show episodes
 
R
Rendez-vous

1
Rendez-vous

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich
 
Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert Hintergründe und fundierte Analysen. Der zweite Teil der Sendung, das «Tagesgespräch», befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen.
 
Loading …
show series
 
Wegen der weltweiten Energiekrise muss sich auch die Schweiz darauf einstellen, dass im kommenden Winter der Strom knapp werden könnte. Der Direktor des Verbands Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen VSE, Michael Frank, ist Gast im «Tagesgespräch» bei Bundeshausredaktor Philipp Burkhardt.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Hallo, hier ist Christine Krüger vom Bayern 2 Tagesgespräch. Dies ist die letzte Folge unseres Podcasts - danke, dass Sie uns hier so treu gefolgt sind! Wenn Sie künftig eine Sendung des Tagesgesprächs verpasst haben, finden Sie es in der BR Radio App zum Nachhören:Einfach die BR-Radio-App aufs Smartphone laden, dort können Sie alle Sendungen von B…
 
Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat das Gedenken zum Jahrestag der Flutkatastrophe im Ahrtal als gelungen bezeichnet. Es sei eine würdige Veranstaltung gewesen, die den Blick sowohl zurück als auch nach vorne gerichtet habe, sagte Dreyer im SWR2 Tagesgespräch. "Es war diese Mischung aus Gedenken an die Toten, an die H…
 
In mehreren Regionen Frankreichs wüten derzeit massive Brände. Am stärksten betroffen ist das Département Gironde im Südwesten des Landes. Dort zerstörten die Flammen bei Bordeaux seit Dienstag 6800 Hektar Wald, 10.000 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden. Angesichts von Hitze und extremer Trockenheit können viele der Grossfeuer bislang n…
 
Dieser Sommer dürfte in die Geschichte der Flugbranche eingehen: Flugchaos statt Ferienvorfreude, Warteschlangen und verlorene Koffer statt Komfort, Verspätungen, gestrichene Flüge, Proteste. Im «Tagesgespräch» nimmt der CEO des Flughafens Zürich, Stephan Widrig, Stellung. Am Flughafen Zürich, dem grössten Flughafen der Schweiz, wurde die Geduld de…
 
Was bedeutet es, wenn diesen Winter der Strom knapp wird oder gar ganz ausfällt? Das wollte der Bund wissen und lud die Betreiber der kritischen Infrastrukturen an den runden Tisch. Das Fazit ist ziemlich düster. Weitere Themen: - Weltweit belastetes Regenwasser - Kolumbien: Mit digitalen Mitteln aus der Armut - Unterwegs mit Langstreckenpendlern -…
 
Trockenheit vertreibt das Vieh von den Alpen, Futter für den Winter fehlt, die Ernten sind schmal. Letztes Jahr dagegen gabs Regen im Übermass – wie ist Landwirtschaft im Klimawandel möglich? Und kann sie selbst klimaschonend werden? Die oberste Bäuerin, Anne Challandes, ist Gast im Tagesgespräch. Die oberste Bäuerin der Schweiz, Anne Challandes, r…
 
In Spanien gilt seit Mitternacht ein neuer Energie-Sparplan. In zahlreichen öffentlichen Einrichtungen dürfen die Temperaturen nur noch auf 27 Grad heruntergekühlt werden. Schaufenster sollen nach 22 Uhr nicht mehr beleuchtet werden. Wie einschneidend sind diese Massnahmen? Gespräch mit Franca Welz, ARD-Korrespondentin in Madrid. Weitere Themen: - …
 
Zwei Drittel der Korallen am Great-Barrier-Reef in Australien haben sich so stark erholt, wie seit 36 Jahren nicht mehr. Diese Meldung fällt auf, denn der Ozean, das grösste Ökosystem der Erde, ist in akuter Gefahr. Die Zürcher Umweltschützerin Sigrid Lüber ist Gast im «Tagesgespräch». Klimawandel, Überfischung und Abfall bedrohen den Ozean. Die UN…
 
In den letzten Tagen und Wochen haben zahlreiche Schweizer Unternehmen über den Gang ihres Geschäfts im ersten Halbjahr informiert. Es sind ruppige Zeiten, in denen sich die Firmen aktuell behaupten müssen: So hallt die Corona-Pandemie noch immer nach, während mit dem Ukraine-Krieg bereits die nächste Krise da ist. Weitere Themen: - CO2 muss weg - …
 
Die Arbeitslosigkeit ist mit zwei Prozent sehr tief; trotz drohender Energieknappheit und Zinserhöhungen. Die Gewerkschaften wollen nun die hohe Teuerung ausgleichen und fordern Lohnerhöhungen. Michael Siegenthaler von der Konjunkturforschungsstelle KOF ordnet im Tagesgespräch die Entwicklung ein. Wer sucht der findet - diesen Schluss lassen die am…
 
Trotz Nachwehen der Coronapandemie: Die Arbeitslosenquote in der Schweiz verharrt bei rund zwei Prozent. Insgesamt werden mehr Leute gesucht als arbeitslos sind. Und das wird laut dem Staatssekretariat für Wirtschaft auch noch eine Weile so bleiben. Weitere Themen: - Schulstart unter widrigen Bedingungen - Südafrikas Umgang mit Stromunterbrüchen - …
 
Die Medien sind im Umbruch. Bei SWI swissinfo.ch mitten drin: Larissa Bieler. Bis vor kurzem Chefredaktorin und Direktorin in Personalunion. Auch heute würde sie eine journalistische Laufbahn einschlagen, sagt sie. Heute ganz besonders. Radio und Fernsehen kann nicht jeder, Artikel für eine Zeitung schreiben auch nicht. Doch auf Facebook texten, po…
 
Nach zwei Jahren Pandemie kehren die ausländischen Gäste wieder zurück. Das zeigen die jüngsten Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den Logiernächten in der Schweiz. Insgesamt wurden im ersten Halbjahr fast 17 Millionen Übernachtungen gezählt. Das ist ein Plus von 47 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Weitere Themen: - Überfordert: Griechenland und …
 
Larissa Bieler sagt von sich, sie sei eine Rebellin. Eine, die Mühe habe mit Autoritäten. Das mag mit ein Grund sein, warum sie zur ersten Chefredaktorin des Bündner Tagblatts gewählt worden ist. Unabhängigkeit steht für sie auch jetzt zuoberst. Larissa Bieler führt heute fast 100 Journalist:innen. Als Direktorin von SWI swissinfo, dem Auslanddiens…
 
Wer über 80 Jahre alt ist, soll sich jetzt zum zweiten Mal boostern lassen. Seit einem Monat gilt diese offizielle Impf-Empfehlung. Doch jetzt zeigt sich, das Interesse ist gering. Nur wenige Seniorinnen und Senioren lassen sich ein weiteres mal impfen. Weitere Themen: - Trump, Orban und Farrage - Konservative treffen sich an der CPAC - Suizidpräve…
 
Kein anderes Medium verarbeitet Nachrichten aus der Schweiz fürs Ausland derart gezielt wie Swissinfo, sagt SWI-Direktorin Larissa Bieler. Das zahlt sich aus: im Ukrainekrieg griffen Interessierte sowohl aus Russland als auch aus der Ukraine auf die Inhalte zu. SWI swissinfo.ch beschäftigt Journalist:innen aus aller Welt. In die Redaktion bringen d…
 
Im Vergleich zum Vorjahr sind die Preise in der Schweiz um 3.4 Prozent gestiegen. Neue Berechnungen der Berner Fachhochschule zeigen nun, dass die Zahl der Menschen, die von Einkommensarmut betroffen sind, steigen dürfte: von 8.5 auf 9.3 Prozent der Bevölkerung. Das heisst, über 78'000 zusätzlichen Menschen droht die finanzielle Armut – trotz Job. …
 
Journalist:innen mit Migrationshintergrund berichten anders über die Schweiz als Einheimische. Das sei nur eine der Besonderheiten von Swissinfo, sagt Direktorin und bis vor kurzem auch Chefredaktorin von SWI swissinfo.ch, Larissa Bieler. Den Auslanddienst der SRG – früher Schweizer Radio International - gibt es seit 1935 als Kurzwelle. Seit zwei J…
 
Der Atomwaffensperrvertrag ist das einzige internationale Abkommen, in dem sich auch die Atommächte selber zur atomaren Abrüstung verpflichten. Aktuell wird er bei der UNO in New York neu verhandelt. Die stürmische geopolitische Grosswetterlage macht Fortschritte derzeit jedoch extrem schwierig. Weitere Themen: - Neue Vorwürfe zur Betreuung von aut…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login