show episodes
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Welches Thema bewegt diese Woche besonders? Welchen Schwerpunkt behandelt die Süddeutsche Zeitung ausführlich? Gastgeberin Laura Terberl diskutiert mit den Autorinnen und Autoren der SZ das Thema der Woche und die Hintergründe der Recherchen. Das Beste aus den Geschichten der SZ – jetzt auch zum Hören.
 
Die Welt dreht sich so schnell, dass einem leicht schwindelig wird: Was heute die Schlagzeilen bestimmt, ist morgen schon wieder vergessen. Der ZÜNDFUNK Generator nimmt sich Zeit und geht den Dingen auf den Grund – egal ob es um neuen Feminismus geht, die Veränderungen der Arbeitswelt, die Digitalisierung oder um die Liebe.
 
Reporter und Reporterinnen berichten über Themen aus allen Lebensbereichen im In- und Ausland. Ihre Reportage konzentriert sich auf eine Geschichte und lebt von der genauen Beschreibung der Ereignisse und der handelnden Personen. Authentizität und unmittelbares Miterleben sind ihr Markenzeichen.
 
Mehrteilige Dokus, Reportagen und Serien, die in die Tiefe gehen. Was ist normal, was ist verrückt? Stille im Alltag finden? Sterbehilfe - ja oder nein? WDR 5 Tiefenblick recherchiert komplexe Themen, die zum Nachdenken anregen, aus unterschiedlichen Perspektiven. Hier anhören und downloaden.
 
Die Story ist ein journalistisches und ein filmisches Produkt. Sie setzt auf gute Recherche, einen klaren Erzählstil und berührende Themen. Gerade bei jüngeren Zuschauern sind es die lebensnahen, bildstarken Geschichten, die höhere Akzeptanz finden.
 
Der Funkstreifzug ist die investigative Recherchesendung von B5aktuell. Jeden Sonntag decken unsere Reporter Missstände in Politik und Gesellschaft auf, kritisieren Fehlentwicklungen und analysieren die Hintergründe. Verunreinigte Lebensmittel, Behandlungsfehler, Lobbyismus, Ausbeutung, Naturzerstörung, Behördenwillkür – der BR unterstreicht mit der seit 1965 existierenden Sendung, wie wichtig ihm investigativer Journalismus ist.
 
"Thema des Tages" ist der Nachrichten-Podcast vom STANDARD. Die Redaktion erklärt aktuelle Ereignisse und liefert Hintergründe. Von Politik, und Wirtschaft bis Chronik, Wissenschaft und Sport. Einfache Fragen, klare Antworten. Neue Folgen erscheinen jeden Werktag um 17:00 Uhr. Webseite: https://derStandard.at/Podcast Alle Podcasts von DER STANDARD. Produktion: Zsolt Wilhelm | Redaktionelle Verantwortung: Martin Kotynek (Chefredakteur) | Herausgeber: Oscar Bronner | Grafik: Wolfram Leitner
 
Die News und das Besondere. Wir erklären, was es sich über die Schlagzeilen hinaus zu wissen lohnt. Zusammen gehen wir gut informiert in den Feierabend - jeden Wochentag um 16 Uhr. SRF News Plus ist der Newspodcast von Radio SRF zu den aktuellen Themen aus Politik und Wirtschaft, national und international. Habt ihr Ideen oder Fragen an Newsplus? Was wolltet ihr schon lange wissen? Redet mit uns! Per Whatsapp-Sprachnachricht an 076 320 10 37 oder Mail an newsplus@srf.ch.
 
«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend. Leitung: Sandra Leis Redaktion: Norbert Bischofberger, Sabine Bitter, Maya Brändli, Noëmi Gradwohl, Brigitte Häring, Anna Jungen, Ellinor Landmann, Monika Schärer, Bernard Senn, Michael Sennhauser, ...
 
Geschichte im Gespräch. Zeitzeugen, Expertinnen, oder Betroffene schildern ihre Erinnerungen an historische Ereignisse. Aber nicht nur der Blick zurück ist hier wichtig, die «Zeitblende» auf Radio SRF4 News analysiert auch die aktuelle Bedeutung dieser Ereignisse.
 
«Input» ist die Hintergrundsendung, die sich voll und ganz dem Leben verschrieben hat. Wir beleuchten, was euch in eurem Alltag bewegt und berührt - sei es im Job, in der Partnerschaft oder im Freundeskreis. Jeden Sonntag, 20.00 bis 21.00 Uhr live auf Radio SRF 3. Bereits am Mittwochnachmittag erscheint der Podcast «Input Story» mit einer Geschichte mitten aus dem Leben. Diskutiert mit: input@srf3.ch
 
Was ist Spannendes los in der Welt? Im Mittagsecho bieten wir Ihnen aktuell und schnell das Wichtigste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - in Interviews, Berichten und Reportagen. Wir blicken für Sie ins Land hinein und hinaus in die Welt. Unser "Blickpunkt" beleuchtet das Topthema des Tages von drei Seiten - aktuell, analytisch und hintergründig.
 
Focus - das ist die SRF 3 Talk-Sendung. Ein Gast - eine Stunde. Ein Gespräch mit Tiefenschärfe. In der SRF 3 Talk-Sendung Focus lernt man Persönlichkeiten neu kennen. Prägende Figuren aus Politik, Wirtschaft, Kultur oder Sport setzen sich ans Focus-Mikrofon. Das Ergebnis: Kein mediales Kurzfutter, sondern ein 60-minütiges Gespräch, in dessen Verlauf der Gast an Konturen gewinnt. Mit seinen Gedanken, seinem rhetorischen Rüstzeug und auch mit seiner Wahl der musikalischen Einlagen. Jeden Monta ...
 
Loading …
show series
 
Repression und Revolte in der arabischen Welt und Europa. Wie die Regierungen Europas auf der Seite autoritärer Herrscher die Krise verschärfen. Zu hören: Kairo-Korrespondent Karim el-Gawhary (aktuelles Buch: "Repression und Rebellion. Arabische Revolution – was nun?"), Außenpolitik-Chefs Martin Staudinger (Profil) und Christian Ultsch (Die Presse)…
 
Die Schweizerische Nationalbank tut derzeit alles um den Schweizer Franken zu schützen. Die SNB will verhindern, dass der Franken im Vergleich zu Dollar oder Euro zu stark wird. Aus diesem Grund hat die SNB im ersten Halbjahr 2020 fremde Währungen gekauft - für insgesamt 90 Milliarden Franken. Weitere Themen Der Abstimmungskampf zur Konzernverantwo…
 
Großrazzia gegen Schwarzarbeit: Nach Angaben des Hauptzollamts in Frankfurt am Main richtete sich der Schlag gegen mehr als 50 Beschuldigte aus dem Bereich der organisierten Kriminalität, die jahrelang Scheinrechnunhr-ingen gestellt und den Staat und die Sozialkassen um mindestens dreieinhalb Millionen Euro betrogen haben sollen.…
 
Der Eröffnungstermin wurde immer wieder verschoben - doch jetzt nimmt der Hauptstadtflughafen BER mit jahrelanger Verspätung endlich den Betrieb auf. Manches wirkt wie von gestern, doch die Testphase verlief gut. Die Corona-Pandemie ist für den neuen Flughafen Fluch und Segen zugleich. Von Claudia van Laak www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören …
 
Eine Kindheit zwischen Kreuz und Strauss im Bayern der 70er Jahre. Max Bruch, Ein-Hit-Wunder der Klassik. Ehemalige Lagerhallen auf dem Basler Dreispitz werden künstlerisch belebt. Das sind die Themen bei Künste im Gespräch. In 50 Jahren hat sich die Gesellschaft deutlich gewandelt. «Wie ich den Sex erfand», der Roman des Münchners Peter Probst, er…
 
Sie beschimpfen sich als "Clown", "Lügner", "Rassist" und "dumm". Das erste TV-Duell in den USA ist ein Tiefpunkt der Debattenkultur. "That was the worst debate I have ever seen" - Die schlimmste Debatte, die er je gesehen habe, sagt der CNN-Moderator Jake Tapper über das TV-Duell zwischen Donald Trump und Joe Biden. Eineinhalb Stunden haben sich d…
 
Die Meta-Verschwörung "QAnon" hat sich vor allem über das Internet rasant verbreitet - auch in Deutschland gibt es immer mehr Anhänger. Keine der Behauptungen von QAnon lässt sich belegen - wieso ist die "Bewegung" trotzdem so erfolgreich? Schon seit einigen Jahren taucht der Buchstabe “Q” immer wieder bei Trump-Unterstützern auf Wahlkampfveranstal…
 
Die erste TV-Debatte zwischen dem republikanischen US-Präsidenten Donald Trump und seinem demokratischen Herausforderer Joe Biden war am Dienstagabend geprägt von Angriffen, Lügen und Unterbrechungen – vor allem durch den Präsidenten selbst. Kaum einmal ließ Trump sein Gegenüber ausreden. Auch Biden kam der eine oder andere wenig staatsmännische Sa…
 
Schweizer Konzerne sollen im Ausland Menschenrechte und Umweltstandards einhalten darum geht es bei der Konzernverantwortungsinitiative. Die politischen Fronten bei dieser Frage verlaufen nicht so klar. Auf bürgerlicher Seite präsentierten sich gleich zwei Abstimmungs-Komitees. Weitere Themen: Wer als Ausländerin oder als Ausländer im Tessin eine A…
 
Zum ersten Mal haben sich US-Präsident Trump und sein Herausforderer Biden zur TV-Debatte getroffen. Wobei: Es war eher ein Duell, ein Streit und relativ chaotisch. Eine Strategie von Trump: Wählerinnen und Wählern die Lust am Wählen nehmen. Was das bringen kann, erklärt die Expertin. Ausserdem fragen wir heute, ob es diese Demobilisierung, also di…
 
Sie sind Anfang vierzig und stehen mitten im Leben. Sie sind glücklich verheiratet und haben kleine Kinder. Dann schlägt das Schicksal zu. Katharina und Martin sind jung verwitwet und stehen vor einer enormen Zerreissprobe: Der Schmerz der Kinder, finanzielle Engpässe, die Ohnmacht des Umfelds. Leben bedeutet plötzlich nur noch Funktionieren – Gefü…
 
Die Aargauer Regierung wollte, dass entschuldigte aber auch unentschuldigte Absenzen im Zeugnis der Oberstufe vermerkt werden. Das gab, wegen der Corona-Pandemie und den verbundenen Absenzen, Kritik. Nun lenkt die Regierung ein und macht einen Rückzieher. Weiteres Thema in der Sendung: * Aargauer Staatsschreiberin Vincenza Trivigno hört auf Frühlin…
 
Eigentlich ist man sich über alle politischen Lager einig, dass die Altersvorsorge eine Korrektur braucht. Die grosse Frage ist das wie und welche Variante bei einem Volksentscheid mehrheitsfähig ist. Nun kommt ein neuer Vorschlag auf den Tisch: fixe Einzahlungsjahre anstelle des fixen Rentenalters. Weitere Themen: Knapp zwei Jahre nach dem Sturz d…
 
Das Tenniscenter Aarau-West in Oberentfelden verschwindet. Die Mitbesitzerin des Centers will statt Tennisplätzen und der Minigolf-Anlage Wohnungen bauen. Weiteres Thema: * Die Stadt Olten rechnet für das nächste Jahr mit roten Zahlen. Im Budget steht ein Fehlbetrag von 3.7 Millionen Franken.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Wenn nach Deutschland geflüchtete Menschen ihre Situation künstlerisch reflektieren – in Gedichten, Erzählungen, Rap-Texten, Comics -, zeigt der fremde Blick mit seinen Aspekten von Verzweiflung, Groteske und Komik ein zerrissenes und widersprüchliches Land. Gefängnis oder Einkaufsstraße, saubere Hotels oder geschlossene Grenzen - je nach Herkunft,…
 
In der Region Berg-Karabach verschärft sich die Lage. Gemäss armenischen Angaben wurden bei Kämpfen mehr als 100 Menschen getötet. Und dazu kommt offenbar ein Abschuss eines armenischen Kampfjets durch die Türkei. Diese Angaben sind schwer zu überprüfen, sagt unser Korrespondent David Nauer. Weitere Themen Die Fluggesellschaft Swiss braucht jetzt e…
 
Der Bund plädiert wegen der gestiegenen Corona-Infektionszahlen für strengere Regeln bei Feiern im privaten Umfeld. Zusammenkünfte in Privaträumen sollten auf höchstens 25 Teilnehmer begrenzt werden, heißt es in einer Beschlussvorlage des Bundes für den Gipfel mit den Ländern am Dienstag. Die Obergrenze in öffentlichen Räumen soll bei maximal 50 Pe…
 
Gut ein Jahr nach der Annexion der Krim begann Russland seinen Militäreinsatz in Syrien. Offiziell ging es darum, den sogenannten Islamischen Staat zu bekämpfen. Doch Moskau hatte auch andere Ziele: den Sturz des syrischen Diktators Assad zu verhindern und seine eigene Rolle im Nahen Osten zu stärken. Von Gesine Dornblüth www.deutschlandfunk.de, Hi…
 
Vor dem 1. Oktober 1920 waren Charlottenburg, Köpenick, Lichtenberg, Neukölln, Schöneberg, Spandau und Wilmersdorf eigenständige Städte. Dann wurden sie eingemeindet. Buchstäblich über Nacht wurde Berlin zu einer Weltmetropole und zur drittgrössten Stadt der Welt nach London und New York. Die Zusammenlegung der Städte und Gemeinden trug der Tatsach…
 
Olten rechnet im Budget 2021 mit einem Minus von vier Millionen Franken. Trotzdem soll der Steuerfuss bei 108 Prozent bleiben - vorerst. Weitere Themen: * Der Pharmazulieferer Siegfried wächst und gehört nun zu den Grossen im Geschäft. * Das Tenniscenter Aarau West schliesst. Stattdessen soll es dort nun Wohnungen geben. * Herbstserie: Ein Besuch i…
 
Der Tag in der NRW: Personaltrat der Essener Uniklinik hält Verteilung des Coronabonus` für unfair; NRW: sind wir gesünder wegen Corona?; Panorama; Verdi-Streik legt ÖPNV in NRW flächendeckend lahm; NRW-Bauministerin präsentiert erstes 3D-Drucker-Haus-Projekt Deutschlands in Beckum; Bund und Länder vereinbaren neue Coronamaßnahmen. Moderation: Beat…
 
Das Leben unserer Nutztiere endet in der Regel auf der Schlachtbank. Wenn das schon so ist, dann soll das mit möglichst wenig Qualen für das Tier verbunden sein. Hier setzt der Bund an und plant Verbesserungen. Weitere Themen: Nach dem Brand des Flüchtlingslager Moria hilft die Schweiz beim Aufbau eines neuen Camps mit. Damit steht die Schweiz in d…
 
Das neue Semester an Österreichs Universitäten beginnt mit 1. Oktober – zum ersten Mal ohne große Erstsemester-Partys, volle Hörsäle und Gerangel um Lernplätze in den Bibliotheken. Wie anders Studieren in der Corona-Krise aussieht, wo die Probleme liegen und welche Folgen die Situation für Studierende auch in der Zukunft haben könnte, erklärt Theo …
 
Am 4. Dezember werden 1001 Delegierte der CDU auf ihrem Parteitag in Stuttgart entscheiden, ob ihr neuer Chef Laschet, Merz oder Röttgen heißen wird. Falls es Corona zulässt. Bis dahin wird es zwei im Internet übertragene “Live-Talks” geben, in denen sich die Kandidaten vorstellen werden. Es gibt keinen unabhängigen Journalisten als Moderator beim …
 
Wir schauen, was hinter den Protesten in Barcelona steht. Wie eine kritische ETH-Mathematikerin die aktuellen Corona-Ansteckungszahlen interpretiert. Und: Wir fragen, ob es wirklich nicht an Corona liegt, dass Swiss-Chef Thomas Klür nach fünf Jahren geht. Habt ihr Inputs, Ideen, Vorschläge, Kritik? Meldet euch via Mail an newsplus@srf.ch oder mit e…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login