show episodes
 
Die Jüdische Welt ist größer, vielfältiger, bunter geworden. Einmal im Monat berichtet hr2-kultur über das Leben in jüdischen Gemeinden und Organisationen. Dazu eine jüdische Ansprache zum Schabbat.
  continue reading
 
Goethe ist immer für ein Zitat gut! Was hinter den teils legendären Formulierungen steckt, erzählt sein Sekretär Eckermann in absurden Szenen aus Goethes Alltagsleben. Es sprechen Michael Quast als Eckermann, Wolfgang Deichsel als Goethe u.v.a.
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Die Schriftstellerin Ines Geipel schaut auf verborgene Schichten. In ihren Büchern öffnet sie lang verschlossene Räume. Mit Schreiben begegnet sie auch der Sprachlosigkeit der eigenen Familie. Dafür hat die Autorin sich auch mit der Stasivergangenheit des Vaters sowie der Nazivergangenheit des Großvaters auseinandergesetzt.(Wdh. vom 21.02.2024)…
  continue reading
 
Weit schallende Glocken, klappernden Mühlen, hämmernde Ambosse und dröhnende Motoren - der Fortschritt bringt immer neue Lärmquellen hervor. Zum Internationalen Tag gegen den Lärm am 24. April verwandeln Kaisers Klänge die Geräusche unserer Umwelt in klangvolle Melodien.Brüllen, Pfeifen, Zischen, Fauchen, Rammeln, Klopfen, Schrillen, Schreien und T…
  continue reading
 
Knapp eine Milliarde Inderinnen und Inder werden an die Wahlurne gerufen - die „größte Demokratie“ der Welt stimmt über ein neues Parlament ab. Doch wie frei sind diese Wahlen wirklich? Kritiker sehen den Staat bereits auf dem Weg zu einem „Hindu-Faschismus“. Muslime, Aktivisten, Oppositionelle, Journalisten und Richter werden eingeschüchtert, bedr…
  continue reading
 
ab 0:46 Min. - Constanze Neumann: Das Jahr ohne Sommer |Gelesen von Vera Teltz |4 Std. 12 Min. |Hörbuch Hamburg ||ab 9:44 Min. - Maxim Leo: Wir werden jung sein |Gelesen v Simon Jäger |8 Std. 2 Min. |Argon Verlag || ab 20:13 Min. - Thomas Morus: Utopia |Gelesen von Ulrich Matthes |2 Std. 53 Min. |DAV ||ab 27:27 Min. Christine Schulz-Reiss: Frida Ka…
  continue reading
 
In kaum einem anderen europäischen Land besaß die katholische Kirche so viel Rückhalt wie in Polen. Dafür stand nicht zuletzt der polnische Papst Johannes Paul II. Doch längst verlassen polnische Gläubige ihre Kirche in Massen. Die Gründe liegen nicht nur in zahllosen Missbrauchs- und Bereicherungsaffären. Für Unmut sorgt vor allem, dass die Bischö…
  continue reading
 
Soundkünstler und Komponist J. Peter Schwalm hat in seinem Klangstück zwei Kompositionsebenen für seine Protagonisten erfunden. Die "Mayfly“, die Eintagsfliege auf der einen Seite und die Astronauten im Raumschiff „Mayfly“ auf der anderen Seite wechseln sich stetig ab. Dabei stehen die emotionalen, fragenden Klänge des Klaviers für die Welt der Fli…
  continue reading
 
Es gibt viele Dinge im Leben, die uns nicht gefallen. Die Nachbarn, die Kollegen. Eine Krankheit, die uns zu schaffen macht. Eine verpasste Chance in der Vergangenheit. Der Ärger darüber nagt an unseren Nerven.Der bekannte Psychotherpeut und Achtsamkeitstrainer Andreas Knuf aus Konstanz fragt dagegen: „Wie wäre das Leben, wenn wir nicht gegen das a…
  continue reading
 
„Schüler in Hessen dürfen keine Genderzeichen schreiben“. Wenn die neue Landesregierung das so formulieren würde, dann könnte die Antwort lauten: „Aha, Schüler dürfen es nicht. Aber Schülerinnen dürfen es? Und Kinder und Jugendliche, die divers sind, dürfen es auch?“ Hier zeigen sich die Grenzen des sogenannten „generischen Maskulinums“. Um völlige…
  continue reading
 
Monika Schnitzer ist Vorsitzende des "Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung". Diese sperrige Bezeichnung ist besser bekannt unter dem Namen "Fünf Wirtschaftsweise".(Wdh. vom 17.01.2024)Von Jochen Rack
  continue reading
 
2023 hat die WHO den Corona-Notstand offiziell für beendet erklärt. Doch so richtig vorbei ist die Pandemie noch nicht. Nicht nur, weil man sich nach wie vor mit den Viren anstecken kann. Gerade wird auf politischer Ebene debattiert, ob und wenn ja, wie die Coronapolitik aufgearbeitet werden soll. Eine Debatte, die auch geprägt ist von gegenseitige…
  continue reading
 
"Vergnügen in Besatzungszeiten", klingt erstmal nicht sehr vergnüglich. Was aber täuscht. Unter diesem Titel hat die Berliner Historikerin Lena Rudeck, Jahrgang 1988, ein spezielles, weil kontroverses, wenig ausgeleuchtetes und mit vielen Tabus belegtes Kapitel der unmittelbaren Nachkriegszeit erforscht.…
  continue reading
 
Der Frankfurter Rabbiner Jehoschua Ahrens ist eine der wichtigsten Persönlichkeiten im jüdisch-christlichen Dialog. Nach Jahrhunderten der christlichen Judenfeindschaft sieht er die Zeit gekommen, dass Juden und Christen sich als Partner verstehen und auf der Basis ihrer gemeinsamen Werte für die Gesellschaft einsetzen.(Wdh. vom 11.01.2024)…
  continue reading
 
Was Forschung und Wissenschaft seit Jahren predigen, hat Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir in die neue Ernährungsstrategie der Bundesregierung geschrieben. Besonderer Fokus liegt auf den Gemeinschaftsküchen, den Kantinen und Mensen, wo noch immer zu viel und oft Fettiges und Süßes angeboten wird. Es geht um bessere Alternativen, nicht um Zw…
  continue reading
 
In Frankfurt wird das Buch "Zebras im Schnee" von Florian Wacker gelesen und im hr2-Doppelkopf spricht der Autor über seinen Roman: Was hat ihn inspiriert, über das Frankfurt der 1920er- und 1930er-Jahre zu schreiben, wo hat er recherchiert, wie hat sich die Geschichte um die Figuren Richard und Franziska Kugelman und Ella Burmeister entwickelt?…
  continue reading
 
Wirtschaftskrise, Unzufriedenheit mit der Regierungspolitik, Unsicherheit - das ist 2024. Manche fühlen sich erinnert an die Situation vor Hitlers Machtergreifung 1933 in Deutschland. Drei Jahre zuvor war die NSDAP erstmals an einer Regierung beteiligt: 1930 in Thüringen. Genau dort - in Thüringen - könnte die AfD in diesem Jahr die Landtagswahl ge…
  continue reading
 
Was kann die Medizin in 25 Jahren? Und was kann sie heute schon: Krebs vorbeugen und heilen, unseren Geist fit halten und uns ein längeres Leben schenken? Der älteste Mensch wurde immerhin schon 122 Jahre alt. Was wäre, wenn wir Alterungsprozesse aufhalten, oder gar zurücksetzen könnten? Wären wir dann länger gesund, hätten weniger Krankheiten und …
  continue reading
 
Dieser Wahlkampf wird ein Kulturkampf, der die USA zu zerreißen droht. Sagt der Amerikakenner und ehemalige Hörfunk Korrespondent der ARD - Korrespondent Arthur Landwehr in seinem Buch "die Zerrissenen Staaten von Amerika". Im Mittelpunkt stehen das ausgrenzende Stammesverhalten und das "America First" im Landesinneren, das zunehmende Selbstbewusst…
  continue reading
 
Seine visuellen Markenzeichen sind: schrilles Hemd und Sturmfrisur; akustisch ist er eine lebende Wortfindungskaskade, ein Chronist in Monats- und Jahresrückblicken, und einer, der wie kaum ein anderer, rasend schnell aktuelle politische Ereignisse auf die Bühne und vor die Fernsehkameras bringen kann. Urban Priol gilt als einer der erfolgreichsten…
  continue reading
 
Waldbrände in Portugal, mehr als hundert Menschen sterben, mehrere tausend Hektar Land werden zerstört. Es ist die Hitzewelle von 2017, die sechs junge Menschen aus Portugal einen außergewöhnlichen Schritt gehen lässt. Sie wollen die Folgen des Klimawandels nicht länger hinnehmen und reichen beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straß…
  continue reading
 
Der katholische Theologe Joachim Valentin gehört zu den am besten vernetzten und einflussreichsten Katholiken in Frankfurt. Der 58-Jährige leitet das katholische Zentrum "Haus am Dom" und hat es zu einer ersten Adresse für den gesellschaftlichen Dialog gemacht. Besonders liegt ihm das Miteinander der Religionen am Herzen.…
  continue reading
 
ab 1:02 - Fien Veldman: „Xerox« |Aus dem Niederländischen von Christina Brunnenkamp |Gelesen von Maria Wördemann |6 Std. 10 Min. |speak low ||ab 8:40 - Martin Suter: Allmen und Herr Weynfeldt |Gelesen von Gert Heidenreich |4 Std. 52 Min. |Diogenes Verlag ||Agatha Christie: Und dann gabs keines mehr |Gelesen von Matthias Matschke |6 Std. 42 Min. |De…
  continue reading
 
Ob evangelikal oder katholisch: Besonders überzeugte Christen wollen missionieren. Im laizistischen Frankreich haben sie eine neue Zielgruppe ausgemacht: Zuwanderer aus arabischen Ländern. Überall dort, wo es in Paris besonders lebendig zugeht, kann man auf evangelikale Missionare stoßen. Sie suchen Kontakt nicht zu den vielen abgeklärten, entchris…
  continue reading
 
Vor fast genau einem Jahr wurde der Atomausstieg in Deutschland Wirklichkeit. Die letzten drei Atommeiler Emsland, Isar 2 und Neckarwestheim 2 gingen vom Netz. Deutschland zog der Atomkraft den Stecker, eine Reaktion auf die Katastrophe von Fukushima. Doch seit dem GAU sind 13 Jahre vergangen, in denen die Klimakrise Gestalt annahm und immer wieder…
  continue reading
 
Der Antisemitismus ist auf dem Vormarsch. Und der muslimische Judenhass ganz besonders. Vor allem nach dem 07. Oktober 2023.Dabei ist das Phänomen nicht neu. Und doch besteht oft eine gewisse Hemmung, das Thema aufzugreifen.Denn wer will schon rechten Demagogen in die Hände spielen?Wird das Problem allerdings totgeschwiegen, dann breitet es sich im…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung