show episodes
 
Loading …
show series
 
Die Feuilleton-Redakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Verena Lueken, hat lange in den USA gelebt. Sie liebt das Land und seine Ideale, auch wenn diese oft genug nur auf dem Papier stehen. Mit ihr versuchen wir heute zu klären, warum Freiheit und Streben nach Glück dort so unterschiedlich verstanden und gelebt werden.…
 
Was tun wir in unseren Wohnungen? Schon seit Monaten bestimmt mehr als nur wohnen! Als Berufstätige gehen wir dort zwischen Tisch und Bett unserer Arbeit nach. Als ansteckungsgefährdete ältere Menschen schlagen wir dort den größten Teil unserer Zeit tot. Als Familienmitglieder hocken wir dort enger beieinander, als uns lieb oder auch als gut für un…
 
Es gibt wohl keinen Menschen, der sie nicht entzückend findet: die Eichhörnchen. Wer einem von ihnen begegnet, bleibt meist stehen und schaut ihm nach, bis es nach ein paar Sekunden aus dem Blickfeld verschwunden ist. Der Evolutions-Biologe Josef H. Reichholf kann erklären, was Eichhörnchen so faszinierend macht.(Wdh. vom 11.02.2020)…
 
"Joe Biden könnte den Friedensnobelpreis nur dafür kriegen, dass er da ist“, vermutet eine amerikanische Zeitschrift und spielt damit auf die Erleichterung vor allem der Europäer an, Donald Trump mit seinem aggressiven, fordernden Auftreten los zu sein. Ganz so wenig konkret sind die Erwartungen an Joe Bidens Außenpolitik allerdings nicht, der neue…
 
Als Friedrich W. Block als junger Mann 1986 die beiden Autoren Christine Brückner und Otto Heinrich Kühner in Kassel kennenlernte, hätte er es sich nicht träumen lassen, dass er für beide nicht nur ein geschätzter Mitarbeiter und Freund würde, sondern als Hüter der von Brückner-Kühner gegründeten Stiftung auch das literarische Erbe des Paars weiter…
 
Mit welcher Fracht war es unterwegs, das türkische Schiff "Rosaline A"? Hatte es Waffen für den Bürgerkrieg in Libyen geladen? Der Verdacht bestand offenbar. Und so hat eine deutsche Fregatte das Schiff gestoppt - im Rahmen der EU-Mission "Irini". Der Name bedeutet "Frieden", und Ziel der Mission ist es, ein bestehendes Waffenembargo gegen die liby…
 
Es gibt sie wieder, die mündlichen Erzähler*innen, die mit nichts als einer guten Geschichte und ihrer Persönlichkeit Menschen in ihren Bann ziehen. Katharina Ritter ist eine von ihnen. Seit über zwanzig Jahren erzählt sie Menschen Geschichten - von Mund zu Ohr. (Wdh. vom 10.09.2020)Von Juliane Spatz
 
Über unseren Köpfen entsteht gerade das größte Satelliten-Netzwerk in der Geschichte der Raumfahrt. Der US-Unternehmer Elon Musk will mit seinem Projekt “Starlink“ mindestens 12.000 Satelliten in die Erdumlaufbahn schießen, rund 900 hat er schon dort oben stationiert. Damit soll weltweites Internet direkt aus dem All angeboten werden, in Frankfurt …
 
Hurdy Gurdy Girl heißt: Drehleier-Mädchen. So wurden junge Frauen genannt, die im 19. Jahrhundert von ihren Eltern nach Amerika geschickt wurden, um dort in Saloons und ähnlichen Etablissements vor Goldgräbern und Abenteurern zu tanzen und Geld zu verdienen.Von Andreas Bomba
 
Still wird sie, die Heilige Nacht und ganz anders als alle Jahre wieder. Denn ein Gebot ging aus zu dieser Zeit, dass alle Bewohner des Landes sich schützen müssen. Vor einer Pandemie, die dem ganzen Volk zuteil werden kann. So gehe ein jeder Haushalt in seine eigene Wohnung und nehme allenfalls einen weiteren mit. Denn in fremder Herberge ist in d…
 
Kirchenmusik, das ist nicht nur Orgelklang und Bach-Choral. Zur Kirchenmusik gehören auch E-Piano, Gitarren und Schlagzeug, souliger Gesang und rhythmischer Groove. Auch die Popmusik gehört in die Kirche. Davon ist Tine Wiechmann überzeugt. Sie ist Lehrerin, Sängerin, Band-Gründerin - und seit kurzem die erste Professorin für "Populäre Kirchenmusik…
 
AfD Abgeordnete laden zur Debatte um das Infektionsschutzgesetz vier aggressive Verschwörungstheoretiker als sogenannte Gäste ein, die sich als Journalisten ausgeben, die ohne Begleitung durch die Flure und Büros des Bundestages ziehen. Mit gezückter Smartphonekamera pöbeln und beschimpfen sie Abgeordnete und Mitarbeiter, kritisieren deren vermutet…
 
Er ist ein Multitalent. Nicht nur Schauspieler ist er, sondern auch Autor, Fotograf, Regisseur, Sammler. Jetzt hat er seinen ersten Roman geschrieben: "Der zerrissene Brief“. Darin geht es um Weltreisen und verschollene Erinnerungen. Vom Aufbruch aus einem fränkischen Dorf nach New York. Von einer unwahrscheinlichen Liebesgeschichte und der Kalkuli…
 
Heute vor 100 Jahren wurde der Lyriker Paul Celan in der Hauptstadt der Bukowina, Czernowitz, geboren. Der Sohn einer deutschsprachigen jüdischen Familie gilt, vor allem wegen seines Gedichts "Todesfuge", als einer der weltweit bekanntesten deutschsprachigen Lyriker.Von Thomas Plaul
 
"Wissen ist Macht" - Dieser Satz gilt gerade auch in der Corona-Pandemie. Aber nicht nur über das Virus sollten wir möglichst viel wissen, sondern auch über diejenigen, die es verbreiten. Wo, wann und wie haben sie sich angesteckt? Und wem sind sie danach wo und wann begegnet? Unsere deutsche Corona-App liefert dazu bislang zu wenig detaillierte In…
 
Vor 75 Jahren hat der erste Prozess gegen Kriegsverbrecher in Nürnberg begonnen. Es war das erste Mal, dass Menschen für die Verbrechen, die sie während eines Krieges begangen hatten, vor ein Gericht gestellt wurden. Bei den Nürnberger Prozessen ging es nicht um die Schuld eines ganzen Volkes. Sondern die Täter sollten zur Rechenschaft gezogen werd…
 
Schwester Katharina Kluitmann ist Franziskanerin, Theologin und promovierte Psychologin. In den Medien ist sie vor allem als Vorsitzende der Deutschen Ordensobernkonferenz gefragt. Sie ist so etwas wie die "Oberschwester" von 17.000 Ordensleuten in 1500 klösterlichen Niederlassungen in Deutschland.Von Klaus Hofmeister
 
An Deutschlands Universitäten werden Meinungen unterdrückt. Die Leute trauen sich nicht mehr, unpopuläre Standpunkte zu vertreten, und bestimmte Debatten finden deswegen gar nicht erst statt. Dieses Bild zeichnen zumindest die Macher einer Studie an der Frankfurter Goethe-Universität. Ihre These: Dort habe eine linke Studierendenschaft die Meinungs…
 
Angefangen hat Helmut Zierls Schauspielkarriere am Theater. Direkt nach einer Tramptour durch Europa zog es ihn dorthin. Bekannt wurde er aber durchs Fernsehen. In zahlreichen Serien war er zu sehen, berühmt für sein Großejungenlächeln, und als "Mann für alle Fälle" ist er bis heute ein vielbeschäftigter Schauspieler.…
 
Sie ist eine Ikone der deutschen Kunst- und Kulturlandschaft - als Sängerin in ganz verschiedenen Genres: Schlager, Musiktheater, literarische Bühnenauftritte mit Brecht, Heine oder Frauenlyrik, Schauspiel. Und sie ist auch immer eine Stimme, die nicht nur singt, sondern sich einmischt ins politische und gesellschaftliche Leben.…
 
So schnell hat die CDU auch schon lange niemanden mehr an ihrer Spitze abserviert: Kaum hatte Annegret Kramp-Karrenbauer den Posten von Angela Merkel übernommen, wurde schon an ihr herumgemäkelt und ihre Führungsrolle in Frage gestellt. Nun soll es also einer aus dem Männer-Trio richten: Armin Laschet, Friedrich Merz und Norbert Röttgen kandidieren…
 
Ruth Klügers Erinnerungen "weiter leben. Eine Jugend" zählen zu den wichtigsten literarischen Zeugnissen des Holocaust. Einem größeren Publikum bekannt wurde die Überlebende der nationalsozialistischen Vernichtungslager mit eben dieser 1992 erschienenen Autobiografie. Klüger war eine in Österreich geborene Jüdin, eine amerikanische Germanistik-Prof…
 
Wohnen auf engstem Raum, warten auf die nächste behördliche Entscheidung, eine Wohnung, den nächsten Sprachkurs, einen Job. Die Konsequenz der Corona-Pandemie trifft Geflüchtete besonders hart. In ihren Unterkünften sind viele Regeln zum Schutz vor einer Infektion kaum umsetzbar. Und wenn sich dort Menschen infizieren, dann wird mit Zäunen abgerieg…
 
Heute vor 125 Jahren kam in Hanau Paul Hindemith zur Welt. Seine Eltern waren einfache Leute. Dennoch ermöglichten sie dem offensichtlich sehr begabten Sohn eine musikalische Ausbildung. Nach ersten Erfahrungen in einer Kurkapelle wird der 19-Jährige mitten im Ersten Weltkrieg zum Konzertmeister im Frankfurter Opernorchester ernannt. Mit ersten Kom…
 
Knapp 300 Quadratzentimeter Stoff. Was im Textilwarenhandel für wenige Cent erhältlich ist, sollte in Los Angeles dieser Tage für mehrere hunderttausend Dollar über den Tisch gehen. Genauer gesagt über die Auktionstheke. Denn für schlappe 300.000 Dollar Startgebot war man dabei ums Rennen um einen Bikini. Genauer gesagt die zwei Stücke Stoff, die U…
 
Ingo Swoboda ist Gourmetkritiker und das, was man in der Kulinarischen Kultur einen Connaisseur nennt. Er hat eine feine Zunge, einen geschulten Gaumen und vor allem: einen klaren Kopf. Seit Jahrzehnten schon arbeitet er für den "Feinschmecker" als Restaurant-Tester und Weinverkoster, hält Vorträge und schreibt Bücher über die Gourmandise.…
 
Und dann gesteht Donald Trump mit bewegter, aber klarer Stimme seine Niederlage ein und wünscht über alle politischen Gräben hinweg seinem Nachfolger Joe Biden Glück, und alle fallen sich in die Arme…halt! An solchen Kitsch glauben wir natürlich nicht: Trump hält sich erstens womöglich immer noch für den eigentlichen Wahlsieger, und zweitens ist er…
 
Sie kam nur auf einer einzigen Insel der Welt vor, einer Vulkaninsel vor der mexikanischen Pazifikküste: die Socorrotaube. In der Natur gilt sie seit den 1970er-Jahren als ausgerottet, in Volieren allerdings überlebten einige Tiere. Mit ihnen wird seit nunmehr 27 Jahren versucht, den eher unscheinbaren, erdbraun-zimtfarbenen Vogel vor dem endgültig…
 
Die zweite Infektionswelle ist da, und sie macht auch vor den Toren von Alten- und Pflegeeinrichtungen nicht halt. Viele hundert Altenheimbewohner und -bewohnerinnen sind in Hessen aktuell infiziert, auch Personal ist betroffen. Wieder sind viele alte Menschen in der letzten Phase ihres Lebens von ihren Angehörigen abgeschottet, in Wohnheimen, die …
 
Der Dialog zwischen Deutschland und seinen Muslimen. Zum 14. Mal findet die Deutsche Islamkonferenz dieses Mal online statt. Die "Imam-Ausbildung" wird eines der Kernthemen sein. Bereits seit längerer Zeit bilden einige islamische Dachverbände eigenständig ihr Personal aus. Was hat sich bewährt, was nicht und wie kann die Ausbildung unabhängiger vo…
 
Er ist "eine Ewigkeit unterwegs". So heißt ein Song von ihm, und seit den 1960er Jahren steht er selbst mit seiner Gitarre auf nationalen und internationalen Bühnen. Achim Reichel ist mit den damals noch unbekannten Rolling Stones getourt, er hat die dann weltbekannten Beatles auf ihrer einzigen Deutschlandtournee begleitet. Und er war schon damals…
 
Warum haben wir eigentlich nicht den 9. November zum Nationalfeiertag gemacht? Ein Tag, der für die "Reichskristallnacht" stand, aber auch für den Fall der Berliner Mauer? Nationalgefühle sind bei uns nun einmal gemischte Gefühle, Freude und Entsetzen liegen so eng bei einander, da hätte ein ambivalenter Feiertag doch gut gepasst. Aber die Idee hat…
 
Für die Deutschen war er ein Freund. Die Aussöhnung mit dem "großen deutschen Volk", wie er nicht ohne Pathos 1962 in einer Rede sagte, gehörte zu den bedeutenden Leistungen von Charles de Gaulle. Heute vor 50 Jahren starb de Gaulle in Colombey-les-Deux-Églises, seinem lothringischen Refugium.Von Andreas Bomba
 
"Es kann nur einen geben!" Nur einen US-Präsidenten. Und zwar den Richtigen. Das ist das eine unumstößliche Prinzip. Der Richtige aber ist einzig und allein der, der rechtmäßig gewählt worden ist. Nach einem anderen unumstößlichen Prinzip, das da lautet: "Mehrheit ist Mehrheit". Da heißt es dann: Zählen, bis es stimmt - nicht, bis es passt. Und je …
 
Die Themen, die Heino Stöver seit gut 40 Jahren interessieren, kommen aus allen Bereichen der Suchtforschung: So setzt er sich für Verbraucherschutz-Bestimmungen und gesetzliche Regelungen bei E-Zigaretten ein und gab den ersten wissenschaftlichen Sammelband heraus, der deren Geschichte, Verbreitung, Konsum und Gefährlichkeit aufarbeitet. Und geht …
 
Es war eine ungewöhnlich laue Nacht und viel los in der Wiener Innenstadt im 1. Bezirk. Die Bars und Kneipen gut gefüllt, bevor am Dienstag, am Tag danach, auch in Österreich die Ausgangsbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie in Kraft traten. Das grauenhafte Resultat der Nacht: fünf Tote, darunter der islamistische Attentäter, mehr als zwanzig Ve…
 
In seinem jüngsten Buch "Der Dichter und der Banker" befasst sich Peter Michalzik mit der Frankfurter Zeit von Friedrich Hölderlin und dessen Liaison mit der Bankiersgattin Susette Gontard. Davor schrieb er in "1900" über die Lebensreformer auf dem Monte Verità. In beiden Büchern bewegt er sich jeweils an der Schnittstelle zwischen biografischem Sa…
 
Schon 2016, kaum gewählt, hatte Donald Trump laut von seiner Wiederwahl geträumt. Andere träumten ebenso früh von seiner Abwahl. Oder lieber noch von seiner Amtsenthebung. Aber volle vier Jahre hat der bislang älteste und wahrscheinlich umstrittenste Präsident der US-Geschichte anschließend kraftstrotzend durchgehalten - und seine Anhänger mit ihm.…
 
Affären, Halbwelt, Erpressung, Hochstapelei - mit solchen und ähnlich Begriffen bezieht die Geschichtsschreibung Stellung gegenüber Lola Montez. "Ich habe dem starken Geschlecht überall den Fehdehandschuh hingeworfen", setzte sich die Tänzerin sich schon zu Lebzeiten zur Wehr. Höhepunkt ihres skandalumwitterten Lebens war zweifellos die "Affäre" mi…
 
Der Countdown läuft. In den USA wird ein neuer Präsident gewählt. Die Wahlbeteiligung scheint enorm zu sein. Knapp ein Viertel, also rund 80 Millionen Wähler haben ihre Stimme bereits per Briefwahl abgegeben, was meistens die Demokraten tun. Donald Trump wird es darum gehen, die Auszählung der Briefwahlstimmen möglichst zu unterbinden. In den Progn…
 
"Es ist nicht weniger als die größte Lebenslüge der Bundesrepublik: der Glaube an eine tatsächliche Aufarbeitung der Vergangenheit." Diese Lebenslüge der geläuterten Deutschen entlarvt Samuel Salzborn in seinem neuen Buch "Kollektive Unschuld - Die Abwehr der Shoah im deutschen Erinnern".Von Klaus Walter
 
"Geeignet, erforderlich und verhältnismäßig“. So nennt die Bundeskanzlerin die neuen Kontaktbeschränkungen, die bis Ende November gelten. Aber viele bezweifeln, dass auf diese Maßnahmen wirklich alle drei Eigenschaften zutreffen. Sind die wiederbelebten Kontaktbeschränkungen tatsächlich "geeignet“, die Zahl der Infizierten zu senken? Und sind sie "…
 
Die Sommelière und "Master of Wine", Romana Echensperger, ist fasziniert von der biodynamischen Wirtschaftsweise und von leidenschaftlichen Winzern und hat sich der Promotion des biodynamischen Winzerhandwerks verschrieben. Sie hält Vorträge, berät Winzer und hat ein Buch über die "Freiheit, den richtigen Wein zu machen" geschrieben.…
 
Wie lange ist unendlich?Im Falle des Berliner Groß-Flughafens BER ganze 14 Jahre. 14 Jahre Bauzeit.Zugegeben, es war ein Mammut-Projekt, das braucht seine Zeit.Aber in Peking dauerte es doch auch nur vier Jahre, um den flächenmäßig größten Airport der Welt fertigzustellen. „Da können die Deutschen von China noch was lernen“, hieß es bei der Eröffnu…
 
Ein Leidenschaftlicher, ein Exzentriker, ein Unberechenbarer, der so manchen Regisseur zur Weißglut brachte: Birol Ünel. Unvergessen seine Rolle als alkoholkranker und drogensüchtiger Deutschtürke Cahit in “Gegen die Wand“, mit dem Regisseur Fatih Akin 2004 seine Karriere startete. Anfang September starb der Schauspieler mit 59 Jahren in Berlin.(Wd…
 
Es ist nicht die Wirtschaft, die den meisten Menschen solche Angst vor einem Lockdown bereitet, sondern die Einsamkeit. Wenn Netflix und Internet, Telefon und Whatsapp nicht mehr helfen, dann muss ein Wohnungsgenosse her. Ein Tier, das immer brav kommt, wenn man das Bedürfnis nach Berührung hat, das einen Spaziergang legitimiert und nicht weiter st…
 
Seit acht Jahren ist Tobias Koriath Kantor und Organist an der evangelischen Thomaskirche im Frankfurter Vorort Heddernheim. Er spielt die Orgel, arbeitet mit verschiedenen Chören von jung bis alt, unterrichtet, gibt und veranstaltet Konzerte. Eine ganz normale kirchenmusikalische Arbeit also, könnte man meinen, auch wenn gerade in diesem zwischen …
 
Die Explosion im Hafen von Beirut am 4. August war gewaltig, hunderte Menschen haben ihr Leben verloren, hunderttausende ihre Wohnung. Die Bilder, die uns erreicht haben, sahen aus wie aus einem Katastrophenfilm. Beirut, die einst schönste Stadt im Nahen Osten, hat schon wieder eine neue, klaffende Wunde davongetragen. Zunächst war die internationa…
 
"Ich bin, wie ich bin" - seit Jean-Paul Sartre sie vor mehr als 70 Jahren entdeckte, stand die Grande Dame des Chansons unentwegt auf der Bühne. 1927 in Montpellier geboren, fand Juliette Gréco nach dem Krieg in den Pariser Künstlerkellern von Saint-Germain des Prés ihre neue Heimat. Dichter und Musiker wie Jacques Prévert, Jacques Brel oder Serge …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login