show episodes
 
Nie verfügte die Menschheit über so viel Wissen und nie war sie so doof. Die selbsternannten Bildungsbürger vom Bohemian Browser Ballett betrachten Bildung als Bibliothek und geben ihren Zuhörern Empfehlungen, was man wissen sollte. Denn wir finden: In einer Welt, die Menschen mit Informationen erschlägt, braucht es Orientierung. Die Comedy Autoren und leidenschaftlichen Klugscheißer Schlecky Silberstein, Raphael, Georg, Marc Aaron und Christina widmen sich dem Thema Bildung mit dem nötigen ...
 
Am Ende geht alles in Flammen auf. Der weltfremde Professor Kien entzündet unter schallendem Gelächter sich selbst und seine Bibliothek, mit den Büchern, die alles enthielten, was für die Welt von Bedeutung war. Das literarische Meisterwerk, veröffentlicht 1935 in Wien, ist der einzige Roman des Literaturnobelpreisträgers Elias Canetti. Er spiegelt die Angst vor der zerfallenden Welt, die Canetti Ende der 1920er Jahre im "Irrenhaus" Berlin erlebte. Die Hörspieladaption von Regisseur, Bearbei ...
 
Flavio Camenzind spricht mit erfolgreichen Zeitgenossen über ihr ganz persönliches Flow-Rezept: Wie wurden sie zu dem, was sie heute sind? Was treibt sie an? Und was hält sie im Flow? Flavio Camenzind entdeckte mit 14 sein erstes Erfolgsbuch in der elterlichen Bibliothek und gründete mit 16 seine eigene Firma: «CA-Media». Während er selbst noch eine Lehre absolvierte, beschäftigte er bereits seine ersten Mitarbeiter und Freelancer. Heute ist Flavio Camenzind knappe 30 und lebt seinen Traum: ...
 
Manchmal muss man eben einfach mal drüber reden. Genau das macht die Uni Magdeburg mit "In die Uni reingehört. Der Podcast zur Arbeitswelt an der OVGU". In dem regelmäßig erscheinenden Podcast sprechen Angehörige der Uni Magdeburg über die Identifikation mit der Uni als Arbeitgeber, Stempeluhren, Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und vieles mehr.
 
Loading …
show series
 
Durch Corona gibt es weniger Besucher in den Bibliotheken. Immer mehr Nutzerinnen und Nutzer haben während des Shutdowns erstmals Gebrauch vom Online-Angebot der Bibliotheken gemacht. Das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz hat deshalb bereits eine erste Bilanz gezogen. Mehr als eine Million E-Medien wurden ausgeliehen, ein Plus von 25 Prozent…
 
In 30 Jahre Einheit hätten sich Lebensgewohnheiten in Ost- und Westdeutschland auf beiden Seiten sehr viel stärker aufeinander zubewegt, als es viele zunächst erwartet hätten, sagt Norbert Schneider, Leiter des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung, in SWR2 über die neue Studie des Instituts über die demographische Entwicklung nach der Wiederve…
 
Der Italiener Francesco Neri ist einer der renommiertesten Fotografen der Gegenwart und vielfach preisgekrönt. So wie im frühen 20.Jahrhundert August Sander hat sich Neri auf Langzeitbeobachtungen spezialisiert. In Stuttgart sind beim "Art Alarm" nun die Fotos zu sehen, die bei Neris Projekt "Farmers" entstanden - Portraits von Bauern und Bäuerinne…
 
Ihr Name wird wohl nur wenigen etwas sagen. Zu Unrecht, denn Margarethe von Savoyen war eine der bemerkenswertesten und auch begehrtesten Frauen des Mittelalters. Anlässlich ihres 600. Geburtstages widmet das Staatsarchiv Stuttgart dieser starken Frau des Mittelalters und Tochter des Papstes eine Sonderausstellung.…
 
August Sander lebt: Der italienische Portraitfotograf Francesco Neri und seine Kunst der LangsamkeitDer italienische Fotograf Francesco Neri hat fast 15 Jahre lang Portraits von Bauern und Bäuerinnen aus der Emilia Romagna zusammengetragen, seiner unmittelbaren Umgebung. Die analogen Fotografien sind nicht nur eine Verbeugung vor einem systemreleva…
 
Die satirische TV-Politserie „Veep“ machte den Regisseur Armando Iannucci einem breiten Publikum bekannt. Im Kino feierte er zuletzt großen Erfolg mit der rabenschwarzen Komödie „The Death of Stalin“. Jetzt hat er einen Klassiker der Weltliteratur verfilmt: Charles Dickens’ Roman „David Copperfield“. Aus dem düsteren viktorianischen Sittengemälde m…
 
Die „italienische Rosa Luxemburg“ - über diesen Titel hätte sich Rossana Rossanda selbst wohl sehr gefreut. Die „letzte Kommunistin“, wie die italienische Intellektuelle auch genannt wird, ist am Sonntag mit 96 Jahren gestorben. Und das Feuilleton trauert ihr nach. Nicht ohne handfeste Forderungen zu stellen.…
 
Airbnb verändere die Strukturen einer Stadt nachhaltig, sagt der Stadtplaner Jan Polívka in SWR2, und das nicht nur im Wohnungsmarkt. Auch Dienstleistungsanbieter wie Restaurants und Geschäfte orientierten sich zunehmend an den Bedürfnissen des Kurzzeittourismus. Das führe zu steigenden Mieten, Verdrängung und zu langfristigen Konflikten zwischen E…
 
Gestern wurden in Los Angeles die wichtigsten Fernsehpreise der USA vergeben, die Emmys. Wegen der Corona-Pandemie eine sehr besondere Veranstaltung. Moderator Jimmy Kimmel befand sich weitestgehend allein im Studio, war aber online mit sehr vielen Stars verbunden. In der Comedy-Sektion räumte die kanadische Serie „Schitts Creek“ alle Preise ab, au…
 
Beim Namen Gurlitt horcht der Kunstbetrieb auf, aber diesmal sollte er es nicht wegen des NS-Kunsthändlers Hildebrand Gurlitt tun. Seine Schwester Cornelia war selbst Malerin. Doch der Erste Weltkrieg beendete ihre Karriere früh. Der Galerist Hubert Portz aus der Südpfalz hat nun ein beeindruckendes Buch mit rund 60 Arbeiten, Erinnerungen und Brief…
 
Keine endlosen, kopflastigen Lyrikesungen, sondern Abende mit Musik und Text, mit Lachen und miteinander sprechen: Gallus Frei will Nähe zur Literatur schaffen. Seit über 30 Jahren widmet sich der Schweizer der Literaturvermittlung. Er verfasst etwa handschriftliche Buchbesprechungen, die als „Literaturblätter” im Abo erhältlich sind und einem per …
 
orona bremst die Kultur ja nicht immer nur aus, manchmal entstehen aus der Not heraus auch ganz tolle Ideen: Die Opernsparte des Nationaltheaters Mannheim hatte sich überlegt, wie sie die Aufführungen corona-konform, also kürzer und unaufwendiger gestalten können. Damit zum Beispiel auch hinter den Kulissen weniger Menschen mit komplizierten Bühnen…
 
„Aber was, wenn es kein Morgen gibt? Heute gab´s nämlich auch keins“, sagt Bill Murray in „Und täglich grüßt das Murmeltier“. Die Rolle des in einer Zeitschleife gefangenen TV-Meteorologen war eine von Murrays Paraderollen. Heute wird der große Melancholiker des US-Kinos 70 Jahre alt. Und die deutschen Feuilletons gratulieren.…
 
Abstand, Maskenpflicht und die Furcht vor der Pandemie: für viele Theater ist der Start in die Spielzeit 2020/21 nicht einfach. Besonders erschwerte Bedingungen gibt es am Badischen Staatstheater in Karlsruhe: das Haus steckt in der Krise, auch wegen des Führungsstils von Intendant Peter Spuhler. Zudem werden derzeit mögliche Straftaten von Mitarbe…
 
Kein roter Teppich, keine Stars, keine Zuschauer im Saal - und selbst das Klatschen im Hintergrund wurde virtuell zugespielt - das war die Verleihung der Emmy-Filmpreise unter Corona-Bedingungen, als „Pand-Emmy“ bezeichnete es Moderator Jimmy Kimmel. Und auch Katharina Wilhelm aus dem ARD-Studio Los Angeles zeigt sich im Gespräch mit SWR2 nicht gan…
 
[00:00:00] Intro [00:00:16] Begrüßung [00:01:10] Terrain Challenge & Ankündigung [00:04:37] Terrain Challenge [00:05:41] Bruce’ Tyrannidengelände [00:09:39] Jovans Zäune und Palisaden [00:11:29] Davids Geländereste [00:15:24] King of Yukons Oase [00:17:14] Niklas’ Tyranniden-Gelände [00:19:20] Robs Platte [00:21:30] Christians Dioramen Instagram Po…
 
[00:00] INTRO: Schuldeingeständnis von Springer | [02:35] Eklat um radioeins-PodCast - Malcolm Ohanwe | [13:26] Eklat um radioeins-PodCast - Robert Skuppin | [21:20] M100 Media Award 2020 - Szabolcs Dull | [33:02] JVBB/DJV Berlin vor Vorstandswahlen - Ulrike Grönefeld/Steffen Grimberg | [46:27] Bonus: Kolumne Sarah Bosetti | [51:05] Bonus: Repodcas…
 
Stuttgart gilt als eine der teuersten Städte in Deutschland – diese Situation spiegelt das Stück „Die Lage“ von Thomas Melle, das nun am Schauspiel Stuttgart uraufgeführt wurde. Gentrifizierung und Verdrängung stehen hier im Mittelpunkt. Für den Traum von den eigenen vier Wänden müssen sich die Interessenten im wahrsten Sinn entblößen. Aber: Figure…
 
Eigentlich ist sie uns bekannt als Äbtissin, Dichterin und Universalgelehrte, die mit Päpsten und Kaisern in engem Austausch stand: Hildegard von Bingen. Doch Ende des 19. Jahrhunderts wurde in Bingen mit einem Altarbild das Bild geprägt von Hildegard als Ratgeberin von Kaiser Barbarossa.
 
Chick Corea zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Pianisten und Komponisten im Jazz. Seit mehr als 50 Jahren gibt der Gründervater des Jazzrock und mehrfache Grammy-Preisträger seinem Genre wichtige Impulse. Auch als Klassik-Interpret ist Chick Corea immer wieder in Erscheinung getreten, denn sein Spiel ist geprägt von Brillanz und Leichtigke…
 
"Wenn man dem Publikum so richtig ins Auge schauen kann, dann ist das schwerer als wenn man eine anonyme Gruppe vor sich hat", sagt Karl-Heinz Steffens. Der ehemalige Dirigent der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz wird morgen abend, zusammen mit Alexander Hülshoff und Michal Friedlander, die Saison an der Villa Musica eröffnen. Anders al…
 
Die Überraschung war im Frühjahr groß, als bekannt wurde, dass die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden eine neue Doppelspitze bekommt. Nach dem Weggang von Johan Holten an die Kunsthalle Mannheim war man auf der Suche nach einer Nachfolgerin bzw. einem Nachfolger mit internationalem Background, guten Kontakten und neuen Visionen. Geeinigt hat man sic…
 
Heute, vor 50 Jahren, am 18. September 1970, stirbt Jimi Hendrix tragisch - an einer fatalen Kombination aus Alkohol und Schlafmitteln. Tragisch war auch das kurze Leben dieses Superstars, und daran erinnern heute die Kulturteile der Zeitungen. Ein "Ikarus des Blues" soll Hendrix gewesen sein. Und ein Opfer seiner Zeit.…
 
Krieg, Terror und Tod – was Migranten erlebt haben, das inspirierte den libanesisch-kanadischen Autor Wajdi Mouawad. Dazu ein zorniges Gedicht der erst 22jährigen Londonerin Jasmine Lee-Jones, zum Thema Rassismus gegen schwarze Menschen. Beide Texte vereint die tri-bühne in ihrer Theaterperformance „Die Liebe“ zu einem nachdenklichen Stück über Mig…
 
Zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit hat der Dudenverlag das Buch „Mit der Schwalbe zur Datsche“ herausgegeben, eine Art Wörterbuch der DDR, zusammengestellt von der Autorin Antje Baumann . „Wenn man die Wörter aufklappt, dann taucht dahinter etwas ganz anderes auf“, sagt Baumann im SWR2-Gespräch.…
 
„Die Angehörigen“ – so heißt eine Fotoausstellung, die bis zum 10. Oktober im Mannheimer Kulturhaus zeitraumexit zu sehen ist. Sie zeigt Fotografien von Menschen, die einen nahen Menschen durch rassistische Gewalt verloren haben. Es sind ganz alltägliche Situationen, in denen die Portraits aufgenommen wurden. Am Wohnzimmertisch beim Kaffeetrinken o…
 
Die Amerikanerin Jean Seberg war Ikone der Nouvelle Vage und überzeugte Aktivistin für die afroamerikanische Bürgerrechtsbewegung. Damit geriet sie ins Visier des FBI, das ihren Ruf mit einer Schmutzkampagne zerstörte. Der Regisseur Benedict Andrews erzählt in seinem Biopic von dieser Hetzjagd. Kristen Stewart überzeugt in der Hauptrolle.…
 
„Wir sind Brüder“: Swetlana Alexijewitsch ruft Russen zur Unterstützung der Proteste in Belarus auf. Kalifornien brennt: der US-Filmemacher Jeff_Frost dokumentiert seit Jahren Waldbrände in Kalifornien. Und: Gerhard Richters Kirchenfenster im saarländischen Tholey sind offenbar sein letztes großes Werk.…
 
Gerade noch Silberhochzeitsfeier und dann Witwe: In der Netflix-Serie „Das letzte Wort“ (Start: 17. September) stolpert Karla, gespielt von Anke Engelke, nach dem Tod ihres Mannes in eine Karriere als Trauerrednerin. Grundsätzlich habe sie sich nicht gefragt, ob sie als Komikerin zu lustig sei für die Rolle einer Trauerrednerin, sagte die Entertain…
 
Die Theater in Baden-Württemberg kehren nach und nach aus der Sommerpause zurück. Auch das krisengeschüttelte Badische Staatstheater in Karlsruhe. SWR2 hat vor der Sommerpause ausführlich über die heftige Kritik am autoritären Führungsstil des Generalintendanten Peter Spuhler berichtet. SWR2-Kulturreporterin Marie-Dominique Wetzel beobachtet das we…
 
In der neuen Disney-Kinderserie "Willkommen im Haus der Eulen" gibt es die erste offiziell bisexuelle Hauptfigur. Zeigt das auch eine neue Entwicklung im Kinder- und Jugendfernsehen hin zu mehr Diverität? "Es ist auf jeden Fall ein Fortschritt", sagt Medienwissenschaftlerin Dr. Maya Götz, Leiterin des internationalen Zentralinstituts für Jugend- un…
 
Fotos von den ersten Orientreisen im 19. Jahrhundert stehen im Fokus einer Ausstellung im Antikenmuseum Basel. Sie zeigen, wie die Entdeckung der Fotografie den Tourismus in der Region verstärkte und wie auf diese Weise vor Ort neue Wirtschaftszweige entstanden, z. B. Fotostudios.Die Bilder stammen aus der Fotosammlung Ruth und Peter Herzog. Das Ba…
 
Der Berliner Kabarettist Stefan Danziger hat beim renommierten Kabarettpreis „Stuttgarter Besen“ den mit 3000 Euro dotierten „Goldenen Besen“ gewonnen. Matthias Richling, Stuttgarter Kabarettist und Juryvorsitzender, lobte seine „ perfekte Art, Pointen zu setzen“. Auch das Duo „Kernölamazonen“, mit dem Publikumspreis bedacht, habe darstellerisch gr…
 
Viele Fragen sich entgeistert, wie es zur Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten kommen konnte. Das ist auch die Frage, die sich der Vater einer ganz normalen Familie stellt, als die zu zerbrechen droht. Wie sehr die politische Lage dabei den Alltag vieler Menschen beeinflusst, zeigt eindrucksvoll die neue Graphic Novel von James Sturm, der seine…
 
Gestern tagte der Kongress des Bundesverbandes Digitalpublisher und Zeitungsverleger, kurz BDZV genannt. Im Amt als Präsident bestätigt wurde Mathias Döpfner, er ist Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE. Zum bestätigten Amtsantritt hielt Döpfner eine Rede zur Zukunft des Journalismus, die heute Thema in den Feuilletons ist.…
 
„Wie sieht die Zukunft der europäischen Kulturpolitik aus?“ Auf diese Frage soll das Programm „Visions of Creative Europe“ eine Antwort geben, das Kulturstaatsministerin Monika Grütters beim Treffen der europäischen Kulturminister*innen vorstellen will. Gerade in der Corona-Krise sei das „Bewusstsein für die europäische Kulturpolitik noch verbesser…
 
„Drakulla — Albaniens Dracula“ heißt das Drehbuch, mit dem Driton Sadiku sein Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg abgeschlossen hat. Und damit hat er nun den Preis in der Kategorie Drehbuch beim renommierten Nachwuchswettbewerb „First Steps Awards“ gewonnen.
 
Schon zum Ende der Sommerferien in Baden-Württemberg kommt die Shortlist für den deutschen Buchpreis. Es geht um den besten deutschsprachigen Roman des Jahres. Ganz schön früh: Einige Titel der Longlist sind noch gar nicht erschienen, da sind sie auch schon aus dem Rennen. Dennoch liegt der Fokus auf sechs Büchern, die in vielen Buchhandlungen zu f…
 
Der Schweiz-Amerikaner Robert Frank ist einer der einflussreichsten künstlerischen Fotografen seit Mitte des 20. Jahrhunderts. Ein Jahr nach seinem Tod zeigt die Fotostiftung Schweiz in Winterthur nun Franks Frühwerk, parallel dazu ist im benachbarten Fotomuseum die Ausstellung "Street.Life.Photography" zu sehen. Beides zusammen macht Winterthur bi…
 
Zwölf Jahre Diktatur unterm Nationalsozialismus hatten auch die wissenschaftlichen Eliten infiltriert. Auf Betreiben der Besatzungsmächte sollten deutsche Historikerinnen und Historiker darum nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ein neues Geschichtsbild schaffen und die Geschichtsbücher entgiften.
 
Was für ein Titel: „Die Expedition zu den Wächtern und Sprengmeistern“. Und der Untertitel: In der Ferne tuten die kleinen Signalhörner und warnen, dass eine Sprengung bevorsteht“. Das klingt fast niedlich und putzig. Man weiß nicht recht, geht es hier um Tugendwächter der political correctness, und wer sind die Sprengmeister? Das könnte den Autor …
 
„About Endlessness“ — „Über die Unendlichkeit“ von Roy Andersson erinnert an eine Videoinstallation, die in grau-blassen Pastellfarben Bilder der Depression aneinanderreiht. 2014 erhielt Andersson mit seinem letzten Film den Goldenen Löwen, für „About Endlessness“ bekam er im vergangen Jahr den Regiepreis. Am 17. September 2020 kommt der Film in di…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login