show episodes
 
W
Wetterfrage

1
Wetterfrage

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Wie entsteht der Gugiiföhn, weshalb werden auf dem Jungfraujoch immer die stärksten Winde gemessen, weshalb sinken die Temperaturen in La Brevine teilweise auf unter minus 30 Grad oder wie entstehen die kleinen Windteufel? Das Wetter und seine vielfältigen Phänomene beeinflusst unser Leben, macht es vielfältig, hinterlässt aber auch viele Fragezeichen. Jeweils am Samstagmorgen um 9.15 Uhr beantworten die Meteorologen von SRF Meteo Ihre Fragen zum Wetter. Teilen Sie uns deshalb Ihre Wetter-Be ...
 
Wetter, Wissen, Was - der Podcast von wetter.com - erscheint wöchentlich jeden Freitag auf Spotify, iTunes, Deezer, YouTube und vielen weiteren Podcast-Plattformen. Unsere Redakteurinnen Daniela Kreck, Johanna Lindner und Melanie Probandt sprechen mit Expert:innen und Meteorolog:innen über spannende Themen in den Bereichen Wetter, Klima und Co. Egal ob Klimawandel, Wetterphänomene oder über aktuelle Ereignisse Mit dem Wetter, Wissen, Was Podcast von wetter.com erhältst du interessantes Hinte ...
 
I
IQ - Magazin

1
IQ - Magazin

Bayerischer Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich+
 
Ob Medizin, Klimawandel oder Robotertechnologie – Wissenschaft geht uns alle an. "IQ – Wissenschaft und Forschung" berichtet in seinem aktuellen Magazin über Forschungstrends, Neuentdeckungen, Hintergründe zu Fragen, die unsere Gesellschaft bewegen. Gut recherchiert, verständlich erklärt. Jeden Tag auf’s Neue.
 
V
Vorlesungspodcast

1
Vorlesungspodcast

Daniel Bocher & Julian Zschocke

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Wir sind zwei Dudes, Julian und Daniel... Wir studierten zusammen und wollten mal unseren Horizont erweitern. An der Volluniversität in Mainz setzen wir uns einfach in irgendwelche Vorlesungen rein, von denen wir keine Ahnung haben. Zum Gespräch laden wir uns dann noch einen Gast aus dem Fachbereich ein, damit er uns erklärt, was wir da eigentlich alles nicht verstanden haben... In lockerer Runde wollen wir auch über Vorurteile des Faches reden und das alles nicht so ernst nehmen. Erlebnisse ...
 
Das Klima der Erde ist im Wandel: Es wird wärmer, Niederschläge und Meeresspiegel verändern sich, Ökosysteme geraten unter Stress. Das hat soziale und politische Auswirkungen, erfordert gesellschaftliche Prioritätensetzungen, differenzierte Kommunikationsleistungen sowie technische Ansätze. Klimaforschung ist ein großes, sehr interdisziplinäres Puzzle. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) arbeiten Wissenschaftler*innen daran, und fügen aus der Perspektive ihres eigenen Forschungsfeld ...
 
Loading …
show series
 
Wissenslücken durch Corona - Alarmierenden Zahlen zu Schulschließungen / Aufforstung fehlgeleitet - Wie der Süßhülsenbaum in Afrika zur Plage wurde / Fischernetze im Ozean - Wie verlorenes Fanggerät die Meere vermüllt.Von Birgit Magiera, Christoph Titz, Thomas Samboll
 
Es braucht natürlich Temperaturen von unter Null Grad, dann auch genügend Feuchtigkeit und eine dünne Oberfläche, meistens in Form einer Fensterscheibe. Keine Eisblume gleicht der anderen: Von einzelnen Blümchen über farnartige Strukturen bis hin zu ganzen Blumenbouquets ist alles möglich. Warum Eisblumen heutzutage ein seltenes Phänomen sind und w…
 
Wintereinbruch, Sturm oder Frühling? Min 00:00 – 01:43 Einstieg und Begrüßung Min 01:43 – 11:27 Februarprognose 2023 Min 11:27 – 16:57 Allgemeines zum Februar Min 16:57 – 20:25 Februar früher und in Zukunft Min 20:25 – Ende Verabschiedung Der Winter kann sich aktuell nicht ganz entscheiden. Immer wieder schwankt er zwischen Wintereinbrüchen und frü…
 
Aspirin oder Heparin - Kopfschmerzmittel als Blutverdünner / Korallensterben im Schnorchelparadies - Ursachen ungeklärt / Pestizide in Deutschland - Verträglicher für Nager, giftiger für Fische und Bodenorganismen.Von Moritz Pompl, Jennifer Johnston, Birgit Magiera
 
Genau vor 60 Jahren, im Winter 1962/63, sind bei der grossen Seegfrörni sogar der Bodensee und der Zürichsee zugefroren. Trotz ein paar kalten Tagen sind wir aktuell noch sehr weit von einer Seegfrörni entfernt. Damit die Schweizer Mittelland-Seen zufrieren, muss es über eine längere Zeit eisig-kalt sein. Bei einer mittleren Tagestemperatur von -5 …
 
Es wird eisig Min 00:00 – Min 01:45 Intro Min 01:45 – Min 02:55 Temperaturen im Januar bisher Min 02:55 – Min 06:50 So stellt sich die Wetterlage jetzt um Min 06:50 – Min 13:35 Wie viel Frost und Schnee kommt jetzt auf uns zu?Min 13:35 – Min 16:20 Wie lange hält sich die Kälte? Min 16:20 – Min 18:50 Was bedeutet die Wetterlage für die Natur? Min 18…
 
Zum Morgenrot gibt es viele Wetter- und Bauernregeln, beispielsweise «Morgerot git es nasses Znünibrot». Doch was ist daran an diesen Sprichwörtern? Da in unseren Breitengraden Westwindwetter dominiert, machen diese Regeln durchaus Sinn. Nähert sich in den Morgenstunden aus Westen eine Störung und ist im Osten der Himmel noch klar, ergibt sich ein …
 
Immer weniger Durchbrüche - Verliert die Wissenschaft an Innovationskraft? / Die sogenannten Sprunginnovationen - Wie entstehen bahnbrechende Erfindungen? / Seltene Erden - Hilft der Fund in Schweden gegen Engpässe? / Sandstrand und Küstenschutz - Dünen-Check im Wellenkanal.Von Anna Dannecker, Stefan Geier, Thomas Samboll
 
Der Weltraum im Podcast Min 00:00 – 01:57 Einstieg und Begrüßung Min 01:57 – 03:45 Allgemeines zu Astrohighlights Min 03:45 – 07:55 Sonnen- und Mondfinsternisse Min 07:55 – 11:31 Sternschnuppennächte Min 11:31 – 17:10 Kometen Min 17:10 – Ende Planeten und Verabschiedung Im Jahr 2023 erwarten uns im Kosmos wieder faszinierende Astrohighlights. Neben…
 
Gaspipelines - Schutz vor Sabotage durch Satelliten und Unterwasserroboter / Glasfasernetz - Wie können wir es besser schützen? / Corona-Variante XBB.1.5 - Hochansteckend, aber kein Grund zur Panik / Sternenhimmel im Januar - Helle Pracht in dunkeln Winternächten.Von Susi Weichselbaumer, Stefan Geier, Moritz Pompl, Franziska Konitzer
 
Obwohl es unwahrscheinlich erscheint: Durchschnittlich atmen wir pro Atemzug etwa ein Molekül aus Cäsars letztem Atemzug ein. Das liegt daran, dass ein Atemzug eine unvorstellbar grosse Menge an Luftmolekülen enthält. Kein Fan von Cäsar? Die Überlegung gilt für beliebige Personen.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Zum Jahresende geht es etwas humorvoll zu und her. Das Thema sind «Wetterfloskeln», die man immer wieder hört, die aber wenig Sinn machen oder gar falsch sind. Wenn man das Thermometer richtig befestigt hat, klettert es nirgendwo hin und fällt hoffentlich auch nicht zu Boden. Die Temperatur steigt oder fällt. In der heutigen Wetterfrage geht es abe…
 
Wetterprognose zum Jahreswechsel Min 00:00 – 02:14 Einstieg und Begrüßung Min 02:14 – 05:27 Blick auf 2022 Min 05:27 – 09:58 Wetter an Silvester und Neujahr Min 09:58 – 16:19 Blick in die Zukunft und Persönliches Min 16:19 – Ende Verabschiedung Weihnachten ist rum und der Jahreswechsel steht vor der Tür. An Silvester und Neujahr befinden wir uns mi…
 
Als verfrühtes Weihnachtsgeschenk für Meteorologinnen und Meteorologen wurde Mitte Dezember ein neuer Wettersatellit ins All gebracht. Dieser soll in Zukunft vor allem die kurzfristigen Wettervorhersagen verbessern. Mitte Dezember wurde der erste Wettersatellit einer neuen Generation ins All gebracht. Das neue Satellitensystem nennt sich «Meteosat …
 
Dunkelgrüne Weihnachten - Woher kommen die aktuellen Wetterumschwünge / Kohlendioxid in den Untergrund - Bundesregierung will CCS-Technologie wiederbeleben / Kaum Erholung für die Oder - Wasser enthält nach Fischsterben immer noch zu viel Salz / Glasfrösche - Dank Lebertrick werden sie noch durchsichtiger.…
 
Wird der Start in das neue Jahr eisig? Min 00:00 – Min 03:15 Intro und Winter bisher Min 03:15 – Min 13:25 Das macht den Wettermonat Januar aus Min 13:25 – Min 20:00 Vorhersage Wetter Januar 2023 Min 20:00 – Min 23:50 Min Bauernregeln für den Januar Min 23:50 – Min 26:10 Reisewetter – hier ist es im Januar warm Min 26:10 – Min 30:42 Wünsche für das…
 
Jein, lautet die Antwort. Es hängt von der Grösse der Schneekristalle ab. Und was das mit Legos zu tun hat, ist Thema dieser Wetterfrage. Ein Legohaus ist eine wunderbare Analogie zu einem Schneekristall. Das Legohaus besteht aus einzelnen Legosteinen, der Schneekristall aus einzelnen Wassermolekülen. Schnee ist Wasser in fester Form. Bauen Kinder …
 
So schützt du dich vor einer Erkältung Min 00:00 - 01:06 Intro & Begrüßung Min 01:07 - 02:50 Vorbereitung ist das A & O Min 02:51 - 06:48 Warum Sport im Winter so wichtig ist Min 06:49 - 07:58 Outdoor-Sport im Winter auf nüchternen Magen? Min 07:59 - 13:32 Gefahren beim Sport im Winter: So verhinderst du eine Erkältung Min 13:33 - 15:15 Wo liegt da…
 
Durchbruch bei der Kernfusion? - US-Forscher holen erstmals mehr Energie raus, als sie vorher reingesteckt haben - aber nur bei einem Teilschritt / Wird China von einer Corona-Welle überrollt? - Nach Ende der Zero-Covid-Strategie drohen in China Millionen Erkrankungen / Berechnen wir den Wert der Natur falsch? - Der Verlust der Artenvielfalt wird f…
 
Rückkehr vom Mond - Erste Bilanz der Artemis-Mission / Rettet die Natur! - Offener Brief von Klimaschützern an die Politik / Kopfhörer und Hörverlust - Dauerkonsum schadet langfristig.Von Stefan Geier, Sven Kästner, Susi Weichselbaumer, Sebastian Kirschner
 
Nun hat es geschneit, unendlich viele Schneeflocken verzaubern teilweise die Schweiz. Aber wie entstehen sie, wie lange brauchen sie bis zum Boden und wieso dämpfen sie Kindergeschrei - mehr dazu von Jan Eitel in der Wetterfrage. Null Grad oder knapp kälter reicht nicht aus für die Entstehung der Schneeflocke, da braucht es schon mehr: Dreckpartike…
 
Biopiraterie - Wem gehört der Amazonas? / Deutschland unter Strom - So sieht die Energieversorgung der Zukunft aus / Vogelgrippe H7N9 - Warum sie für manche Menschen eine Gefahr ist / Die Löwen sind zurück - Ruanda siedelt ausgestorbene Tierarten wieder an.Von Anne Herrberg, Christian Friedl, Daniela Remus, Antje Diekhans
 
Alles zu Unwetterwarnungen im Podcast Min 00:00 – 03:20 Vorstellung von Werner Verant und Georg Haas Min 03:20 – 11:25 Allgemeines zu Unwetterwarnungen Min 11:25 – 17:30 Ahrtalflut und Schwierigkeiten bei der Prognose Min 17:30 – 28:34 Handlungsempfehlungen und der Klimawandel Min 28:34 – Ende Persönliche Erfahrungen und Verabschiedung Starkregen k…
 
Weltnaturgipfel - Warum große Schutzgebiete überlebenswichtig sind / Älteste DNA - Wie das Leben vor 2 Millionen Jahren auf Grönland aussah / LNG-Terminals - Wie aufwändig ist die Umrüstung auf Wasserstoff und andere Alternativen?Von Birgit Magiera, Renate Ell, Susi Weichselbaumer, Johannes Postler
 
Wie wie macht man Kultur in Burgdorf für Jugendliche und was braucht es dafür? Toni, Myri und Ronny, von der Kulturhalle Sägegasse in Burgdorf, sprechen mit uns über ihre Aufgaben, das Angebot, die Geschichte der Sägegasse und wie man ganz einfach selbst mitmachen kann. Natürlich sprechen wir auch über unsere kommende Synthvester Party, die am 31.1…
 
Feine filigrane Eiskristalle, die nach einer kalten, windstillen Nacht an den Bäumen oder Gräsern zu sehen sind, nennt man «Raureif». Damit «Raureif» entsteht, muss die Oberfläche kalte sein, damit der Wasserdampf aus der Luft direkt gefrieren kann und schöne Eiskristalle wachsen können. «Raueis» entsteht übrigens, wenn es windet und der Wind unter…
 
Meteorologe Raffael Aellig ist zu Gast und wir plaudern übers Wetter. Genauer gesagt über Stratuswolken in Gabun, darüber, warum die wichtig sind für den Regenwald und wie man Wolken erforscht. Ausserdem reden wir über die Klimaerwärmung und unser Gast verrät, warum er noch Hoffnung schöpft. Ausserdem: Michel analysiert Sci-Fi-Filme aus der Vergang…
 
Wie Städte den Hitzemonaten trotzen können Min 00:00 - 01:48 IntroMin 01:49 - 05:43 Folgen der UrbanisierungMin 05:44 - 06:47 Entwicklung in den näcshten JahrenMin 06:48 - 13:04 Wie können wir uns anpassen?Min 13:05 - 16:57 Träumerei oder Realität? Modellstädte der ZukunftMin 16:58 - 21:33 Die Zukunft der Metropolen in den kommenden JahrzehntenMin …
 
Zum einen beleuchten wir den Vorhersagezeitraum und die verschiedenen Möglichkeiten, eine Aussage zum Festtagswetter zu machen. Zum anderen widmen wir uns der Statistik, die eher grüne als weisse Weihnachten zeigt. Seriöse Wetterprognosen gehen bis etwa 7 Tage in die Zukunft. Dabei können je nach Wetterlage bereits grosse Unsicherheiten auftreten. …
 
Neutronenquelle Garching - FRM II kann auf nicht-atomwaffenfähiges Uran umgerüstet werden / Überraschendes Gerichtsurteil: Weißmacher Titandioxid darf nicht mehr als krebserregend eingestuft werden / Abwechslungsreiche Rattendisco: Ratten stehen auf Michael Jackson und Lady Gaga, wippen aber auch bei Mozart mit dem Kopf…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login