show episodes
 
Dieser Podcast will Mut machen in ungewohnten Zeiten. Corona hat unser soziales Leben verändert. Kein Grund zur Panik, sondern vielmehr zum Mitdenken, Mitfühlen und Mitgestalten. Berliner Morgenpost-Autor Hajo Schumacher und seine Frau, die Psychologin, Naturtherapeutin und Krisenberaterin Suse Schumacher, ahnen, was auf uns zukommt. Als Eltern, als Freiberufler und als Heimarbeiter, als Klubgänger und Kulturfreunde spüren sie, was es heißt, wenn Jobs und Veranstaltungen abgesagt sind, wenn ...
 
R
Richter und Denker

1
Richter und Denker

Christine Richter - Berliner Morgenpost

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Was denken die wichtigsten Persönlichkeiten und Entscheider Berlins wirklich? Und wie urteilt Christine Richter darüber? Willkommen zu „Richter und Denker“, dem Podcast der Berliner Morgenpost über alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft mit Chefredakteurin Christine Richter.
 
D
Der Tag, an dem...

1
Der Tag, an dem...

Hamburger Morgenpost - Das Podcast-Team

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
„Der Tag, an dem …“ ist seit einigen Jahren die erfolgreichste Serie der Hamburger Morgenpost. MOPO-Chefreporter Olaf Wunder berichtet über die Tage, die Hamburgs Stadtgeschichte prägten. Das Spektrum der Serie ist breit und reicht von Hamburger Persönlichkeiten, großen Bränden und außergewöhnlichen Wetterereignissen über spektakuläre Verbrechen bis zur Verkehrs- und Baugeschichte sowie der älteren und jüngeren Hamburger Politik. Und so groß wie das Interesse der Hamburger an der Geschichte ...
 
K
Kiezmenschen

1
Kiezmenschen

Hamburger Morgenpost

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Von Rotlicht bis Blaulicht, von Glamour bis Gosse – jede Woche trifft die MOPO Menschen, die den Hamburger Kiez prägen. Sie nehmen uns mit in ihre Welt, plaudern offen über Persönliches und legendäre Geschichten. Diese Menschen sind es, die den weltweiten Ruf von St. Pauli ausmachen. Herzlich, persönlich, nah dran. Der Podcast erscheint begleitend zur Serie „Kiezmenschen“ in der Wochenendausgabe der Hamburger Morgenpost.
 
W
Wie ist die Lage?

1
Wie ist die Lage?

Hamburger Morgenpost

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich+
 
„Wie ist die Lage?“, unser fast täglicher Podcast, spürt tagesaktuellen Fragen nach. Seit 2020 kommen prominente Lenker und unbekannte Denker knapp 15 Minuten zu Wort. Die Auswahl ist rein subjektiv, aber immer spannend und überraschend. Lars Meier, Chef der Kommunikationsagentur Gute Leude Fabrik, ruft fast täglich Barkeeper, Bäckerinnen, Bürgermeister oder andere Leude aus Hamburg an. Den ganzen Podcast gibt’s da, wo es Podcasts gibt. #sodenkthamburg
 
„Herz.Schlag.Verein“ ist der MOPO-Podcast für alle, denen der HSV eine Herzensangelegenheit ist. Jeden Sonntagabend sprechen wir mit einem prominenten HSV-Fan auf sehr unterhaltsame Weise über sich und seinen Klub – und zwar überhaupt nicht fachlich über Fußball, sondern über weit mehr als nur den HSV. Und dabei erfahren wir oft sehr private Geschichten unserer bekannten Gäste, die sie in dieser halben Stunde sehr viel besser kennenlernen werden.
 
Retter:innen erleben unglaubliche Storys in der Notfallmedizin – und hier könnt ihr sie hören. Notfallsanitäter und Moderator Tobias Schlegl spricht alle zwei Wochen mit Kolleg:innen aus Rettungsdienst und Pflege über schöne und schlimme Momente, über Arbeitsbedingungen und wie sie besser werden könnten. Höchste Zeit, diesen Alltagsheld:innen Gehör zu verschaffen! Und obendrauf gibt’s Erste-Hilfe-Wissen aus erster Hand. 2Retter1Mikro ist eine Produktion der Björn Steiger Stiftung und der Gut ...
 
Loading …
show series
 
Der Kreml versteht die Sprache der Gewalt, russische Waffentechnik wird überschätzt, Außenpolitik als Familienaufstellung - Dr. Anna Veronika Wendland erklärt, welche Eliten Putin gefährlich werden können, warum Gewalt eine Sprache ist, weshalb Leidensbereitschaft im Kreml für Respekt sorgt, wieso Dr. Anna Veronika Wendland Kiew der Sorbonne vorgez…
 
Heute in unserem (fast) täglichen Podcast: Jennifer Jasberg von den Hamburger Grünen über die Wahlen in Schleswig-Holstein, die Arbeit in der Doppelspitze ihrer Fraktion und über die Kritik der CDU an der Verkehrspolitik von Anjes Tjarks.Unser Werbepartner in dieser Woche ist VELO Hamburg.Foto: Grüne-Bürgerschaftsfraktion…
 
Jan Böhmermann und Hendrik Wüst, Fynn Kliemann und Elon Musk - der Mutmach-Podcast der Berliner Morgenpost startet mit Paul und Hajo Schumacher rasant in die neue Woche: Kliemann-Panik, Deutschlands Letzter-Platz-Rekord beim ESC, das Grab von Kurt Tucholsky, die Frischkläse-Krise, Boomer-Ruhm bei Deutschlands härtestem Investigativ-Journalisten, Au…
 
Führt Podcast zu besserem Sex? Was verdient man so? Wann fliegt ihr im Heli nach Sylt? Wer ist eigentlich Boris? Wie oft wolltet ihr hinschmeißen? Wie habt ihr Euch kenngelernt? Wie habt ihr Eure härteste Krise bewältigt? Wer war der beste Gast, die beste Gästin? Was sagen Eure Kinder? Wie übt man manipulatives Fragen? Waren es nur die langen Beine…
 
Er ist der Troubleshooter des Berliner Senats: Albrecht Broemme, ehemaliger Feuerwehrchef in Berlin und langjähriger Chef des Technischen Hilfswerks. Im Podcast „Richter und Denker“ habe ich mit dem heute 68-Jährigen über seine Karriere, seine Begeisterung für Technik und seinen Einsatz für Berlin – sei es bei der Corona-Krise oder aktuell bei der …
 
Am Expertinnenmittwoch erklärt die wunderbare polnische Professorin Karolina Wigura, warum ihre Landsleute denn russischen Angriff fürchten, ob mit Atombomben oder nicht, wieso zwei offene Briefe eine gemeinsamen Schwäche haben, warum die Deutschen so gründlich aus ihrer Geschichte gelernt haben, welche Missverständnisse zwischen Deutschen und ihre…
 
Der Mutmach-Podcast der Berliner Morgenpost startet mit heldinnenhaftem Anbaden, einem verkorksten Muttertag und den Eiern der Pazifisten in eine neue Woche. Mit dabei: Kanzler Scholz, der den Habeck macht, Wahlsieger Günther als Rollmops-Söder, dem Weltorgasmustag, dem beklommenen Warten auf Putins Rede, anhaltendem Kiew-Tourismus, der Faszination…
 
Eva Decker (48) ist Kiez-Historikerin und bewahrt die Historie des Stadtteils. Die Wienerin mit dem breiten Akzent kennt die Geschichte des Viertels wie kaum eine andere. Sie berichtet von ihrer ersten Kiezführung, die schon vor dem Start aus dem Ruder lief. Von ihrer Arbeit im St. Pauli Museum und Panoptikum. Von faszinierenden Exponaten und noch …
 
Im großen Wochenendspezial des Mutmach-Podcast geht es um das urdeutsche Lieblingsgefühl Scham und seine Schwester Schuld. Woher kommt die Scham? Welche Funktion hat diese Schlüsselemotion? Übertreiben wir die Schämerei bisweilen? Die Putinscham der SPD, die Waffenscham der Pazifisten, Bauchscham, Flugscham, Konsumscham, Alice Schwarzer, body shami…
 
in den letzten beiden Jahren die selbst gesteckten Ziele schon verfehlt worden? Und was rät der Stadtentwicklungssenator einer jungen Familie, die nach Berlin ziehen will. Über diese Fragen habe ich im Podcast „Richter und Denker“ mit Senator Andreas Geisel (SPD) gesprochen – hören Sie doch mal rein, oder abonnieren Sie den Podcast, um keine Folge …
 
Wie funktionieren schmutzige Spiele, warum sind Emotionen meistens hinderlich, weshalb braucht jede Eskalationsstrategie auch Auswege, was hat es mit dem Sanktions-Paradox auf sich, eröffnet Putins Eitelkeit neue Strategien, warum sollten sich Weicheier besser nicht als solche zu erkennen geben, wieso sollten Drohungen nicht leer sein, wie werden S…
 
Zum Wochenstart geht es im Mutmach-Podcast der Berliner Morgenpost um die Ästhetik des Flugeis und die Nervstrategie von Botschafter Melnyk, um Jürgen Habermas´ Philosophie und Elon Musks Pläne, um die Selfies des Kiew-Touristen Merz und Zaudern als Tugend, um Waffenlieferungen als Wirtschaftshilfe, den Giganten Willy Brandt und Angelina Jolie, um …
 
Die Corona-Zeit hat auch die Berliner Justiz vor große Herausforderungen gestellt – und gleichzeitig einen Digitalisierungsschub ausgelöst. Heute seien die Staatsanwälte mit Laptops ausgestattet und könnten mobil arbeiten, berichtet die Berliner Generalstaatsanwältin Margarete Koppers im Podcast „Richter und Denker“. Dennoch stehe die Berliner Staa…
 
In der 394. Folge des Mutmachpodcasts der Berliner Morgenpost geht um den Streit Amber Heard gegen Johnny Deep, um Pretty Privilege und die Frage, ob gutes Aussehen vor Gericht nützt. Hilft gegen Putin nur Aug´ um Auge, Zahn um Zahn? Verhindern deutsche Panzer den 3. Weltkrieg? Ist Paul ein bildungsfernes Akademikerkind? Und warum lassen härtere St…
 
In unserem (fast) täglichen Podcast „Wie ist die Lage?” ist heute der Musiker Felix Brückner zu Gast. Brückner sitzt seit seinem 17. Lebensjahr im Rollstuhl. Er spricht mit Lars Meier über Barrierefreiheit, das Debüt-Album seiner Band Fheels und seine 94-jährige Großmutter, die die Band für ihre Tour auf ganz besondere Art und Weise unterstützt hat…
 
In unserem (fast) täglichen Podcast „Wie ist die Lage?” ist heute ESC-Kommentatoren-Legende Peter Urban zu Gast. Urban spricht über seine langjährige Erfahrung mit dem Eurovision Song Contest, wie er sich auf die Finale am 14. Mai vorbereitet und was er dem deutschen Kandidaten Malik Harris zutraut.Unser Werbepartner in dieser Woche ist Bäderland.F…
 
Wie eine Vulva aus dem Koma geholt wird, weshalb sich so viele deutsche Männer ihren kleinen Freund vergrößern lassen, warum Lachen und Sex Geschwister sind, was Schnackselstress bedeutet, warum Sex eine Form von Kommunikation ist, wie der Wurm zur Anakonda wird, weshalb Senioren richtig viel guten Sex haben (könnten), wieso Deutschland mehr Sexual…
 
In unserem (fast) täglichen Podcast „Wie ist die Lage?” ist heute Sandra Starfinger zu Gast. Starfinger spricht über ihre bisherige Zeit als Pastorin auf St. Pauli, warum sie sich auf die Burlesque-Show im Indra freut und verrät, wo sie am liebsten Fischbrötchen kauft.Unser Werbepartner in dieser Woche ist Bäderland.Foto: CP Krenkler…
 
Sieben Jahre lang war er Regierender Bürgermeister in Berlin, nun ist er Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion: Ob er das Rote Rathaus vermisst, warum er ein großes Wahlkreis-Büro in der Bleibtreustraße in Charlottenburg eingerichtet hat und wie er als Mitglied im Auswärtigen Ausschuss die Ukraine-Politik der Bundesregierung bewertet, darüber habe ic…
 
In unserem (fast) täglichen Podcast „Wie ist die Lage?” ist heute Katja Suding zu Gast. Suding spricht über ihren für viele überraschenden Ausstieg aus der Politik – und ihre Wünsche für die Hamburger FDP, für die sie bei zwei Bürgerschaftswahlen Spitzenkandidatin war.Unser Werbepartner in dieser Woche ist Bäderland.Foto: Anatol Kotte…
 
Superstar Strack-Zimmermann und die Männerpartei FDP. Post aus Chile und Gedichte. Dingvögel und Rinkslechts. Schröder und die Bockigkeit. Museen und das Nationale. Maskenpanik und Panikmache. Butterpreise statt Kanonen. Robert Gernhardt und die Irokesen. Jede Menge Gedichte und deren einfühlsame Kommentierung . Plus: Was Poeten und Juristen unters…
 
„Der Wind weht uns allen durchs Haar.“ In der Wochenendfolge fragen sich Suse und Paul, wo man in Deutschland noch weitere Windräder aufstellen könnte? Wieviel Strom kann man mit Photovolaikplatten am Balkon erzeugen? Warum zu wenig Schilder ein Tempolimit auf Autobahnen verhindern? Wie hoch der Dispo für Backpacker ist? Welche Dinge in Badezimmern…
 
Nicky Wichmann (49) ist Chefin des „Amsterdam-Headshop“ an der Reeperbahn und eine große Verfechterin des Kiffens. Dabei kifft sie selber nicht. Seit 27 Jahren. Die Frau mit den langen roten Haaren, der Brille und dem irischen Wolfshund an ihrer Seite berichtet von verblüffenden Kunden im Seniorenalter. Von entspanntem Publikum und den ewigen Frage…
 
Beatles oder Stones? Beyoncé oder Britney? Gruftie oder Popper? – in Folge 390 des Mutmach-Podcast sprechen Suse und Paul mit Musikkritiker, Autor, Kolumnist und Pop-Chronist Jens Balzer über Popmusik und deren Einfluss auf den Zeitgeist. Wie wichtig Emotionen für Pop-Musik sind? Ob Deutschrap das sexuelle Verständnis der Jugend bedroht? Wie Clubbe…
 
Woher das Wort Ostern stammt? Wie Ostern in der Ukraine gefeiert wird? Welches Motto die Ostermärsche haben? Was es mit der Rekordzahl von Buckelwalen vor der japanischen Küste auf sich hat? Ob Putin auch Elefanten jagt? Ob es bald in Ägypten eine Brotrevolution gibt? Warum russische Soldaten erstmal Sklaven sein müssen? Plus: Silberrücken Hajo ber…
 
Von Ringelnatz und Tucholsky, Kirsch und Rühmkopf, Sandig und Bachmann, Oliver Wurm und Hans Bötticher, Russenwald und im Sommer, Kalter Krieg und Ziegen, die auf Böden trampeln, Osterbräuche und Ayahuasca, Hasen und Frauenhosen, Oligarchen und Spiritualität, Lieblingssöhne und Osterlämmer, bestickte Decken und Ostereiersuche im Schneesturm, Samsun…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login