show episodes
 
Verbesserte und erweiterte Ausgabe von 1794. Wieland war – neben Lessing, Lichtenberg und Kant – der bedeutendste und reflexionsmächtigste Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar (Herder, Goethe, Schiller). Die Geschichte des Agathon gilt als der erste große Bildungs- und Erziehungsroman in der deutschen Literatur und als Vorläufer des modernen psychologischen Romans. (Zusammenfassung von Wikipedia)
 
Nach einer Einfuehrung (0) zu Deleuze sind an thematischen Schwerpunkten vorgesehen: (1) Die Thesen ueber das Verhaeltnis von Begriffen, Funktionen, Perzepten und Affekten in 'Qu'est-ce que la philosophie'; (2) 'Begriff' in der Geschichte der Philosophie; (3) 'Begriff' in Deleuze's Buechern ueber Leibniz, Hume und Kant; (4) systematische Zusammenhaenge mit den Begriffen Zeichen, Leben, Kreativitaet und Individualitaet
 
Zitate, Lesungen, Philosophie, Erfindungen dieses und tiefgründiges Wissen von bekannten sowie weniger bekannten Dichtern, Denkern und Erfindern soll hier Präsentiert werden. Größen wie Göhte, Kant, Tesla oder auch weniger bekannte wie Abd-ru-shin sollen hier einen Platz finden. Auch geschichtliches das in vergessenheit geraten ist, soll hier wieder neu aufleben.
 
Die Formel 1 auf meinsportpodcast.de – Abonniere diesen Podcast-Feed und empfange alle Podcast-Folgen zur Königsklasse im Motorsport. Äußerungen unserer Moderatoren und deren Gesprächspartnern geben deren eigene Auffassung wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
 
Meditation Coaching & Life - Herzlich Willkommen zu meinem Podcast! Als Rapper, Buddhist und Systemischer Coach tauche ich in die Themen ein, die uns alle bewegen: mehr Entspannung, mehr Klarheit, mehr Präsenz und Leichtigkeit. Wenn du noch tiefer in deine innere Welt einsteigen möchtest, findest Du mein Spiegel Bestseller Buch „Stell dir vor, du wachst auf“ hier: https://www.rowohlt.de/paperback/michael-curse-kurth-stell-dir-vor-du-wachst-auf.html Alle Live-Coachings und Workshops findest d ...
 
wöchentlich Starting Grid ist der beliebteste Formel 1-Podcast in Deutschland. Kevin Scheuren und Christian Nimmervoll, der Chefredakteur von motorsport-total.com und formel1.de, sprechen jede Woche alles aus der Welt der Formel 1 und geben spannende Einblicke in die Welt der Königsklasse des Motorsports. Zusätzlich zu den regulären Podcast-Folgen bekommst Du hier auch in unregelmäßigen Abständen Spezialausgaben zu aktuellen Themen mit hochkarätigen Interviewgästen. Äußerungen unserer Gesprä ...
 
Nein, so etwas wie eine Meinung gibt es. Aber hier in unserem Podcast versuchen wir hinter Meinungen zu schauen; woran lehnt die Meinung sich an, was stützt sie und Warum und Wie? Dabei werden unsere eigenen Meinungen bloßgelegt und der Auseinandersetzung, in welche wir uns jede Folge begeben, ausgeliefert. Wir streiten und unterhalten uns über Gegenstände der Philosophie. supporting editor (graphic/audio): Vladislav Kiselev Wer mag, kann uns finanziell unterstützen: paypal.me/keinemeinung
 
Die Logik ist ein fester Bestandteil der philosophischen Tradition. In den Dialogen Platons spielt sie eine große Rolle und Aristoteles hat sich in mehreren Schriften mit ihren Grundsätzen beschäftigt. Gerade die logischen Werke des Aristoteles, die bis ins neunzehnte Jahrhundert hinein das Studium der Philosophie bestimmt haben, decken auf, dass die Logik auf ganz bestimmten metaphysischen Voraussetzungen gründet. So drückt die Form der Aussage (Subjekt und Prädikat) die Art und Weise aus, ...
 
Liest man die Texte von Philosophen einer vergangenen Epoche, etwa Platons oder Descartes', so stellt sich früher oder später unweigerlich die Frage, wie ich weiß, ob ich die Aussagen dieses Denkers verstehe? Diese Frage ist entscheidend, denn Sie wollen ja wissen, ob Ihre Deutung des Autors stimmt. Sie ist umso dringlicher, als im Laufe der Geschichte der Philosophie immer wieder Auffassungen vertreten wurden, die dem, was uns heute als selbstverständlich vorkommt, widersprechen. So werden ...
 
Der Podcast zu Politik, Gesellschaft und Geschichte aus dem Dietz-Verlag - informativ, unterhaltsam, inspirierend. Autor*innen aus dem Dietz Verlag stellen ihre neuen Bücher vor und sprechen über politische und gesellschaftliche Themen. Jeden ersten Freitag im Monat hört Ihr hier ein Interview, eine Lesung oder eine Diskussion zwischen Autor*innen und ihren Gästen. Sie ordnen aktuelle Ereignisse in Zusammenhänge ein, erläutern Hintergründe und zeigen wissenschaftliche Perspektiven auf. Spann ...
 
Die Phänomenologie gehört zu den einflussreichsten philosophischen Strömungen des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Die Vorlesung soll in ihre Grundfragen und Grundbegriffe einführen. Dabei wird Ausgang genommen von Edmund Husserls Grundkonzeption der transzendentalen Phänomenologie (deren Darstellung ungefähr zwei Drittel der Vorlesung einnehmen wird), um anschließend Martin Heideggers existenzialontologische Kritik und hermeneutische Transformation der Phänomenologie zu beleuchten. In ...
 
Loading …
show series
 
«Ich werde mich mit Herrn Putin treffen, um ihm mitzuteilen, was ich ihm mitteilen möchte.» Das sagte US-Präsident Joe Biden kurz nach seiner Landung in Grossbritannien auf dem Luftwaffenstützpunkt Mildenhall in Suffolk. Unterdessen hat er am G-7-Gipfel teilgenommen und der Nato und der EU die Aufwartung gemacht. Der Höhepunkt ist aber der Gipfel i…
 
Wie kam es, dass die Verheißungen des Kommunismus in Zumutungen und Terror umschlugen, als sie in die Realität umgesetzt wurden? Der amerikanische Historiker Eric Weitz (Universität Minnesota), der mit seiner Arbeit über das 20. Jahrhundert als Jahrhundert des Genozids auch über akademische Kreise hinaus bekannt geworden ist, ging dieser Frage in s…
 
Rennfreies Wochenende, also Zeit für den Hörerstammtisch. In Ausgabe 3 begrüßen Kevin Scheuren und der Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, Christian Nimmervoll, neben MST-Videoproducer Daniel Windoloph noch die Hörer Tim, Robert und Helmuth. Volles Haus, voller Tisch, viele Themen. Werbung im Pay-TV nervt Die B…
 
Für die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Silvia Breher ist der Wahlsieg der CDU in Sachsen-Anhalt vor allem durch eine klare Positionierung von Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) gegenüber der AfD erreicht worden. „Es gab und gibt keine Diskussion über das Thema AfD, und das hat eine ganz klare Brandmauer gezogen", sagte Breher im SWR Ta…
 
Daniela Schmitt, die neue FDP-Wirtschaftsministerin in Rheinland-Pfalz geht davon aus, dass Handwerksbetriebe und Mittelständler überwiegend gut durch die Pandemie gekommen sind. Im SWR Tagesgespräch sagte Schmitt mit Blick auf die Wirtschaftsministerkonferenz von Bund und Ländern, jetzt gehe es darum, die Weichen richtig zu stellen: „Am Schluss is…
 
Bienvenue à Le Castellet, Formel 1! Am kommenden Wochenende gastiert die Formel 1 im Süden Frankreichs auf der Strecke, die für viele Fans in unserer Hörer*innenumfrage die unbeliebteste Strecke der Saison ist. Der Circuit Paul Ricard wirkt auf viele wie ein überdimensionierter Parkplatz mit bunten Auslaufzonen. Aber ist dieser Ruf gerechtfertigt? …
 
Der baden-württembergische Innenminister Strobl (CDU) hat im SWR Tagesgespräch darauf hingewiesen, dass die Sicherheitsbehörden schon seit Jahren einen Anstieg bei antisemitischen Straftaten beobachteten. Das habe sich seinem Eindruck nach durch die Corona-Pandemie verstärkt: "Offensichtlich vergiftet das Virus nicht nur Lungen, sondern auch Hirne.…
 
Der Rechtsextremismus wird immer mehr zu einer Bedrohung der Sicherheit in Deutschland. Das hat Verfassungsschutz-Präsident Haldenwang aus Anlass der Vorstellung des Verfassungsschutzberichts für das vergangene Jahr im SWR Tagesgespräch betont. Ein wichtiger Grund dafür sei ein verändertes Kommunikationsverhalten in der Szene: "Vieles an Austausch …
 
Fußball ist mehr als Taktik, Tricks und Tore, das zeigt die Geschichte des Berliner Vereins Hertha BSC im Kalten Krieg. Kein anderer Bundesligist kann auf eine vergleichbare deutschdeutsche Vereinsgeschichte zurückblicken. Fußball ist Hoffnung und Leidenschaft, dies galt besonders in der Mauerstadt Berlin. Neben den Herthanern im Westteil der Stadt…
 
Fast acht Milliarden Menschen leben mittlerweile auf diesem Planeten. Das Problem ist neben einem zu starken Bevölkerungswachstum auch der erhöhte Ressourcenverbrauch jedes einzelnen Menschen. In seinem neuen Buch weist Reiner Klingholz „Wege aus der doppelten Überbevölkerung“. Von Ralph Gerstenberg www.deutschlandfunk.de, Andruck - Das Magazin für…
 
Der ehemalige Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) hat es im SWR Tagesgespräch als „Glücksfall für die NATO“ bezeichnet, dass nach dem Republikaner Donald Trump jetzt der Demokrat Joe Biden Präsident der USA sei: "Joe Biden hat nie einen Zweifel an seinem Engagement für die NATO gelassen."
 
In der Biografie "Sonja: 'negativ-dekadent'" zeichnet die Autorin Silke Kettelhake das Leben von Sonja Rachow nach, die als rebellische Jugendliche den geschlossenen Jugendwerkhof Torgau durchleiden musste. Bei der Präsentation des Buches am 14. Mai 2014 sprachen die Zeitzeugin und Hauptperson des Buches Sonja Rachow und die Autorin Silke Kettelhak…
 
Pit Stop - der Formel 1 Podcast In der neuen Folge Pit Stop - der Formel 1 Podcast geht es um den Wechsel in der Führungsetage bei Williams, wo Jost Capito die volle Kontrolle übernimmt (0:30). Außerdem blicke ich voraus auf das Rennen in Le Castellet. Wir sprechen über den Kampf um die Weltmeisterschaft (6:45), Aston Martins Chancen beim Großen Pr…
 
Die #EURO2020 hat begonnen! Wir besprechen, bevor wir uns in unserem EM-Special am Donnerstag den weiteren bevorstehenden Partien widmen, die ersten sieben Spiele des Turniers! Außerdem haben wir für euch wieder eine ganze Palette an weiteren Sport-News: Handball, Tennis, Schwimmen, Hockey - da ist einiges dabei - hört rein! Und wie Jogi sagen würd…
 
100 Jahre nach der Russischen Revolution stellt sich im Hinblick auf Lateinamerika nicht nur die Frage, wie insbesondere marxistisch-leninistische Ideen im Laufe des vergangenen Jahrhunderts rezipiert wurden und welches die konkreten Auswirkungen der Russischen Revolution waren. Auch wie sich ein eigenes revolutionäres Potential in der Region entwi…
 
Die Unterzeichnung des Grundlagenvertrags markierte 1972 eine neue Etappe im Verhältnis beider deutschen Staaten. Mit den Verträgen von Moskau und Warschau und dem Viermächte-Abkommen über Berlin war der Grundlagenvertrag Teil der entspannungspolitischen Bemühungen, mit denen sich die Bundesregierung unter Willy Brand die Normalisierung der Beziehu…
 
Fast ein Drittel der DDR-Bevölkerung lebte auf dem Land. Die von der SED forcierte sozialistische Umgestaltung der Gesellschaft veränderte auch den Alltag der Menschen in den Dörfern des »Arbeiter- und Bauernstaates«. Bodenreform und Kollektivierung, die Proletarisierung des Bauernstandes und die Industrialisierung der Landwirtschaft brachen die tr…
 
Dieses Wochenende war kein Rennen. FACTS! Aber man kann ja trotzdem über die aktuelle Saison reden, immerhin hat sich nach 6 Rennen viel getan und da F1 Podcasts an einem rennfreien Wochenende auch mehr Zeit haben, warum nicht mit Kollegen eine gemeinsame Episode aufnehmen? In dieser Spezialepisode treffen Beate & Caro ihre Podcast-Kollegen Sebasti…
 
Fakt und Fiktion, Schein oder Sein: In den labyrinthischen Erzählungen von Jorge Luis Borges gibt es keine sichere Erkenntnis. Der Romanist Gerhard Poppenberg versteht ihn gerade in Zeiten von Fake News als Vordenker einer neuen Aufklärung. Gerhard Poppenberg im Gespräch mit Wolfram Eilenberger www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bi…
 
Am 13. März 1947 wird der damals 22jährige Christdemokrat Manfred Klein in Ost-Berlin vom sowjetischen Geheimdienst verhaftet. Sein Schicksal teilten damals noch weitere junge Parteigänger der CDU, die sich dem Vormachtanspruch der SED verweigerten. Manfred Klein zählte indes nicht nur zu den Mitbegründern der FDJ, sondern vertrat seine Partei bis …
 
Überraschend selbst für Insider - der Fund eines 300 Filme umfassenden Bestandes der "Staatlichen Filmdokumentation" (SFD) der DDR vor wenigen Jahren. Zweck der SFD war die systematische Eigendokumentation des "realsozialistischen" Staates für nachfolgende Generationen. Die Filme waren nicht für die allgemeine Öffentlichkeit bestimmt, deshalb biete…
 
Im Rahmen der Reihe Nach dem Ende der Illusion. Was bleibt vom Kommunismus im 21. Jahrhundert? vom Centre Marc Bloch, dem Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam und der Bundesstiftung Aufarbeitung sprach der Osteuropahistoriker Prof. Dr. Karl Schlögel über die Frage nach dem Zusammenhang von Massenmord und Massenpartizipation anhand des groß…
 
Wer in der DDR aufwuchs, konnte in der Freizeit Einiges erleben: Zelten an der Ostsee, Touren mit dem Simson-Moped, Radio DT64 mitschneiden, tanzen im Jugendclub. Erwachsenwerden hieß aber auch, sich innerhalb eines staatlich eng vorgegebenen Korsetts zu bewegen. Die SED sah die Jugendlichen als "Kampfreserve" an, wollte sie zu "sozialistischen Per…
 
Marc Surer mag vielleicht nie ein Rennen in der Formel 1 gewonnen haben, nie Weltmeister gewesen sein, aber er kann eine Menge guter Geschichten erzählen. Ihr kennt Marc als Experten fürs deutsche und schweizer Fernsehen, als Notengeber von motorsport-total.com oder auch als Gast zu aktuellen F1-Geschehnissen hier im Podcast. In dieser Ausgabe woll…
 
Marc Surer mag vielleicht nie ein Rennen in der Formel 1 gewonnen haben, nie Weltmeister gewesen sein, aber er kann eine Menge guter Geschichten erzählen. Ihr kennt Marc als Experten fürs deutsche und schweizer Fernsehen, als Notengeber von motorsport-total.com oder auch als Gast zu aktuellen F1-Geschehnissen hier im Podcast. In dieser Ausgabe woll…
 
Öffentlicher Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung �1989 �(K)Eine Zäsur?� von Jan C. Behrends Das Jahr 1989 markiert einen Wendepunkt in der Perestroika: erstmals treten die Gruppen öffentlich auf, die in den 1990er Jahren für das roll-back von Michail Gorbatschows "oktroyierter Zivilisierung" sorgen werden: Nationalisten, das militärische Milieu, di…
 
Der außenpolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, erhofft sich vom G7-Gipfel „große und wirksame Ziele“, um den Klimawandel zu verhindern. Außerdem wünsche er sich, dass die G7 begriffen, dass die soziale Frage seit der Erfindung des Smartphones nicht mehr eine nationale, sondern eine Menschheitsfrage geworden sei, sagte Gys…
 
Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe "Talking about a Revolution! Die Oktoberrevolution: Geschichte - Instrumentalisierung - Rezeption"Die gewaltsame Machtübernahme der Bolschewiki führte zu zahlreichen Verschwörungstheorien, die sich insbesondere antisemitischen Stereotypen bedienten. Die Gegner der neuen Machthaber sahen einen "jüdischen …
 
Zu Gast heute: Daniel Trakowsky – mit dem Thema “Wissensverbreitung und Aufklärung in der modernsten Form – Aquaristik auf TikTok”. Die Jüngeren unter uns lieben es, den Älteren ist es ein Rätsel. Die Plattform TikTok war einst nur für Fashion, Luxus- und Freizeitgüter eine beliebte Plattform. Mit einigen Änderungen können nun auch Videos von bis z…
 
Am 18. März 1990 fanden die einzigen freien Wahlen in der DDR statt. Die Mehrheit der Stimmen entfiel auf jene Parteien und Wählervereinigungen, die eine schnelle deutsche Einheit versprachen. Auf Einladung der Bundesstiftung Aufarbeitung trafen sich am 11. März 2020 zahlreiche ehemalige Volkskammerabgeordnete, um zentrale Themen der Umbruchszeit 1…
 
Am 18. März 1990 fanden die einzigen freien Wahlen in der DDR statt. Die Mehrheit der Stimmen entfiel auf jene Parteien und Wählervereinigungen, die eine schnelle deutsche Einheit versprachen. Auf Einladung der Bundesstiftung Aufarbeitung trafen sich am 11. März 2020 zahlreiche ehemalige Volkskammerabgeordnete, um zentrale Themen der Umbruchszeit 1…
 
Am 18. März 1990 fanden die einzigen freien Wahlen in der DDR statt. Die Mehrheit der Stimmen entfiel auf jene Parteien und Wählervereinigungen, die eine schnelle deutsche Einheit versprachen. Auf Einladung der Bundesstiftung Aufarbeitung trafen sich am 11. März 2020 zahlreiche ehemalige Volkskammerabgeordnete, um zentrale Themen der Umbruchszeit 1…
 
Über zwanzig Jahre nach dem Ende der kommunistischen Diktatur im Osten Deutschlands und kurz vor dem 60. Jahrestag des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953 wurde über die Idee eines zentralen Mahnmals in Berlin gesprochen, das an die Opfer politischer Verfolgung in der SBZ und DDR erinnern soll. Ein Mahnmal, das in Erinnerung ruft, dass Verfolgung und…
 
In weniger als 24 Stunden ist es soweit! Die Fußball-EM 2020 (hä?!) geht endlich los! Ein Jahr später als geplant, aber besser spät als nie. Mit unserem Gast Pierre nehmen wir Stück für Stück jede der sechs Gruppen auseinander und analysieren für euch die Kader und Chancen der Teams. Wer ist Favorit? Wer kann überraschen? Das alles hört ihr in unse…
 
Die Abschlussveranstaltung der Reihe „Erinnerungsort DDR“ im Jahr 2015 widmete sich am 8. Dezember der Frage, ob sich die SED-Diktatur im Rückblick als „Nischengesellschaft“ charakterisieren lässt. Der von Günter Gaus geprägte Begriff beschreibt den Rückzug ins Private, durch den sich die Bürgerinnen und Bürger in der DDR dem Zugriff von Partei und…
 
Mit dem Ersten Weltkrieg setzte die Geschichte des Jahrhunderts der Zwangsmigration ein. Zwangswanderungen waren meist Ergebnis von Kriegen, Bürgerkriegen oder Maßnahmen autoritärer politischer Systeme, vor allem die Weltkriege bildeten elementare Katalysatoren in der Geschichte der Zwangsmigration im Europa des 20. Jahrhunderts. Allein die Zahl de…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login