnerin. Außerdem geht es heute um den ESC-Kater in der Schweiz und den alten Streit zwischen Stadt und Land. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Die Macht sitzt in den Städten; niemand kümmert …
  continue reading
 
Im Vereinssport läuft nichts ohne Ehrenamt, deshalb muss es entlastet werden, sagt unser Gast. Und: Deutschland sollte sich besser auf unsichere Partner einstellen, wie Frankreich, USA oder die Niederlande. Host Carolin Courts schaut auf den Tourismus. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Die Zeiten, als die Einheimischen K…
  continue reading
 
Rechtsextreme Parteien profitieren von der Unzufriedenheit mit der Migrationspolitik. Unser Gast hat dafür eine Lösung. Außerdem: Wie gut funktioniert die Neubauförderung für Familien? Und: Host Carolin Courts hat Klärungsbedarf in Sachen Frankreich. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Rassemblement National hat seinen Wah…
  continue reading
 
Im LTO-Podcast "Die Rechtslage" präsentieren Felix W. Zimmermann und Katharina Reisch diesmal ein Rechtslage-Spezial zur Fussball-Europameisterschaft. Und das sind die Themen: Welche Macht hat der Videoschiedsrichter? Er ist eine unsichtbare Instanz in den Katakomben des Fußballstadions: Der Video-Schiedsrichter. Wie nie zuvor beeinflusst er bei di…
  continue reading
 
Die Ampelparteien kümmern sich nur zum Schein um die Probleme von Jugendlichen, die wählen lieber AfD, sagt unser Gast. Über die Tücken beim Einbürgerungs-Turbo spricht Mathias Tretter. Und Host Steffi Rohde blickt zurück auf das TV-Duell in den USA. Und darum geht es in unserem Meinungspodcast heute im Detail: Das schlechte Abschneiden von Joe Bid…
  continue reading
 
Die Freude von Landwirten über die Lockerung der EU-Umweltauflagen ist falsch, meint unser Gast. Schlechten Voraussetzungen für Biden im Duell mit Trump, findet unser Kollege. Und Host Philipp Anft taucht erstmal tief ein in den Behördendschungel. Darum geht es heute in unserem Meinungspodcast im Detail: Das neue Staatsbürgerschaftsrecht soll ab he…
  continue reading
 
Wer Führung bestellt - wird manchmal entäuscht. Von seinem Kanzler. Warum die Enttäuschung vielleicht ungerechtfertigt ist - darüber reden wir. Wer über Hitze gerade stöhnt - war noch nicht in Indien. Wie es da ist, erfahren wir. Vorher aber muss unser Host Steffi Rohde noch was loswerden - zum Thema Kampf gegen Antisemitismus. Und darum geht es he…
  continue reading
 
Flüchtlinge aufzunehmen ist eine Sache, sie auch zu integrieren eine völlig andere. Das gilt in Deutschland genauso wie in anderen Teilen der Welt. In Australien fördert die Regierung gezielt das Ansiedeln von anerkannten Flüchtlingen außerhalb der großen Metropolen. In der 25.000 Einwohner-Kleinstadt Armidale, im australischen Hinterland, ist das …
  continue reading
 
Die Wirtschaftspolitik der Ampel-Regierung ist verbesserungswürdig, sagt unser Gast. Außerdem: Die Bundesbildungsministerin muss für Aufklärung sorgen, meint unser Kollege. Und für unseren Host war heute ein schlechter Tag für die Pressefreiheit. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Julian Assange kommt frei. Für den Wiki-L…
  continue reading
 
Muslime sollten sich eigentlich selbst als wertvollen Teil der deutschen Gesellschaft begreifen und dürfen nicht in der Opfer-Rolle steckenbleiben, meint unser Gast. Unsere Host fragt sich, wo die Empathie für Geflüchtete aus der Ukraine hin ist. Und: Arzneimittelversorgung. Und darum geht es in unserem Meinungspodcast heute im Detail: Host Andrea …
  continue reading
 
Der Meinungspodcast zum ersten Mal auf der Bühne! In dieser Sonderfolge hat Host Max von Malotki gleich zwei Menschen an unseren Politikum-Küchentisch geladen: Die Unternehmerin Tijen Onaran und den ZEIT-Redakteur David Gutensohn - zwei Menschen mit eigentlich sehr unterschiedlichen Blickwinkeln auf das Thema "Arbeit". Darüber ist ja eine große Deb…
  continue reading
 
Helden - Mobilisierungstrick für harte Zeiten oder längst passé? Wachstum - nein, leider nicht unbedingt in der Wirtschaft, in den Bevölkerungszahlen! Und: Personalnot kills Verkehrswende. Und darum geht es in unserem Meinungspodcast heute im Detail: Zehnspuriger Autobahnausbau und Verkehrswende – beides zusammen passt nicht in Host Max von Malotki…
  continue reading
 
Deutscher Triggerpunkt? Der Vorwurf rassistisch zu sein wiegt schwer - wir müssen uns anders darüber unterhalten, meint unser Gast. Wo ist das Sommermärchen? fragt sich mancher. Schon da, meint unser Kollege. Zuerst aber ein Migrationsmärchen... Und darum geht es im Meinungspodcast im Einzelnen: Die Debatte, die sich rund um die Asylfrage entsponne…
  continue reading
 
Der gemäßigte Weg der Rechten wird erfolgreicher sein als der des lauten Getöses einer AfD. Giorgia Meloni in Italien macht das vor, meint unser Gast. Wegen des Streiks in Hollywood im letzten Jahr, fehlen diesen Sommer jetzt die Kino-Blockbuster. Und Margot Friedländer ist en vogue. Und darum geht es im Meinungspodcast heute im Detail: Mit Musik e…
  continue reading
 
Viele Eltern sind nur noch erschöpft. Ein neues Verständnis von Großfamilie könnte helfen, meint unser Gast. Außerdem fragen wir, was die aktuelle Debatte über das Bürgergeld bringen soll. Und: Wie umgehen mit den Warnungen des Verfassungsschutzes? Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Ob Spionage, Islamismus, Rechts- oder L…
  continue reading
 
Ostdeutschland gleicht sich immer mehr dem Westen an? Nein, das ist eine Fiktion, erklärt Soziologe Steffen Mau im Politikum-Gespräch. Außerdem blicken wir auf den Plan, Eizellspenden zuzulassen, und die Suche nach neuen Spitzenkräften für die EU. Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Bei einem Abendessen der Abgesandten aus…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung