show episodes
 
It's Tea äh Podcast-Time. Unsere Korrespondenten in London zeigen sich und Groß Britannien noch mal von einer anderen Seite - abseits von schlechtem Wetter. Wer ist Royalist, wer brennt für Fußball? Wann ist denn tatsächlich Tea Time im Studio und was passiert bei Breaking News? Die Geschichten hinter den Geschichten - persönlich, überraschend, witzig.
 
Neustart in den Vereinigten Staaten: Wie prägt Joe Biden das Land als Präsident? Die ARD-Reporterinnen im Studio Washington berichten zusammen mit ihren Kollegen aus New York und Los Angeles, wie sie das Land erleben. Sie sprechen mit Amerikanern und hören, was sie antreibt. Und sie versuchen zu klären, was hinter den Nachrichten der Woche steckt. Der Podcast aus Washington mit echtem Backstage-Charakter erscheint immer freitags.
 
Die ARD-Korrespondent*innen sind weltweit unterwegs und immer nah dran. „Ausland – das Magazin“ bringt diese spannenden Reportagen aus den wichtigsten Metropolen in Europa, Amerika, Asien und Afrika zu uns in den Norden. Wir sprechen über diese Recherchen, zeigen die spannendsten Geschichten aus unseren Studios in der Welt und lassen die Menschen hinter der Schlagzeile zu Wort kommen. „Ausland – das Magazin“ – jede Woche neu, um die globale Welt ein wenig verständlicher zu machen.
 
Fundiert, informativ, tiefgründig: Im Thema des Tages von BR24 erfahren Sie täglich, was dahinter steckt. Eine Nachricht kann so viel mehr sein als nur eine Meldung. Unsere Moderator*innen sprechen mit unseren Korrespondent*innen. Experten und Expertinnen geben ihre Einschätzungen ab. Wir erklären, was das für Sie ganz konkret bedeutet. Täglich im Radio und als Podcast.
 
onda, das sind Reportagen, Magazinsendungen und Features über alles, was die lateinamerikanische Welt bewegt: indigene Rechte und Frauenmorde in Mexiko ebenso wie queerer Cumbia aus Argentinien oder Ökotourismus in Costa Rica. Dabei arbeitet onda eng mit lateinamerikanischen Korrespondent*innen und nichtkommerziellen Radionetzwerken aus dem gesamten Subkontinent zusammen. Alte Radiohasen, Lateinamerika-Heimkehrer*innen, Erwerbslose und NachwuchsjournalistInnen: es ist diese Mischung, die daf ...
 
Lena Bodewein, Holger Senzel und Sohn Johnny sind ein Experiment: Die erste Korrespondenten-Familie der ARD im Ausland. Aus dem Studio in Singapur berichten die beiden Radiojournalisten tagtäglich aus 14 Ländern in Südostasien und der Südpazifikregion. Doch hinter den Kulissen passiert noch viel mehr, als in Nachrichten und Radioreportagen zu hören ist: Geckos im Müsli, Reportagen aus dem Schrank und spannende Dienstreisen durch den Dschungel. In diesem Podcast erzählen sie von ihrem Alltag ...
 
Ein Land im Ausnahmezustand. Menschen in Angst. Die westlichen Mächte - machtlos. Wie werden die Taliban künftig das Land regieren? Wie geht es denen, die bleiben mussten? Fragen, die jetzt vor allem unsere Korrespondent:innen beantworten können, die nah dran sind an der Entwicklung im Land. Der langjährige Südasien-Reporter Jürgen Webermann hat sehr oft aus dem Land berichtet. Jetzt stellt er Silke Diettrich und Peter Hornung die wichtigsten Fragen. Sie beobachten aus dem ARD-Studio in Neu ...
 
Täglich erzählen NZZ-Korrespondentinnen und Redaktoren, was sie bewegt: rund zehnminütige Geschichten aus der ganzen Welt inklusive fundierter Analyse aus dem Hause NZZ, gehostet von Nadine Landert und David Vogel. Das ist «NZZ Akzent» – täglich ein Stück Welt. Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum Angebot: probeabo.nzz.ch/akzent
 
Wien ist eine Vielvölkerstadt, Menschen aus fast 200 Nationen leben in Österreichs Hauptstadt. Regelmäßig geht der frühere ARD-Korrespondent Stephan Ozsváth auf Tauchgang zu Wiener Typen. Ihre Audioporträts ergeben ein buntes Porträt der Stadt Wien. #Wien-Podcast Mehr Infos hier: https://tschuschenaquarium.com
 
Journalismus erleben mit den Veranstaltungen der NZZ --- Spannende Podiumsdiskussionen, hintergründige Gespräche und gehaltvolle Debatten: Veranstaltungen der Neuen Zürcher Zeitung, NZZ am Sonntag, NZZ Geschichte und NZZ Folio zum Nachhören.
 
wöchentlich Dietfried Dembowski, ein echter Ermittler, und sein DID-Team, um Allround-Experte Justin Hagenberg-Scholz und (vielleicht bald nicht mehr – Internationalisierungsikone) Miriam Wu haben in den vergangenen Jahren an der wichtigsten Neuerung im Weltfußball gearbeitet. Das DID POWER RANKING macht den Fußball jeden Tag ein wenig vergleichbarer. Aufgrund unterschiedlichster, nicht zu manipulierender Faktoren erstellen die Daten-Wizards Woche für Woche einen Überblick über den aktuellen ...
 
Loading …
show series
 
Korrespondentin Silke Diettrich hat auf ihrer ersten Reise durch Afghanistan unter der Herrschaft der Taliban auch eine Koranschule für Mädchen besucht. Denn vor allem auch die Zukunft von Frauen und Mädchen im Land ist völlig ungewiss. Was Silke in der Koranschule aber von manchen Schülerinnen und Lehrerinnen über Gleichberechtigung und die berufl…
 
Katrin und Torsten sind ganz begeistert, weil bald schon wieder Familie, Freunde und Kollegen aus Deutschland einfach so in die Vereinigten Staaten einreisen können. Ganz anders sieht es in der US-Grenzstadt Del Rio aus, wo derzeit Tausende Migranten aus Haiti auf eine Aufnahme in die USA hoffen. Und Franziska meldet sich aus dem Nordosten der USA,…
 
«Die Taliban sind ziemlich freundlich zu mir», berichtet Andreas Babst. Der NZZ-Südasien Korrespondent ist in das von den Gotteskriegern beherrschte Afghanistan gereist. Die Lage vor Ort sei ruhig, aber irgendwie auch angespannt. Heutiger Gast: Andreas Babst Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Mon…
 
Seit 14 Jahren ist er nicht mehr Bayerischer Ministerpräsident, aber noch immer meldet sich Edmund Stoiber als CSU-Ehrenvorsitzender regelmäßig zu politischen Themen zu Wort. Sein runder Geburtstag ist für uns Anlass, ihn im Thema des Tages ausführlich zu befragen: Wie schätzt Edmund Stoiber den Ausgang der Bundestagswahl ein?Julio Segador hat den …
 
Die beiden möglichen Kanzlerparteien SPD und Union sind für eine Regierungsbildung neben den Grünen auf die FDP angewiesen.Können die Freien Demokraten der künftigen Regierung nun ihren Stempel aufdrücken? Heutiger Gast: Hannah Bethke Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/international/gewinner-und-verlierer-der-wahl-olaf-scholz-und-j…
 
Eine Sondersendung nach der Bundestagswahl mit BR24 Redaktionsleiter Steffen Jenter. Unter anderem mit folgenden Gästen: Arne Meyer-Fünffinger, Hauptstadtstudio Berlin / Eva Lell, Redaktion Landespolitik / Alexander Dobrindt, CSU / Prof. Ursula Münch, Direktorin der Politischen Akademie Tutzing / Florian von Brunn, SPD / Ingo Lierheimer, Leiter der…
 
Deutsche Bundestagswahl 2021: Wie Armin Laschet die Union zum schlechtesten Ergebnis ihrer Geschichte geführt hat. Das Bündnis von CDU und CSU muss deutliche Verluste hinnehmen und erreicht mit Kanzlerkandidat Armin Laschet nur gut 24 Prozent. Das Ergebnis hat sich bereits im Wahlkampf mit diversen Pannen angekündigt. Heutiger Gast: Julia Monn Weit…
 
In Deutschland sind inzwischen rund 64% Prozent der Menschen vollständig geimpft, das ist deutlich weniger als in anderen EU-Ländern. Das reicht nicht, um eine vierte Corona-Welle zu stoppen, sagen Experten. So auch der Chef der Ständigen Impfkommission, Stiko, Professor Thomas Mertens. Erst gestern hatte das Gremium die Empfehlung für eine dritte …
 
Im Wahlkampf sollen unter anderem die Medien Information und Orientierung liefern. Wie Journalistinnen und Journalisten sich darin geschlagen haben, darum geht es in diesem Thema des Tages. Christoph Titz hat Passanten in der Münchner Innenstadt befragt. Anschließend stellt Professor Carsten Reinemann, Kommunikationsforscher an der Ludwig-Maximilia…
 
Bekannt wurde der Ökonom Javier Milei als TV-Kommentator mit libertären Ideen. Mit Anti-Establishment-Parolen und einem schrillen Wahlkampfauftritt war er nun bei den Vorwahlen in Argentinien erfolgreich. Und im politischen Stil erinnert Milei bereits an Bolsonaro oder Trump. Heutiger Gast: Alexander Busch Weitere Informationen zum Thema: https://w…
 
In Kabul begleitet Korrespondentin Silke Diettrich eine Patrouille der Islamisten. Und ein Taliban-Funktionär enthüllt, dass er seit vielen Jahren heimlich zu der Gruppe gehört. Geschichten wie diese erklären, warum die Regierung im Sommer so schnell zusammen gebrochen ist. Die Vordenker der Taliban https://www.tagesschau.de/ausland/asien/afghanist…
 
Wer kennt es nicht - der Urlaub steht an - und natürlich müssen Handy, Tablet und Co. mit. Die Geräte einzupacken ist das eine, an die richtigen Ladekabel zu denken, das andere Entscheidende. Geht es nach der EU-Kommisson, dann soll mit dem nervigen Kabelsalat bald Schluss sein. In Brüssel wurde heute eine Lösung präsentiert. Ein einheitliches Lade…
 
Die Grüne Faika El-NagashiFaika El-Nagashis Mutter ist Ungarin, ihr Vater Ägypter. Als sie Kind war, zog die Familie von Budapest nach Wien. Hier fühlte sie sich zunächst "von oben herab" behandelt, erinnert sie sich, das "N-Wort" sei ihr nachgerufen worden. Heute engagiert sich die Grünen-Politikerin für die drei M: Migranten, Menschenrechte, Mind…
 
Heute endet in Fulda die Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz. Im Thema des Tages fragen wir heute, was diese Vollversammlung gebracht hat und wie es mit der Kirche weitergeht. Astrid Uhr fasst zunächst die Skandale der vergangenen Jahre zusammen. Anschließend spricht unserer Moderatorin Stephanie Mannhardt mit Tilman Kleinjung, d…
 
Silke ist weiter in Afghanistan unterwegs und gerät wegen eines Fotos in Bedrängnis. Es kommt immer wieder zu schwierigen Situationen mit bewaffneten Taliban. Auf dem Weg nach Kabul gibt es dann Neuigkeiten von Malala. Sie ist mit ihrem Bruder und der Mutter in Sicherheit und hat Afghanistan auf dem Landweg verlassen. Taliban fordern internationale…
 
Silke ist weiter in Afghanistan unterwegs und gerät wegen eines Fotos in Bedrängnis. Es kommt immer wieder zu schwierigen Situationen mit bewaffneten Taliban. Auf dem Weg nach Kabul gibt es dann Neuigkeiten von Malala. Sie ist mit ihrem Bruder und der Mutter in Sicherheit und hat Afghanistan auf dem Landweg verlassen. Taliban fordern internationale…
 
Das Entsetzen über die Bluttat von Idar-Oberstein am vergangenen Wochenende ist groß. Ein 20jähriger Kassierer wurde von einem Masken-Verweigerer erschossen. Das Verbrechen eines psychisch Gestörten? Oder die Folge einer zunehmenden Radikalisierung von Teilen der sogenannten Querdenker-und Verschwörungstheoretiker? Eine Expertin für Verschwörungsth…
 
In Paris hat der Prozess um die Terroranschläge vom 13. November 2015 begonnen. Der Überlebende Arthur Dénouveaux erzählt wie er mit seinem Trauma umgeht und was er sich vom Prozess erhofft. Heutiger Gast: Nina Belz Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/international/anschlaege-von-paris-groesster-prozess-in-frankreichs-geschichte-ld.…
 
Wer eine Quarantäne vermeiden kann, der hat auch keinen Anspruch darauf, in der Quarantäne weiterhin sein Gehalt zu bekommen. So sieht es zumindest Bayerns Gesundheitsminister Holetschek. Heute wird er mit seinen Kolleginnen und Kollegen aus den Ländern darüber beraten. Bisher zahlt der Arbeitgeber das Gehalt weiter und kann sich das Geld dann vom …
 
Von ondistas Hallo und willkommen zum onda-info 521. Am 14. September ist die zapatistische Delegation „La Extemporánea – Die Unzeitgemäßen“ am Wiener Flughafen angekommen. Die Delegierten teilten sich in mehrere Gruppen auf, um in verschiedene europäische Städte reisen. Dort wollen sie sich in den kommenden Wochen mit örtlichen Kollektiven über ih…
 
Ob Bush, Obama oder Trump - wenn US-Präsidenten vor der UN-Vollversammlung sprechen, hört die Welt genau zu. Denn es geht meist um die aktuellen Krisen und Herausforderungen in der internationalen Politik - und welche Strategie die Weltmacht USA dabei verfolgt. Heute war der erste Auftritt von Joe Biden in der Vollversammlung - überschattet von den…
 
Viel wurde angekündigt im Wahlkampf. Aber: Klimaschutz, Wohnungsbau, Digitalisierung, Bildung, Pflegereform, Soziale Gerechtigkeit - all das kostet Geld. Wer das bezahlen soll und wie all die Versprechen finanziert werden sollen, darüber wurde bisher kaum gesprochen. Wir wollen das jetzt machen in unserem Thema des Tages. Unsere Kollegin Melanie Ma…
 
Vor den Bundestagswahlen in Deutschland haben Fehlinformationen über deutsche Politiker die Runde gemacht. Bei der Verbreitung dieser falschen Nachrichten spielen traditionelle Medien wie Fernsehen und Zeitungen eine wichtige Rolle – noch vor den sozialen Netzwerken. Heutiger Gast: Philipp Gollmer Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch…
 
Korrespondentin Silke Diettrich ist in Afghanistan. Was sie dort sieht, ist vor allem große Not. In den Krankenhäusern arbeiten viele Angestellte nur noch aus Überzeugung, Lohn bekommen sie schon lange nicht mehr. Die Preise steigen derzeit enorm an und gleichzeitig verdienen die Menschen kaum noch Geld. Silke hat sich auch die Lage in zwei Flüchtl…
 
Die Regierungspartei von Präsident Putin, Geeintes Russland, hat die Duma-Wahl mit deutlichem Abstand gewonnen und die Zwei-Drittel-Mehrheit verteidigt. Doch die Bekanntgebe des vorläufigen amtlichen Endergebnisses wurde mehrfach verschoben - weil es massive Beschwerden über angebliche Unregelmäßigkeiten gibt. Unsere Russland-Korrespondentin Christ…
 
In Japan kennt man kein gemeinsames Sorgerecht. Kinder sehen nach einer Scheidung ein Elternteil oftmals nie wieder. Nun strebt der Aktivist Daisuke Nakano mit dem Gang an die Öffentlichkeit eine Reform an. Heutiger Gast: Martin Fritz Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von e…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login