show episodes
 
Wer sind all die Menschen, die sich dazu entschieden haben, am Wiener Nordbahnhof zu wohnen und zu arbeiten? Was steckt hinter den Ideen für Baugruppen, alternative Lokale und Initiativen zur Belebung des Viertels? In jeder Folge hörst du einen Menschen, der im Stadtentwicklungsgebiet Nordbahnhof lebt oder arbeitet oder das Viertel im Rahmen einer Initative belebt.
 
Torben Otto im Gespräch mit Rechtsanwalt Steffen Groß geben Ihnen Tipps, Tricks und Antworten auf aktuelle Fragen rund ums Vermieten von Immobilien. Themen wie Mietpreisbremse, Gesetzesänderungen und viel mehr werden aus der Sicht von Vermietern betrachtet, besprochen und eingeordnet. Wir freuen uns über Lob, Anregungen und Kritik unter: podcast@scout24.com
 
HAUSFREUNDE ist der Bau- und Wohnratgeber der Zeitschrift DAS HAUS. Jeden Donnerstag beantwortet die Chefredakteurin Gaby Miketta mit Experten aus der Redaktion und Fachleuten alle Fragen, die sich Bauherren und Käufer stellen. HAUSFREUNDE ist Know-how für jeden, der sich ein Traumhaus wünscht und vermittelt alles Wissenswerte rund ums Eigenheim: vom Bauen über das Renovieren bis zum Finanzieren. Und: Gute Ideen müssen nicht teuer sein. Wer geschickt plant, spart Geld und steigert sogar das ...
 
Alle 14 Tage Geschichten, Helden und Brains aus der Immobilienwirtschaft. Immobiléros stellt Menschen aus allen Bereichen der Immobilienwirtschaft vor. Entwickler, Bestandshalter, Investoren Wissenschafter... Und es geht um alle Segmente der Immobilienbranche: Wohnen, Büro, Handel, Logisitik und so weiter und sofort. Wir wollen wissen - was wird da gerade gemacht, warum, was treibt die Menschen an, was ist neu, was ist spannend. Und wie gesagt: das alles Rund um die Immobilie.
 
Zusammenhänge erkennen und Orientierung geben. Die Hintergrundsendung SWR Aktuell Kontext trägt zur Meinungsbildung bei. Sie analysiert und informiert über Themen der Zeit: Politik, Gesellschaft und Wirtschaft - in Kontext werden Entwicklungen nachgezeichnet und Trends beobachtet. Dabei geht es nicht darum, besonders schnell zu sein, sondern besonders gründlich und verständlich.
 
It's Tea äh Podcast-Time. Unsere Korrespondenten in London zeigen sich und Groß Britannien noch mal von einer anderen Seite - abseits von schlechtem Wetter. Wer ist Royalist, wer brennt für Fußball? Wann ist denn tatsächlich Tea Time im Studio und was passiert bei Breaking News? Die Geschichten hinter den Geschichten - persönlich, überraschend, witzig.
 
Alle zwei Wochen informiert der Grundeigentümer-Verband Hamburg rund um das Thema Immobilie und Wohneigentum, nimmt kritisch Stellung zu gesetzlichen Vorgaben und diskutiert mit Experten und Politikern Themen, die für die Menschen relevant sind. Zuhörer können sich mit Fragen und Anregungen einbringen – über die E-Mail-Adresse: podcast@grundeigentuemerverband.de
 
"Zeit für Bayern" bietet die Gelegenheit, alle Regionen Bayerns näher kennen zu lernen und neu zu erfahren. Akustische Reisen zu Interessantem und Unbekanntem, zu Neuentdecktem und Altbewährtem. "Zeit für Bayern" ist bayerisches Leben und bayerisches Lebensgefühl abseits aller Klischees. Für Bayern - und alle, die es werden wollen. "Zeit für Bayern" - sollte jeder haben!
 
„ffn - Die Kirche - Hilfe interaktiv“ ist eine wöchentliche Beratungssendung bei radio ffn in Zusammenarbeit mit Diakonie und Caritas. Menschen in Not aus Niedersachsen berichten von 21.00 bis 22.00 Uhr im Gespräch auf sehr persönliche Weise, wie sie in scheinbar ausweglose Situationen geraten sind. Zusammen mit Beraterinnen und Beratern der Diakonie und der Caritas werden am konkreten Fall Auswege aus der Krise beschrieben. Gleichzeitig ist während der Sendung ein Beratungstelefon geschalte ...
 
Wir sind derzeit von zahlreichen Krisen umgeben, die von der Corona-Pandemie zusätzlich verstärkt oder transformiert werden. Klimawandel, Urbanisierung, Wohnungsnot sowie Digitalisierung und demographischer Wandel – vieles ist dabei direkt oder indirekt mit unserer gebauten Umwelt verknüpft. Doch der Krisenzustand und das Verlassen der gewohnten Bahnen des Handelns und Denkens bieten enorme Chancen: Ungewohntes wird zugelassen, Veränderungen werden schneller umgesetzt. Architektur und Städte ...
 
Mit dem Immopreneur Podcast gibt Immobilieninvestor und Buchautor Thomas Knedel sein Wissen (und das der Community) rund um die Immobilie in anschaulicher und praxisorientierter Weise weiter. Lerne hier, wie Du bereits in 6 Monaten erfolgreicher Immobilieninvestor werden kannst bzw. mit Immobilien ein Vermögen aufbaust und passives Einkommen generierst. Erfahre in diesem Podcast, wie Du verschiedenste Einkommensquellen mit Immobilien erschließt, die dafür sorgen, dass Du künftig frei und una ...
 
Der Podcast stellt die Frage nach der Klassenlage durch die Brille der Lohnabhängigen. Wir wollen nicht nur unsere Gesellschaft besser verstehen, sondern vor allem verändern! Denn wer Visionen hat sollte nicht zum Arzt gehen, sondern “Klassenfrage” hören!
 
Herzlich Willkommen beim VertriebsKanal ! Hier interviewe ich verschiedenste Menschen, teile wichtige Learnings aus Büchern und Hörbüchern mit euch, teile meine Gedanken, erzähle Real-Life Stories und vieles mehr. Egal ob Du im Vertrieb arbeitest oder nicht, ich bin sicher Du wirst einiges mitnehmen.
 
Das Leben und die Gesundheit sind wertvolle, uns von Gott anvertraute Güter für die wir Sorge tragen müssen. Dabei helfen wir Ihnen mit Sendungen über Kneipp-Medizin, der Klosterheilkunde und der Heilkunde nach der Heiligen Hildegard von Bingen. Wir laden für Sie Ärzte, Heilpraktiker und Gesundheitsberater aus den verschiedensten Bereichen der Schul-, Volks- und Erfahrungsmedizin ein. Angesprochen werden dabei alle Krankheiten von A, wie Allergie bis Z, wie Zuckerkrankheit.
 
Loading …
show series
 
Die Berliner Kampagne Deutsche Wohnen und Co. enteignen! geht in die heiße Phase. Ab morgen beginnt die zweite Sammelphase. 170.000 Unterschriften werden benötigt, damit es zum einen Volksentscheid kommen kann. Werden genügend Unterschriften gesammelt, können die Berliner und Berliner*innen zur Bundestagswahl darüber abstimmen, ob in Berlin Wohnung…
 
Die Artikel von Julia Löhr zur Wohnoffensive der Bundesregierung: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wohnen/wohnraum-in-deutschland-seehofers-wohnungs-gipfel-17212620.html https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wohnen/horst-seehofer-als-bauminister-die-bilanz-des-wohnraum-plans-17211162.html?premium F+https://www.faz.net/aktuell/das-beste-von-f…
 
Wohnungsnot trifft auf Corona-Krise: Werden scheinbare Gewissheiten, wie wir leben und wohnen wollen, auf einmal außer Kraft gesetzt? Die Standardisierung unserer Wohnungen bot schon immer zu wenig Flexibilität für verschiedene Lebenssituationen, dies wird nur jetzt noch deutlicher. Über aktuelle wie langfristige Perspektiven des Wohnungsmarkts spr…
 
In dieser Podcastfolge wenden wir uns mit der Hamburger Wohnpsychologin und dem Trendcoach Erika Mierow der Frage zu: Hat Corona unsere Vorstellungen vom Wohnen verändert – und wenn ja, inwieweit? Hat beispielsweise der offene Grundriss angesichts der zunehmenden Beliebtheit des Homeoffices an Charme verloren? Gibt es jetzt ein größeres Bedürfnis d…
 
Seit Beginn der Corona-Pandemie verbringen die meisten von uns mehr Zeit in den eigenen vier Wänden als vorher. Und so mancher stellt sich die Frage: Wie und wo will ich in Zukunft eigentlich wohnen? Doch: Ganz frei sind bei der Wahl der Wohnung oder des Wohnortes nur die wenigsten.Von Sabine Winter
 
Vater, Mutter, Kind im Einfamilienhaus. In Wohnungen übereinandergestapelt. Das ist Wohnstandard in Deutschland seit einigen Jahrzehnten. Doch der Wandel hin zu Alternativen, zu Hausprojekten und Mischformen vollzieht sich immer weiter. Wie wichtig sind solche Alternativen heteronormen Wohnens für Lesben, Bis, Trans oder Schwule? Eine Spurensuche v…
 
Vater, Mutter, Kind im Einfamilienhaus. In Wohnungen übereinandergestapelt. Das ist Wohnstandard in Deutschland seit einigen Jahrzehnten. Doch der Wandel hin zu Alternativen, zu Hausprojekten und Mischformen vollzieht sich immer weiter. Wie wichtig sind solche Alternativen heteronormen Wohnens für Lesben, Bis, Trans oder Schwule? Eine Spurensuche v…
 
Nach rund zehn Wochen Lockdown zwischen Home-Office, Home-Schooling und Kinderbetreuung durften einige Familien diese Woche aufatmen: Wenigstens die Kindertagesstätten haben wieder geöffnet, an Grundschulen gibt es in der Regel zwei Stunden Präsenz-Unterricht pro Tag – alle anderen schauen aber weiter in die Röhre, auf den Bildschirm oder das abgeh…
 
Beiträge:# "Modernisierung" à la Beznau | Pfusch erst nach fast 30 Jahren entdecktReaktor I des Schweizer AKW Beznau ist bereits über 52 Jahre in Betrieb und damit der älteste weltweit. Klaus Schramm Radio Dreyeckland Sendung Restrisiko spricht darüber# Schulöffung hat begonnen in Baden-WürttembergAm Montag den 22. Februar wurden in Baden-Württembe…
 
Beiträge:# "Modernisierung" à la Beznau | Pfusch erst nach fast 30 Jahren entdecktReaktor I des Schweizer AKW Beznau ist bereits über 52 Jahre in Betrieb und damit der älteste weltweit. Klaus Schramm Radio Dreyeckland Sendung Restrisiko spricht darüber# Schulöffung hat begonnen in Baden-WürttembergAm Montag den 22. Februar wurden in Baden-Württembe…
 
Baden-Württemberg will mit Schnelltests zum Selbermachen den Weg aus dem Lockdown finden. Da sind sich Landesregierung und Opposition weitgehend einig. Die EU will mit einem europaweit gültigen Impfpass Reisen wieder möglich machen. Allerdings gibt es dafür beim EU-Gipfel noch einige heikle Fragen zu klären. Und beim CSU-Abgeordneten Nüßlein wurden…
 
F.A.Z.: Podcast für Deutschland Bundeskanzlerin Angela Merkel im F.A.Z.-Interview: "Eine Öffnungsstrategie mit Schnelltests wird es noch im März geben" https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/angela-merkel-im-interview-oeffnungen-mit-schnelltests-im-maerz-17214330.html Wer ist Christian Baldauf? Der CDU-Spitzenkandidat im Porträt. https://www.fa…
 
Auch in diesem Nachschlag zum Thema Humor kommen noch einmal die ganz großen Fragen auf den Tisch – wir haben Kommentare unserer Hörer*innen dabei, nehmen kritische Artikel unter die Lupe, sezieren sexistische und rassistische Witze und Sprüche, betrachten die Läuterung des Louis C.K., die Rolle von Repräsentation im Humor-Business (und in der Kult…
 
Waffenverbotszonen sind ein Mittel, um polizeiliche Befugnisse auszuweiten. Auch in Halle gibt es seit Neustem auch eine Waffenverbotszone. Begründet werden Waffenverbotszonen oft damit, dass Kriminalität bekämpft werden soll. Ob Waffenverbotszonen immer die richtige Wahl sind, vor allem in Wohnvierteln, wird oft kritisiert. Die Waffenverbotszone a…
 
Waffenverbotszonen sind ein Mittel, um polizeiliche Befugnisse auszuweiten. Auch in Halle gibt es seit Neustem auch eine Waffenverbotszone. Begründet werden Waffenverbotszonen oft damit, dass Kriminalität bekämpft werden soll. Ob Waffenverbotszonen immer die richtige Wahl sind, vor allem in Wohnvierteln, wird oft kritisiert. Die Waffenverbotszone a…
 
Waffenverbotszonen sind ein Mittel, um polizeiliche Befugnisse auszuweiten. Auch in Halle gibt es seit Neustem auch eine Waffenverbotszone. Begründet werden Waffenverbotszonen oft damit, dass Kriminalität bekämpft werden soll. Ob Waffenverbotszonen immer die richtige Wahl sind, vor allem in Wohnvierteln, wird oft kritisiert. Die Waffenverbotszone a…
 
Waffenverbotszonen sind ein Mittel, um polizeiliche Befugnisse auszuweiten. Auch in Halle gibt es seit Neustem auch eine Waffenverbotszone. Begründet werden Waffenverbotszonen oft damit, dass Kriminalität bekämpft werden soll. Ob Waffenverbotszonen immer die richtige Wahl sind, vor allem in Wohnvierteln, wird oft kritisiert. Die Waffenverbotszone a…
 
Waffenverbotszonen sind ein Mittel, um polizeiliche Befugnisse auszuweiten. Auch in Halle gibt es seit Neustem auch eine Waffenverbotszone. Begründet werden Waffenverbotszonen oft damit, dass Kriminalität bekämpft werden soll. Ob Waffenverbotszonen immer die richtige Wahl sind, vor allem in Wohnvierteln, wird oft kritisiert. Die Waffenverbotszone a…
 
"Ich bin nicht nur Ärztin, sondern auch Bürgerin", sagt die Vorsitzende des Hausärzteverbands Rheinland-Pfalz, Barbara Römer. Und hat darum trotz aller medizinischer Risiken viel Verständnis für die Sehnsucht nach Lockerungen. Sie hält es für unverzichtbar, öffentliches Leben bald wieder zuzulassen. Das sei aber nur möglich, wenn sich alle "noch la…
 
Die Berliner Kampagne Deutsche Wohnen und Co. enteignen! geht in die heiße Phase. Ab morgen beginnt die zweite Sammelphase. 170.000 Unterschriften werden benötigt, damit es zum einen Volksentscheid kommen kann. Werden genügend Unterschriften gesammelt, können die Berliner und Berliner*innen zur Bundestagswahl darüber abstimmen, ob in Berlin Wohnung…
 
Die Berliner Kampagne Deutsche Wohnen und Co. enteignen! geht in die heiße Phase. Ab morgen beginnt die zweite Sammelphase. 170.000 Unterschriften werden benötigt, damit es zum einen Volksentscheid kommen kann. Werden genügend Unterschriften gesammelt, können die Berliner und Berliner*innen zur Bundestagswahl darüber abstimmen, ob in Berlin Wohnung…
 
Die Berliner Kampagne Deutsche Wohnen und Co. enteignen! geht in die heiße Phase. Ab morgen beginnt die zweite Sammelphase. 170.000 Unterschriften werden benötigt, damit es zum einen Volksentscheid kommen kann. Werden genügend Unterschriften gesammelt, können die Berliner und Berliner*innen zur Bundestagswahl darüber abstimmen, ob in Berlin Wohnung…
 
Die Berliner Kampagne Deutsche Wohnen und Co. enteignen! geht in die heiße Phase. Ab morgen beginnt die zweite Sammelphase. 170.000 Unterschriften werden benötigt, damit es zum einen Volksentscheid kommen kann. Werden genügend Unterschriften gesammelt, können die Berliner und Berliner*innen zur Bundestagswahl darüber abstimmen, ob in Berlin Wohnung…
 
Die Berliner Kampagne Deutsche Wohnen und Co. enteignen! geht in die heiße Phase. Ab morgen beginnt die zweite Sammelphase. 170.000 Unterschriften werden benötigt, damit es zum einen Volksentscheid kommen kann. Werden genügend Unterschriften gesammelt, können die Berliner und Berliner*innen zur Bundestagswahl darüber abstimmen, ob in Berlin Wohnung…
 
Der Kassenzettel ist kein Stimmzettel, und bewusster Konsum macht die Welt nicht besser oder gerechter, sondern verstärkt Ungleichheit, befördert Entsolidarisierung und stützt den Kapitalismus.https://aufdemnachttisch.de/https://linktr.ee/Carsten_Rosehttps://www.radio-frei.de/index.php?iid=7&ksubmit_show=Artikel&kartikel_id=8677…
 
Der Kassenzettel ist kein Stimmzettel, und bewusster Konsum macht die Welt nicht besser oder gerechter, sondern verstärkt Ungleichheit, befördert Entsolidarisierung und stützt den Kapitalismus.https://aufdemnachttisch.de/https://linktr.ee/Carsten_Rosehttps://www.radio-frei.de/index.php?iid=7&ksubmit_show=Artikel&kartikel_id=8677…
 
Der Kassenzettel ist kein Stimmzettel, und bewusster Konsum macht die Welt nicht besser oder gerechter, sondern verstärkt Ungleichheit, befördert Entsolidarisierung und stützt den Kapitalismus.https://aufdemnachttisch.de/https://linktr.ee/Carsten_Rosehttps://www.radio-frei.de/index.php?iid=7&ksubmit_show=Artikel&kartikel_id=8677…
 
Der Kassenzettel ist kein Stimmzettel, und bewusster Konsum macht die Welt nicht besser oder gerechter, sondern verstärkt Ungleichheit, befördert Entsolidarisierung und stützt den Kapitalismus.https://aufdemnachttisch.de/https://linktr.ee/Carsten_Rosehttps://www.radio-frei.de/index.php?iid=7&ksubmit_show=Artikel&kartikel_id=8677…
 
Der Kassenzettel ist kein Stimmzettel, und bewusster Konsum macht die Welt nicht besser oder gerechter, sondern verstärkt Ungleichheit, befördert Entsolidarisierung und stützt den Kapitalismus.https://aufdemnachttisch.de/https://linktr.ee/Carsten_Rosehttps://www.radio-frei.de/index.php?iid=7&ksubmit_show=Artikel&kartikel_id=8677…
 
Seit der Corona-Pandemie werden täglich in den Nachrichten die aktuellen Zahlen der an oder mit Corona verstorbenen Menschen in den Nachrichten gemeldet. Es sind abstrakte Zahlen durch die es schwer ist einen Bezug oder auch ein Verständnis davon zu bekommen, was diese Todesfälle bedeuten. Vielleicht ist es genau dieses abstrakte und technische Ver…
 
Seit der Corona-Pandemie werden täglich in den Nachrichten die aktuellen Zahlen der an oder mit Corona verstorbenen Menschen in den Nachrichten gemeldet. Es sind abstrakte Zahlen durch die es schwer ist einen Bezug oder auch ein Verständnis davon zu bekommen, was diese Todesfälle bedeuten. Vielleicht ist es genau dieses abstrakte und technische Ver…
 
Seit der Corona-Pandemie werden täglich in den Nachrichten die aktuellen Zahlen der an oder mit Corona verstorbenen Menschen in den Nachrichten gemeldet. Es sind abstrakte Zahlen durch die es schwer ist einen Bezug oder auch ein Verständnis davon zu bekommen, was diese Todesfälle bedeuten. Vielleicht ist es genau dieses abstrakte und technische Ver…
 
Seit der Corona-Pandemie werden täglich in den Nachrichten die aktuellen Zahlen der an oder mit Corona verstorbenen Menschen in den Nachrichten gemeldet. Es sind abstrakte Zahlen durch die es schwer ist einen Bezug oder auch ein Verständnis davon zu bekommen, was diese Todesfälle bedeuten. Vielleicht ist es genau dieses abstrakte und technische Ver…
 
Ein Jahr ist seit dem rassistischen Anschlag von Hanau vergangen. Die Angehörigen der Opfer und die Überlebenden des Anschlags von Hanau und anderer rechts-terroristischer Mordtaten leiden bis heute unter den Folgen. Es gibt zwar Unterstützung durch den Staat. Doch die reicht nicht aus, um die Folgen ausreichend abzufedern und den Betroffenen einen…
 
Ein Jahr ist seit dem rassistischen Anschlag von Hanau vergangen. Die Angehörigen der Opfer und die Überlebenden des Anschlags von Hanau und anderer rechts-terroristischer Mordtaten leiden bis heute unter den Folgen. Es gibt zwar Unterstützung durch den Staat. Doch die reicht nicht aus, um die Folgen ausreichend abzufedern und den Betroffenen einen…
 
Ein Jahr ist seit dem rassistischen Anschlag von Hanau vergangen. Die Angehörigen der Opfer und die Überlebenden des Anschlags von Hanau und anderer rechts-terroristischer Mordtaten leiden bis heute unter den Folgen. Es gibt zwar Unterstützung durch den Staat. Doch die reicht nicht aus, um die Folgen ausreichend abzufedern und den Betroffenen einen…
 
Ein Jahr ist seit dem rassistischen Anschlag von Hanau vergangen. Die Angehörigen der Opfer und die Überlebenden des Anschlags von Hanau und anderer rechts-terroristischer Mordtaten leiden bis heute unter den Folgen. Es gibt zwar Unterstützung durch den Staat. Doch die reicht nicht aus, um die Folgen ausreichend abzufedern und den Betroffenen einen…
 
Ein Jahr ist seit dem rassistischen Anschlag von Hanau vergangen. Die Angehörigen der Opfer und die Überlebenden des Anschlags von Hanau und anderer rechts-terroristischer Mordtaten leiden bis heute unter den Folgen. Es gibt zwar Unterstützung durch den Staat. Doch die reicht nicht aus, um die Folgen ausreichend abzufedern und den Betroffenen einen…
 
Ein Jahr ist seit dem rassistischen Anschlag von Hanau vergangen. Die Angehörigen der Opfer und die Überlebenden des Anschlags von Hanau und anderer rechts-terroristischer Mordtaten leiden bis heute unter den Folgen. Es gibt zwar Unterstützung durch den Staat. Doch die reicht nicht aus, um die Folgen ausreichend abzufedern und den Betroffenen einen…
 
Kommt der europaweit gültige digitale Impfnachweis? Ja, aber nicht so bald, meint die grüne Europa-Abgeordnete Jutta Paulus, die auch im Gesundheitsausschuss sitzt. Viele entscheidende Fragen seien noch offen, vor allem mit Blick auf mögliche Sonderrechte für Träger*innen eines solchen Impfnachweises. Auch eher zurückhaltend äußert sich die Grünen-…
 
Bericht von Tobias Pfüger, MdB die LInke aus dem "Verteidigungs"ausschuss am 24.Febrau 21http://www.tobias-pflueger.de/ Veröffentlicht am 25. Februar 2021Bericht von der Sitzung des Verteidigungsausschusses • Mi, 24. Februar 2021Die Verteidigungsministerin musste sich zur Munitionsrückgabe-Amnestie im Verteidigungsausschuss erklären. Wusste sie nic…
 
Bericht von Tobias Pfüger, MdB die LInke aus dem "Verteidigungs"ausschuss am 24.Febrau 21http://www.tobias-pflueger.de/ Veröffentlicht am 25. Februar 2021Bericht von der Sitzung des Verteidigungsausschusses • Mi, 24. Februar 2021Die Verteidigungsministerin musste sich zur Munitionsrückgabe-Amnestie im Verteidigungsausschuss erklären. Wusste sie nic…
 
Bericht von Tobias Pfüger, MdB die LInke aus dem "Verteidigungs"ausschuss am 24.Febrau 21http://www.tobias-pflueger.de/ Veröffentlicht am 25. Februar 2021Bericht von der Sitzung des Verteidigungsausschusses • Mi, 24. Februar 2021Die Verteidigungsministerin musste sich zur Munitionsrückgabe-Amnestie im Verteidigungsausschuss erklären. Wusste sie nic…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login