show episodes
 
Loading …
show series
 
Produkten ein zweites Leben zu erlauben, ist der sicherste Weg Rohstoffe und Energie zu sparen. Beim Auto sind wiederaufgearbeitete Getriebe und Motoren schon lange üblich. Dieses Prinzip des sogenannten Re-Manufacturing soll nun bei vielen Produkten zur Regel werden. Auf diese Weise entsteht ein Kreislauf, der die Ressourcen unseres Planeten schon…
 
Als im März die Corona Pandemie Hundertausende Arbeitnehmer von heute auf morgen zur Arbeit aus dem Homeoffice verurteilte, traf das viele Unternehmen völlig unvorbereitet. Wie sieht es zu Hause mit der Internetverbindung aus? Welche Programme braucht man für Videokonferenzen? Wie kann der Zugriff auf Datenbanken vom heimischen Küchentisch ohne Sic…
 
Die Corona-Krise hätte zu keinem ungünstigeren Zeitpunkt kommen können. Für die Automobilindustrie in Deutschland geht es gegenwärtig ums Überleben. Nicht nur dass die Verkaufszahlen drastisch zurückgegangen sind, ein Verkaufsverbot für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren ist auch in Deutschland absehbar. Und bei der heranwachsenden Generation hat da…
 
Wo sind heute die Hotspots der Corona Pandemie? Wie viele Neuinfektionen gibt es? Wie viele Tote? Die sprunghaft ansteigende Zahl der Infizierten in einem Schlachthaus im Kreis Gütersloh zeigt: diese Informationen sind auch sechs Monate nach dem Ausbruch der Seuche von hoher Brisanz. Die Pandemie-Karten des Karlsruher Think Tanks Risklayer liefern …
 
Die katastrophalen Waldbrände in Kalifornien und in Australien haben es erneut gezeigt: großflächige Feuer schädigen nicht nur Ökosysteme, sie können auch Häuser, Weinberge und Fabrikanlagen vernichten. Weltweit werden jährlich 400 Millionen Hektar Wald durch Feuer vernichtet. Tendenz steigend. Eine zuverlässige Vorhersage von Brandrisiken könnte h…
 
Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach ist für viele Eigenheimbesitzer zur Selbstverständlichkeit geworden. Im Unterschied zur Windkraft begrüßt eine große Mehrheit den großflächigen Ausbau der Sonnenenergie. An warmen Tagen deckt die Sonnenergie zur Mittagszeit in Baden-Württemberg schon heute zwei Drittel des Energiebedarfs. Sollte man für einen wi…
 
Massenandrang in den Biergärten am vergangenen Pfingstwochenende. Auf den Straßen steigen die Unfallzahlen. Am Himmel kann man gelegentlich wieder ein Flugzeug entdecken. Langsam löst sich hierzulande die Stockstarre der Corona-Pandemie. Der Einschnitt war gewaltig, nicht nur wirtschaftlich. Viele stellen sich die Frage: wie wird die Welt aussehen,…
 
Die hohen Erträge unserer industriellen Landwirtschaft sind nur durch den massiven Einsatz von Herbiziden möglich. Wenn die Landwirte unseren Nutzpflanzen nicht mit der chemischen Keule das Unkraut vom Leibe halten würden, müssten sie mit Ernteeinbussen bis zu 50% rechnen. Das ist der Grund, warum sich die Bauernverbände so heftig gegen das Verbot …
 
Mitte Juni soll sie einsatzbereit sein. Rechtzeitig zur geplanten Rückkehr zur Reisefreiheit in Europa soll die Corona App fürs Handy fertig sein. Umso bedauerlicher ist es, dass jedes EU Land seine eigene Corona App entwickelt. Tatsächlich gibt es auch bei der jetzt in Deutschland favorisierten dezentralen Version der Kontaktverfolgung über Blueto…
 
Die Baubranche boomt als gäbe es keine Krise. Es wird gebaut ohne Ende. Das Problem dabei ist nicht allein, dass Baustoffe wie Zement und Ziegel bei der Herstellung große Mengen an klimaschädlichem CO2 ausstoßen, wichtige Grundstoffe wie Sand werden langsam rar. Eine mögliche Lösung für nachhaltiges Bauen ist die Schließung des Kreislaufes auch bei…
 
Die Corona App kommt. Wenn man Kontakt zu einer infizierten Person hatte, wird das Handy künftig Alarm schlagen. Dann kann man sich testen lassen und in Quarantäne gehen, um weitere Ansteckungen zu verhindern. Nach massivem Protest von Datenschützern werden die von der App gesammelten Kontaktdaten jetzt nicht wie ursprünglich geplant an einen zentr…
 
Weg vom Gift. Neue Methoden des Pflanzenschutzes für die Landwirtschaft ohne den massiven Einsatz von Pestiziden und Herbiziden: das ist das ehrgeizige Ziel des transnationalen von der europäischen Union geförderten Forschungsprojekts DialogProTec am Oberrhein. Agrarwissenschaftler, Molekularbiologen, Chemiker und Chiphersteller wollen dabei eine A…
 
Das Bauen trägt erheblich zur Emission des klimaschädlichen CO2 bei. Da müssen riesige Materialmengen über lange Strecken transportiert werden. Die Herstellung von Zement ist ein wahrer Energiefresser und beim Abbinden wird zusätzlich CO2 freigesetzt. Schließlich wird auch der Sand für den allgegenwärtigen Beton langsam knapp. Die Zukunft gehört na…
 
Sie sind so wahnsinnig bequem. Per Sprachbefehl kann man mit ihnen das Licht an- und ausschalten oder die Heizung höher drehen. Sie helfen uns beim Zusammenstellen der Einkaufsliste, und sagen wie das Wetter wird. Digitale Sprachassistenten wie Amazon Echo oder Google Home sind ein Hype. 300 Millionen wurden weltweit bereits verkauft. Dabei überseh…
 
Spielzeugdrohnen, Elektroroller, sprechende Multifunktionspuppen und Spielekonsolen werden heute auf vielen festlich geschmückten Gabentischen liegen. Das Spielzeug, das wir unseren Kindern an Weihnachten schenken, sagt viel über unsere Gesellschaft aus. So haben Digitalisierung und Künstliche Intelligenz längst auch die Kinderzimmer erreicht. Ein …
 
Raus aus der Komfortzone, regelmäßig laufen, überhaupt mehr Sport treiben, mehr Gemüse und weniger Fleisch essen: der letz-te Tag des Jahres ist für viele die Gelegenheit für gute Vorsätze. Leider sind sie meist spätestens Ende Januar schon wieder vergessen. Woran liegt es eigentlich, dass es uns so schwer fällt un-seren Lebensstil nachhaltig zu ve…
 
Über 2 Milliarden Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Insbesondere in Karstgebieten ist eine zuverlässige Versorgung mit Wasser ein Problem für die dort lebenden Menschen. Wie eine nachhaltige Wasserversorgung auch in sehr abgelegenen und gebirgigen Gebieten sichergestellt werden kann, hat jetzt ein Team von Wissenschaftl…
 
Knapp 35 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Arthrose. Dabei ist das Knie das mit Abstand am häufigsten betroffene Gelenk. Wenn dort Schmerzen auftreten, ist die instinktive Reaktion vieler Menschen, dass sie auf Sport ganz verzichten und auch ihre Mobilität stark einschränken. "Das ist völlig falsch", sagt Stefan Sell, Chefarzt des Gelenk-…
 
Ein Lehrer zu sein, ist nicht einfach heutzutage. Mit dem Handy als ständigem Begleiter sind die Schüler oftmals nur schwer zu motivieren. Zugleich aber steigt der Leistungsdruck auch in der Schule. Da muss die zukünftige Lehrerin oder der zukünftige Lehrer schon besondere Steherqualitäten mitbringen, damit sie in der Berufspraxis nicht ganz schnel…
 
Mit dem heißesten Juli seit Beginn der Wetteraufzeichnungen be-scherte uns dieses Jahr erneut Hitzerekorde. Dabei kletterten die Temperaturen in mehreren europäischen Ländern auf über 42 Grad. Schuld an diesen Hundstagen im Juli 2019 waren nicht nur die gefürchteten Wüstenwinde aus der Sahara. Im Rahmen eines am Karlsruher Institut für Technologie …
 
Inzwischen finden wir sie fast täglich in unserem Posteingang. So genannte Phishing-Mails. Wie der Name sagt geht es dabei um Nachrichten, die nach unseren Passwörtern „angeln“. Kriminelle rund um den Globus wollen uns mit Phishing Mails dazu verleiten, unsere Zugangsdaten zum Onlinebanking oder in Onlineshops auf gefälschten Webseiten einzutragen.…
 
Nicht überall auf dem Planeten findet der Klimawandel mit der gleichen Geschwindigkeit statt. Es gibt richtige Brennpunkte, wo die Erwärmung sehr viel schneller abläuft als anderswo. Die Arktis ist ein solcher Hotspot. Und auch Europa gehört dazu. Genauer gesagt Südeuropa. Hier werden sich die Temperaturen in den nächsten zehn Jahren steil nach obe…
 
Mehr noch als der Verkehr tragen Gebäude zum Ausstoß von klimaschädlichem CO2 bei. Der Bausektor ist verantwortlich für gut 35 % der Treibhausgasemissionen. Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch, eine energetische Sanierung bestehender Gebäude wird einen unverzichtbaren Beitrag zum Klimaschutz leisten. Mitte September fand im österreichischen Gra…
 
Dass Parks und Grünflächen in den Betonwüsten unserer Städte die Stimmung verbessern, konnte man schon vermuten. Jetzt ist es wissenschaftlich bewiesen. Eine Untersuchung am Karlsruher Institut für Technologie zeigt sogar, dass Menschen die zu Depressionen neigen, besonders stark auf das städtische Grün reagieren. Mit Pflanzen und Bäumen in der Sta…
 
Konkurrenz belebt das Geschäft, sagt man. Wettbewerb gilt in unserer Gesellschaft als optimales Mittel zur Leistungssteigerung. Was aber wenn Mitarbeiter versuchen, den Wettbewerb durch unlautere Mittel zu gewinnen, wenn sie ihre Kollegen behindern oder ihnen regelrecht ein Bein stellen? In den Arbeitswissenschaften nennt man das „Sabotage“. Ein am…
 
1 Billion Euro will der chinesische Staatschef Xi Jinping in das Seidenstraßenpojekt investieren. Während man sich in Duisburg über Arbeitsplätze freut, weil die Stadt mit ihrem Binnenhafen als Endpunkt einer schnellen Eisenbahnverbindung zwischen China und Europa dienen soll, machen sich Menschenrechtler Sorgen. Unter der Führung der kommunistisch…
 
Die Überwindung der Sprachbarriere ist das Ziel des am Karlsruher Institut für Technologie entwickelten „Lecture-Translators“. Der Professor erklärt auf Deutsch in der Vorlesung komplizierte Zusammenhänge und wie durch Zauberhand erscheint eine Übersetzung in der jeweiligen Muttersprache der Studentin oder des Studenten auf deren Laptop oder Smartp…
 
Wir kennen das aus der Wetterapp. Da beträgt die Regenwahr-scheinlichkeit in Süddeutschland fürs kommende Wochenende 40% und die Höchsttemperatur bewegt sich irgendwo zwischen 18 und 25 Grad. Das würde man natürlich gern genauer wissen. Lokale Wettervorhersagen weisen immer noch Fehler auf. Das Wetter ist eben ein chaotisches System, das sich nur s…
 
Mehlwürmer zum Essen: bei diesem Gedanken schüttelt es so manchen. Dabei sind Insekten im Kommen. Wer kein Fleisch essen will, kann seinen Hamburger aus Insektenmehl zubereiten lassen. Bekanntlich belastet die Fleischprodukt ganz erheblich das Klima. Und eine hochwertige Proteinquelle sind Insekten ohnehin. Es ist also alles andere als abwegig, wen…
 
Über dem Mittleren Osten und Asien gibt es eine gigantische Wolke aus Feinstaub, die den Meteorologen seit 10 Jahren Kopfzerbrechen bereitet. Wie kommen Staubpartikel in dieser Menge in eine Höhe von bis zu 18 Kilometern, was für eine Art Staub ist das und vor allem welchen Einfluss hat er auf Wetterphänomene wie den indischen Monsun? Ein internati…
 
Die Entwicklung eines neuen Medikaments braucht einen langen Atem. Chemiker müssen riesige Bibliotheken möglicher Wirkstoffe durchkämmen. Dann testen Biologen die Substanzen an Zellmaterial. Wirkstoffe, die in gewünschter Weise wirken, werden von den Chemikern weiterentwickelt. Die Ergebnisse müssen dann erneut auf biologische Wirksamkeit getestet …
 
Der Nationalismus erlebt gegenwärtig ein beängstigendes Comeback. Nicht nur im Deutschland der AFD. Von Donald Trumps „America First“ bis zum brasilianischen Präsidenten Bolsonaro, der das Recht für sich in Anspruch nimmt, den Regenwald im Amazonas in Brand zu stecken: rund um den Globus melden sich Politiker zu Wort, die das kurzsichtige Eigeninte…
 
Wer sein Hotelzimmer über eines der großen Hotelbuchungsportale bucht, kennt das. Die Preise verändern sich fast stündlich: Ist in der Urlaubszeit die Nachfrage hoch, schnellen die Preise nach oben. Ist wenig los, kann man das Zimmer auch zum halben Preis haben. Große Hotelketten spielen perfekt mit dem Instrument der flexiblen Preise. Sie können d…
 
Über 90% des Trinkwassers weltweit wird aus Grundwasser ge-wonnen. Grundwasser aber kennt keine Grenzen, es bildet unterirdische Flusssysteme und wird durch den Eintrag von Pestiziden und Düngemitteln gefährdet. Die größte Gefahr droht dem Grundwasser aber gegenwärtig durch Übernutzung. An vielen Stellen der Erde sinkt der Grundwasserspiegel so sta…
 
Jeder Vierte in Deutschland leidet an Schlafstörungen. Die Ursachen sind ganz unterschiedlich: Schnarchen kann die nächtliche Atmung beeinträchtigen, wer das Handy im Bett vor dem Einschlafen benutzt, verhindert, dass der Körper das Schlafhormon Melatonin produziert. Oft kann nur ein Aufenthalt im Schlaflabor wirklich Klarheit schaffen. Eine Altern…
 
Bisher war der Sommer 2019 ziemlich geizig mit Niederschlägen. Aber das kann sich im August ja noch ändern, wenn von Osten ein Tief vom Mittelmeer heraufzieht und dann tagelang in den Mittelgebirgen hängt, um sich dort auszuregnen. 2002 führte eine solche Wetterlage zum katastrophalen Elbehochwasser. Dabei wurden nicht nur Millionenschäden an Gebäu…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login