show episodes
 
Darf Punk erfolgreich sein? Wie passen Pop und Wahrhaftigkeit zusammen? Was geschieht nach der Verwandlung zum Weltstar? „Reflektor“ hat sich zum Ziel gesetzt, substanzielle Gespräche mit Musiker*innen zu führen. Das Talkformat setzt sich bewusst von dem üblichen Frage-Antwort-Schema eines Interviews ab und sucht das persönliche Gespräch, in dem das Leben und Werk der Gäste reflektiert wird. Jan Müller ist seit über 25 Jahren Mitglied der Band Tocotronic. Er ist mit dem Format des Interviews ...
 
Bücher & Sonntage ist der Podcast für alle, die Bücher lieben. Hier findest du spannende Autoreninterviews, exklusive Hörproben und natürlich jede Menge Inspiration für deine nächste Sonntagslektüre. Du erhältst exklusive Einblicke in den Entstehungsprozess eines Romans, es werden Marketingstrategien besprochen, es gibt Schreibtipps und vieles mehr. Außerdem lese ich am Ende einer jeden Episode ein paar Minuten lang aus dem vorgestellten Buch vor, um dir in Form dieser kleinen Hörprobe einen ...
 
Welche Rolle spielen Räume bei David Lynch? Haben die Filme von Lars von Trier einen problematischen Umgang mit Frauenfiguren? Was ist intensives Kino? Und wie verändert sich das Kino in Zeiten von Streaming und Internet? Fragen über Fragen, denen der Podcast mit einer leidenschaftlichen Offenheit begegnet. Kino ist Kunst. Darüber sind sich Filmwissenschaftler Marcus Stiglegger und Sebastian Seidler einig. Und über Kunst muss man Sprechen. Dabei teilt sich der Podcast in zwei Stränge. Einmal ...
 
Wir leben in einer Zeit der großen Umwälzungen. Durch die schnell voranschreitende Digitalisierung ist es möglich geworden, Informationen aus aller Welt unbegrenzt zu konsumieren. Die Frequenz, in der die Informationen ausgetauscht werden, hat eine nie da gewesene Geschwindigkeit erreicht, die es grundsätzlich ermöglicht, sich ein vollumfängliches Meinungsbild zu machen. Jedoch birgt diese Geschwindigkeit auch die Gefahr, dass für die Gesellschaft wichtige Themen, nicht mehr intensiv genug u ...
 
Ein Werk – drei Meinungen. Christian Detig präsentiert seinem Klassik-Rateteam verschiedene Interpretationen eines Werkes, ohne zu verraten, wen die drei hören. Das müssen Christine Lemke-Matwey, Kai Luehrs-Kaiser und Andreas Göbel selbst herausfinden. Frage ist also: Was hörst Du wirklich? Die Antworten sind eindringlich, provozierend, immer ehrlich. Am Ende ist man dem Werk manchmal näher gekommen, als einem lieb ist. Blindverkostung eben. Alle vier Wochen, immer am ersten Freitag im Monat.
 
Ob das Bonmot „Über Musik reden ist wie über Architektur zu tanzen“ nun von Frank Zappa, Elvis Costello oder Steve Martin stammt, vermag heute wohl keiner mehr mit Gewissheit zu sagen. Eins ist jedoch sicher: die öffentliche, verbale Auseinandersetzung mit Songs zählt mitunter zu den schwierigsten und umstrittensten Dingen, mit denen man sich die Zeit vertreiben kann. Allerdings auch zu den unterhaltsamsten. Der „Songpoeten“-Podcast lädt deshalb – unter der kundigen Gesprächsleitung von Jour ...
 
"Der Bauernspiegel", erschienen 1837, war der erste Roman von Albert Bitzius (1797-1854). Der Name der Hauptfigur aus diesem Werk wurde zugleich sein Schriftstellername: Jeremias Gotthelf. In dem "Bauernspiegel" wird das Bild des Berner (oder genauer, Emmentaler) Dorflebens wirklichkeitsnah, ohne den Versuch, die Mängel oder Schwächen zu übergehen, erzählt. Es ist zwar in Deutsch geschrieben, enthält aber Ausdrücke des Berner Dialekts aus dem Emmertal. Der Schriftsteller Gotthelf selbst war ...
 
Die Räuber ist der Titel des ersten veröffentlichten Dramas von Friedrich Schiller. Das Werk, das zunächst nicht als Bühnenstück, sondern als Lesedrama vorgesehen war (siehe unterdrückte Vorrede), sorgte für nationales Aufsehen im Literaturbetrieb und machte Schiller schlagartig berühmt.Enthält die Besprechung "Die Räuber. Ein Schauspiel von Friedrich Schiller. 1782", und den "Anhang über die Vorstellung der Räuber" im Wirtembergischen Repertorium 1782, beide von Schiller anonym verfaßt. Der ...
 
Ein Kunstwerk – ein Soundtrack: Beim STÄDEL MIXTAPE verbinden sich die Welten von Kunst und Musik, über Jahrhunderte und Genregrenzen hinweg. Der Podcast dreht sich ganz um die Sammlung des Städel Museums, jede Folge um ein einziges Werk. Ein Podcast von Städel Museum und ByteFM.
 
Autor und Koch Attila Hildmann unterhält sich im Apple Store, Kurfürstendamm, über gesunden Genuss, ausgewogene Ernährung und sein neues Werk Vegan Italian Style. Als Attila Hildmann vor 14 Jahren begann, sich mit dem Thema gesunde Ernährung zu beschäftigen, ahnte er nicht, dass er zu einem der erfolgreichsten Vorreiter der veganen Küche werden würde. Die Idee, seinen Cholesterinspiegel zu senken, führte zu einem Leben voller Sport und mittlerweile 9 Büchern.
 
Gerade erst fertig mit seinem Master of Science in Physik, beginnt der Autor auch schon seinen Weg zum Doktor der Physik. Die nächsten drei Jahre soll er forschen, lehren und irgendwie eine Doktorarbeit zusammen schreiben. Daran möchte er sein Publikum mit einem alle zwei Wochen erscheinenden akustischen Logbuch teilhaben lassen. Ein Versuch, Wissenschaft begreif- und erlebbar zu machen. Making a Physicist von Lucas L. Treffenstädt ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - ...
 
Mit Lola Rennt und Das Parfüm hat Tom Tykwer die Herzen deutscher Filmfans erobert. Sein neues Werk Ein Hologramm für den König adaptiert den gleichnamigen Roman von Dave Eggers. Er erzählt die Geschichte um den gescheiterten amerikanischen Geschäftsmann Alan Clay, der nach Saudi-Arabien reist, um dem König ein neuartiges Telekommunikationssystem zu verkaufen. Triff den herausragenden Filmemacher und sei dabei, wenn er Einblick in seine Arbeit mit den Größen Hollywoods gibt.
 
Die wichtigsten und spannendsten Neuerscheinungen auf dem CD-Markt, vorgestellt von der NDR Kultur Musikredaktion. Jeden Tag erscheinen viele neue CDs - damit Sie den Überblick behalten, können Sie hier unsere Rezensionen noch einmal nachhören. Welcher Solist hat eine überragende Einspielung herausgebracht, welches Ensemble leider nicht überzeugt?
 
Als der berückend gutaussehende Jüngling Dorian Gray sein Porträt betrachtet, kommt ihm der Gedanke, wie herrlich es sein müsste, wenn das Bild an seiner Stelle altern könnte, während er selbst für immer jung und schön bliebe. Als sich dieser fantastische Wunsch zu erfüllen beginnt, genießt Dorian seine ewige Jugend in vollen Zügen – während in seiner Seele ein grauenvolles Werk der Zerstörung seinen Lauf nimmt.(Zusammenfassung von Al-Kadi)
 
Schriftstellerin, Journalistin, Fotografin, Reisende: Annemarie Schwarzenbach ist eine der schillerndsten Figuren der modernen Schweizer Kulturgeschichte. Ihre Bilder und Texte dokumentieren die gewaltigen Umbrüche, Spannungen und Konflikte der 1930er-Jahre: Die Nachwirkungen der Weltwirtschaftskrise, die Hoffnungen auf gesellschaftlichen Fortschritt, die Folgen von Modernisierung und Industrialisierung, die Bedrohung durch den Faschismus oder die europäische Faszination für den «Orient». Zu ...
 
Ein Epigramm ist eine kurze, interessante, einprägsame und manchmal überraschende Aussage. Sri Aurobindos Epos Savitri ist reich an Epigrammen. Es gibt verschiedene Arten von Epigrammen, von denen jedes seinen eigenen Zauber besitzt. Es gibt einige, die die Vergangenheit in einer eindrucksvollen Zeile zusammenfassen, andere, die hoffnungsvoll die Zukunft vorhersagen. Es gibt viele, die die Gegenwart in ihrer verwirrenden Fülle einfangen. Eine ganze Reihe davon sind Wahrnehmungen, die ganze P ...
 
Mit ihrem Musikwissen prahlen, das können Laury und Uli ganz hervorragend: Sollte man betrunken komponieren? Wie macht man am besten Schluss (musikalisch gesehen, natürlich)? Was hat Joseph Haydn gegen Fakes unternommen? Und welche Strukturen verhindern Diversität in den Orchestern? Klassik für Klugscheißer liefert sauber recherchierte Hirnnahrung zur klassischen Musik – und zwar in lustig und dünkellos. Von Mozart bis Freddie Mercury, von der Geigensonatine bis zum Elektroniksample. Musik i ...
 
Vom 1. bis 24. Dezember 2020 versorgt dich Gratis-Hoerspiele.de mit täglicher Krimispannung! Stefan Krombach liest für dich klassische Weihnachtskrimis mit Sherlock Holmes, Father Brown und Co. Insgesamt erwarten dich bis Heiligabend fünf komplette Krimi-Hörbücher, die du im Podcast kostenlos anhören kannst. Nachdem die Geschichten im Podcast erschienen sind, findest du die Komplettdownloads außerdem auf Gratis-Hoerspiele.de! Dort bekommst du außerdem über 3.000 weitere kostenlose Hörspiele ...
 
Sie interessieren sich für skurrile Anekdoten oder kleine Geschichten, die über das gewöhnliche Klassik-Wissen hinausgehen? Dann sind Sie bei "Zoom" genau richtig. Hier erfahren Sie, warum Beethoven dauernd umgezogen ist. Oder, dass Tschaikowsky die Bayreuther Festspiele kritisiert hat. Welche Hysterie Franz Liszt als Pianisten-Titan bei seinen Fans ausgelöst hat, und noch vieles mehr.
 
Max und Moritz - Eine Bubengeschichte in sieben Streichen (Erstveröffentlichung 4. April 1865) ist das wohl bekannteste Werk von Wilhelm Busch. Das Werk wird oft als Vorläufer der modernen Comics bezeichnet da die zahlreichen, von Busch selbst gezeichneten Bilder, in so enger Beziehung zu dem Text stehen. In Paarreimen erzählt die Geschichte von den bösartigen Streichen der zwei Buben Max und Moritz, deren Streiche sich hauptsächlich gegen Respektspersonen der damaligen Gesellschaft richten. ...
 
Einige der weltbesten Künstler, Designer, Fotografen und Architekten präsentieren auf der Bühne der TED-Konferenz und auf TEDx- und Partner-Veranstaltungen auf dem ganzen Planeten ihr Werk und ihre Vorstellungen. Diese und viele weitere Videos können auf TED.com kostenlos heruntergeladen werden, zusammen mit einem interaktiven englischen Transkript und mit Untertiteln in bis zu 80 Sprachen. TED ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für Ideen mit Verbreitungswert einsetzt.
 
Effi Briest ist ein Roman von Theodor Fontane, der von 1894 bis 1895 zunächst als Fortsetzungsroman in der Deutschen Rundschau abgedruckt wurde, bevor er 1896 als Buch erschien. Das Werk gilt als ein Höhe- und Wendepunkt des poetischen Realismus der deutschen Literatur: Höhepunkt, weil der Autor kritische Distanz mit einer schriftstellerischen Eleganz verbindet, die bisher ihresgleichen suchte; Wendepunkt, weil Fontane zum bedeutendsten Geburtshelfer des deutschen Gesellschaftsromans wurde. ...
 
Loading …
show series
 
[Werbung wegen gesponserten Produkten und Markennennung- und Verlinkung und Affiliate Links]⠀ Der Frickelcast wird moderiert von Feierabendfrickeleien und Jetztkochtsieauchnoch. Ab sofort gibt es den Frickelcast im 3 Wochen Rhythmus. Und wir haben einen Shop mit Merchandise. Pullis, Shirts und Tassen findet ihr jetzt bei Supergeek! (Für größere Grö…
 
Seine Leidenschaft für das Klavier ist grenzenlos. Nils Frahm komponiert und spielt nicht nur auf seinem Instrument: Er zerlegt, bearbeitet, modifiziert es. Und er feilt immer wieder an der Aufnahmetechnik, hat sich ein viel beachtetes Studio eingerichtet und überzeugte einen befreundeten Klavierbauer davon, meterhohe Riesenpianos für ihn zu bauen.…
 
Was sind die Aufgaben einer Literaturagentin? Die Literaturagentin Kathrin Nehm berichtet von ihrem Arbeitsalltag bei der Agentur Schlück, aktuellen Buchtrends, wie die Zusammenarbeit mit einer Agentur abläuft und was es bei der Einreichung von Exposés zu beachten gibt. Sponsor der heutigen Episode ist BookBeat. Mit der Hörbuch-Flatrate von BookBea…
 
Paula P`Cay und Christiane Borowy sprechen in regelmäßigen Abständen zu aktuellen Themen miteinander. Paula P´Cay ist freie Journalistin, Musikerin und Friedensaktivistin, Christiane Borowy ist Soziologin, selbstständige Trauma-Therapeutin und Autorin bei Frische Sicht. In diesem Gespräch geht es um ein Thema, dem sich momentan niemand entziehen ka…
 
Ein Werk - drei Meinungen. Christian Detig präsentiert seinem Klassik-Rateteam verschiedene Interpretationen eines Werkes, ohne zu verraten, wen die drei hören. Das müssen Christine Lemke-Matwey, Kai Luehrs-Kaiser und Andreas Göbel selbst herausfinden. Frage ist also: Was hörst Du wirklich?
 
Eigentlich wünschte sich Ägyptens Herrscher Ismael Pascha von Verdi schon zur Eröffnung des Suezkanals 1869 eine Oper, aber "Aida" wurde erst zwei Jahre später fertig. Das geniale Musikdrama vor der grandiosen Kulisse des alten Ägyptens wurde zum Vorbild für die Monumentalfilme Hollywoods und zeigt Verdi at his best: zwischen umwerfendem Pathos und…
 
In dieser Spezial-Folge spreche ich noch einmal mit Prof. Dr. Franz Ruppert, diesmal zum Thema Mutterliebe. Er ist praktizierender psychologischer Psychotherapeut aus München, doziert dort als Psychotraumatologe und ist Begründer der identitätsorientierten Psychotraumatherapie. Dabei hat er zahlreiche Fachbücher und Publikationen veröffentlicht, da…
 
In den USA schärft Annemarie Schwarzenbach ihr fotografisches Auge für gesellschaftliche Themen. Sie interessiert sich für die Verlierer (und speziell auch die Verliererinnen) des amerikanischen Traums, die Ausbeutung der Arbeiterschaft, die sozialen Folgen der Wirtschaftskrise und die politischen Reformbewegungen der 1930er-Jahre – aber auch für d…
 
Diesmal spricht Jan Müller mit Aykut Anhan, der als Rapper Haftbefehl zum Star wurde. Aykut wurde 1985 in Offenbach am Main geboren. Als er 14 Jahre alt ist, begeht sein depressiv erkrankter Vater Suizid, Aykut rutscht ins kriminelle Millieu ab, beendet die Schule ohne Abschluss und beginnt eine Karriere als Drogendealer. Schließlich flieht er ins …
 
Sie ist eine der jüngsten Ordensschwestern in der Gemeinschaft der Arenberger Dominikanerinnen und kümmert sich als Seelsorgerin um die Besucherinnen und Besucher des Klosters. Schwester Ursula ist aber auch medial sehr präsent, um so Vorurteile gegen das Klosterleben aufzulösen. Die promovierte Pharmazeutin nimmt kein Blatt vor den Mund, spricht ü…
 
Heute geht es um den Komponisten Sigismund Neukomm. Neukomm stammte wie Mozart aus Salzburg und wuchs sogar in direkter Nachbarschaft zu ihm auf. Vor etwa 200 Jahren verschlug es ihn aber nicht wie Mozart nach Wien, sondern ganz woanders hin: nach Brasilien. Was er dort musikalisch alles vorhatte, erzählt dieses ZOOM.…
 
Die "Oscars" sind die wichtigsten Film-Preise von der Welt. Die Organisatoren wollten den Preis trotz Corona nur in dem Land USA verleihen. Schauspielerinnen, Schauspieler und Filme-Macher aus anderen Ländern sollten dafür in die USA kommen. Nun sagen die Organisatoren: Es soll mehrere Veranstaltungs-Orte geben. www.nachrichtenleicht.de, Kultur Dir…
 
Die perverse Form und der BlickMit „Carrie“ hat er eine der besten Stephen-King-Verfilmungen abgeliefert. Mit „Dressed to kill“ ist er tief in die Gewalt des Begehrens hinabgetaucht. Und in „Mission Impossible“ hat er den klassischen Suspense-Thriller mit adrenalingeladener Action vermählt. Die Rede ist von Brian de Palma, dessen Werk so umfangreic…
 
Heinrich Schütz nannte seine Vokalwerk von 1636 mit protestantischem Understatement "Kleine geistliche Konzerte". Dabei verbindet er in den 55 sparsam besetzten vokalen Meisterstücken gesungenen Nervenkitzel mit kunstvoller Stimmführung und schreibt mitten im 30jährigen Krieg eine Musik voller Zuversicht. (Autor: Martin Zingsheim)…
 
Der Iran spielt eine wichtige Rolle im Werk von Annemarie Schwarzenbach. Mitte der 1930er-Jahre hat sie das Land mehrfach bereist und sich vorübergehend in der Hauptstadt Teheran niedergelassen. Wie Schwarzenbach den sogenannten «Orient» in ihren Texten und Bildern dargestellt hat, wie der Iran zum Fluchtpunkt europäischer Künstlerinnen, Künstler u…
 
Als Tochter einer französischen Mutter und eines deutschen Vaters wuchs Géraldine Schwarz, geboren 1974, in Straßburg auf. Sie wurde Journalistin, arbeitete für die französische Nachrichtenagentur AFP in Paris, bis sie auf einen dunklen Flecken in ihrer Familiengeschichte stieß. Nach dieser Entdeckung begann Géraldine Schwarz eine über drei Generat…
 
Hitchcock, Suspense und WiederholungenMit „Carrie“ hat er eine der besten Stephen-King-Verfilmungen abgeliefert. Mit „Dressed to kill“ ist er tief in die Gewalt des Begehrens hinabgetaucht. Und in „Mission Impossible“ hat er den klassischen Suspense-Thriller mit adrenalingeladener Action vermählt. Die Rede ist von Brian de Palma, dessen Werk so umf…
 
Kreativer arbeiten mit den Mondphasen Mit der Autorin Anna-Sophie Caspar unterhalte ich mich über Mondrituale, Journaling, und welche Düfte und Edelsteine unsere Kreativität unterstützen können. Du erfährst: Wie ein Mondritual funktioniert Wie der Mondzyklus unsere Energie beeinflusst Wie wir die Mondphasen optimal für unsere Kreativität nutzen kön…
 
"Wie weit doch Unverschämtheit Ignoranz bisweilen trägt" - besser als der englische Schriftsteller Samuel Johnson hätte man die Erfolgsgeschichte des ominösen Augenarztes John Taylor wohl nicht charakterisieren können. Wo immer der selbsternannte "Chevalier" und königliche Kurpfuscher sein medizinisches Können zum Besten gab, war das Unheil nicht w…
 
Ich habe mit Owe Schattauer sprechen dürfen. Er ist Friedensaktivist, Musiker und Bauunternehmer. Seit sechs Jahren setzt sich Schattauer besonders für den freundschaftlichen Austausch zwischen Deutschland und Russland ein. Er möchte "Brücken zwischen den Menschen bauen, aufklären und alte Feindbilder auflösen." Nach acht Jahren Pause hat Schattaue…
 
Städel Mixtape „Das Mittagessen“ in der [Digitalen Sammlung (https://sammlung.staedelmuseum.de/de/werk/das-mittagessen)des Städel Museums Mutter mit Kind am voll gedeckten Essenstisch, eine Besucherin und hinten eine Magd, die nicht aufs Bild möchte: Eigentlich ein ganz normaler Schnappschuss, oder? Was daran 1868 alles andere als normal war, kläre…
 
In dieser Folge von #justfuckindoit spreche ich mit Lukas Wagner, der vor 1,5 Jahren auf eine Reise zu sich selbst gegangen ist, um in asiatischen Kulturen Erfahrungen zu sammeln, die seinen bisherigen Lebensstil als erfolgreicher Poetryslam-Veranstalter auf die Probe stellten. Lukas war als Exot in seiner Familie bereits seit Jahren erfolgreich se…
 
Raus aus dem langweiligen Full-Time-Job im Büro, rein ins Künstlerleben: Komponieren, Malen, Selbstverwirklichen. Davon träumen nicht nur Großstadtmenschen des 21. Jahrhunderts, auch früher gab es sie schon, die Ein- und Umsteiger in der Musik. Zum Beispiel Josef Myslivecek, der erst in einer Mühle Mehl mahlte, bevor er zum bestbezahlten und gleich…
 
Sie gilt als Höhepunkt protestantischer Kirchenmusik: die Matthäus-Passion, die vermutlich Ostern 1727 in der Leipziger Thomaskirche zum ersten Mal erklang. Bachs ergreifendes Monumentalwerk überzeugte selbst Kritiker des Christentums wie den Philosophen Friedrich Nietzsche. (Autor: Christoph Vratz)Von Christoph Vratz
 
In Katastrophen- und Krisenzeiten kommt es vermehrt zu Mobbing. Sieht man Mobbing als Modebegriff an, verharmlost man damit ein Phänomen, das man als Angriffskrieg auf das Gebiet „Gesunde zwischenmenschliche Beziehungen“ bezeichnen kann. Mobbing ist der Lackmustest für die psycho-soziale Gesundheit einer Gesellschaft und betrifft alle Menschen, nic…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login