show episodes
 
Feuilletonistische Exkursionen ins innerste Bayern und radiophone Fernblicke über den Tellerrand: von der Geschichte der kleinen Leute bis zur großen Politik, vom Brauchtum bis zur Avantgarde. Wir nehmen Klischees aufs Korn und Witze ernst, pflegen die Kunst des Derbleckens und setzen auf Selbstironie statt auf Selbstbeweihräucherung. Es ist uns ein Vergnügen, Sie nicht unter Ihrem Niveau zu unterhalten!
 
Berühmte Brandenburgerinnen – Einmal pro Woche stellen wir hier Brandenburgerinnen vor, die das Zeug zum Role Model haben. Spannende - aber weitgehend vergessene - feministische Vorbilder wie: - Justine Siegemundin – Hebamme, die im 17. Jahrhundert das erste deutsche Lehrbuch für Geburtshilfe geschrieben hat. - Erna Kretschmann - engagierte Naturschützerin und Erfinderin des Eulen-Symbols für Naturschutzgebiete. - Johanna Louise Pirl – Glashüttenbesitzerin und Selfmadefrau in der rein männli ...
 
Ohne inhaltliche oder formale Vorgaben haben die Autoren - die Koordinatorin der VinziWerke Österreich, Nora Tödtling-Musenbichler, die Schriftstellerin Andrea Sailer, der Kulturjournalist und Autor Frido Hütter sowie der Zeithistoriker Helmut Konrad - am Sonntag, gleich nach den 8.00 Uhr-Nachrichten, auf Radio Steiermark die Möglichkeit, ihre persönlichen Wahrnehmungen, Erlebnisse, Notizen und Gedanken in direkter Rede ans Publikum zu richten – als Anstoß zum Nach- und Weiterdenken.
 
«Persönlich» ist die erste Live-Radio-Talksendung der Schweiz. Sie wird jede Woche von über 400'000 Hörerinnen und Hörern am Radio verfolgt. Jede Woche reden Menschen über ihr Leben, sprechen über ihre Wünsche, Interesse, Ansichten und Meinungen. «Persönlich» ist kein heisser Stuhl und auch keine Informationssendung, sondern ein Gespräch zur Person und über ihr Leben. Im «Persönlich» sind Gäste eingeladen, die aufgrund ihrer Lebenserfahrungen etwas zu sagen haben, das über den Tag hinaus Gül ...
 
Wenn Du aus Deinem Alltag – aus der Tretmühle – ausbrechen willst, wenn Du ein neues Abenteuer suchst und Dich für fremde Kulturen interessierst, dann bist Du hier genau richtig! Dieser neue Podcast handelt von mutigen Menschen, die ausgestiegen sind, ihre Heimat verlassen und sich im Ausland ein neues Leben aufgebaut haben. Sie erzählen mir ihre Geschichte: die Höhepunkte aber auch die Tiefschläge. Wie haben sie ihre Ängste überwunden, sich motiviert und durchgehalten und wie viel besser is ...
 
Der erste Frauenroman von Sophie LaRoche erhebt die übende Tugend des “papiernen Mädchens" Fräulein von Sternheim 1771 zum bürgerlichen Ideal der Empfindsamkeit. Einige politische Umwälzungen und Jahre später behandelt Fanny Lewald in ihrem Roman "Jenny" (1843) Unterwerfung und Autonomie von Frauen in der Ehe und die Juden-Emanzipation. Als die revolutionäre Gärung 1848 Europa erfasst, dichtet die Schriftstellerin Louise Aston: "Lasst den Thron in Flammen glühn". Der Vormärz entwickelt eine ...
 
Woche für Woche nimmt sich der DISKURS Zeit, über Fragen aus ganz unterschiedlichen Bereichen zu nachzudenken. Mit Experten ihres jeweiligen Fachs spricht MDR KULTUR über die aktuellen Tendenzen in Geschichte und Gesellschaft, Philosophie und Religion, Kulturgeschichte, Naturwissenschaften und Lebenshilfe. Und steht damit für die kritische Reflexion der Gegenwart sowie geistige Konzentration und Orientierungen über den Augenblick hinaus.
 
«Persönlich» ist die erste Live-Radio-Talksendung der Schweiz. Sie wird jede Woche von über 400'000 Hörerinnen und Hörern am Radio verfolgt. Jede Woche reden Menschen über ihr Leben, sprechen über ihre Wünsche, Interesse, Ansichten und Meinungen. «Persönlich» ist kein heisser Stuhl und auch keine Informationssendung, sondern ein Gespräch zur Person und über ihr Leben. Im «Persönlich» sind Gäste eingeladen, die aufgrund ihrer Lebenserfahrungen etwas zu sagen haben, das über den Tag hinaus Gül ...
 
Loading …
show series
 
In der Corona-Pandemie macht die Gleichstellung der Geschlechter Rückschritte, beobachtet die Schriftstellerin Jagoda Marinić. Das zu verhindern, sei nicht nur Aufgabe der Frauen, sagte sie im Dlf. Sie fordert einen umfassenden Kulturwandel, an dem sich alle beteiligen. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 D…
 
Brigitte Riebe ist eine besessene Schreiberin, gerade erschien "Glückskinder" - ein Roman über den Münchner Schwarzmarkt der Nachkriegszeit. Es ist mittlerweile das 55. Buch der promovierten Historikerin, der es immer wieder gelingt, Geschichte lebendig werden zu lassen. Moderation: Stefan ParrisiusVon Stefan Parrisius
 
Hanser Rauschen | #47 Willkommen zur 47. Folge von Hanser Rauschen, willkommen zu einem Gespräch mit der Schriftstellerin Asal Dardan. Asal wurde 1978 in Teheran geboren, aber über dieses Teheran kann sie nur in Ableitungen erzählen: Als sie noch sehr klein war, flohen ihre Eltern mit ihr nach Deutschland. Von dieser Erfahrung oder auch Nicht-Erfah…
 
Bei Dani Fohrler zu Gast sind zwei Menschen, die schon vieles angepackt haben im Leben: Schriftstellerin Zora del Buono und Apotheker Silvio Ballinari. Zora del Buono, Schriftstellerin Zum Schreiben fand die ehemalige Architektin und Bauleiterin Zora del Buono eigentlich zufällig. Ein ehemaliger Schulkollege hat sie angefragt, mit ihm eine Zeitschr…
 
Am 07. März wurde die Sendung mit der Maus 50 Jahre alt. Siham El-Maimouni gehört seit 2014 zum Moderatorenteam. Über ihren Einstieg bei der Maus sagt sie: "Als mein aus Marokko stammender Vater mich da im Fernsehen gesehen hat, hatte er Tränen in den Augen, weil er genau mit dieser Sendung Deutsch gelernt hat."…
 
Die Grünenpolitikerin Annalena Baerbock kritisiert die Bundesregierung, die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen nicht ausreichend zu berücksichtigen. So hätten Schulen etwa durch Tests viel schneller sicher gemacht werden müssen, um Kindern ein normales Leben zu ermöglichen, sagte sie im Dlf. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören …
 
In Israel haben nun auch Restaurants wieder geöffnet. Teilweise dürfen nur Geimpfte Platz nehmen. Auch an Universitäten gilt: Rein darf nur, wer einen „Grünen Pass“ hat. Völlig legitim, kommentiert Benjamin Hammer. Aber nur, weil hier der Impfstoff breit verfügbar ist. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis: 16.05.2021 20:05 Direkte…
 
Als Studentin ging Katja Cassing nach Japan, um dann zwölf Jahre dort zu bleiben. Als Wissenschaftlerin am Deutschen Institut für Japanstudien in Tokio war sie mit ihrem Ehemann und Kollegen Jürgen Stalph auf einem sicheren Karriereweg. Noch in Japan gründeten beide aber einen kleinen Verlag mit Sitz in Deutschland. Heute ist der Cass-Verlag in Bad…
 
Die AfD kurz vor wichtigen Landtagswahlen zum Verdachtsfall auszurufen, sei der Versuch einer Wahlbeeinflussung durch den Verfassungsschutz gewesen, sagte Parteisprecher Jörg Meuthen im Dlf. Auch wenn das Kölner Verwaltungsgericht die Entscheidung gekippt habe - der Schaden sei nun angerichtet. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis…
 
Bei Gastgeber Christian Zeugin lernen sich Simone Meier, Journalistin und Buchautorin, und Nenad Mlinarevic, Koch und Gastrounternehmer, persönlich kennen. Simone Meier (51) Eben erst ist ihr neuster Roman «Reiz» auf Platz 3 der Schweizer Bestsellerliste eingestiegen: Simone Meier, gefeierte Kulturjournalistin und Kolumnistin, schreibt seit sieben …
 
Bei Gastgeber Christian Zeugin lernen sich Simone Meier, Journalistin und Buchautorin, und Nenad Mlinarevic, Koch und Gastrounternehmer, persönlich kennen. Simone Meier (51) Eben erst ist ihr neuster Roman «Reiz» auf Platz 3 der Schweizer Bestsellerliste eingestiegen: Simone Meier, gefeierte Kulturjournalistin und Kolumnistin, schreibt seit sieben …
 
Hanser Rauschen | #48 Willkommen zu einer neuen Folge von Hanser Rauschen, willkommen zu einem Gespräch mit dem Islamwissenschaftler, Schriftsteller und Übersetzer Stefan Weidner, dessen ungeheuer kenntnisreiche Vermittlungsarbeit zum arabischen Raum wohl jede und jeder kennt, der sich damit beschäftigt. Auch in seinem neuen, zweiten Buch im Hanser…
 
Bücher haben Zeit. Sie können vergessen und wiederentdeckt werden, und weder sie noch die Menschen, die sie lesen, verlieren dadurch unbedingt etwas. Oft gewinnen sie sogar. Ein Versuch über die gewinnbringende Sperrigkeit und Bescheidenheit eines altmodischen Mediums. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: .. Direkter Link zu…
 
In der Corona-Pandemie macht die Gleichstellung der Geschlechter Rückschritte, beobachtet die Schriftstellerin Jagoda Marinić. Das zu verhindern, sei nicht nur Aufgabe der Frauen, sagte sie im Dlf. Sie fordert einen umfassenden Kulturwandel, an dem sich alle beteiligen. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt…
 
Julia Klöckners (CDU) geplantes vierstufiges Tierwohllabel sei der falsche Weg, kommentiert Alois Berger. Wer die Landwirtschaftspolitik vom Kopf auf die Füße stellen wolle, müsse woanders anfangen - nämlich bei einem weitgehenden Verbot von Antibiotika in der Tierzucht. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis: 16.05.2021 07:05 Direk…
 
Mitte der 70er Jahre gründete Chris Frantz mit seiner späteren Ehefrau Tina Weymouth und dem Kunststudenten David Byrne die Talking Heads. Im Interview erzählt der Schlagzeuger von den Anfängen der Band in der New Yorker Punk-Szene, von dem schwierigen Verhältnis zu Byrne, von den Aufnahmen legendärer Alben wie "Fear of Music" und von dem eher zufä…
 
Holz, Steine, Zement, Leisten und Balken - in dem Baufachgeschäft ihres Großvaters lernte die junge Emilie alle Materialien für den Hausbau kennen und lieben. Hier beschloß sie Architektin zu werden. Dabei durften Mädchen damals noch gar nicht studieren. Mit einem Trick schaffte sie es an die Hochschule, sie schrieb sich einfach nur als E. Winkelma…
 
Wer erinnert an den Holocaust, nachdem die letzten Zeitzeugen gestorben sind? 36 Jugendliche aus Halle an der Saale haben dafür einen kreativen Ansatz: Gemeinsam erforschen sie die Geschichte der jüdischen Bevölkerung in Deutschland und Europa. Ihre Gedanken halten sie im "Tagebuch der Gefühle" fest. Von Marius Elfering www.deutschlandfunk.de, Mikr…
 
Wer erinnert an den Holocaust, nachdem die letzten Zeitzeugen gestorben sind? 36 Jugendliche aus Halle an der Saale haben dafür einen kreativen Ansatz: Gemeinsam erforschen sie die Geschichte der jüdischen Bevölkerung in Deutschland und Europa. Ihre Gedanken halten sie im "Tagebuch der Gefühle" fest. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaf…
 
Durch die Reform des Personenbeförderungsgesetzes könnten Uber und Co nicht mehr mit Kampfpreisen operieren, sagt der Grünen-Politiker Stefan Gelbhaar im Dlf. Das Taxigewerbe könne sich deshalb trotz Kritik mit der Reform arrangieren. Wichtig sei aber, dass man die Effekte "vom ersten Tag an" genau beobachte. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Po…
 
Die Gesellschaft ist nach Ansicht von SPD-Politikerin Gesine Schwan immer bunter und ungleicher geworden. Das habe sehr viele Verletzungen geschaffen, sagte sie im Dlf. Darauf müsse man positive Antworten finden, aber auch pragmatisch sein - etwa beim Thema Sprache und Gendern. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis: 19.01.2038 04:1…
 
Die Gesellschaft ist nach Ansicht von SPD-Politikerin Gesine Schwan immer bunter und ungleicher geworden. Das habe sehr viele Verletzungen geschaffen, sagte sie im Dlf. Darauf müsse man positive Antworten finden, aber auch pragmatisch sein - etwa beim Thema Sprache und Gendern. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038…
 
Vom Bademeister zum Mister Universum - Ralf Moeller hat es von Recklinghausen nach Hollywood geschafft und nun seine Erinnerungen aufgeschrieben "Erstma' machen! - Denn auch Hinfallen ist ein Schritt nach vorn" - keine Biografie, kein Fitnessbuch, sondern ein "Motivationsbuch", wie er selbst sagt. Bei WDR 2 Jörg Thadeusz spricht er über seinen Werd…
 
Die EVP im EU-Parlament und die Fidesz-Partei von Ungarns rechtskonservativem Regierungschef Viktor Orban gehen künftig getrennte Wege. Dass der überfällige Schritt erst jetzt erfolgte, dafür sind CDU/CSU verantwortlich, kommentiert Peter Kapern. Den Führungsanspruch in der EVP hat die Union damit verwirkt. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Poli…
 
Die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch den Verfassungsschutz kommt nicht überraschend, kommentiert Volker Finthammer. Denn das rechtsnationale Lager innerhalb der Partei hat weiter an Einfluss gewonnen – die Entscheidung des Verfassungsschutzes könnte es allerdings weiter stärken. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis: 12.0…
 
Täglich melden das Robert-Koch Institut und die Medien neue, nüchterne Zahlen der im Zusammenhang mit Corona Verstorbenen. Wer diese Toten sind, bleibt meist im Dunkeln. Doch es gibt erste Versuche, dies zu ändern. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Am 3. März 321 Jahren erklärte der römische Kaiser Konstantin den Sonntag zum freien Tag. Der Sieben-Tage-Rhythmus hatte sich da bereits bewährt. Einmal in der Woche braucht der Mensch wohl eine Pause - und faulenzen steht nicht mal im Widerspruch zum Kapitalismus. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt…
 
Der SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Schulz wirbt für mehr Vertrauen in die Grenzbevölkerung. Kontrollen seien nur dann kein Problem, wenn sie in gegenseitigem Einvernehmen beschlossen würden, sagte er im Dlf. Angemessene Lösungen seien nur regional und vor Ort zu finden. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Der Mitinitiator des Bündnisses "Alarmstufe Rot", Christian Eichenberger, hat von der Bundesregierung ein klareres Öffnungskonzept für Veranstaltungen wie Konzerte und Messen gefordert. Er warnte davor, eine Inzidenz von 35 als Richtwert für Öffnungen zu etablieren. Das wäre für die Branche "eine Katastrophe", so Eichenberger. www.deutschlandfunk.d…
 
Beim Sturm aufs Kapitol am 6. Januar hat es sich nach Ansicht von FBI-Chef Christopher Wray um inländischen Terror gehandelt. In einer Senatsbefragung widersprach er Verschwörungstheorien von Trump-Anhängern, die behaupteten, die Gewalt sei durch Anarchisten und Antifa ausgelöst worden. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis: 19.01.…
 
Sabine und ihre Auswanderung Mehr zu Sabine findest du hier:Instagram: https://www.instagram.com/beaninamerica/ Die Kanäle von EINFACH AUSSTEIGEN:Webseite: http://www.derauswandererpodcast.deYouTube: https://nicolas-kreutter.com/youtubeInstagram: https://www.instagram.com/einfachaussteigen/Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/derauswand…
 
Nun soll doch Heckler & Koch das neue Sturmgewehr für die Bundeswehr liefern. Doch die Bekanntgabe durch das Verteidigungsministerium lässt erneut ein Hintertürchen offen, meint Thomas Wagner. Die dringende Lieferung könnte sich weiter verzögern - Leidtragende sind die Soldatinnen und Soldaten. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis…
 
Die Bedingungen in deutschen Ställen sollen besser werden - dafür schlägt eine Studie der Bundesregierung eine höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch vor. Der Umbau der Ställe selbst ist dann aber noch eine Sache von Jahrzehnten, kommentiert Georg Ehring. Wem das zu lange dauert, kann auch einfach auf Fleisch verzichten. www.deutschlandfunk.de, Themenpo…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login