show episodes
 
Was können wir Menschen vom Sexualverhalten der Gorillas und Schimpansen lernen? Warum sind Wespen für unser Wohlbefinden so wichtig? Und warum sagt ein Vogelschiss mehr über unsere Welt als 1.000 Worte? Am Museum für Naturkunde Berlin forschen über 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und suchen die Antworten zu unseren Fragen. 30 Millionen Objekte hat das Museum, darunter das größte ausgestellte Dinosaurierskelett der Welt, Giraffatitan brancai. Hier werden beinahe täglich neue Tie ...
 
Der Podcast Im Museum bietet dir täglich ein neues Objekt aus einem der vielen Österreichischen Museen. Wir bringen dir die Objekte ins Ohr. Wir erzählen dir kurze Geschichten, die dich auf dem Weg zur Arbeit, beim Wäschewaschen oder an der Supermarktkasse begleiten. Diese Hörausstellung überrascht. Die Exponate führen in die unterschiedlichsten Gebiete, Wissensbereiche und Zeitalter. Im Museum ist dein Museum für unterwegs. #immuseum
 
Fälschung, Raub, Betrug und Strafe lauern zwischen den Mauern vieler unschuldig wirkender Museen. True Crime quer durch Kunst und Geschichte: Wir besuchen in jeder Folge ein anderes Museum in München oder der weiteren Umgebung. Kulturjournalistin Marlene Thiele spürt Verbrechen hinter einzelnen Kunstwerken nach und spricht dazu mit jungen Museumsmitarbeiter:innen im lockeren Dialog ohne den üblichen Fachsprech. Na, neugierig? Neue Folgen à 20 Minuten gibt es alle zwei Wochen, den begleitende ...
 
Ein Kunstwerk – ein Soundtrack: Beim STÄDEL MIXTAPE verbinden sich die Welten von Kunst und Musik, über Jahrhunderte und Genregrenzen hinweg. Der Podcast dreht sich ganz um die Sammlung des Städel Museums, jede Folge um ein einziges Werk. Ein Podcast von Städel Museum und ByteFM.
 
Foyergespräche. Ein Podcast vom LWL-Museum für Kunst und Kultur Im Podcast Foyergespräche trifft Inès von Patow, Kunstvermittlerin am Museum, die Kurator*innen des Hauses im Foyer und spricht mit ihnen über alles, was sie und euch gerade bewegt. Einblicke, Ausblicke, Rückblicke locken euch hinter die Kulissen. Wie wir eine Ausstellung vorbereiten, mit welchen historischen oder kunsthistorischen Inhalten wir uns täglich beschäftigen, mit welchen Strategien wir unsere Kunst an die Frau und den ...
 
DER Kultur-Podcast aus Wien Rudolfsheim-Fünfhaus. Sie interessieren sich für interessante & außergewöhnliche Menschen und Themen des 15. Wiener Gemeindebezirks aus Vergangenheit und Gegenwart? Sie möchten erfahren, wie lebendig, kreativ und vielfältig der 15. Bezirk ist und welche Projekte und Initiativen es gibt? Dann sind Sie hier richtig! "Hauptquartier" ist dabei das Bezirksmuseum. Mehr Infos finden Sie auf www.museum15.at/podcast
 
Sind Museen verstaubt? Oder sind es moderne und spannende Orte? Michael Zechmann-Khreis, Marketingleiter der Tiroler Landesmuseen, plaudert mit Künstler*innen, Kurator*innen und anderen Kolleg*innen über all das, was hinter Museumsstücken und moderner Museumsarbeit steckt. Von Ritterturnieren, über Naturwissenschaften bis zu zeitgenössischer Kunst.
 
„Hinter den Dingen“ ist der vom Sonderforschungsbereich 980 "Episteme in Bewegung" herausgegebene Wissenschaftspodcast, der Museumsobjekte zum Ausgangspunkt akustischer Reisen in die Wissensgeschichte der Vormoderne macht. In jeder Folge werden die Geschichten, die einem speziellen Objekt anhaften, von den Wissenschaftler/innen des SFB 980 erzählt: So führen uns beispielsweise in den ersten Folgen eine Teekanne aus Goldrubinglas zur frühneuzeitlichen Pfaueninsel, an den Hof des Brandenburgis ...
 
Herzlich Willkommen bei der Schwarzen Akte - dem Mystery True Crime Podcast aus Deutschland. Es sind Details, die ein gewöhnliches Verbrechen von einem unglaublichen Mysterium unterscheiden. Wir stellen euch hier Fälle vor, bei denen sich eure Nackenhaare sträuben und von denen ihr bis jetzt steif und fest behauptet hättet, dass so etwas nie im Leben passieren kann. Jeden Dienstag veröffentlichen wir eine neue Folge mit außergewöhnlichen Kriminalfällen und überlegen, ob auch an der merkwürdi ...
 
Der Podcast »arp stories« liefert spannende Hintergründe zum Programm im Arp Museum Bahnhof Rolandseck. Mit Interviews und Behind-the-scenes Reportagen zeigen wir was hinter unseren Ausstellungen steckt und geben Künstler(n)*innen, Kurator*innen und interessanten Akteur*innen eine Stimme.
 
"Alles ist Film" blickt hinter die Kulissen des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, das auf einzigartige Weise Museum, Kino, Archive, Sammlungen, Festivals, digitale Plattformen und vieles mehr vereint. Der Podcast widmet sich der Kino- und Filmkultur – mit Gesprächen rund um aktuelle Projekte, überregionale Film-Themen und filmhistorische Objekte sowie Interviews mit Filmschaffenden aus aller Welt, die im Kino des DFF zu Gast waren. Für uns ist alles Film und Film alles! Abonniert au ...
 
Nicht nur Antworten finden, sondern auch die richtigen Fragen stellen – das ist der Anspruch des Wissens-Podcasts der wbg. Philosophin Dr. Rebekka Reinhard (Hohe Luft) spricht mit Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis über die großen Fragen der Zeit: „Was zählt die Freiheit?“ „Was lernen wir aus der Geschichte?“, „Was ist human?“. Mal eröffnen aktuelle Bücher, mal aktuelle Geschehnisse eine Diskussion, die Theorie und Praxis, Vergangenheit und Zukunft und geisteswissenschaftlich ...
 
Mindestens zwölf Wissenschaftler*innen und Assistent*innen mussten im Frühjahr 1933 aufgrund ihrer jüdischen Herkunft das Robert Koch-Institut verlassen. Ihre Namen und Schicksale sollen nicht vergessen werden. Diese Podcastserie, die das Museum im Robert Koch-Institut entwickelt hat, ist den vertriebenen jüdischen Mitarbeitenden gewidmet.
 
Waren Dinos wirklich grün? Wollen Hamster und Meerschweinchen eigentlich mit uns kuscheln? Und warum dampfen eigentlich Vulkane? Moderatorin Jule und Sparky, von der Berliner Sparkasse, lösen für euch jedes Rätsel. Aber das machen sie nicht allein. Die schlauen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Museum für Naturkunde Berlin helfen ihnen, eure tollen Fragen zu beantworten und haben so einige kuriose Tiergeschichten zu erzählen. Nur bei uns könnt ihr eure Fragen stellen zu allem, was ...
 
Das Team der Bildung und Vermittlung präsentiert mit Radio Folkwang einen Podcast aus dem Museum, der die Neuen Welten in der Sammlung hörbar machen soll. Die Folgen des Podcasts stellen Werke und Künstler*innen der Sammlung vor und sprechen Themen rund um Kunst und Kunstwissenschaft an, zu denen sich viel erzählen lässt, auch ohne, dass man die Kunstwerke sehen kann. Es geht nicht nur darum, Wissen über die Werke zu vermitteln, sondern auch darum, eine persönliche Sichtweise auf das jeweili ...
 
„Geschichte im Gespräch" ist ein Podcast des Museumsvereins des Deutschen Historischen Museums. In loser Folge spricht Ulrich Deppendorf, der Vorsitzende des Museumsvereins, mit Gästen aus Politik und Gesellschaft, mit Expertinnen und Kuratoren über historische Themen und Ereignisse sowie über wichtige Fragen der Gegenwart. Der Podcast knüpft an die Ausstellungen und die Arbeit des Deutschen Historischen Museums (DHM) an und entsteht in Kooperation mit dem DHM. Wenn Sie uns und das Deutsche ...
 
Werke von Ferdinand Hodler, Paul Klee, Albert Anker, Pablo Picasso, Franz Gertsch, Vincent van Gogh, Meret Oppenheim u.v.m. haben das Kunstmuseum Bern zu einer Institution mit Weltruf gemacht. Zeitgenössische Posi-tionen sind durch umfangreiche Werkgruppen von Bern-hard Luginbühl, Markus Raetz, Urs Lüthi, Dieter Roth oder Sigmar Polke vertreten. Ein Schwerpunkt bildet die Kunst von Frauen wie Sophie Taeuber-Arp, Louise Bourgeois und Marina Abramovic. Neben der ständigen Sammlung werden im Ku ...
 
Dies ist ein Podcast, der sich mit bildender und darstellender Kunst beschäftigt. Ohne akademischen Hintergrund getreu dem Motto: Schön ist, was gefällt. Objektiv, was die Fakten angeht und immer subjektiv, was den Geschmack sowie die Auswahl der Ausstellungen und Theatervorführungen angeht. Nicht nur NRW wird dabei in Augenschein genommen, es geht dieses Jahr noch nach Berlin und Frankfurt. kunst & horst erscheint regelmäßig alle 2 Wochen, donnerstags um 18.00 Uhr. Ihr findet kunst & horst ...
 
Europa in seiner Vielfalt und Faszination – das zeigt die Sendung „Euromaxx“. Einmal wöchentlich bietet das DW-Magazin seinem internationalen Publikum aufregende Einblicke in die europäische Kultur und Lebensart.
 
Alle Infos zu Rein&Raus unter www.reinundraus.com Im Rein&Raus Podcast spricht Jones Bolt wir mit Freaks, Perversen, Coaches, Trainern und Profis aus den Bereichen Sexualität, Intimität, BDSM, Kink, Persönlichkeitsentwicklung und und und über ALLE Themen unserer Sexualität. Dabei verbinden wir Sex immer mit Persönlichkeitsentwicklung und zeigen Dir, wie Du zu vollkommener sexueller Freiheit, Entwicklung, Selbstbestimmung und Selbstausdruck kommst. No-Bullshit garantiert!
 
Wir leben und wir lieben. Wir sammeln Schätze und wir entdecken, wie die Welt funktioniert. Das zeigen die Museen in Sachsen-Anhalt. Sie sind reich und vielfältig. Wir haben sie besucht. Auf welche Geschichten wir dabei gestoßen sind, erzählen wir in diesem Podcast. Lassen Sie sich überraschen und entführen. Viel Spaß beim Lauschen! #museumslauschen ist ein Projekt des Museumsverbandes Sachsen-Anhalt in Kooperation mit den beteiligten Museen und Partnern anlässlich des Internationalen Museum ...
 
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.
 
Die Sendung über heimat- und volkskundliche Themen, mit aktuellen Informationen zu Ausstellungen und Veranstaltungen in den Mühlviertler Museen. Fixpunkte sind fachkundige Studiogäste und Musik, die passend zu den Themen zusammengestellt wird. Sendungsgestaltung: 1. Mi im Monat: Mühlviertler Museumsstraße Wilhelm Hochreiter (Obmann Schulmuseum Bad Leonfelden) 2. Mi im Monat: Ludwig Wurzinger (Obmann Heimatverein Bad Leonfelden) 3. Mi im Monat: Erwin Zeinhofer (Museum Pregarten) 4. Mi im Mona ...
 
Aktuelles Feuilleton - Nachtkritiken aus Oper und Theater, Ausstellungsberichte, Reportagen von Festivals und Preisverleihungen, Kulturdebatten, Tagungsberichte, Literaturkritiken und Filmbesprechungen. "Die Kultur" informiert über das bayerische, deutsche und internationale Kulturleben am Wochenende - tagesaktuell, kompetent und kritisch. Von der Premiere in Augsburg über die Ausstellung in Berlin bis zum Filmfestival in Cannes werden alle relevanten Feuilleton-Themen berücksichtigt. "Die K ...
 
Loading …
show series
 
Wenn ein Filmkritiker schlagartig das Museum verlassen muss, weil er mit der Symbolik des Kunstwerks hadert, bedeutet das nichts Gutes. Stein des Anstoßes ist die Werkschau der israelischen Künstlerin Yael Bartana im Jüdischen Museum Berlin. Von Tobias Wenzel www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link …
 
Was passiert mit Museumsbildern aus fragwürdiger Herkunft? In der zweiten Folge haben wir Teil an kunsthistorischer Detektivarbeit. Die Museen arbeiten derzeit ihre Erwerbsgeschichte aus dem Nationalsozialismus auf. Doch woher wissen wir, wem Gemälde gehörten und wem müssen sie zurückgegeben werden, wenn die ursprünglichen Eigentümer verstorben sin…
 
Unsere Themen: +++ Herzstillstand: Auf schnelle Hilfe kommt es an +++ Maskenpflicht: Ob und wo sie fallen könnte +++ Nato-Gipfel: Zum ersten Mal mit US-Präsident Biden +++ Israels: Naftali Bennett ist neuer Regierungschef +++ Klima: Neue Risikoanalyse für Deutschland +++ Unglaublich: Mann wird von Wal verschluckt und überlebt +++…
 
Kinder, Ehe- oder Lebenspartner: Wenn es um Alkoholismus geht, werden Angehörige selten gehört. Meist steht die Sucht und damit der Süchtige im Mittelpunkt. Hier soll es andersherum sein: Die, deren Leiden oft übersehen wird, bekommen eine Stimme. Von Christina Rubarth www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
Albanien ist eines der rohstoffreichsten Länder Südosteuropas. Doch die Bergleute, die den begehrten Rohstoff nach oben schaffen, haben keine Lobby. Der Bergmann Elton Debreshi will das ändern und lässt sich nicht entmutigen. Von Franziska Tschinderle und Ilir Tsouko www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link z…
 
Der Herzstillstand des dänischen Fußballspielers Christian Eriksen hat viel Anteilnahme hervorgerufen – auch unter Nicht-Fußballfans. Der Vorfall hat bei vielen auch die Frage hervorgerufen: Was tun, wenn jemand plötzlich zusammenbricht. Bernd Böttiger von der Uniklinik Köln erklärt, wie man in so einem Fall am besten reagiert und legt Zahlen vor, …
 
Nach vielen Jahren Vorlauf wird nun das Islamkolleg in Osnabrück eröffnet. Die Teilnehmer sollen hier zu Imamen und Seelsorgern ausgebildet werden. Bisher kommen die meisten muslimischen Geistlichen aus dem Ausland. Von Ita Niehaus www.deutschlandfunkkultur.de, Länderreport Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der digitale Impfpass kommt. Ab sofort sollen Apotheken und Ärzte den "Geimpft"-Status zertifizieren dürfen. Außerdem sprechen wir über die Grünen nach dem Parteitag, über Carolin Emckes Rede dort und über Joe Biden und die Haltung zu China. Moderation: Korbinian Frenzel www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Hören bis: 19.01.2038…
 
In seinem Gedichtband "Große Fuge" evoziert Volker Braun den Zustand einer vom Corona-Jahr 2020 zutiefst verstörten Gesellschaft. Wohlfeile Meinungsfreude gibt es bei ihm nicht, dafür stilistische Souveränität und großartige Denkbilder. Von Michael Braun www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der niederländische Historiker und Politikwissenschaftler Luuk van Middelaar beschreibt in „Das europäische Pandämonium“ die Umwälzungen, die die EU in der Pandemie erfährt. Dabei werden Entwicklungen sichtbar, die schon länger andauern. Von Sieglinde Geisel www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audi…
 
Seine erste Auslandsreise seit vielen Monaten führt Bundespräsident Steinmeier nach Dänemark. Bei dem Besuch wird die gemeinsame, bewegte Geschichte der beiden Nachbarländer lebendig. Doch auch aktuelle politische Themen stehen auf dem Programm. Von Johannes Kulms www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Joe Biden ist gerade erstmals in seiner Rolle als US-Präsident in Europa. Am Wochenende war er beim G7-Treffen im britischen Cornwall, nun geht es weiter zum Nato-Gipfel in Brüssel. Biden muss die Schäden reparieren, die sein Vorgänger Donald Trump in den internationalen Beziehungen angerichtet hat.Von Deutschlandfunk Nova
 
Wie sehr ist demokratisches Denken in den ostdeutschen Bundesländern verankert? Besorgniserregend schwach, schätzt die Autorin Anne Rabe. Das habe aber nicht nur mit dem autoritären Erbe aus DDR-Zeiten zu tun, meint die gebürtige Mecklenburgerin. Ein Standpunkt von Anne Rabe www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038…
 
Gefühlt wird in Deutschland ständig über irgendetwas heftig diskutiert. Dem Publizisten Michel Friedman ist das nicht genug: Deutschland sei zu sehr Konsensgesellschaft und brauche deutlich mehr Streit, „aber auf dem Boden der Tatsachen“. Moderator: Stephan Karkowsky www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login