show episodes
 
Ein Podcast von Leser*innen für Hörer*innen. Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein Leser vor, er würde gerne taz-Texte für seinen isolierten Vater vorlesen. In der taz-Community haben sich inzwischen viele, tolle Vorleser*innen gefunden, die täglich Texte aus der taz vorlesen. Eine Auswahl gibt es mehrmals wöchentlich als Podcast.
 
Aus den "Börse-Inputs für junge Anlegerinnen und Anleger (jeden Alters)" wurde "Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life". Grund ist, dass sich im 2. Jahr neben der täglichen Ausgabe "Wiener Börse Plausch" nun auch ein wöchentliches Sportformat "SportWoche" (die Marke gehört Christian Drastil) und zahlreiche Musik-Contents in den Feed mischen. My Life. Ex-Banker und -WirtschaftsBlatt Online-Gründer/CEO Drastil, geb. 1968, ist der #1 Influencer rund um die Wiener Bör ...
 
Loading …
show series
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der hofft, dass sein Song heute beim Kapitalmarktkonzert im U4 gespielt wird, über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/21 geht es um Aussagen von Kanzler Nehammer zur Gewinnverwendung bei Unternehm…
 
vorgelesen von taz-Leserin Sibyll Berlins Cafés, Kneipen und Restaurants sind oftmals nicht barrierefrei. Grund dafür ist das fehlende gesellschaftliche Bewusstsein. taz-Leserin Sibyll liest den Text “Kein Blind Date in der Bar” von Josua Gerner über mangelnde Barrierefreiheit. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein Leser …
 
Austria-Legende Andi Ogris war Fussballer des Jahres, stellte beim Wechsel zu Espanyol Barcelona einen neuen österreichischen Transferrekord auf und ist wohl jener Kicker, der - hätte es zu seiner Zeit schon Scorerpunkte gegeben - auf ein Scorerpunkte-High in der Bundesliga stolz sein dürte. Wir sprechen über Ogris in der Intl. Movie Database, Ogri…
 
vorgelesen von taz-Leserin Sibyll Unten Landwirtschaft, drüber Solarenergie: Die Grünen wollen Agri-Photovoltaik-Anlagen fördern. Brandenburgs größte Anlage ist in Steinhöfel geplant. taz-Leserin Sibyll liest den Text “ Hühner unter Strom” von Uwe Rada über den Ausbau erneuerbarer Energien. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug u…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Die Folge S2/27 dreht sich natürlich um den bevorstehenden Abgang von Bernd Spalt bei der Erste Group (mir fallen da spontan Nachfolger-Namen ein, die ich auch nenne). W…
 
Ich berate das stadtteilmagazin im musikalischen Essling: https://www.treffpunktessling.at/stadtteilmagazin und in Essling gibt es nun seit dem Vorjahr eine eigene Hymne, hier eine Liveversion aus dem Jazzpark in Essling. Komponist und Sänger: Der singende Fischhändler Willy Vranovsky.Von Christian Drastil Comm.
 
vorgelesen von taz-Leserin Sibyll Sofi Oksanen erzählt im Roman "Hundepark" von der Armut, die Frauen in der Ukraine zur Leihmutterschaft drängt. Ihre Protagonistin ist Opfer und Täterin zugleich. taz-Leserin Sibyll liest den Text “Geschichte einer Eizellenspenderin” von Fokke Joel über den neuen Roman von Sofi Oksanen. Über diesen Podcast: Zu Begi…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Die Folge S2/26 dreht sich um Erinnerungen an das Zumtobel-IPO, das Sanochemia-IPO, Spitzen und Deals bei Palfinger, AT&S erhöht Dividende deutlich, dazu stelle ich eine…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Die Folge S2/25 dreht sich weiter um die sprachliche Ungenauigkeit beim Kanzler, die einen Rutsch gebracht hat und kryptisch bleibt, nicht aufgelöst ist. Heute Nachmitta…
 
vorgelesen von taz-Leserin Anke Der „III. Weg“ ist dabei, im deutschen Rechtsextremismus die Führung zu übernehmen. Und er profiliert sich mit der Nähe zu ukrainischen Nationalisten. taz-Leserin Anke liest den Text “Die rechte Sekte” von Konrad Litschko über die Neonazi-Partei „III. Weg“. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Die Folge S2/24 beinhaltet einen Brief an Kanzler Karl Nehammer, ist die Wirtschaftsministerin wegen dem Verbund gegangen? Weiters: Minus 20 Prozent ATX TR year-to-date,…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Die Folge S2/23 ist eine Fortsetzung mit diversen Facetten des Nehammer-Blues mit Inputs von Christian Kern, Julia Kistner und Roman Eisenschenk. Bottom Line mach ich mi…
 
vorgelesen von taz-Leser Alexander Am 9. Mai wird in Moskau der „Tag des Sieges“ über die Nazis gefeiert. Demokratisch gesinnte Menschen werden nicht mehr mitfeiern können. taz-Leser Alexander liest den Text “Der Tag, den Putin erobert hat” von Alexander Friedman über die Vereinnahmung des „Tages des Sieges“. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coro…
 
Alex Antonitsch, die Stimme des Österreichischen Tennis, zu Gast: Wir plauschen über seine grossen Erfolge am Court, über die beste Zeit im Östereichischen Tennis, über Dominic Thiem, Thomas Muster, aber auch Pat Cash, John McEnroe, Michael Chang und Ivan Lendl. Weiters über den Status Quo in Österreich von Dominic bis hin zu Mira Antonitsch. Busin…
 
vorgelesen von taz-Leserin Sibyll Mit drei Kindern und ohne PKW ist unsere Autorin in den Wald gezogen. Geht das – ein Leben auf dem Land ohne Auto? taz-Leserin Sibyll liest den Text “Kommt Zeit, kommt Rad” von Luise Strothmann über ein Leben ohne Auto. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein Leser vor, er würde gerne taz-T…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Die Folge S2/22 ist eine Sonderfolge, den Aussagen von Karl Nehammer gewidmet, die derzeit alles andere überschatten. Danke an Robert Ottel für einen Sager dazu. Die 202…
 
vorgelesen von taz-Leserin Sibyll Die Debatte um die Ohrfeige bei den Oscars zeigt: Frauen, die unfreiwillig eine Glatze haben, sind in unserer Gesellschaft ein Niemand. taz-Leserin Sibyll liest den Text “Haarlose Frauen tragen ein Stigma” von Lea de Gregorio über Haare und Identität. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der nicht nur weiss, wohin der Hase läuft, sondern auch, wen er dort trifft, über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/20 geht es um RBI-Zahlen, Wienerberger Sandler, FACC Investment Case, einen And…
 
vorgelesen von taz-Leserin Edda In einem Dorf Backsteine aus Lehm formen und nebenbei arbeiten. Bei ihrem Workaway ändert sich für unsere Autorin ihre Wahrnehmung von Zeit und Raum. taz-Leserin Edda liest den Text “Homeoffice in der Wüste” von Alina Schwermer über Workaway in Marokko. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der erstmals mehr als 1000 Abonnenten des Podcasts begrüssen darf, über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/19 geht es um die neuen High-Watermarks in "Barbeque"-Ära, weiters hat er eine Entscheidu…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der Angst hatte, dass es ihn aufhaut, über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/18 geht es um ein Auseinanderdriften von ATX und ATX TR, warum Reinhard Florey der SIVADV ist, die 3 Stunden des Fran…
 
vorgelesen von taz-Leserin blauschrift Fünf Monate arbeitete unsere Autorin als Fahrerin beim Lebensmittel-Lieferdienst Flink. Nicht nur ihr Handy ist dabei kaputt gegangen. taz-Leserin blauschrift liest den Text “Uneasy Rider” von Leonie Ruhland über Ausbeutung bei Lieferdiensten. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein Le…
 
Im Jingle zu diesem Podcast spreche ich mit dem Vocoder" SportWoche Business Athlete Podcast", weil ich hier die beiden Marken (die erworbene SportWoche und den vor 20 Jahren selbst initiierten Business Athlete Award für Ex-Spitzensportler, die jetzt in der Wirtschaft siegen) kombinieren möchte. Heute, Sonntag, hatte ich einen Business Athlete zu G…
 
In dieser Folge versuche ich, gleich mehrere Dinge mit einem Podcast unter einen Hut zu bringen. Zum einen berate ich das stadtteilmagazin in Essling (Wien 22), zum anderen wollte ich auch als vorbeilaufender Interessierter in Essling mehr über diesen Fussballverein in der schönen Kirschenallee wissen. Und so habe ich Christian Friedl, Vorstandsmit…
 
vorgelesen von taz-Leserin Sibyll Bei der SuperCoop in Berlin arbeiten alle Kund:innen mindestens drei Stunden im Monat mit. Zugleich sind sie auch Inhaber:innen des Ladens. taz-Leserin Sibyll liest den Text “Einkaufen im eigenen Geschäft” von Annette Jensen über einen fairen Supermarkt in Berlin. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie s…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ Christian Drastil weist er darauf hin, dass Gregor Rosinger „The Boss auf Austrian Night Owls“ genannt wird und berichtet über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/17 geht es um das Ende der Specialist-Ära in Wien, Updates zu …
 
vorgelesen von taz-Leserin Mara Die Linke steckt in einem Sexismusskandal. taz-Recherchen zeigen: Vor den Vorfällen in Hessen gab es bereits Vorwürfe in Bayern. taz-Leserin Mara liest den Text “Der Knall” von Sebastian Erb, Anne Fromm und Daniel Schulz über #MeToo-Vorwürfe bei der Linkspartei . Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schl…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der morgen verraten wird, wer an den Überseebörsen als „The Boss of Austrian Night Owls“ gehandelt wird und über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/16 geht es die grosse Chance von Do&Co mit dem …
 
Die 2. Sonderfolge zum Start ist ein CEO-Talk aus dem Sportwettenbereich, der eigentlich gar nicht als Podcast geplant war. Wir hatten Carsten Koerl, CEO der seit kurzem an der Nasdaq gelisteten Sportradar (7 Mrd. Dollar IPO) im Q4/2021 für das Printprodukt Börse Social Magazine interviewt. Danach haben wir uns mit Zustimmung des Unternehmens entsc…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil u.a. über das Wissen, dass dieser Podcast von mehr als 7,9 Mrd. Menschen auf der Welt nicht gehört wird und über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/15 geht es um RBI und Addiko Bank, die jeweils e…
 
vorgelesen von taz-Leserin Edda Mit künstlicher Intelligenz klonen Filmstudios Stimmen verstorbener Menschen. Das wirft dringende ethische und gesellschaftspolitische Fragen auf. taz-Leserin Edda liest den Text “Stimmen aus dem Jenseits” von Adrian Lobe über künstliche Intelligenz und Ethik. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug …
 
Ex-ORF-Sportchef Hans Huber zu Gast bei uns im Studio. Christian Drastil geht mit ihm auf Basis der sportgeschichte.at-Datenbank alle 18 ÖSV-Medaillen in Peking durch. Eben Sportgeschichte zum gerne Erinnern. About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportg…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil u.a. über eine 100jährige, die für 57 gehandelt wird, und über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/14 geht es um eine Auszeichnung für Wienerberger, Verbund-Rätsel nicht gelöst, dafür die Aktie übe…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/13 geht es um ein Verbund-Rätsel, das 17. Jubiläum des RBI-IPOs, einen kleinen Valneva-Rückschlag, eine Do&Co-Chance, die lebt, sowie eine grosso tec, die w…
 
Ein Song von meinem Kumpel Michi aus 1987, den wir neu aufgenommen haben. Stimmen (bis auf die Spoken Words gegen Ende) von Michi,die Instrumentalisierung kommt von mir. Ja, das ist das, das in der Originalversion immer am Ende meiner Wiener Börse Pläusche kommt („You may think that I`m a dreamer“)Von ;-) Mike & Chris
 
vorgelesen vom taz Vorgelesen Team Ukrainische Journalist:innen berichten – sind aber auch Bürger:innen ihres Landes. Vier von ihnen reflektieren über zwei Monate Krieg. taz-Leser:innen Gabriele, Mara, Anke, Siegfried und Thomas liest den Text “Mensch bleiben” von Anastasia Magasowa, Juri Larin, Anna Murlykina und Volodymyr Kutsenko über ihre Arbei…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Am Wochenende mit einer Sonderfolge, denn der "Podcast für junge Anlegerinnen und Anleger (jeden Alters)" wurde in "Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und m…
 
vorgelesen von taz-Leserin Anke Wenn das Szenario von „Don’t Look Up“ nicht Realität werden soll, braucht es radikale Veränderungen. Doch Politiker fürchten, abgewählt zu werden. taz-Leserin Anke liest den Text “Wir hatten die besten Jahre” von Mathias Greffrath über Demokratie in der Klimakrise. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie sc…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der mehr Mails von Dani aus Graz als die Macher von "Wien echt" bekommt, über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/12 geht um eine RCB-Antwort auf eine Wutrede, drei ganz enge Semifinali, 6x GB-Nac…
 
vorgelesen von taz-Leserin Edda Transsein bringt auch heute noch Rollenklischees durcheinander, von Gender bis Klasse. Sachdienliche Abschweifungen zur eigenen Transition. taz-Leserin Edda liest den Text “Aus dem Leben eines trans Mannes” von [Simon Borowiak über die Schwierigkeit der Transidentität. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemi…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der dank Vinylify seine eigenen Songs jetzt auch auf Schallplatte hören kann, über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/11 geht um Zensur-Fragen nach Abreissen der gestrigen Folge 30 Sekunden vor S…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der "You`ll never walk alone" schätzt, über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/10 geht es um einen guten Börsetag, Präzisierendes zu S&T, den Marinomed-Marathon, ein European Lithium Update, Lob …
 
vorgelesen von taz-Leserin Sibyll Die Celler Schiedsfrau Mareile Sarfels sucht bei Nachbarschaftsstreit um überhängende Äste und wachsende Hecken mit den Konfliktparteien nach Lösungen. taz-Leserin Sibyll liest den Text “Ärger am Gartenzaun” von Joachim Göres über Scheidspersonen in Deutschland. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie sch…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der froh ist, nach der Osterpause wieder podcasten zu dürfen, über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/09 geht es um Bullishes zu Porr und Do&Co, den S Immo-Sieg über die Grossbanken bzw. Celine N…
 
vorgelesen von taz-Leserin Edda Am Stuttgarter Platz in Berlin-Charlottenburg dringt das Elend in die bürgerliche Komfortzone der Stadt. Der Politik wird Nichtstun vorgeworfen. taz-Leserin Edda liest den Text “Es ist kalt am Stutti” von Susanne Messmer über Obdachlosigkeit in Berlin. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein …
 
vorgelesen von taz-Leserin Sibyll Die „Teachers for Future“ wollen Schüler:innen dabei unterstützen, die Probleme unserer Zeit zu lösen. Schulen müssten sich dafür radikal wandeln. taz-Leserin Sibyll liest den Text “Lernen, die Welt zu verändern” von Rieke Wiemann über Teachers for Future. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug un…
 
vorgelesen von taz-Leserin Sibyll Es ist das Ziel vieler Tik-Toker*innen, mit ihren Videos viral zu gehen. Bei sogenannten Main Characters passiert das unfreiwillig. taz-Leserin Sibyll liest den Text “15 Minuten ungewollter TikTok-Ruhm” von Isabella Caldart über Main Characters auf Social Media. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie sch…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der am Gründonnerstag über Saris Red sinniert, über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/08 geht es um die auf der Website der UK Medicines and Healthcare products Regulatory Agency (MHRA) erfolgte…
 
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der gerade das Buch "Der gekränkte Mann" von Tobias Haberl (eine Empfehlung), über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/07 um das exakte Procedere der Divdendenzahlungen bei Austro AGs, einen leich…
 
vorgelesen von taz-Leserin Sibyll Ein Lübecker Apotheker propagiert sanfte Methoden, um den Stress für Intensivpatient*innen zu verringern und so die Heilung voranzubringen. taz-Leserin Sibyll liest den Text “Licht und Duft im Gerätepark” von Esther Geisslinger über Stressminderung auf Intensivstationen. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepi…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login