show episodes
 
Wir reden über die Zukunft der Demokratie. "Wer jetzt?" ist der Podcast fürs Praktische. Mit und über Menschen, die an der Weiterentwicklung und Förderung unserer Demokratie arbeiten, und unser politisches System von innen oder außen verändern. Philipp Weritz als Gastgeber interviewt Menschen aus Politik, Wissenschaft, Medien, Zivilgesellschaft und mehr in 30-40 Minuten Folgen über Ideen und Projekte, wie Demokratie morgen aussehen kann.
 
W
Wie jetzt?

1
Wie jetzt?

Demokratie21

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Glauben Sie, dass man Zukunft gestalten kann? Wir sind davon überzeugt, vorausgesetzt dass wir herausfinden, welche Zukunft wir gerne hätten. In welcher Demokratie wollen wir leben? Im neuen Podcast von Demokratie21 geht es um grundsätzliche Fragen zur Zukunft unserer Gesellschaft. Der Gastgeber Milo Tesselaar spricht mit Menschen aus Politik, Wissenschaft, Zivilgesellschaft, mit allen, die eine wesentliche Rolle zur Zukunft unserer Demokratie spielen, und spielen wollen.
 
P
Politik am Ring

1
Politik am Ring

Österreichisches Parlament

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Die Diskussionssendung Politik am Ring des Parlaments gibt den üblicherweise nicht öffentlichen Debatten in parlamentarischen Ausschüssen erstmals eine öffentliche Plattform. Jeweils am dritten Montag im Monat diskutieren Bereichs­sprecherInnen (zum Beispiel Gesundheit, Sicherheit, Außen­politik etc.) der fünf Fraktionen unter Einbindung von Fach­leuten über ein aktuelles Gesetzes­vorhaben. Das Format wurde vom Parlament gemeinsam mit der Initiative Demokratie21 entwickelt. Durch die Diskuss ...
 
Loading …
show series
 
Der erste bundesweite BürgerInnenrat ÖsterreichsWie begegnet man der steigenden Frustration und Abwendung der Bevölkerung zur Politik? Indem man sie zum entscheidenden Element macht – mit einem Bürgerinnenrat. Ronya Alev ist Teil des Zukunftsrat. Mit dem ersten bundesweiten Instrument dieser Art wollen sie den „Zukunftsrat Demokratie“ etablieren. E…
 
Bis zum Jahr 2050 soll die Europäische Union klimaneutral werden. Auch die Landwirtschaft – so die Pläne der EU-Kommission – muss im Rahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik ihren Beitrag zum European Green Deal leisten. Ein radikaler Umbau steht bevor: Ein Viertel aller Flächen muss biologisch bewirtschaftet und der Einsatz von Düngemitteln, Pestiziden…
 
POLITIK AM RING – Die Diskussionssendung des Parlaments. Zum Thema "Pandemiebekämpfung und Pflegereform - ein Widerspruch?" diskutieren die Nationalratsabgeordneten Dr. Josef Smolle (ÖVP), Philip Kucher (SPÖ), Gerhard Kaniak (FPÖ), Bedrana Ribo (Grüne) und Gerald Loacker (NEOS). Als ExpertInnen sind Andreas Sönnichsen, Hans-Peter Hutter (beide Medi…
 
Nach mehr als zwei Wochen des Lockdowns konnte der Handel am 7. Dezember wieder öffnen. Zu Weihnachten dürfen auch Skilifte ihren Betrieb aufnehmen. Doch die Freude darüber hält sich bei vielen UnternehmerInnen in Grenzen, denn Hotels und Gastronomie bleiben geschlos­sen. Ob in dieser Wintersaison noch TouristInnen kommen werden, steht in den Stern…
 
Das Coronavirus hat Österreich nicht nur in die schlimmste Gesundheitskrise seit 100 Jahren gestürzt, es hat auch für die höchste Arbeitslosigkeit der jüngeren Vergangenheit gesorgt. 521.000 Menschen waren im Dezember in Österreich ohne Job, weitere 400.000 waren in Kurzarbeit. Eine Entspannung am Arbeitsmarkt ist nicht in Sicht. Corona hat aber au…
 
Die Corona-Pandemie trifft alle Bevölkerungsgruppen. Doch Kinder und Jugendliche leiden anders unter der Krise als ältere Menschen. Fehlender Kontakt zu Gleichaltrigen, eingeschränkte Bildungsangebote, fehlende Lehrstellen und Zukunftsängste belasten seit fast einem Jahr den Alltag junger ÖsterreicherInnen. Die Folgen können Depressionen, Angstzust…
 
Der Anschlag in Wien am 2. November 2020 schockt ganz Österreich. Der islamistische Terror hat unser Land erreicht. Die Bundesregierung reagiert: Mit einem neuen Terror-Bekämpfungs-Gesetz sollen Bekämpfung und Verhinderung des Terrorismus verbessert werden. Vor allem religiös motivierter Extremismus soll stärker ins Visier genommen werden. Kritiker…
 
Seit mehr als einem Jahr herrscht an Österreichs Schulen Ausnahmezustand. Ob Homeschooling und Distance-Learning oder Maskenpflicht und Selbsttests – zahlreiche und ständig geänderte Beschränkungen des Unterrichts bringen Schülerinnen und Schüler aber auch deren Eltern und Lehrkräfte unter Druck. Unterricht per Skype und E-Mail zeigt das Fehlen ein…
 
Österreichs Tourismusbranche hat massiv unter der Corona-Krise gelitten. Nach einem Totalausfall des Wintergeschäfts hofft der Fremdenverkehr jetzt auf ein Comeback dank Impfungen und Lockerung der Corona-Maßnahmen. Die Mehrheit der Betriebe hat – auch durch Hilfspakete – zwar wirtschaftlich überlebt, doch die aktuellen Herausforderungen bleiben ge…
 
Darüber, dass der Klimawandel gestoppt werden muss, besteht über die Parteigrenzen hinweg Einigkeit. Wie das gehen soll, darüber scheiden sich die Geister. Vielen Bürgerinnen und Bürgern geht das alles zu langsam. Mit Klimavolksbegehren und Klimaklagen wollen sie Regierung und Parlament zum Handeln bewegen. Vor allem die Jugend sieht im politischen…
 
Wahlforschung, Werteforschung und mehr Wirkung für Wissenschaft Wer jetzt? Biografie und LinksSylvia Kritzinger, PhD, ist Vorständin am Institut für Staatswissenschaft der Universität Wien. Sie ist eine der Projektleiterinnen der AUTNES-Studie und forscht zu politischem Verhalten, Wahlforschung und demokratischer Repräsentation.…
 
Der Thinktank Shabka im Porträt Wer jetzt Biografie und Links Michael Zinkanell ist Generalsekretär von Shabka und arbeitete am AIES und ist auf Twitter. Rebecca Trixa ist Head Editor des Policy Blog. Hören Sie hier einen weiteren Podcast zu Sicherheitspolitik mit dem Thinktank Sipol.Von Demokratie21
 
Ein Blick hinter die Kulissen der Macht mit einem der langgedientesten und hochrangigsten Beamten des Landes Wer jetzt? Biografie und Links Manfred Matzka ist pensionierter österreichischer Beamter. Er war Sektionsleiter im Innenministerium und im Kanzleramt und Berater der Kanzlerin Bierlein. Sein neuestes Buch "Hofräte, Einflüsterer, Spindoktoren…
 
Geld in der Politik, internationale Forschung und Verteilungsgerechtigkeit Herlinde Pauer-Studer ist Philosophin, habilitierte Universitätsprofessorin an der Uni Wien und internationale Forscherin. Sie ist Autorin mehrerer Bücher. • Diese Episode wurde von Stadt Wien Kultur gefördert. • Das Gespräch wurde im Oktober 2019 aufgezeichnet.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login