show episodes
 
Aktuelles Feuilleton - Nachtkritiken aus Oper und Theater, Ausstellungsberichte, Reportagen von Festivals und Preisverleihungen, Kulturdebatten, Tagungsberichte, Literaturkritiken und Filmbesprechungen. "Die Kultur" informiert über das bayerische, deutsche und internationale Kulturleben am Wochenende - tagesaktuell, kompetent und kritisch. Von der Premiere in Augsburg über die Ausstellung in Berlin bis zum Filmfestival in Cannes werden alle relevanten Feuilleton-Themen berücksichtigt. "Die K ...
 
In diesem Podcast dreht sich alles um das Leben in Paris mit der französischen Sprache. Als ich mich im Herbst 2011 zum Französisch-Studium an der Uni Köln eingeschrieben hatte, folgte auf anfängliche Vorfreude und Begeisterung schnell die Ernüchterung, dann Frustration. Letzteres brachte mich zu der Entscheidung, für ein Jahr nach Paris zu gehen. Und damit kehrte die Begeisterung zurück... Bis heute ist viel passiert. Die Entscheidung zum Französisch-Studium hat mein Leben verändert. Und ob ...
 
„Beginnt endlich die Digitalisierung der Geisteswissenschaften?“ Dieser erst kürzlich in der Süddeutschen Zeitung gestellten Frage ist zu entgegnen, dass der Prozess der Digitalisierung der Geisteswissenschaften ebenso wie der Sozialwissen- schaften und Kulturwissenschaften seit den ersten Anfängen in den 1960er Jahren inzwischen so weit fortgeschritten ist, dass daraus ein neuer Wissenschaftsbereich entstanden ist. Um eine Definition der „Digital Humanities“ wird derzeit weltweit in der Sci ...
 
Loading …
show series
 
Artemisia Gentileschi gilt als die Beyoncé des Barock - eine Ausstellung in der Londoner National Gallery würdigt die Malerin / Tage der Jüdisch-Muslimischen Leitkultur - Gespräch mit dem Initiator Max Czollek / Es brennt: Werke des Videokünstlers Marcel Odenbach in der Kunsthalle NürnbergVon Max Ulrich, Max Czollek, Barbara Bogen, Moderation: Knut Cordsen
 
Vom Journalisten zum Tänzer: In Essen hat der Choreograph Raimund Hoghe den Deutschen Tanzpreis für sein Lebenswerk erhalten / Der bekannte Glaskünstler Florian Lechner zeigt eine Werkschau in München / Regisseur Aaron Sorkin ("The Social Network") hat für Netflix einen Thriller gedreht / Das älteste freie Deutsche Kindertheater Mummpitz feiert sei…
 
Empfehlungen In dieser Folge empfehlen wir die Kurzserie Anne+, alte ICQ Chats durchforsten und das Geräusch, das Faultiere machen. QuellenHäufig bekommen Schwangere Ratschläge von außen, wie sie sich am besten verhalten sollen. Das schreibt auch die Nzz. Mareice Kaiser kritisiert in diesem ze.tt Artikel den Hype ums Stillen. In diesem Feature vom …
 
"Germanen”: Eine Schau auf der Berliner Museumsinsel wagt erstmals eine große archäologische Bestandsaufnahme / "Erste Staffel”: Eine Webserie der Kulturbühne des BR feiert Premiere am Theater Nürnberg / "An Offering”: Debüt des queeren Elektro-Indie-Folk-Duos Tender Creature / Mitreißender Sound: Die Operette "Die Blume von Hawaii” feiert Premiere…
 
Kino, das Corona trotzt: Mit Kate Blanchett als Vorsitzender der Jury wurden in Venedig die Preise verliehen - eine Bilanz. Außerdem: Wie Peter Fischli das Kunsthaus Bregenz um-baut. Saisonauftakt am Wiener Burgtheater u.a. mit Calderons "Das Leben ist ein Traum”. Und aus dem Margräflichen Opernhaus - so war "Bayreuth Baroque”.…
 
Gerade haben ihn wieder viele: Den Traum von den eigenen vier Wänden. Zu Zeiten des Wirtschaftswunders war das schon einmal so, da schrieb sich das Eigenheim fest ein in Landschaft und Geschichte der jungen Republik. Der Architekturhistoriker Jan Engelke hat diese Zeit erforscht - und besonders die Rolle, die damals die Zeitschrift "Schöner Wohnen"…
 
Barocke Pracht in Bayreuth: Im Markgräflichen Opernhaus aus dem 18. Jahrhundert startet am 3. September ein neues Festival. Unter der künstlerischen Leitung des österreichischen Counter-Tenors Max Emanuel Cen?i? wird die Wagner-Stadt endlich ihr sommerliches Repertoire ausbauen. Außerdem: Bilanz des Erlanger Poetenfest / In Köln untersucht ein Fest…
 
Tenet: Nun endlich startet Christopher Nolans Agenten-Action, die der Kino-Branche das Jahr noch irgendwie retten soll / Heimkehr: Der preisgekrönte Reiseschriftsteller Wolfgang Büscher schreibt über sein Jahr in einer Waldhütte im Nirgendwo / Weekender: Das Jazzfestival Saalfelden begegnet der Pandemie mit geballtem Programm / Restart 19: Beim Cor…
 
Der amerikanische Kultautor Charles Bukowski wäre heute 100 Jahre alt geworden. Der Sohn eines US-Besatzungssoldaten und einer Deutschen veröffentlichte von 1960 an bis zu seinem Tod 1994 mehr als vierzig Romane, Gedichte und Prosa. Eine Hommage von Markus Mayer Außerdem: Geht das? Die klimaneutrale Ausstellung "Down to Earth" im Berliner Martin Gr…
 
Wie keine andere Heilige ist die Gottesmutter Maria mit Natur und Kosmos verbunden - vor allem mit Pflanzen. Marienwallfahrtsorte wie Birkenstein oder Maria Eich sind mit Bäumen verbunden. Ulrike Zöller geht der Frage nach und klärt auch, warum die Gottesmutter in Liedern immer wieder mit Rosen und Lilien verbunden wird.…
 
Ersehnte Rache - Premiere von Richard Strauss‘ Oper "Elektra" bei den Salzburger Festspielen / Moralischer Fortschritt - Der Philosoph Markus Gabriel über sein neues Buch "Moralischer Fortschritt in Dunklen Zeiten" / Tödlicher Erreger - Der südkoreanische Thriller "Pandemie” kommt in die KinosVon Sven Ricklefs , Knut Cordsen , Bettina Dunkel
 
Empfehlungen In dieser Folge empfehlen wir die Zeichentrick Serie "Avatar: The Last Airbender", den Instagram Account @abortion.tv und den Podcast "Noble Blood" Quellen Brigitte Theißl hat für an.schläge über Klassismus in der Sprache geschrieben. In dieser taz-Kolumne geht es um Crocs und das ironische Tragen bestimmter Kleidungsstücke. Im Guardia…
 
Was wird aus der Sanierung des Münchner Stadtmuseums, wenn die rot-grünen Sparpläne greifen? / 100 Jahre Salzburger Festspiele dokumentiert in der Ausstellung "Großes Welttheater" / Nachruf auf Asimshan Askarow / Ein Florenz-Besuch in Corona-ZeitenVon Sven Ricklefs, Christine Hamel. Andrea Mühlberger, Moderation: Barbara Knopf
 
Selten reagiert die Literatur schnell auf die Gegenwart. Doch nun hat der Autor Martin Meyer ein Buch vorgelegt mit dem Titel: "Corona" / Wie die Bayreuther Festspiele den Sommer gestalten / Wie die Clubszene mit der Pandemie umgeht / Die Performances "She Legend" und "Mmmooz" in MünchenVon Sylvia Schreiber, Peter Jungblut, Andreas Krieger, Martin Meyer; Moderation: Christoph Leibold
 
"Physical Distancing", "Abstandsregeln", "Kontaktverbot": Corona hat immense Auswirkungen auf die Art, wie wir Räume und Architektur in Zukunft gestalten. Junge Architekten arbeiten längst an kreativen Lösungen.Von Judith Heitkamp, Till Gröner, Tobias Stosiek, Roland Biswurm, Anja Bischof; Moderation: Heitkamp, Judith
 
Gute Nachricht: Die Kinos sind wieder auf. Schlechte Nachricht: Bisher fehlen die Filme und damit auch das Publikum. "Offen aber leer" - Die Situation der deutschen Kinos in Zeiten von Corona: Filmkritiker Markus Aicher im Gespräch mit Moderatorin Judith Heitkamp / "Wohin mit "Vom Winde verweht" - Die Debatte um den Filmklassiker in Zeiten von "Bla…
 
Marlene Streeruwitz ist eine Schriftstellerin mit Standpunkt. Ästhetik und Position gehen bei ihr Hand in Hand. Heute wird die Österreicherin 70 Jahre - ein Gespräch über das richtige Leben im Falschen. Die Themen außerdem: Arcas Experimentalalbum "Kick I", der Martial-Arts-Film "IP Man 4 - das Finale" und 70 Jahre Traditionsverlag Suhrkamp.…
 
Auch das Wettlesen um den Ingeborg-Bachmann-Preis musste in diesem Jahr Corona-bedingt online stattfinden. Am Mittag hat sich entschieden, wer den Preis erhielt. Marie Schoeß berichtet. Unsere weiteren Themen: Endlich wieder ins Kino... wie funktioniert der Betrieb? Die Bilanz nach einer Woche / Star-Tenor Rolando Villazón und sein Buch "Amadeus au…
 
Die in Freiburg geborene Malerin Katharina Grosse liebt das große Format. In ihrer Malerei geht sie gerne über die Grenzen der Leinwand hinaus, besprüht riesige Stoffplanen oder auch ganze Häuser oder sogar Landschaften mit Farbe. "It Wasn't Us" - "wir sind es nicht gewesen" heißt ihre neue Schau in Berlin. Dort hat sie im Hamburger Bahnhof, dem Mu…
 
1817 kaufte der erste bayerische König das ehemalige Kloster Tegernsee und ließ es zu seiner Sommerresidenz umbauen. Bis heute sind die Spuren der Wittelsbacher im Tegernseer Tal sichtbar. Petra Martin hat sich auf eine Zeitreise zu den Anfängen des Tourismus begeben und zeigt, wie vielfältig die Wittelsbacher gewirkt haben.…
 
Gute Nachricht: Die Theater sperren bald wieder auf. Schlechte Nachricht: Es wird keinen Spaß machen. Es sei denn, die Macher überlegen sich was! Das Münchner Resi schaut jetzt, ob Rundgänge die Lösung sein können: Dezentral und minimal, eine Szene in der Garderobe und ein Monolog im Besenschrank.Von Knut Cordsen, Peter Jungblut, Taufig Khalil, Tobias Ruhland; Moderation: Joana Ortmann
 
Empfehlungen: Philines Empfehlung ist der Instagramaccount @nedratawwab der Therapeutin Nedra Tawwab. Lara empfiehlt den Roman “1000 serpentinen angst” von Olivia Wenzel. Taiina empfiehlt ein Livekonzert von Anna Calvi in Paris. Quellen Die Soziologin Eva Illouz spricht in ihrem Vortrag „Love, friendship and capital“ im Deutschen Hygienemuseum in D…
 
Die erste Online-Ausgabe des Münchner DOK.fest geht zu Ende; Architekten denken darüber nach, wie Stadtplanung nach Corona aussehen kann; New Yorker fühlen sich wie im Horror-Roman und in Burghausen gibt es Corona-taugliches Straßentheater.Von Marie Schoeß, Knut Cordsen, Antje Passenheim, Peter Jungblut; Moderation: Knut Cordsen
 
Franz Mühleisen war 1812 Marktvorsteher von Marktoberdorf. Als Fasnachtspuppe lebt der "Mühleisen-Franz" weiter. Heimatverein und Stadt haben den Franz aus dem Museum geholt und einen Doppelgänger anfertigen lassen, der jetzt (wieder) an Veranstaltungen teilnimmt. Der "Mühleisen-Franz" ist zur Integrationsfigur geworden.…
 
Er war Mitautor eines der wirkungsvollsten Texte der Geschichte: Des "Kommunistischen Manifests" von 1848. Und er half seinem Freund und Wegbegleiter Karl Marx als wohlhabender Fabrikantensohn regelmäßig aus den Schulden. Friedrich Engels wurde vor 200 Jahren geboren. Eine Ausstellung in seinem Geburtsort Wuppertal erinnert an den Gesellschaftstheo…
 
Hannah Arendt prägte maßgeblich zwei für die Beschreibung dieses Jahrhunderts zentrale Begriffe: "Totale Herrschaft" und "Banalität des Bösen". Dabei blieben ihre Urteile selten unwidersprochen. Das DHM ermöglicht dem Besucher der Ausstellung einen Blick auf das Leben und Werk der deutsch-jüdischen Philosophin und Publizistin. Außerdem in der Kultu…
 
Empfehlungen In dieser Folge empfehlen wir das Videospiel "Neocab", die Netflix-Serie "Feel good" und die Instagram-Live-Konzerte von Alice Phoebe Lou. Quellen Viele Ideen, Anregungen und Konzepte kommen aus den Büchern „The Promise of Happiness“ und „The Cultural Politics of Emotions“ von Sara Ahmed. Im Podcast “I said what I said” analysieren Mku…
 
Wir atmen unter der Maske, die Natur atmet auf. Wenn Corona doch sein Gutes hat, dann ja vielleicht, dass sich Wälder, Meere und Riffe etwas erholen. Ist das Zeitalter der Reisen vorbei? Sind die neuen Paradiese dahoam? Unser Gast heute: Markus Mauthe, Naturfotograf und Umweltaktivist.Von Roland Biswurm, Moritz Holfelder, Maximilian Sippenauer, Moderation: Barbara Knopf
 
Empfehlungen In dieser Folge empfehlen wir das Videospiel "Neocab", die Netflix-Serie "Feel good" und die Instagram-Live-Konzerte von Alice Phoebe Lou. Quellen Viele Ideen, Anregungen und Konzepte kommen aus den Büchern „The Promise of Happiness“ und „The Cultural Politics of Emotions“ von Sara Ahmed. Im Podcast “I said what I said” analysieren Mku…
 
"I Feel Love...What a Feeling” - Dem Song-Schreiber Giorgio Moroder zum 80. Geburtstag/ Die unsichtbare Gefahr: Corona und Tschernobyl - Ein Essay zum Jahrestag der Reaktorkatastrophe/ Museen zu, Stadtraum geöffnet - Im öffentlichen Raum gibt es auch in Zeiten von Corona viel zu sehen/ Das Pathos der Nüchternheit - Zum Tod des schwedischen Schrifts…
 
Bei Grabungen in brandenburgischen Horno wurde ein merkwürdiger mittelalterlicher Ring entdeckt: Er ist flachgebogen und trägt eine rätselhafte Inschrift. Ob es sich um einen “Zauberring” handelt, was Zauberei und Magie im Mittelalter eigentlich bedeuteten und wie uns Tolkiens “Herr der Ringe” bei der Deutung helfen kann, das erfahrt Ihr in dieser …
 
Begriffsarbeit im Gespräch - Beate Meierfrankfeld über zwei Begriff, die in der Krise Konjunktur haben: Schutzzonen und Gefahrenräume / Filmkritik: Heimat ist ein Raum aus Zeit - Dokumentation von Thomas Heise / Comictipp: Loslassen - Der letzte Auftritt des Comic-Anti-Helden Ralph Azham / Streaming-Festival: Alle zusammen - alle zu Hause beim Konz…
 
Noch viele Fragen offen : Ein Jahr nach dem Brand der weltberühmten Kathedrale Notre Dame / Chorsingen per Streaming - Eine Nürnberger Stimmtrainerin macht's möglich / König des Jazz : Zum 80. Geburtstag des US-Jazz-Pianisten Herbie HancockVon Moderation : Joana Ortmann, Autoren:Barbara Knopf, Sabine Oelze, Eleonore Birkenstock, Roland Biswurm,
 
Sichtbar machen, was niemand gesehen hat: Für Bildhauer, Maler und Kupferstecher war die Darstellung des größten Mysteriums des christlichen Glaubens stets eine besondere Herausforderung. Stefan Semoff zeichnet Entwicklungsschritte eines vielfach dramatisch gestalteten Bildtypus‘ der abendländischen Kultur nach.…
 
Das Kreuz verbindet Gegensätze: Fluch und Segen, Tod und Leben. Das Kreuz erzählt vom Leiden Christi am Karfreitag und gleichzeitig von seiner Auferstehung am Ostermorgen. Für viele Christen ist das Kreuz Zeichen der Zuversicht, dass sie ihre Lebens-Aufgabe nicht alleine bewältigen müssen, sondern dass Gott sie begleitet und erlöst. Andere nehmen A…
 
Mehr Streit über ein Buch gab es selten: Woody Allens Autobiographie. Dem Regisseur wird sexueller Missbrauch vorgeworfen. Kulturschaffende und Familienmitglieder haben gefordert, dass das Buch nicht erscheinen darf. Andere argumentieren: Die Vorwürfe sind nicht bewiesen, über Allens Schuld mögen Gerichte entscheiden und nicht das Volksempfinden. A…
 
Empfehlungen In dieser Folge empfehlen wir das Videospiel "Neocab", die Netflix-Serie "Feel good" und die Instagram-Live-Konzerte von Alice Phoebe Lou. Quellen Viele Ideen, Anregungen und Konzepte kommen aus den Büchern „The Promise of Happiness“ und „The Cultural Politics of Emotions“ von Sara Ahmed. Im Podcast “I said what I said” analysieren Mku…
 
Unsere Sonntagskultur ganz im Zeichen der Coronakrise. Wir fragen den Cellisten Eckart Runge, wie es ihm gerade geht. Wir schauen, was Bayerns Theater im Netz anbieten. Wir sprechen mit einem Literaturwissenschaftler über die Kultur der Absage. Und: Wir hören Musik zum runterkommen - es gibt was neues vom Ambient-Altmeister Brian En…
 
Dali sitzt auf der Couch von Freud online Quellen: https://www.freud.org.uk/about-us/the-house/sigmund-freuds-famous-psychoanalytic-couch/https://www.youtube.com/watch?v=0Afo_lYS__Ahttps://www.grin.com/document/369050https://de.wikipedia.org/wiki/Salvador_Dal%C3%AD Instagram: https://www.instagram.com/jucoooooo/ Händewaschen nicht vergessen und ble…
 
Die Links zu den Texten findet ihr auf unserer Webseite. Informiert euch & hört von Rassismus Betroffenen zu! Texte “Nicht nur Nischenschmerz” von Anna Dushime “Keine Heilung durch Helau” von Samira El Ouassi “Die Mutter aller Probleme” von Ronya Othmann “Deutschland brennt” von Sibel Schick “Entnazifizierung jetzt!” von Margarete Stokowski "Wir si…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login