#13 Fridtjof Detzner: Wie baust Du nachhaltige Unternehmen? Eine persönliche Transformation...

51:25
 
Teilen
 

Manage episode 298364004 series 2956039
Von Gabriel Baunach, One Pod Wonder, Gabriel Baunach, and One Pod Wonder entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Fridtjof Detzner (oder „Fridel“) ist Mit-Gründer von Jimdo, dem bekannten deutschen Webbaukasten. Nach einer eindrucksvollen Dokumentationsreise mit der Deutschen Welle durch zehn asiatische Länder entschied er sich Ende 2017, unsere globalen Nachhaltigkeitsprobleme und die Klimakrise als Unternehmer anzugehen. Diese Folge beleuchtet seinen Wandel von einem reinen „for profit“-Unternehmer zu einem „for profit and the planet“-Unternehmer und Gründer des Impact Investment Funds „Planet A“. Hier teilt Fridtjof u.a. seine persönlichen Erlebnisse mit einem verzweifelten Farmer in Indien, erzählt von seinem Reflektionsloch und Weltschmerz nach all den Eindrücken in Asien, erklärt seine Hauptmotivation „Build something the planet needs“ und legt seine Überzeugung dar, wie wir eine nachhaltige Wirtschaft bauen können. Seinen inspirierenden Rat an jede und jeden Einzelnen am Ende des Interviews solltet ihr nicht verpassen, also viel Spaß und Erkenntnis mit dieser idealen Folge für gute Vorsätze im neuen Jahr 2021!

Die Themen & Fragen des Interviews mit Zeitmarkern:

03:55min — Was ist ein guter Gesprächsöffner?

05:10min — Wann hast Du die Klimakrise das erste Mal wirklich verstanden und wie war Dein Gefühl dabei?

07:28min — OFFENE NEUGIER: Was hat Dich schon in der Schule angetrieben, Webseiten zu bauen?

09:55min — Welche Rolle spielte Geld damals und wie hast Du Erfolg definiert?

12:56min — NAIVER AUFBRUCH: Wieso der Ausstieg, die Asien-Reise und der Umbruch, wo doch alles so gut lief bei Jimdo?

15:29min — Steht am Anfang jeder Veränderung Naivität?

17:25min — Hattest Du Angst vor der Entscheidung, Deine bekannten Strukturen zu verlassen?

19:04min — ERSCHÜTTERNDE ERFAHRUNGEN: Was waren Deine prägendsten Erfahrungen bzgl. des Klimawandels in Indien?

21:59min — Wie war Dein Gefühl nach Erfahrungen wie im „Suicide Belt“ in Indien?

23:44min — EMOTIONALE REFLEKTION: Wie würdest Du Dein Reflektionsloch nach der Asien-Reise beschreiben?

26:54min — Muss man den „Glauben an die Menschheit“ erst verlieren, bevor man ihn wiedergewinnt?

29:06min — NEUORIENTIERENDE ENTSCHEIDUNG: Wie genau hast Du Deinen „Weltschmerz“ in positive Handlung transformiert?

33:57min — Wie lautet heute Dein „Warum“?

35:35min — VISIONÄRES HANDELN: Aus Unternehmer-Sicht, wann handeln Menschen und wie kann man sie zu anderem Handeln bewegen?

38:01min — Woran arbeitest Du gerade konkret? Wie sehen Deine aktuellen Projekte aus?

41:17min — OPTIMISTISCHES DURCHHALTEVERMÖGEN: Woraus ziehst Du an jedem neuen Morgen Optimismus?

44:46min — Hast Du einen Tipp wo man sich von außen Optimismus holen kann?

46:13min — Einen Satz als Textnachricht von Fridel an alle Menschen

47:14min — Was ist das Effektivste was jede*r gegen den Klimawandel tun kann?

48:16min — Ein letzter Gedanke zum Schluss...

YouTube-Link zur zehnteiligen DW-Dokumentationsreihe „Founders Valley“ von 2017

Infos zum erwähnten Buch “Start with Why” von Simon Sinek

Weitere Informationen zu Fridtjof Detzner & Planet A

Cover-Design: Valerie Helbich-Poschacher
Produktion: One Pod Wonder UG

Bitte leitet diesen Podcast weiter und folgt Climaware auf:
Facebook
Instagram
& LinkedIn
Kontakt zu uns: info@climaware.org

29 Episoden