#10 Harald Lesch, bitte geben Sie uns eine Individuelle-Klima-Empowerment-Aktionsanleitung (eine IKEA-Anleitung), um das Wissen über die Klimakrise in die Tat umzusetzen

1:06:07
 
Teilen
 

Manage episode 298364007 series 2956039
Von Gabriel Baunach, One Pod Wonder, Gabriel Baunach, and One Pod Wonder entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In dieser Folge erklärt uns Harald Lesch wie die Anwendung all des Wissens aus den vorherigen 9 Podcast-Folgen gelingen kann und welche Zutaten wir für einen guten Umgang mit der Klimakrise brauchen, um uns bestärkt, befähigt, zuversichtlich und selbstwirksam zu fühlen. Das Ganze fassen wir in einer Art „IKEA-Anleitung“ zum Selber-Bauen zusammen und runden es mit ein paar philosophischen Gedanken ab.
Dies ist also genau die richtige Folge für euch, wenn ihr Hilfe bei der Transformation von Klima-Wissen in die Handlung brauchst. Hört rein, lasst euch inspirieren und teilt die Folge bitte mit allen Menschen, denen sie einen Mehrwert bedeuten würde.
(Für alle, die Harald Lesch nicht kennen: Prof. Dr. Harald Lesch ist Astrophysiker, Naturphilosoph und wohl der bekannteste Erklärer komplexer Themen im deutschsprachigen Raum. Seine YouTube-Videos werden millionenfach angesehen und seine Bücher sind stets Bestseller. Auf Wikipedia findet ihr weitere Infos über ihn: https://de.wikipedia.org/wiki/Harald_Lesch)

Die Themen & Fragen des Interviews mit Zeitmarkern:
03:59min — Harald Lesch liest Carl Sagan’s Text zum “Pale Blue Dot”

06:26min — Wie ist unsere Lage auf dem Planeten Erde?

11:41min — Woran lag bisher die Unfähigkeit der Menschheit, die Klimakrise wirklich zu lösen?

21:40min — Harald Lesch erstellt eine IKEA-Anleitung zum selbstbewussten, effektiven und zuversichtlichen Handeln gegen die Klimakrise. Schritt 1: Die Erkenntnis, wie wache ich auf?

24:50min — Schritt 2: Wo informiere ich mich am besten?

30:16min — Schritt 3: Zeit und Reserven haben, Erfolge feiern

32:11min — Schritt 4: Pausen nehmen, sich als Ressource behandeln, sich schonen

41:21min — Schritt 5: Die Perspektive auf die Gesellschaft weiten, die Gruppe suchen

45:30min — (wahlweise) Schritt 6: Ein Handwerk lernen! „Es wird keine Energiewende ohne unsere Hände geben“

48:02min — Schritt 7: Konkrete, effektive Taten (individuell, gesellschaftlich, beruflich)

51:30min — Schritt 8: Aufklären, diskutieren und Signale setzen, aber entspannt, großzügig und freundlich

52:59min — Harald Lesch fragt wieso Gabriel Climaware und den Podcast gegründet hat

55:33min — Schritt 9: Der Abschluss und die Fertigstellung des IKEA-Möbelstücks mit Freude und Vergnügen

56:46min — Schritt 10: Ein freundliches Gespräch führen

1:00:56min — Woran sollen sich Deine Enkel einmal erinnern und welchen Satz würdest Du allen Menschen als SMS auf ihr Handy schicken?

1:02:12min — Abschlussgedanken von Harald Lesch: Wir brauchen eine Rückbindung an die Natur und Welt, in der wir leben

Buchempfehlung von Harald Lesch: „Die Anthropologie der Umweltzerstörung“
https://books.google.at/books/about/Die_Anthropologie_der_Umweltzerstörung.html?id=V0eUAAAACAAJ&redir_esc=y

Bitte empfehlt diesen Podcast Freund*innen und Bekannten!
Und folgt uns gerne auf Social Media:
Facebook: https://www.facebook.com/climaware,
Instagram: https://www.instagram.com/climawareglobal/,
Twitter: https://twitter.com/ClimawareGlobal,
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/climaware/
Kontakt zu uns: info@climaware.org

Credits:
Produktion: One Pod Wonder
Cover-Design: Valerie Helbich-Poschacher
Foto von Harald Lesch: ZDF & Jacqueline Krause-Burberg (Archivnummer: 71235-0-7)

29 Episoden