show episodes
 
1. «Die Freitagsrunde» auf Radio SRF4 News liefert Standpunkte und Meinungen zu den wichtigsten Ereignissen der innenpolitischen Woche: konkret und kontrovers. 2. Jeden Freitagnachmittag diskutiert «Die Freitagsrunde» die innenpolitischen Auffälligkeiten der Woche. 3. In der «Freitagsrunde» diskutieren jeweils drei prominente Gäste, Insider aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, ihre Standpunkte und Meinungen zur innenpolitischen Woche. 4.
 
Die innenpolitische Diskussionsplattform der Schweiz: Politikerinnen und Politiker, Exponenten von Verbänden und Meinungsführerinnen aus Wirtschaft und Gesellschaft debattieren kontrovers über das Top-Thema der Woche.
 
Vom Hinterzimmerdeal bis zur Volksinitiative. Wir erzählen Geschichten aus der Schweizer Politik. Alle 14 Tage. #srfeinfachpolitik Schweizer Politik - das bedeutet politische Vor- und Gegenstösse, geheime Kommissionssitzungen, Referenden, Interpellationen, Vernehmlassungen und vieles mehr. Manchmal superspannend, manchmal aber auch sehr anstrengend. Und für Nicht-Politiker ist nicht immer einfach zu erkennen: Was geht das alles MICH an? Einfach Politik leistet da Abhilfe. Wir zeigen auf, was ...
 
Die innenpolitische Diskussionsplattform der Schweiz: Politikerinnen und Politiker, Exponenten von Verbänden und Meinungsführerinnen aus Wirtschaft und Gesellschaft debattieren kontrovers über das Top-Thema der Woche.
 
1. «Die Freitagsrunde» auf Radio SRF4 News liefert Standpunkte und Meinungen zu den wichtigsten Ereignissen der innenpolitischen Woche: konkret und kontrovers. 2. Jeden Freitagnachmittag diskutiert «Die Freitagsrunde» die innenpolitischen Auffälligkeiten der Woche. 3. In der «Freitagsrunde» diskutieren jeweils drei prominente Gäste, Insider aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, ihre Standpunkte und Meinungen zur innenpolitischen Woche. 4.
 
Die News und das Besondere. Wir erklären, was es sich über die Schlagzeilen hinaus zu wissen lohnt. Zusammen gehen wir gut informiert in den Feierabend - jeden Wochentag um 16 Uhr. SRF News Plus ist der Newspodcast von Radio SRF zu den aktuellen Themen aus Politik und Wirtschaft, national und international. Habt ihr Ideen oder Fragen an Newsplus? Was wolltet ihr schon lange wissen? Redet mit uns! Per Whatsapp-Sprachnachricht an 076 320 10 37 oder Mail an newsplus@srf.ch.
 
Willkommen am virtuellen Lagerfeuer. Wo die Nächte lang und die Podcasts spannend sind. Wir nehmen uns Themen vor, die aktuell für Gesprächsstoff sorgen. Und wir erzählen euch dazu Geschichten, die ihr so noch nicht gehört habt - aus den Bereichen Politik und Wirtschaft. Habt ihr Themenvorschläge? Dann schreibt uns an hotspot@srf.ch.
 
Willkommen am virtuellen Lagerfeuer. Wo die Nächte lang und die Podcasts spannend sind. Wir nehmen uns Themen vor, die aktuell für Gesprächsstoff sorgen. Und wir erzählen euch dazu Geschichten, die ihr so noch nicht gehört habt - aus den Bereichen Politik und Wirtschaft. Habt ihr Themenvorschläge? Dann schreibt uns an hotspot@srf.ch.
 
Shortlist. Die Talkshow mit Radio 1 Moderator Marc Jäggi und Persönlich-Verleger Matthias Ackeret. Jeden Donnerstag nach 18 Uhr diskutieren die beiden Journalisten über Persönlichkeiten, die für Schlagzeilen sorgen. Eine spannende Sendung für alle, die gerne Klartext haben. Und natürlich nur für Erwachsene.
 
Der Finanzpodcast, der Dir hilft Anlagefehler zu vermeiden, eigenständig Vermögen zu bilden und die Kosten der Geldanlage möglichst gering zu halten. In den wöchentlich erscheinenden Folgen berichte ich von meinen Erfahrungen als Ökonom, Bankkaufmann und Privatanleger in Einzelfolgen oder unterhalte mich mit spannenden Gesprächspartnern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Für Fragen, Anmerkungen und Feedback schreibe mir doch an info@geldbildung.de.
 
Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat. Die Sendung eröffnet neue Blickwinkel auf kulturelle Themen und intellektuelle Diskurse, hinterfragt aber auch den öffentlichen Diskurs und konterkariert ihn möglicherweise - mal als Radiotext, mal als Gespräch.
 
Wir unterhalten uns über alles, was auf der Welt so passiert. Aktuelle politische und gesellschaftliche Themen oder zeitlose Streitfragen. Wir diskutieren mit Gästen, lesen zusammen die Zeitung oder werfen einen Blick in die Welt des Sportes. Einmal im Monat machen wir eine historische Folge. Wir nehmen uns das Jahr 1918 vor und werden dieses aus internationaler, aber auch schweizerischer Sicht das ganze Jahr über beleuchten. Die 1918-Folgen erscheinen jeweils Ende Monat.
 
Wir diskutieren kompromisslos. Prallen aufeinander. Und voneinander ab. Diese Meinungs-Isolation wollen wir beenden. Entspannt reden und verstehen. Für mehr Graustufen statt Filterblase. Wir sind Sina Fröhndrich und Marina Schweizer. Im Podcast "Pop the Bubble" laden wir Menschen mit konträren Meinungen ein - und bringen die Filterblase zum Platzen.
 
Radio Bern RaBe ist das nicht-kommerzielle Alternativradio der Schweizer Hauptstadt Bern. RaBe sendet im Äther auf 95.6 MHz UKW, DAB+, auf zahlreichen Schweizer Kabelnetzen und im Internet. RaBe wird gemacht von einem kleinen Team und 200 freiwilligen SendungsmacherInnen. Es gibt Sendungen in ca. 20 Sprachen - worunter das tägliche Nachrichten- und Hintergrundmagazin RaBe-Info, die Kultursendung subkutan, die interkulturelle SendungVox Mundi, die Kultsendungen "Der Morgen" und "Radio Locomot ...
 
kompetent, praxisorientiert, wissenswert – Der Alltag ist voller Fallstricke, das Recht ist Teil im alltäglichen Leben der Menschen, obwohl es ihnen manchmal nicht bewusst ist. Wir sind in den verschiedenstens Lebenssituationen damit konfrontiert. Ob z.B. beim Einkaufen im Supermarkt, bei der Arbeit oder beim Mietverhältnis, ob z.B. als Nachbar oder Autofahrer – irgendwann steht jeder vor einem rechtlichen Problem im Alltag. In der Sendung »Recht im Alltag mit Irene Karoussos« klärt die lang ...
 
Loading …
show series
 
Wo Moria brannte, ist weiter Elend. Der grüne Europaparlamentarier Erik Marquardt spricht von einer weltweit einmaligen menschenfeindlichen Strategie und warnt vor Pogromen, wenn die Menschen in ein neues Lager müssen. Für ihn wären Schiffe eine Lösung. Erik Marquardt im Gespräch mit Isabella Kolar www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: …
 
Die Schengen-Fahndungsdatenbank soll helfen, Terrorverdächtige schneller zu finden oder entführte Kinder aufzuspüren. Doch der Nationalrat will nichts wissen von der ausgebauten Datenbank. Die Skepsis kam von rechts und links – und war ganz unterschiedlich begründet. Weitere Themen:- 75 Jahre «Echo der Zeit» - ein Rückblick in Tönen- Über die Kunst…
 
Die Schengen-Fahndungsdatenbank soll helfen, Terrorverdächtige schneller zu finden oder entführte Kinder aufzuspüren. Doch der Nationalrat will nichts wissen von der ausgebauten Datenbank. Die Skepsis kam von rechts und links – und war ganz unterschiedlich begründet. Weitere Themen:- 75 Jahre «Echo der Zeit» - ein Rückblick in Tönen- Über die Kunst…
 
Ruhe in Frieden!Mike Shiva ist letzten Mittwoch verstorben. Eine schillernde und faszinierende Persönlichkeit! Matthias, Friederike, Manu und Stephan sprechen darüber, was sie an Mike Shiva fasziniert hat, was verstörend bleibt, und wo er sogar zum Vorbild werden könnte…Auf eure Reaktionen an contact@reflab.ch freuen wir uns!…
 
Der Fall von rechtsextremen Polizisten-Chats sorgt für Entsetzen bei Beobachter*innen und Fachleuten. Wir reden mit einem Kriminologen darüber, wie das Problem angegangen werden sollte. Und dann diskutieren wir über die Länge der Corona-Quarantäne und haben euch interessante Facts zur Kurzarbeit.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Staatsbeteiligung an Unternehmen: Chance oder Gefahr? Die aktuelle Rezession wird zu einer massiven Zunahme von Staatsbeteiligungen führen. Staatsbeteiligungen haben unterschiedliche Beweggründe. Der Staat ist bereits Ankerinvestor bei Lufthansa und bei Curevac. Über den Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) sind 100 Milliarden Euro für Rekapitalis…
 
Eigentlich sollten die Strände der Algarve derzeit überfüllt sein mit ausländischen Touristen. Doch die Kneipen in der Tourismushochburg Albufeira sind so leer wie die Strände. Viele in der Region machen gerade eine bittere Erfahrung. Von Jochen Faget www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die EU-Kommissionspräsidentin erhöht die Zielvorgabe: Bis 2030 soll die EU ihre Co2-Emissionen um 55 statt um 40 Prozent senken. Finanzieren will Ursula von der Leyen dies mit den vielen Milliarden, die die EU den Mitgliedstaaten zur Abfederung der Coronakrise zur Verfügung stellt. Weitere Themen:- St. Gallen: Vier Kantonsspitäler werden geschlosse…
 
Die EU-Kommissionspräsidentin erhöht die Zielvorgabe: Bis 2030 soll die EU ihre Co2-Emissionen um 55 statt um 40 Prozent senken. Finanzieren will Ursula von der Leyen dies mit den vielen Milliarden, die die EU den Mitgliedstaaten zur Abfederung der Coronakrise zur Verfügung stellt. Weitere Themen:- St. Gallen: Vier Kantonsspitäler werden geschlosse…
 
Die Fische sollen vergiftet worden sein, möglicherweise weil Giftmüll nicht richtig entsorgt wurde. Wir reden mit einem der Reporter, die die Geschichte aufgedeckt haben. Und: Wie beeinflusst die Corona-Krise die Arbeit der SRF-Auslandkorrespondent*innen? Darüber berichtet China-Korrespondent Martin Aldrovandi, Grossbritannien-Korrespondentin Henri…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login