show episodes
 
Interviews im Deutschlandfunk: Mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" in unseren aktuellen Informationssendungen erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Aber auch in unseren Magazinsendungen geben wir Interviewpartnern Zeit, sich zu äußern - nicht ohne die Antworten kritisch zu hinterfragen.
 
An drei Abenden in der Woche können Anrufer mit unseren Experten diskutieren, nachdenken und streiten - oder sie um Rat fragen. Prominente und sachkundige Studiogäste liefern Argumente und klären über Zusammenhänge und Hintergründe auf.
 
Welches Thema bewegt diese Woche besonders? Welchen Schwerpunkt behandelt die Süddeutsche Zeitung ausführlich? Gastgeberin Laura Terberl diskutiert mit den Autorinnen und Autoren der SZ das Thema der Woche und die Hintergründe der Recherchen. Das Beste aus den Geschichten der SZ – jetzt auch zum Hören.
 
Unsere Jungs in der Games-Redaktion haben Gesprächsbedarf. In einer gemütlichen Runde plaudern sie beispielsweise über Octopath Traveler, dem neusten Nintendo Switch JRPG von den Bravely Default-Entwicklern und sonstige Gaming-Themen.
 
Die Sendung Herrengedeck, der zumeist kultivierten Meinungsaustausch von und mit Florian Müller und Arno Stöcker, wird für Sie von eigentümlich frei bereitgestellt.Bitte unterstützen Sie unsere alternative Medienarbeit durch ein Abonnement von eigentümlich frei über ef-magazin.de und/oder über eine gezielte Spende für unsere Podcast-Formate:Spenden mit PayPal Helfen Sie uns, die frohe Botschaft in vielen weiteren Podcasts zu verbreiten: Politik ist nicht die Lösung, sondern das Problem. Viel ...
 
Die Diskussionssendung auf B5 aktuell. Zu Gast beim Moderator ist jede Woche ein leitender Redakteur einer bayerischen Zeitung. B5 Hörer rufen auf der kostenfreien Telefonnummer 0800 80 80 789 an und sagen ihre Meinung zur Rentenpolitik, zum Klimawandel oder zum Nichtraucherschutz. Live und unverblümt. Eine knappe Stunde lang, jeden Sonntag nach den 11 Uhr Nachrichten.
 
«Input» ist der Hintergrundpodcast, der sich Zeit fürs Leben nimmt. Wir vertiefen, was euch in eurem Alltag bewegt und berührt - sei es im Job, in der Partnerschaft oder im Freundeskreis. Diskutiert mit: input@srf3.ch
 
Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert Hintergründe und fundierte Analysen. Der zweite Teil der Sendung, das «Tagesgespräch», befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen.
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Loading …
show series
 
Rennen, Abenteuerfahrten in Zeiten, in denen es keine Wettkämpfe gibt? Wie motiviert man sich, wie kann man sich austoben. Egal ob Abenteuer oder Wettkampf-Gefühl, wir haben heute zwei Interviews in der Sendung, die das Selbst-Rennen ermöglichen, inkl. Ra Rennen, Abenteuerfahrten in Zeiten, in denen es keine Wettkämpfe gibt? Wie motiviert man sich,…
 
Über ihre Internetseite ladylike.show haben Yvonne und Nicole in den letzten Wochen viel Post bekommen. Immer öfter auch zum Thema „Orgasmus“. Grade Frauen schreiben, dass sie Probleme haben zu kommen. Und zwar nicht nur mit dem Partner, sondern vor allem auch bei der Selbstbefriedigung. Einige schaffen es gar nicht, andere nur, wenn sie Pornos sch…
 
Witzige Alltagsvideos und das bewusste Brechen mit Genderklischees: Auf TikTok und Instagram folgen "Twenty4Tim" wegen solcher Inhalte mehrere Millionen Menschen. Doch der 20-jährige Influencer wird auch beschimpft. Wie er mit solchen Hassnachrichten umgeht und warum er seinen Job trotzdem liebt, erzählt er im Deep Talk.…
 
EARLY ACCESS ist eine große Chance für kleine Entwickler, ihre Spielideen trotz geringer finanzieller Mittel umzusetzen. Doch Early Access Spiele bergen auch Risiken für die Spieler, denn sie wissen nie, wie spielbar die Vorabversion schon ist. Es gibt viele Titel die ihre Early Access Zeit genutzt haben, aber auch einige die riesige Versprechungen…
 
In Folge #66 von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ ist Folge #16 der Podcastserie mit dem VBRG e.V. „Vor Ort – gegen Rassismus, Antisemitismus und rechte Gewalt“ zu hören. Vor Ort mit Rechtsanwältin Jenny Fleischer aus Berlin und Mitglied im Republikanischen Anwältinnen- und Anwältev…
 
Durch eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes soll der Bund bald bei Inzidenzen über 100 die Notbremse ziehen und harte Corona-Maßnahmen verordnen können. Die Bundesländer können sich dann nicht länger um einen Lockdown herumdrücken, kommentiert Ann-Kathrin Jeske. Ein Kommentar von Ann-Kathrin Jeske www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen …
 
Homeoffice, Haushalt und Hausaufgabenbetreuung: Besonders Mütter seien in der Corona-Pandemie einem unglaublichen Druck ausgesetzt, sagte Anne Schilling vom Müttergenesungswerk im Dlf. Sie benötigten mehr Hilfsangebote, um auch mal Luft holen zu können. Anne Schilling im Gespräch mit Rainer Brandes www.deutschlandfunk.de, Interview Hören bis: 19.01…
 
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nimmt in Sachen Corona keine Rücksicht mehr auf ihre Partei, kommentiert Günter Bannas. Sie habe etwa die Autorität ihres Nachfolgers im CDU-Parteivorsitz Armin Laschet untergraben. Profitieren könnte ausgerechnet CSU-Chef Markus Söder - lange ein Merkel-Kritiker. Ein Kommentar von Günter Bannas www.deutschlandfu…
 
Herrengedeck – Der zumeist kultivierte Meinungsaustausch mit Florian Müller und Arno Stöcker wird exklusiv von eigentümlich frei produziert und kann von ef-Abonnenten hier jederzeit nachgehört werden. Zusätzlich wird diese Sendung über Podcast und auf Youtube verbreitet, wir bitten um Beachtung und die Freunde der Sendung um Empfehlung auf den ents…
 
Seit einem guten Jahr ist das Reisen nicht mehr so wie früher. Ein Anlass, um zu diskutieren, warum Menschen überhaupt gerne reisen, ob es so etwas wie "gutes" und "schlechtes" Reisen gibt, und wie sich der Anspruch an den Tourismus in den letzten Jahrzehnten verändert hat. Im FALTER Salon, dem Podcast für Stadt und Kultur, spricht FALTER-Redakteur…
 
Corona-Doku von der Intensivstation: Warum brauchen wir diese Bilder? Unser Gast in dieser Folge: Carl Gierstorfer ist ein Filmemacher aus Berlin. Er hat in London Biologie studiert. Vor der aktuell in der ARD-Mediathek zu sehenden Doku-Serie "Charité intensiv: Station 43" hat er bereits Dokumentarfilme über HIV und Ebola gedreht. 2017 bekam er für…
 
Das Infektionsschutzgesetz soll geschärft werden, um bundesweit einheitliche Regelungen bei hohem Infektionsgeschehen zu schaffen. Richtig so, kommentiert Gudula Geuther. Schwere und tiefe Grundrechtseingriffe würden vor allem im Corona-Lockdown geschehen - und darüber müsse das Parlament entscheiden. Ein Kommentar von Gudula Geuther www.deutschlan…
 
Vor dem AfD-Parteitag in Dresden an diesem Wochenende hat sich Parteichef Jörg Meuthen im SWR Tagesgespräch zur Kritik an seiner Person geäußert. Auf dem letzten AfD-Parteitag Ende 2020 hatte er rechte Provokateure in den eigenen Reihen zur Ordnung gerufen. 50 AfD-Mitglieder haben für den kommenden Parteitag nun einen Antrag eingereicht, um Meuthen…
 
Die Suche der Nagra nach einem Tiefenlager für radioaktive Abfälle trifft auf weiteren Widerstand: Der Kanton Zürich will keine Nebenanlagen in der Nähe von Trinkwasserschutzgebieten erlauben. Der Kanton Schaffhausen kritisiert die Pläne zur Suche nach einem Tiefenlager-Standort. Weitere Themen: * Im Stadthaus Zürich gibt es neu eine genderneutrale…
 
Trotz wiederholter Forderungen nach Einheitlichkeit und Planbarkeit bleiben die Regeln für den Infektionsschutz in Schulen unterschiedlich. Manche Bundesländer öffnen, andere gehen zurück in den Fernunterricht. Was heißt das für Schülerinnen, Lehrer und Eltern? Außerdem: Auf dem AfD-Parteitag bieten vor allem Personalfragen Konfliktpotenzial. Von K…
 
Das für Montag geplante Bund-Länder-Treffen fällt aus. Die Länder konnten sich nicht auf einheitliche Corona-Schutzmaßnahmen einigen. Worauf sie sich allerdings verständigen konnten: Eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes für bundeseinheitliche Regelungen soll kommen. Was das bringt – und für die Kanzlerkandidatur der Union heißt, ordnet Michae…
 
Seit gut einem Jahr versuchen sich die Menschen in diesem Land, quer durch alle Gesellschaftsschichten, mit den politischen Vorgaben und […] Der Beitrag KenFM am Set: Künstler in der Krise? Der Versuch einer Bestandsaufnahme (Podcast) erschien zuerst auf KenFM.de.Von KenFM.de - Podcast
 
Präsenz-, Distanz-, Hybrid-Unterricht: Das Schulroulette geht weiter, der Pfeil zeigt überraschend auf Distanzunterricht ab Montag. Die Begründung: unklare Lage bei den Ansteckungszahlen. Gibt Ihnen die NRW-Schulpolitik ein gutes Gefühl in der Unsicherheit der Pandemie? Moderation: Jürgen WiebickeVon WDR 5
 
Heute soll wieder die Post abgehen, Jugendliche rufen zu Kundgebungen und Partys auf – sie haben genug von den Corona-Einschränkungen. Zahlt die Jugend einen zu hohen Preis für den Schutz der Gesellschaft in der Pandemie? Wir fragen im «Tagesgespräch» Pro Juventute-Direktorin Katja Schönenberger. Das Leben junger Menschen steht seit einem Jahr Kopf…
 
In Pflege- und Altersheimen ist Pflegepersonal zur Zeit immer weniger gesucht. Wegen Corona bleiben viele Betten leer. Den Altersheimen fehlt darum das Geld. Auch, um die Pflegefachkräfte weiter zu beschäftigen. Jetzt aber zeichnet sich eine Lösung ab. Weitere Themen: - SR-Technics hofft auf Verlängerung der Kurzarbeit - Der Unmut gegen die Corona-…
 
Noch am Mittwoch waren im Kanton Zürich 18'000 Impftermine zu vergeben. Am Freitag waren es nur noch 6000. Die Verantwortlichen sind zuversichtlich, dass auch diese Termine noch rasch gebucht werden. Weitere Themen: * Arbeitslosenquote sinkt in Zürich und Schaffhausen. * Abstimmung über den Hafen Thalwil muss wiederholt werden. * Trotz Corona nicht…
 
Immer mehr Privatanleger gehen an die Börse. Finanzchannels auf Youtube, Podcasts und Apps ersetzen bei vielen den Bankberater. Bei den unter 30-Jährigen ist der Zuwachs an den Börsen am größten. Wir fragen uns: Warum? "Weil ich muss", sagt einer unserer Köpfe... Hier geht's zum BR Youtubechannel "Lohnt sich das?", in dem Menschen ihren Beruf vorst…
 
Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) hat den unterschiedlichen Umgang der Bundesländer mit der Frage des Präsenzunterrichts verteidigt. "Wir können nicht die gleichen Regeln anwenden wie die Bayern oder Sachsen," sagte Prien im Dlf. Die Inzidenz in Schleswig-Holstein liegt zwischen 60 und 65. Karin Prien im Gespräch mit Jasper B…
 
Der CDU-Politiker Norbert Röttgen plädiert dafür, dass der Bund mehr Rechte im Kampf gegen die Corona-Pandemie bekommt. Die Ministerpräsidentenkonferenz als alleiniges Instrument habe ausgedient, sagte der CDU-Politiker im Dlf. "Der Bund muss die Maßnahmen, die bundeseinheitlich zu regeln sind, regeln." Norbert Röttgen im Gespräch mit Jasper Barenb…
 
Bei Menschen mit einer Beeinträchtigung kommt das neue Selbstbestimmungsgesetz, das der Zürcher Regierungsrat gestern vorgestellt hat, gut an. Es sei ein Schritt in die richtige Richtung, da es Menschen mit einer Beeinträchtigung ermöglicht, länger in der eigenen Wohnung zu leben. Weitere Themen: * FDP schlägt zwei Frauen für dritten Sitz im Zürche…
 
In Grünheide bei Berlin will Tesla künftig eine halbe Million Elektroautos pro Jahr bauen. Doch das Unternehmen verzweifelt am Prüfungsprozess für die geplante Gigafactory: Nach 16 Monaten gibt es nicht mal einen Zeitplan zur Erteilung der Genehmigung. Elon Musk fordert nun, vermeintlich klimafreundliche Bauprojekte schneller zu genehmigen. Im Podc…
 
Über den möglichen Einsatz des russischen Impfstoffes Sputnik V sollte sachlich entschieden werden, sagte der CDU-Europapolitiker Peter Liese im Dlf. Politisch sei der Einsatz nicht die beste Lösung, aber man sei es den Menschen schuldig, dass jeder so schnell wie möglich ein Impfstoffangebot bekomme. Peter Liese im Gespräch mit Niklas Potthoff www…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login