show episodes
 
Wie einsam war Gott vor der Schöpfung? Warum aß Eva vom verbotenen Apfel? Und was hat die Sintflut mit dem Klimawandel zu tun? Die Schwestern Sabine Rückert, stellvertretende Chefredakteurin der ZEIT, und Johanna Haberer, Theologieprofessorin, sprechen über die Bibel. Sie erzählen all jene Geschichten, mit denen sie als Pfarrerstöchter aufgewachsen sind – und räumen dabei auf mit Kitsch und Klischees. Und sie fragen: Was sagen uns die uralten Mythen der Bibel heute? „Unter Pfarrerstöchtern“ ...
 
Dieser Podcast bietet Essays über aktuelle und überzeitliche Themen aus Philosophie und Theologie aus katholischer Sicht. Dazu gehören kritische Analysen moderner Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft sowie Einsichten aus Glaube, Vernunft und Offenbarung, von denen ich überzeugt bin, dass sie das nötige Hintergrundwissen abgeben, um sich ein zeitgeistunabhängiges Urteil bilden zu können.
 
FTHpodcast ist Ihre Audioplattform, in der fachkundige Dozenten, Dozentinnen und Wegbegleiter der Freien Theologischen Hochschule Gießen verschiedene theologische Themen und Fragen rund um die Bibel behandeln. Und das auf eine bibeltreue, fundierte und verständliche Art und Weise. Wir wollen Gott erkennen, Sein Wort erforschen und Sie für Ihren Dienst für Jesus zurüsten. Jeden Freitag um 16:00 Uhr eine neue Folge!
 
Ein Nerd und ein Theologe diskutieren den digitalen Wandel. Welche Perspektiven ergeben sich durch den christlichen Glauben auf die Zwiespältigkeit der Technik? Chris und Roman analysieren und spekulieren über faszinierend neue und manchmal apokalyptisch schaurige Zukunftszenarien. Twitter & Insta: @netztheologen Email: info(at)netztheologen.org Die Netztheologen sind ein Teil von yeet, dem evangelischen Contentnetzwerk.
 
„Konvers“ bedeutet: „Die oder den anderen von zwei möglichen Perspektiven einnehmen“. Deine Zeit für das gute Gespräch, indem man sich nicht einig sein muss und sich trotzdem versteht. Alle zwei Wochen mit Sibylle Forrer und Stephan Jütte. Über das was den beiden gerade wichtig ist: Kulturelles, Politisches, Persönliches. Als das was sie sind: Pfarrerin, Theologe, Eltern, Ehepartner. Und deine Zeit mit spannenden Menschen, die ihre Welt bewegen, anecken, aufregen und uns inspirieren. Stephan ...
 
Gibt es Gott? Und wenn es ihn gibt, warum gibt es dann so viel Schlechtes in der Welt? Können wir überhaupt irgendwas über Gott wissen oder ist Gott nur Wunschdenken? Warum denken so viele Menschen so unterschiedlich über Gott? Und wie können Menschen unterschiedlichen Glaubens gut zusammenleben? In welchem Verhältnis steht die Wissenschaft zu Gott? Diese und ähnliche Fragen beschäftigen uns Menschen schon seit Jahrtausenden. Das IGUW (Institut für Glaube und Wissenschaft) wurde 1999 von Dr. ...
 
Ein Kirchen-Podcast für Außenstehende, Gläubige, Interessierte, Verlorene, Abdriftende, Nörgler, Sünder und Heilige. Kirche ist geil! Vor allem die katholische! Dieser Labercast möchte Euch die Facetten des christlichen Glaubens im Allgemeinen und die der katholischen Kirche im Speziellen näher bringen, verständlich und nachvollziehbar machen - ohne Euch dabei zu Tode zu langweilen. Weil auf sone Pro-Seminareske Scheiße haben wir auch keinen Bock... Welches der 10 Gebote ist das Niceste? War ...
 
Nicht nur Antworten finden, sondern auch die richtigen Fragen stellen – das ist der Anspruch des Wissens-Podcasts der wbg. Philosophin Dr. Rebekka Reinhard (Hohe Luft) spricht mit Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis über die großen Fragen der Zeit: „Was zählt die Freiheit?“ „Was lernen wir aus der Geschichte?“, „Was ist human?“. Mal eröffnen aktuelle Bücher, mal aktuelle Geschehnisse eine Diskussion, die Theorie und Praxis, Vergangenheit und Zukunft und geisteswissenschaftlich ...
 
Theologie vom Fass steht für spannende Vorträge, gemütliche Atmosphäre, anregende Diskussionen. Unser Motto: Wenn die Leute nicht zur Kirche kommen, muss die Kirche zu den Leuten gehen! Im Podcast kannst du die meisten der interessanten Vorträge samt anschießender Fragerunde nachhören – wobei: Nachhören ist immer bloß die zweitbeste Option! ;-)
 
Die Welt digitalisiert sich. Und die Kirche? Die macht da nicht mit oder man sieht es zumindest nicht. So die landläufige Meinung - dass es schon viele inspierende Beispiel gibt zeigt dieser Podcast: Von Projekten aus dem Feld #digitaleKirche, neuen Ansätze in der Theologie bis zum papierlosen Gemeindebüro.Was können, wollen und müsen wir in einer sich digitalisierenden Welt mitgestalten?
 
Wer ist Gott? Was ist Gott? Wie kann man Gott erfahren, Gottes Gegenwart erleben? Sukadev Bretz von www.yoga-vidya.de gibt dir Tipps zur Gottesverehrung, zum Dienst an Gott - und wie du Gott in der Welt, in den Mitgeschöpfen und in der Tiefe deines Wesens erfährst. Die Vorträge dieses Podcasts über Gott sind religionsübergreifend. Auch Menschen, die sich keiner Religion zugehörig fühlen, werden vielleicht die eine oder andere Inspiration ziehen können - wie auch Angehörige der verschiedenste ...
 
Christlicher Glaube, Bi- oder Homosexualität und Transgeschlechtlichkeit: mancherorts vereinbar – anderswo undenkbar! Wir geben queeren Christ*innen eine Stimme und erzählen ihre Lebensgeschichten. Auch ihre Freund*innen oder Familienmitglieder kommen zu Wort. Außerdem erzählen Theolog*innen von ihrem Weg mit queeren Themen. Zwischenfunk ist ein Projekt des Vereins Zwischenraum.
 
Podcast zu Religion und anderer Esoterik, über gesellschaftliche und politische Themen aus atheistischer und humanistischer Sicht – Schwerpunkte: Atheismus, Humanismus, Säkularismus, Laizismus, Trennung von Staat und Kirche, Religionskritik, Gesellschaft, Politik, Kritik http://manglaubtesnicht.wordpress.com/mgen-podcast/
 
Eine ganze Stunde widmen wir einer Person. Es geht um Beruf wie Berufung, bemerkenswerte Lebensgeschichten und große Leidenschaften. Unsere Gäste kommen aus Kultur und Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, sind prominent oder weniger bekannt, aber stets Persönlichkeiten, die etwas zu erzählen haben. Sie gewähren uns Einblicke in ihr Leben - was sie bewegt, was sie antreibt, wofür sie sich engagieren.
 
Nein, so etwas wie eine Meinung gibt es. Aber hier in unserem Podcast versuchen wir hinter Meinungen zu schauen; woran lehnt die Meinung sich an, was stützt sie und Warum und Wie? Dabei werden unsere eigenen Meinungen bloßgelegt und der Auseinandersetzung, in welche wir uns jede Folge begeben, ausgeliefert. Wir streiten und unterhalten uns über Gegenstände der Philosophie. supporting editor (graphic/audio): Vladislav Kiselev Wer mag, kann uns finanziell unterstützen: paypal.me/keinemeinung
 
Das Religionsmagazin um 9:35 Uhr montags bis freitags: Diese Sendung ist ein Unikat in der deutschen Radiolandschaft. Alle Religionen und Konfessionen kommen hier vor. Das schließt Religionskritik und -losigkeit ein. "Tag für Tag" eckt an. Wer "Tag für Tag" hört, ist neugierig gegenüber allen Phänomenen aus Religion und Gesellschaft – selbst, wenn sie nerven.
 
Woche für Woche nimmt sich der DISKURS Zeit, über Fragen aus ganz unterschiedlichen Bereichen zu nachzudenken. Mit Experten ihres jeweiligen Fachs spricht MDR KULTUR über die aktuellen Tendenzen in Geschichte und Gesellschaft, Philosophie und Religion, Kulturgeschichte, Naturwissenschaften und Lebenshilfe. Und steht damit für die kritische Reflexion der Gegenwart sowie geistige Konzentration und Orientierungen über den Augenblick hinaus.
 
Loading …
show series
 
Der Autor Gerald Wagner schreibt in der FAZ eine Seite voll, und zwar über Corona, Krankheiten als Strafe Gottes und die sich daraus ergebenden, angeblichen "Herausforderungen an die Theologie". Till beschreibt, dass der Autor sich verdammt nah an die Wahrheit heran prischt, aber die drohende Erkenntnis - "daraus folgt, dass Gott nicht existiert" -…
 
Was tun, wenn dem Pastor das Drehbuch für den 5. Akt fehlt? Ein großartiger Talk mit Pastor Christoph Schmitter aus der CityChurch Würzburg. Er nimmt uns mit hinein in den Prozess zum Thema Homosexualität innerhalb seiner Gemeinde und des Bundes "Freier evangelischer Gemeinden" (FEG). Christoph erläutert, wie er in ethischen Fragen als Pastor handl…
 
Seit 2019 ist der Däne Claus Ruhe Madsen Oberbürgermeister von Rostock. Damit ist er der erste ausländische Chef einer deutschen Großstadt. Bundesweit bekannt wurde er durch sein Corona-Management. Jetzt will er die Verwaltung der Stadt umkrempeln. Moderation: Katrin Heise www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt…
 
Erstmals seit über 100 Jahren gibt es in Deutschland wieder einen Militärrabbiner. Zsolt Balla aus Leipzig will Ansprechpartner für jüdische Soldatinnen und Soldaten sein. Er versteht es aber auch als seine Aufgabe, in der Bundeswehr zum Kampf gegen Antisemitismus beizutragen. Von Wolfram Nagel www.deutschlandfunk.de, Tag für Tag Hören bis: 19.01.2…
 
Die Schweizer Schauspielerin Carol Schuler nähert sich jeder Rolle über das Körperliche, ob für die Rolle als Rapperin in der Netflixserie "Skylines" oder als Tatort-Kommissarin. Als Sängerin schlüpft Carol Schuler noch mal in eine ganz andere Rolle. Moderation: Marco Schreyl www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dir…
 
Die Kirche ist an einem gewissen toten Punkt angekommen, so begründete Erzbischof Reinhard Marx sein Rücktrittsgesuch, das der Papst inzwischen abgelehnt hat. Benachteiligung von Frauen, Widerstand gegen homosexuelle Partnerschaften, verkrustete Machtstrukturen. Seit über zehn Jahren versucht die Kirche, den Missbrauchsskandal aufzuarbeiten. Doch d…
 
Was können wir im Rückblick über die Wellen der Corona-Pandemie und die getroffenen Maßnahmen sagen? Waren die Lockdowns angemessen? Wie gut korrelieren PCR-Testergebnisse mit den Infektionszahlen? Wie funktionieren die verschiedenen Impfungen?Gibt es Gründe, sich nicht impfen zu lassen?Wie gehen wir mit widersprüchlichen Expertenmeinungen um?Und w…
 
Seit 40 Jahren kämpft Swantje Köbsell für das Selbstbestimmungsrecht von Menschen mit Behinderung. Dafür kettete sie sich sogar mit ihrem Rollstuhl ans Haus der Bremer Bürgerschaft. Heute ist sie eine der ersten Professorinnen für Disability Studies. Moderation: Katrin Heise www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Kommentare bitte unter https://manglaubtesnicht.wordpress.com/?p=4007 Das Urteil der Jury ist eindeutig: „Papierklavier“ von Elisabeth Steinkellner ist das beste Jugendbuch des Jahres und soll mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2021 ausgezeichnet werden. Dazu erstmal unsere Gratulation – denn das Buch geht überraschend vernünftig mit …
 
Covid-19 als Fake oder Vertreter "dunkler Mächte", die Blut von Kindern trinken, um sich zu verjüngen – Verschwörungsdenker glauben an solche Mythen und leben in einer anderen Wirklichkeit. Literaturwissenschaftlerin Eva Horn versucht in ihrem Vortrag, das Denken dieser Gruppe verstehen.Von Deutschlandfunk Nova
 
Der preisgekrönte tagesschau Zukunfts-Podcast “Mal angenommen” hat sich mit der Frage befasst, was wäre, wenn die Kirchensteuer abgeschafft würde. Obwohl sich Sophie von der Tann und Marcel Heberlein im Rahmen ihrer Möglichkeiten bemühten, lieferten sie immer wieder Beispiele für Schnarchnasigkeit und Denkfaulheit.…
 
Der preisgekrönte tagesschau Zukunfts-Podcast “Mal angenommen” hat sich mit der Frage befasst, was wäre, wenn die Kirchensteuer abgeschafft würde. Obwohl sich Sophie von der Tann und Marcel Heberlein im Rahmen ihrer Möglichkeiten bemühten, lieferten sie immer wieder Beispiele für Schnarchnasigkeit und Denkfaulheit.…
 
Rauchzeichen – Das Theologische Quartett Alle Infos rund um den Podcast auf kath.ch.Ihr habt Fragen oder Themenvorschläge für weitere Folgen? Schreibt uns: rauchzeichen@kath.ch.Raphael Rauch berichtet in seinem wöchentlichen News-Update über Aktuelles aus der Katholischen Kirche.Von Raphael Rauch
 
Die Folge im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes Aus der Mesnertätigkeit: Esther 4,17d-e: https://www.bibleserver.com/EU/Esther4%2C17 Die anderen Bibelstellen fürs häusliche Studium: Genesis 1,26: https://www.bibleserver.com/EU/1.Mose1%2C26 Genesis 3,22: https://www.bibleserver.com/EU/1.Mose3%2C22 Lukas 1,35: https://www.bibles…
 
Die internationale Kunstausstellung Documenta wird aktuell von einer anderen Seite beleuchtet: Dabei geht es um den Bezug zur NS-Zeit in der Entstehungsgeschichte. Die Kunstforscherin Julia Friedrich und der Kunsthistoriker Wolfgang Brauneis berichten.Von Deutschlandfunk Nova
 
Endlich ist es soweit: Nach dieser schier endlosen Corona-Pause gibt es wieder Live-Musik, ob im Konzertsaal, Open Air oder im Club! Mit Auflagen – aber immerhin! Große Freude für Profimusiker, Laien und Zuhörende. Was gibt uns die Musik? Moderation: Vladimir Balzer www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Das Bundesverfassungsgericht hat im Februar 2020 entschieden, dass es für jeden Menschen das Recht auf selbstbestimmtes Sterben gebe, unabhängig vom Schweregrad einer Erkrankung. Dies wirft die ethisch schwerwiegende Frage auf, ob jedes Leben lebenswert ist. Christoph Raedel, Professor für Systematische Theologie und Ethiker an der Freien Theologis…
 
Der wbg Dialog ist ein neues, interdisziplinäres Gesprächsformat zwischen Theorie und Praxis, in dem sich Wissenschaftler und Experten aus Wirtschaft, Medizin und Politik über die Relevanz von Geisteswissenschaften, Wissen und Bildung heute austauschen. Es geht darum, zentrale Fragen unserer Zeit auf gründliche, unideologische, multiperspektivische…
 
Die Meeresbiologin Julia Schnetzer ist begeistert von der Artenvielfalt in der Tiefe der Meere. Aber sie kennt auch die Probleme wie Mikroplastik, Überfischung und Überdüngung. Mit Leidenschaft setzt sie sich dafür ein, das Ökosystem Meer zu erhalten. Moderation: Marco Schreyl www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Hören bis: 19.01.2038 04:14 Di…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login