show episodes
 
Von Stockholm bis Nikosia, von Lissabon bis Bukarest - das Europamagazin beleuchtet Politik und Gesellschaft unserer Nachbarn - hintergründig, meinungsfreudig und atmosphärisch. Unsere Korrespondenten erzählen Geschichten abseits des Mainstreams und des Alltäglichen. Es geht darum, mehr zu wissen über Europa, Ungeahntes zu entdecken und Neues zu erleben.
 
D
Die Story

1
Die Story

Westdeutscher Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Die Story ist ein journalistisches und ein filmisches Produkt. Sie setzt auf gute Recherche, einen klaren Erzählstil und berührende Themen. Gerade bei jüngeren Zuschauern sind es die lebensnahen, bildstarken Geschichten, die höhere Akzeptanz finden.
 
W
WDR 5 Tiefenblick

1
WDR 5 Tiefenblick

Westdeutscher Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Mehrteilige Dokus, Reportagen und Serien, die in die Tiefe gehen. Was ist normal, was ist verrückt? Stille im Alltag finden? Sterbehilfe - ja oder nein? WDR 5 Tiefenblick recherchiert komplexe Themen, die zum Nachdenken anregen, aus unterschiedlichen Perspektiven. Hier anhören und downloaden.
 
Über die Welt können Sie sich wundern und ärgern. Oder auch einfach mal drüber lachen. Wir zerlegen die Wirklichkeit in ihre Bestandteile, verschusseln die Montage-Anleitung und setzen das ganze Zeug neu zusammen. Was dabei rauskommt? Ja gut, das sehen wir dann.
 
Das Wichtigste des Tages - kompakt in 30 Minuten. Im Echo des Tages informieren wir Sie über die bedeutendsten Ereignisse aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Sendung ist das älteste Radioformat in Deutschland: Sie ist über 50 Jahre alt. Das Echo des Tages - die Tagesschau im Radio.
 
Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!
 
W
WDR Lebenszeichen

1
WDR Lebenszeichen

Westdeutscher Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Im Mittelpunkt von "WDR Lebenszeichen" steht das Subjekt "Mensch": Sein Zusammenleben mit anderen in Familie, Partnerschaft oder im Berufsleben; sein Widerstand gegen Ideologien und Verhältnisse, die ihn zum Objekt degradieren wollen; sein Umgang mit Glück und Wohlstand, aber auch mit Krankheit und Trauer; seine Suche nach dem "aufrechten Gang".
 
Krimis, Literatur, aktuelle Storys und spannende Geschichten - hört doch, was ihr wollt! Jede Menge Hörspiele, Serien und Doku-Fictions. Mit berühmten Stimmen, bekannten Büchern und besonderen Themen. Lasst das Durchhören beginnen. // Feedback oder Wünsche: hoerspiel@wdr.de // Jede Woche Tipps von unserem Team: www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter
 
Was treibt die Menschen an, die Fußball leben? Davon erzählt "Einfach Fußball". Trainer, Spieler, Manager, Legenden aus Bundesliga und Amateurclubs - Sven Pistor vom Radioklassiker WDR 2 Liga Live spricht in diesem Podcast mit diesen Menschen über ihr Leben, über Erfolge, Zweifel, Kommerz und Tradition. Sollen sich doch andere an Analysen, Taktiken und Systemen abarbeiten. Hier geht es um Herz und Leidenschaft. Schreibt Sven an wdr2@wdr.de oder über die WDR 2 App.
 
Loading …
show series
 
Finale der UEFA Europa League: Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers. Zwei Traditionsvereine treffen aufeinander. Die Begeisterung, Energie und Leidensbereitschaft der Eintracht-Fans ist legendär - einer von Ihnen ist Roberto Cappelluti, gebürtiger Düsseldorfer, DJ und TV-Moderator.Von Roberto Cappelluti
 
Extremwetter belastet Versicherungen - Uniper erwägt weiter Bau neuer Gaskraftwerke in Deutschland - Ins Büro? Nein Danke... Wie geht's weiter mit dem Homeoffice? - Deutsche Bierbrauer: Sorge vor Flaschenmangel im Sommer - So haben die Krisen Baumärkte verändert - Moderation: Frank WörnerVon Frank Wörner
 
Wenn der Fuß beginnt im Takt zu wippen, das Schlagzeugsolo in die Beine fährt, dann packt uns der Groove. Aber was genau ist das, was dieser Begriff bezeichnet? Und ist diese sehr subjektive Musikerfahrung wissenschaftlich genau zu erfassen? Autor: Sebastian WellendorfVon Sebastian Wellendorf
 
Mit Rad und Bahn - Umweltfreundlich in den Urlaub; Schulbücher: Nachholbedarf beim Thema Inklusion; Freie Zeit kaufen: Tut richtig gut; Pille absetzen: Geht’s wirklich besser ohne künstliche Hormone?; Die Bedeutung der ukrainischen Pflanzen-Genbank; Biber in Nordrhein-Westfalen; Moderation: Franz-Josef Hansel.…
 
Jetzt geht’s also los mit Beschnuppern, Sondieren und Verhandeln. NRW braucht nach der Wahl eine neue Regierung. Die CDU hat die Grünen eingeladen, mal drüber zu reden. Heute um 14 Uhr erstes Treffen. Das wird nicht das einzige sein und bleiben, es wird viele solcher Treffen geben. Und Irene Geuer sagt: Lasst Euch Zeit.…
 
Auch wenn sein manchmal manierierter Stil Kritik etwas aus der Zeit gefallen scheint: Kaum ein Sänger hat so viel Bewunderung auf sich gezogen wie Dietrich Fischer-Dieskau. Der lyrische Bariton gilt als Jahrhundertsänger, der zum Beispiel Schuberts Lieder mit Gesang zum Leben erweckt hat. Autor: Thomas Mau…
 
Michael Wech ist ein mehrfach ausgezeichneter Filmemacher - und sein neuer Film "Der Ausbruch" beschäftigt sich mit der Frage, ob die Pandemie hätte vermieden werden können. Bei WDR 2 Thadeusz berichtet er über die ungeheuerlichen Vorgänge, die sich zu Beginn der Corona-Pandemie abgespielt haben.Von Michael Wech
 
Gastgewerbe erholt sich weiter: Umsatz im Jahresvergleich mehr als verdoppelt - Nach BVerfG-Entscheidung: Bettensteuer bald in viel mehr Städten? - Die Zukunft der Pflege: ohne Fachkräfte? - EU-Abgeordnete stimmen für Kompromiss bei Emissionshandel - Moderation: Frank WörnerVon Frank Wörner
 
Lichtverschmutzung - Rettet die Dunkelheit; Mit Rad und Bahn - Umweltfreundlich in den Urlaub; Neue Omikronvarianten breiten sich aus: Was bedeutet das?; Wie sich unsere Körperhaltung auf unsere Stimmung auswirkt; Saft ist längst nicht so gesund wie gedacht; Darum kann es sich lohnen, auch mal Dinge aufzuschieben; Nachhaltig reisen: Was bei der Aus…
 
Radiojournalistin Gisela Steinhauer hat in ihrer Karriere zahlreiche Menschen interviewt. Am meisten beeindruckt hätten sie diese, die ihr Leben irgendwann umgedreht hätten, sagt Steinhauer. Bei WDR 5 erzählt sie, was sie von den schrägen Vögeln gelernt hat. Moderation: Ralph ErdenbergerVon WDR 5
 
Florian Schroeder analysiert die Ergebnisse der NRW-Wahl: Die geriet in Kriegszeiten zur Denkzettelwahl gegen den offenbar zu empathielos wirkenden Kanzler und die FDP. Die fordert künftig ein Tempolimit bei der Wählerwanderung. Wobei der wahre Gewinner die Partei der Nichtwähler war. Die Gründe machen ratlos: Dachten viele Wahlberechtigte nach dem…
 
Warum hat der Dialekt so einen schlechten Ruf? Welche Sprachvielfalt geht uns dadurch verloren? Und warum kann man in deutschen Dialekten - anders als in der Schweiz - im Jahr 2022 wirklich nicht mehr alles ausdrücken? Der Sprachforscher Dr. Georg Cornelissen beschäftigt sich mit solchen Fragen seit Jahrzehnten.…
 
Filmkulisse für den letzten James Bond-Film. Weltkulturerbe. Aber auch die ehemalige "Schande Italiens" und noch vor 70 Jahren ein Slum mit Cholera-Kranken: Matera in Süditalien ist eine faszinierende Stadt und eine der ältesten menschlichen Siedlungen der Welt. Autorin: Hildburg HeiderVon Hildburg Heider
 
Willkommen in der Studio-Küche – oder war es doch eher der Pferdestall? Es gibt heute nämlich Pferdeäpfel! Aber keine Sorge: Hinter dem unappetitlichen Namen steckt ein köstliches Gebäck. Außerdem: Wieso kann man aus Wassereis den Geschmack (und die Farbe) raussaugen und bei Milcheis nicht? Was ist Reispapier? Was ist der Unterschied zwischen Saft …
 
Seit dem Krieg gegen die Ukraine wird in Schweden und Finnland über einen NATO-Beitritt diskutiert. Wie verändert der russische Angriffskrieg die europäische Sicherheitsarchitektur? Wie könnten Wege zu einem Ende des Krieges aussehen? Antworten bei WDR 2 Jörg Thadeusz von Ulrike Franke, Expertin für Sicherheitspolitik am European Council on Foreign…
 
Keine Emails, kein Internet, kein Telefon: Ab dem 17. Oktober 2021 ging bei der Stadt Witten zeitweise elektronisch nichts mehr. Hacker waren in die EDV der Stadtverwaltung eingedrungen und hatten das komplette System lahmgelegt. Franz Altrogge über die Konsequenzen.Von Franz Altrogge
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login