show episodes
 
Viele Hörerinnen und Hörer, drei Gesprächsgäste, ein/e Moderator/in: In „Kontrovers“ prallen viele Meinungen zu einem Thema aufeinander. Der Moderator sorgt dafür, daß möglichst nur eine/r spricht. Streitkultur ist Teil von Kontrovers. Sie erreichen das Team über WhatsApp, per Mail an kontrovers@deutschlandfunk.de und am Sendetag über unser Hörertelefon 00800 4464 4464.
 
D
Das Thema

1
Das Thema

Süddeutsche Zeitung

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Welches Thema bewegt diese Woche besonders? Welchen Schwerpunkt behandelt die Süddeutsche Zeitung ausführlich? Laura Terberl und Vinzent-Vitus Leitgeb diskutieren mit den Autorinnen und Autoren der SZ das Thema der Woche und die Hintergründe der Recherchen. Das Beste aus den Geschichten der SZ – zum Hören.
 
Der Podcast mit Raimund Löw. Die Redaktion der Wiener Stadtzeitung FALTER diskutiert jede Woche die spannendsten Geschichten der aktuellen Ausgabe und bietet Einblicke in ihre Arbeit. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.
 
Eine Stunde vor Mitternacht der Rückblick auf das Tagesgeschehen. Unsere Korrespondenten im In- und Ausland berichten über die prägenden Ereignisse und Vorgängen des Tages. Im Interview vertiefen wir das wichtigste Thema kontrovers und informativ. In der Presseschau blättern (oder klicken) wir kurz vor Mitternacht durch die Kommentare des kommenden Tages. Und zum Ausklang Musik von Haydn und Beethoven - die Europa- und die Nationalhymne.
 
R
Redezeit

1
Redezeit

NDR Info

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich+
 
Die Redezeit ist Ihre Zeit! Wir diskutieren aktuelle politische und gesellschaftliche Fragen – hintergründig, kontrovers und konstruktiv. Unsere Moderatorinnen und Moderatoren begrüßen sachkundige Gäste und Sie – via Telefon, Messenger und Mail. Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Abend live – und jederzeit zu hören als Podcast.
 
I
Input

1
Input

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
«Input» ist der Hintergrundpodcast, der sich Zeit fürs Leben nimmt. Wir vertiefen, was euch in eurem Alltag bewegt und berührt - sei es im Job, in der Partnerschaft oder im Freundeskreis. Diskutiert mit: input@srf3.ch
 
S
Sonntags um 11

1
Sonntags um 11

Bayerischer Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Die Diskussionssendung auf BR24. Zu Gast beim Moderator ist jede Woche ein leitender Redakteur einer bayerischen Zeitung. BR24 Hörer rufen auf der kostenfreien Telefonnummer 0800 80 80 789 an und sagen ihre Meinung zur Rentenpolitik, zum Klimawandel oder zum Nichtraucherschutz. Live und unverblümt. Eine knappe Stunde lang, jeden Sonntag nach den 11 Uhr Nachrichten.
 
Wir nehmen uns die großen Themen vor, suchen die Leute, die davon wirklich etwas verstehen, und geben keine Ruhe, bevor wir der Sache nicht auf den Grund gegangen sind. Das Ergebnis: eine Podcast-Langstrecke, die sich wirklich lohnt. Jetzt auf Steady unterstützen! https://steadyhq.com/de/plans/7cdcee9d-d81e-4962-95b0-01b1b9ff9941
 
R
Rendez-vous

1
Rendez-vous

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich
 
Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert Hintergründe und fundierte Analysen. Der zweite Teil der Sendung, das «Tagesgespräch», befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen.
 
Jeden Tag hören wir neue Nachrichten - aber was bedeuten sie für Kinder? Bei "Frag mich! - Die Nachrichten und ich" zeigen wir, welche News euch beschäftigen. Zu jedem Thema treffen wir ein Kind, das sich gut damit auskennt. Ihr steht also immer im Mittelpunkt - schließlich wisst ihr als Kinder nun mal am besten über Kinder Bescheid. Auch über unsere Themen entscheidet ihr: Schickt uns einfach eine Sprachnachricht an unser "Podcastofon" (Telefonnummer: +49 171 839 89 41) oder schreibt uns ei ...
 
W
Weird Crimes

1
Weird Crimes

Ines Anioli, Visa Vie & Studio Bummens

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
True-Crime-Junkie Visa Vie erzählt von den absurdesten, bizarrsten und unglaublichsten Kriminalfällen. Comedienne Ines Anioli hört sich das an – und legt den Finger in die Wunde des Wahnsinns. Ein neues Podcast-Genre ist geboren: WEIRD CRIMES. Neue Folgen erscheinen jeden zweiten Donnerstag, überall, wo es Podcasts gibt.
 
Loading …
show series
 
Die Grande Dame des deutschen Nachkriegsfeminismus ist 80 Jahre alt geworden: Alice Schwarzer brachte in den 1970er Jahren die Abtreibungsdebatte ins Rollen und gründete später die Zeitschrift Emma. Bis heute ist sie eine streitbare und zuweilen umstrittene Feministin, die sich auch zu anderen gesellschaftspolitischen Fragen - wie jüngst zum Krieg …
 
In den vergangenen Monaten haben Viktoria und Kay vor allem eins gemacht: Hilfe für die Menschen in der Ukraine organisiert. Viktoria hat ihr Medizinstudium pausiert, um beim Blau-Gelben Kreuz mitzuarbeiten, Kay hat eine Hilfsorganisation gegründet, die mit Privatflugzeugen Medizin an die ukrainische Grenze fliegt. Schlagworte: Ukraine, Ukraine-Kri…
 
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat nicht weniger als eine Revolution angekündigt und Reformvorschläge für die Krankenhäuser in Deutschland vorgestellt. Wie groß ist der Wurf wirklich? Außerdem: Der Westbalkan-Gipfel der EU in Albanien. Wie weit sind die Beitrittskandidaten? Von Philipp May Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Regierungskommission hat heute Vorschläge für eine Krankenhausreform präsentiert. Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) spricht von einer "Revolution im Krankenhaussektor". Ob die geplanten Maßnahmen tatsächlich Entlastung bringen, schätzt im Was-jetzt?-Update Ingo Arzt, Gesundheitsredakteur von ZEIT ONLINE, ein. Außerdem im Podcast: Bayern…
 
Vor einem Jahr wurde Olaf Scholz als Bundeskanzler vereidigt. Daraufhin nahm die Regierungskoalition aus SPD, Grünen und FDP ihre Arbeit auf. Doch der Angriff Russlands auf die Ukraine hat alles verändert: Die Regierung wird von den Folgen des Krieges und der Energiekrise vor sich hergetrieben. Würde in Deutschland heute gewählt, die sogenannte Amp…
 
Produkte wie Holz, Soja, Rindfleisch oder Kaffee dürfen nicht mehr importiert werden, wenn sie mit der Zerstörung von Waldgebieten in Zusammenhang stehen. Nach einer langen Verhandlungsnacht haben sich die zuständigen europäischen Institutionen auf ein Gesetz gegen die Entwaldung des Amazonas und anderer Regenwälder geeinigt. Ein Meilenstein. Weite…
 
Was muss man über Irans Propaganda wissen, um nicht darauf reinzufallen? Der Iran habe die Sittenpolizei abgeschafft, berichteten am Sonntag und Montag internationale Medien. Ist doch eine gute Nachricht, ein Zeichen, dass das Regime nachgibt, oder? Nicht wirklich. Holger Klein ruft diese Woche an bei Gilda Sahebi. Für die Journalistin, die seit Mo…
 
mit Maurice HöfgenWillkommen bei Wirtschaftspolitik für Desinteressierte: Maurice Höfgen bespricht im neuen "Wirtschaftsbriefing" die wichtigsten Themen der letzten Woche rund um Wirtschaft, Geld, Finanzen. In dieser Folge diskutieren wir über den Medikamentenmangel, das neue Öl-Embargo, die Versorgungslage im Winter, die Notlage bei Ärzten, die Ge…
 
Der Protest im Iran bekomme eine neue Qualität, so der Politologe Ali Fathollah-Nejad. Am geplanten Generalstreik beteiligten sich wichtige Basare und Industrien und das Regime wisse, dass ein schichtenübergreifender Aufstand sein Überleben bedrohe. Schulz, Sandra www.deutschlandfunk.de, Interviews Direkter Link zur Audiodatei…
 
Fallpauschalen in Krankenhäusern seien ein systematischer Anreiz dafür, dass zu viel gemacht, aber an der Qualität gespart werde, sagte Bundesgesundheitsminister Lauterbach (SPD) im Dlf zum bestehenden System. Es brauche nun "eine Revolution". Karl Lauterbach im Gespräch mit Sandra Schulz www.deutschlandfunk.de, Interviews Direkter Link zur Audioda…
 
Nach den Gesprächen beim EU-USA-Handelsrat kritisierte Daniel Caspary (CDU) "die protektionistischen Vorgaben" des US-Inflationsbekämpfungsgesetzes. Europa müsse sich endlich wie die USA auf Wachstumsfelder wie KI oder Chip-Produktion konzentrieren. Schulz, Sandra www.deutschlandfunk.de, Interviews Direkter Link zur Audiodatei…
 
Heute beginnt am Kölner Landgericht der Prozess gegen einen Mann, der zwischen 2005 und 2019 Kinder sexuell missbraucht haben soll. Dem Beschuldigten drohen 15 Jahre Haft. Im Podcast ist ZEIT-ONLINE Redakteur Christian Parth zu Gast. Er hat mit verschiedenen Expertinnen und Experten gesprochen und weiß mehr zu dem erschütternden Fall. Die Internets…
 
Zwei Jahre ist es her, dass sich Krsto und Danijel mit der Rezeption Jugoslawiens und seines Zerfalls durch die deutsche Linke befasst haben. Zeit einen Blick an das andere Ende des politischen Spektrums zu werfen. Dass die Recht Zeit seines Bestehens mit dem Vielvölker-Staat Jugoslawien wenig anfangen konnte, versteht sich fast von selbst. Schließ…
 
Anfang Dezember greifen der Preisdeckel auf russisches Öl und das Lieferembargo, das die EU im Juni beschlossen hat. Maßnahmen, die zu schwach sind und zu spät kommen, meint Gesine Dornblüth. Ein Kommentar von Gesine Dornblüth Direkter Link zur AudiodateiVon Dornblüth, Gesine
 
Ab 6. Dezember wird in Montreal zwei Wochen um den Artenschutz gerungen. Die weltweite Biodiversität ist stark bedroht. Dabei geht es letztlich auch um die Existenzgrundlage der Menschheit. Beobachter hoffen auf den Beschluss eines "Weltnaturvertrages". Johnston, Jennifer/Reimer, Jule www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Direkter Link zur Audiodatei…
 
Das Zürcher Kulturhaus mit Kino, Buchladen und Restaurant in der Europa-allee hat Konkurs angemeldet, der Betrieb wird per sofort eingestellt. 71 Angestellte des verlieren ihre Stelle. Wie begründet das Verwaltungsrat Roberto Feusi diesen drastischen Entscheid? Die weiteren Themen: * Der Zürcher Kantonsrat stellt die Weichen für den Flugplatz Düben…
 
Ein Vertreter des Mullah-Regimes hat die Auflösung der berüchtigten Sittenpolizei bekanntgegeben. Für Iran-Korrespondentin Karin Senz ist die Ankündigung nicht mehr als „eine Luftnummer“. Außerdem erklärt Nahostkorrespondentin Anne Allmeling, wie die anhaltende Fußball-WM-Kritik aus Deutschland für massive Verstimmungen in Katar gesorgt hat. Von Ph…
 
Heute hat der Prozess um die Terroranschläge in Brüssel 2016 begonnen. Am 22. März 2016 zündeten drei Selbstmordattentäter der Terrororganisation Islamischer Staat Bomben am Brüsseler Flughafen und in einer U-Bahn-Station. Stephan Israel, der aus Brüssel für den Schweizer Tages-Anzeiger berichtet, erzählt, wie die Stadt auf den Beginn des Prozesses…
 
Mit dem Winter tritt der Krieg in der Ukraine in eine neue Phase ein. Militärexperte Wolfgang Richter kennt die militärische Lage und Kriegsziele Russlands und der Ukraine. Er sagt: «Seinen Höhepunkt hat der Ukrainekrieg noch nicht erreicht.» Inzwischen droht der Konflikt zum langen Abnützungskrieg zu werden, mit vielen Opfern und grossen Schäden. …
 
Im Kanton Waadt hat die Polizei 96 Personen vernommen, weil sie kinderpornographisches Material heruntergeladen hatten. Davon seien 15 Prozent minderjährig. Zwei Personen wurden vorläufig festgenommen, teilt die Waadtländer Polizei mit. Weitere Themen: - Weko untersucht Bankenlöhne - Prozessauftakt zu Terroranschlägen in Brüssel - Was heisst es, Bu…
 
Das «Kosmos» stellt den Betrieb per sofort ein. Schuldenlast und Kosten seien zu hoch, so der Verwaltungsrat. Nach nur drei Monaten im Amt haben die beiden Verwaltungsräte deshalb die Bilanz deponiert. Im «Kosmos» waren ein Kino, ein Buchladen und ein Restaurant. Die weiteren Themen: * Heimbewohner, die schlecht behandelt wurden, Angestellte, die a…
 
Der Bundesgesundheitsminister fahre mit seiner Politik die klinische Medizin weiter an die Wand, sagte Jakob Maske vom Kinderärzte-Berufsverband Dlf. Seit Jahren werde bei den Kindern und Jugendlichen alles auf Effizienz getrimmt. Das räche sich nun. Schmidt-Mattern, Barbara www.deutschlandfunk.de, Interviews Direkter Link zur Audiodatei…
 
Auch bei der Verfolgung eines guten Anliegens wie dem Klimaschutz müsse man sich an Regeln halten, sagte NRW-Innenminister Herbert Reul im Dlf in Bezug auf die Letzte Generation. Es gelte genau zu untersuchen, welche Personen dahinter steckten. Schmidt-Mattern, Barbara www.deutschlandfunk.de, Interviews Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Inflation Reduction Act bevorzuge zwar die US-Industrie gegenüber ausländischen Wettbewerbern, sagte Wirtschaftsforscher Gabriel Felbermayr im Dlf. Es sei aber auch gut, wenn die USA mehr Geld in Forschung und grüne Produkte investierten. Schmidt-Mattern, Barbara www.deutschlandfunk.de, Interviews Direkter Link zur Audiodatei…
 
Viele Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, leiden an psychischen Problemen. Sie benötigen professionelle Hilfe. Im Kanton Zürich versuchen ukrainische Psychologinnen und Psychologen deshalb vermehrt, ihren Landsleuten zu helfen. Weitere Themen: - Eishockey: ZSC Lions und Kloten gewinnen beide auswärts 4:1 - Organisatoren der Karate-EM in …
 
Montag, 5. Dezember 2022, 6:30 Uhr Katar hat einen schlechten Ruf. Davon wollte Robert Habeck was abhaben. Wir verrsuchen uns heute daran, Regierungshandeln zu entschlüsseln. Es ist nicht einfach. Danach Musik von Mathias und Audiokommentare. {"@context":"http:\/\/schema.org\/","@id":"https:\/\/alias-podcast.de\/2022\/12\/05\/volle-energie\/#arve-y…
 
Seit über zwei Monaten schon protestieren die Menschen im Iran. Die iranische Regierung hat nun verkündet, dass die Sittenpolizei, die für ihr brutales Vorgehen bekannt ist, aufgelöst wurde. Doch wie ernst kann man diese Aussage nehmen? Im Was-jetzt?-Podcast ist die Journalistin, Podcasterin und Islamwissenschaftlerin Amina Aziz zu Gast. Sie erklär…
 
Vor zehn Jahren beschloss der Bundesrat beim Bundesverfassungsgericht ein zweites Verbotsverfahren gegen die rechtsextreme NPD anzustrengen. Es scheiterte - doch die damals aufgeworfenen Fragen sind weiter aktuell, auch mit Blick auf die Entwicklung der AfD. Von Norbert Seitz www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login