show episodes
 
Hier bekommst du Antworten auf die drängendsten Fragen dieser Zeit: Im Deep Dive CleanTech lernst du von den größten Experten für CleanTech, Umwelt- und Zukunftstechnologien. Du tauchst ein in Themenbereiche wie die Energie- und Verkehrswende, Chemie, Wasser- und Land- oder Kreislaufwirtschaft. Und das Beste: Du bekommst für dich und dein Unternehmen praxisnahe Handlungsmöglichkeiten mit auf den Weg.
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Der Podcast rund um das vegane Leben von und mit Carsten & Stefanie, - in dem wir Dir von unserer bisherigen Forschungsreise erzählen, - Bücher, Filme, Webseiten, Aktionen und Personen vorstellen, die unseren Weg geprägt haben, - Dich einladen den weiteren Weg mit uns zu gehen immer mit dem Ziel ein neues Wohlstandsmodell zu schaffen, denn eines ist sicher: Weiter wie bisher geht es nicht!
 
Der Podcast von Cornelia und Volker Quaschning bespricht locker, kompetent und informativ aktuelle Themen aus dem Bereich Klimakrise und Energierevolution. Dieser Podcast liefert Fakten und Hintergründe zum Klimaschutz und zur Energiewende. Er zeigt Lösungen auf, wie wir mit erneuerbaren Energien wie Solarenergie und Windkraft, einer echten Verkehrswende mit Fahrrad, Öffis und Elektroauto sowie einer Wärmewende die Klimakrise meistern und das Pariser Klimaschutzabkommen mit einer maximalen E ...
 
Ein Podcast von Leser*innen für Hörer*innen. Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein Leser vor, er würde gerne taz-Texte für seinen isolierten Vater vorlesen. In der taz-Community haben sich inzwischen viele, tolle Vorleser*innen gefunden, die täglich Texte aus der taz vorlesen. Eine Auswahl gibt es mehrmals wöchentlich als Podcast.
 
#WirBildenZukunft ist eine Bildungsinitiative von Fridays For Future. Fridays For Future ist eine Graswurzelbewegung. Wir streiken die Schule, die Uni und den Job. Wofür? Die Klimakrise ist eine reale Bedrohung für die menschliche Zivilisation – die Bewältigung der Klimakrise ist die Hauptaufgabe des 21. Jahrhunderts. Wir fordern eine Politik, die dieser Aufgabe gerecht wird. Wir von Fridays for Future möchten auch in den aktuellen Krisenzeiten Verantwortung übernehmen. Wir möchten unseren T ...
 
Edition Zukunft, der STANDARD-Podcast über das Leben und die Welt von morgen. Die Redaktion spricht mit Experten über Entwicklungen, die unseren Alltag verändern - von künstlicher Intelligenz und Robotern bis hin zu Migration und Klimawandel. Neue Folgen erscheinen alle zwei Wochen. Webseite: derStandard.at/PEZ Edition Zukunft ist ein Podcast von DER STANDARD. Redaktion: Lisa Mayr, Olivera Stajić, Fabian Sommavilla, Philip Pramer, Zsolt Wilhelm | Produktion: Zsolt Wilhelm | Schnitt: Daniel R ...
 
Hochschulstimmen – WIR in Lehre und Forschung, das ist der Interview-Podcast der Hochschule Osnabrück. In jeder Folge sind Julia Gravenstein aus der Hochschulkommunikation und Karsten Morisse, Professor für Medieninformatik, bei einem Lehrenden zu Gast. Sie wollen mit ihnen ins Gespräch kommen, wollen den Menschen hinter der Vorlesung kennenlernen, wollen wissen, warum sie hier sind, was sie antreibt und wie sie die Lehre nach vorne bringen.
 
Die Interventionistische Linke ist ein Zusammenschluss linksradikaler Gruppen und Einzelpersonen aus der undogmatischen und emanzipatorischen Linken im deutschsprachigen Raum. Wir sind u.a. in sozialen, antirassistischen, feministischen und Klimakämpfen aktiv und engagieren uns in den Bereichen Antifaschismus und Antikriegspolitik. Wir wollen eine Linke sein, die sich einmischt. Deshalb versuchen wir in all diese Auseinandersetzungen durch offene und breite Bündnispolitik unsere Positionen z ...
 
Freier Rundfunk Oberösterreich GmbH Kirchengasse 4 A-4040 Linz Radio FRO sendet 24 Stunden täglich auf der Frequenz 105.0 Mhz im Raum Linz und Umgebung und auf der Frequenz 102.4 MHz im Gebiet Urfahr West/Eferdinger Becken. Im Liwest- und im WAG-Kabel sind wir zu hören auf 95.6 Mhz und im Internet unter http://www.fro.at/livestream Radio FRO folgen auf... ‣ www.facebook.com/RadioFRO ‣ www.instagram.com/radiofro ‣ www.twitter.com/RadioFRO ‣ www.youtube.com/RadioFROLinz Möglichkeiten zum Mitma ...
 
Krautreporter ist ein unabhängiges, digitales Magazin. Unsere Mission: Wir helfen unseren Mitgliedern, die Zusammenhänge des aktuellen Geschehens in Politik und Gesellschaft besser zu verstehen. Im Krautreporter Podcast reden unsere Autoren über die Entstehungsgeschichte ihrer Artikel und nehmen euch mit auf ihre Recherchen. Sie verraten euch ihre persönliche Perspektive auf die Themen, in die sie für ihre Artikel eingetaucht sind. Der Krautreporter Podcast – Verstehen, wie alles zusammenhängt.
 
Loading …
show series
 
Klimaberichte, die vor allem Angst schüren, sind ungesund, findet Marina Weisband. Aufgabe des Journalismus sei es vielmehr, die drohende Katastrophe und ihre Auswirkungen so zu erklären, dass alle sie verstehen. Von Marina Weisband www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Im Rahmen der ARD-Themenwoche "Wie wollen wir leben?" greifen Sandra Maischberger und ihre Gäste im Anschluss an den Spielfilm "Ökozid" das Thema Klimawandel auf und diskutieren die zentralen Fragen des Films: Wie realistisch ist das dargestellte Szenario? Was können wir heute tun, um eine Katastrophe noch aufzuhalten? Dazu im Studio zu Gast: Edgar…
 
Folge 23 Sie fährt viel Fahrrad, reist nie mit dem Flugzeug und ist bereits 2009 in Kopenhagen während der Klimakonferenz auf die Straße gegangen: Der Umweltschutz hat Anne Schierenbeck schon immer angetrieben. Fünf Jahre war sie als Abgeordnete klima- und finanzpolitische Sprecherin der Grünen im Bremer Landtag, heute ist sie Professorin für Energ…
 
Dass wir mitten in der Klimakrise und damit verbunden in einer ökolgischen Krise stecken ist unbestritten. Hitzerekorde purzeln, die Pole schmelzen, unzählige Tier- und Pflanzenarten sterben, der Regenwald brennt usw. Das sind Umstände, von denen wir uns nicht mehr abwenden können. Deshalb wollen wir heute nicht über das WARUM reden, sondern uns da…
 
Wie erhöhen wir den politischen Druck? Impulsvorträge von Bernhard Schwab (FFF Linz), Michael Wögerer (Workers for Future), Martha-Sophie Krumpeck (XR Austria) In dieser Ausgabe von Kultur und Bildung spezial sind die Impulsvorträge der 5. Veranstaltung der Veranstaltungsreihe #itsup2us zu hören. Wege aus der Klimakrise – Wie erhöhen wir den politi…
 
vorgelesen von taz-Leser Rainer Schuppe Die Klimakrise braucht ökonomische Lösungen. Doch die Volkswirte ignorieren das Thema – das liegt auch am völlig einseitigen Studienfach VWL. taz-Leser Rainer Schuppe liest den Essay “Die doppelte Ökokrise" von Michael Roos über Wirtschaftswissenschaften und Ökologie. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Corona…
 
Schule richtet sich nicht an alle Kinder. Denn einige werden zurückgelassen, gelten als Bildungsverlierer*innen. Warum das so ist und was man tun kann, erzählt Melisa Erkurt im Interview. Und: Die Folgen von Rassismus in der Schule. Macht unser Bildungssystem einen Unterschied zwischen Kindern, die Mohammed oder Hülya und welchen, die Anna oder Pau…
 
Verdrängt die Corona-Pandemie die Klimakrise in der öffentlichen Aufmerksamkeit? Oder könnte Corona sogar eine Chance für den Kampf gegen den Klimawandel sein? Schließlich zeigt sich in der Politik nun entschiedenes Handeln. Von Benjamin Dierks www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ist klimaverträgliches Fliegen überhaupt möglich? Der Traum vom Fliegen ist für Viele immer noch positiv belegt. Dabei ist Fliegen oft alles andere als angenehm und für den Klimaschutz katastrophal. Mit einer Flugreise von Deutschland nach Australien verdoppelt man seinen persönlichen Klimafußabdruck. Dieser Podcast erklärt, warum Fliegen so proble…
 
Offiziell hat die Klimabewegung Fridays for Future keine Chefin. Gäbe es eine, hieße sie Luisa Neubauer, zumindest in Deutschland. Die 24-jährige Studentin ist eine der Hauptorganisatorinnen der Klimastreiks, vertritt die Bewegung in der Öffentlichkeit und bei Treffen mit Entscheidungsträgern von Angela Merkel abwärts, an denen sie selten ein gutes…
 
vorgelesen von Andreas Schirra Die US-amerikanische National Rifle Association verteidigt ihr Anliegen mit miesen Tricks und aberwitzigen Argumenten. Andreas Schirra liest den Essay “Waffen für alle” von Deborah Friedell aus der Höraausgabe von Le Monde diplomatique über Waffenlobbyismus in den USA. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie…
 
Die große Koalition will Kinderrechte stärken, das Wie ist aber umstritten. Kinderrechte haben bereits Verfassungsrang. Das Grundgesetz dennoch um einen neuen Absatz zu Kinderrechten zu ergänzen - für die einen Symbolpolitik, für die anderen ein Weg zu mehr Teilhabe von Kindern. Von Susanne Grüter www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.0…
 
Martin Porwoll machte öffentlich, dass sein Arbeitgeber unterdosierte Krebsmittel verkaufte - und verlor deswegen seinen Job. Nun hat Bundesjustizministerin Christine Lambrecht einen weitreichenden Gesetzentwurf angekündigt. Er soll Menschen, die Missstände aufdecken, besser absichern. Von Michael Borgers www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bi…
 
Am Mittwoch beraten die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten erneut mit der Kanzlerin über den richtigen Weg zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Es zeichnen sich eine Verlängerung des Teil-Lockdowns sowie vereinzelte Verschärfungen ab. Theater und Restaurants werden voraussichtlich auf unabsehbare Zeit geschlossen bleiben. Ist dies verhältnismäß…
 
Das inzwischen abgebrannte Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist längst zur Chiffre einer gescheiterten europäischen Flüchtlingspolitik geworden. Weiterhin sterben täglich Menschen auf ihrer gefährlichen Flucht nach Europa. Doch bei Begriffen wie Solidarität ist die EU tief gespalten. Von Astrid Corall und Alexander Göbel www.deutschlan…
 
Telegram gilt vielen als sichere Alternative zu WhatsApp, obwohl die Verschlüsselung weniger umfassend ist. Die App wird oft auch von Verschwörern und Kriminellen genutzt. Grund: Das Netzwerksdurchsetzungsgesetz greift hier nicht. Von Christoph Sterz www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
In dieser Folge sprechen wir über die Dokumentation über Greta Thunberg "Ich bin Greta", die Du noch bis 2030 in der ARD Mediathek anschauen kannst. Der Film ist ein unaufgeregtes Porträt einer jungen Aktivistin, die alles gibt für den Umweltschutz und dafür immer wieder über ihre persönlichen Grenzen geht. Teilweise denke ich, dass der Film sehr i…
 
vorgelesen von taz-Leserin Dorotheé Frei-Stahl Vor fünf Jahren ermordeten islamistische Attentäter 130 Menschen in Paris. Der Schock sitzt immer noch tief. Die Gesellschaft ist unfreier geworden. taz-Leserin Dorotheé Frei-Stahl liest den Essay “Der Schatten des Bataclan” von Selim Nassib über Terror in Frankreich. Über diesen Podcast: Zu Beginn der…
 
Ein Deal, also eine "verfahrensbeendenden Absprache", soll in einem Prozess der Vereinfachung und Beschleunigung dienen. Skeptiker kritisieren Intransparenz und einen Vertrauensverlust in die Justiz. Eine Studie im Auftrag des Bundesjustizministeriums zeigt nun, dass es immer noch viele illegalen Absprachen gibt. Von Peggy Fiebig www.deutschlandfun…
 
Bei Protesten gegen Corona-Maßnahmen wollen viele Teilnehmer nicht gefilmt werden. Das Recht ist aber auf der Seite der Journalistinnen und Journalisten - und die fordern von der Polizei mehr Unterstützung. Der Deutsche Presserat schlägt deswegen neue Verhaltensgrundsätze vor. Von Annika Schneider / Sascha Borowski im Gespräch mit Bettina Schmiedin…
 
Mit dem Erdgasstreit im Mittelmeer keimte der Konflikt zwischen Griechenland und der Türkei im Sommer wieder auf. Beide Länder hatten bereits von 1919 bis 1922 Krieg gegeneinander geführt. Am Ende des Konflikts kam es zu einem großen Bevölkerungsaustausch – die Wunden wirken bis heute nach. Von Karin Senz und Thomas Bormann www.deutschlandfunk.de, …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login