show episodes
 
Schmutzige Geschäfte, Drogen, Waffen, Organhandel, Billigarbeiter – Für seine ProSieben-Reportage „Uncovered“, besucht Thilo Mischke die gefährlichsten Orte und Menschen der Welt. Doch was passiert hinter den Kulissen? Was bewegt Thilo Mischke auf seinen Reisen? Gemeinsam mit seinen Gästen, vom Kameramann bis hin zu Thilos Freundin, spricht er in seinem Podcast darüber, wie es ist in gefährlichen Ländern zu drehen. Reisen, Länder, Abenteuer, Krisengebiete, Gefahren, Tod und alles, was man wä ...
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
(Kriminal-)Roman von Martin Auer. Über Nairobi singt man keine Lieder. Hier sind alle auf der Durchreise, auch die, die hier geboren wurden und hier sterben werden. Und auch der Dichter aus der Stadt der Lieder ist hier auf der Durchreise. Eigentlich soll er hier Vorträge über kreatives Schreiben halten. Doch es verschlägt den Neugierigen in die Slums und er beginnt mit Jugendlichen eine Homepage aufzubauen, auf der sie über ihr Leben berichten können. "Mji wa Mahaba, the first Slum on the I ...
 
Investigative Recherchen und das Aufdecken von Missständen, Korruption und Kriminalität sind das Herzstück der Rechercheplattform Addendum. Unsere Redaktion besteht aus investigativen Journalisten, die Hinweise aufgreifen, genauer hinsehen und über Wochen und Monate hinweg Fälle und Geschichten recherchieren. Mehr Infos unter https://add.at/podcast
 
Europathemen - vielschichtig, vielfältig und breitgefächert. Hintergrundberichte unserer Korrespondenten aus ganz Europa, längere Reportagen und Interviews. Europa, das ist nicht nur Politik, da gibt es Kultur und Kulturen, Zeitgeistiges, Trendiges, das Leben eben. Auch das findet Platz bei Kontinent.
 
Bingenweisheiten, der Serien-Podcast von TV SPIELFILM stellt aktuelle Serien und ihre Macher vor, diskutiert Entwicklungen am Serienmarkt und schüttelt nebenbei lockere Weisheiten übers Binge Watching aus dem Ärmel. Egal ob Netflix, Amazon, Sky, ARD, ZDF oder Pro 7: Stets mit dem Daumen am Serienpuls gibt's Tipps, Trivia und Tiefgründiges, launige Kommentare, clevere Analysen und jede Menge Meinung.
 
Hass, Feindseligkeit und Aggression überwinden. Wie umgehen mit Hass, Feindseligkeit, Aggression, Menschenfeindlichkeit? Wie umgehen mit Niedertracht, mit Provokationen, Erbitterung, Böswilligkeit? Hier geht es nicht um Patentrezepte - sondern mehr darum, diese dunkle Seite anzuschauen, vielleicht sogar mit einer rosaroten Brille anzuschauen. Vielleicht entdeckst du solche Neigungen auch in dir - vielleicht willst du lernen mit Hass und Co. umzugehen.
 
Die Deutsche Welle hat seit ihrem Bestehen (1953) immer wieder über die wichtigsten Meilensteine in der Historie Deutschlands entweder direkt berichtet oder an sie erinnert. Interviews, Statements, Studiodiskussionen oder auch Features zu aktuellen Themen - oder zu deren Jahrestagen - waren ständig Bestandteil des Programms. Die Reihe beginnt mit einem Feature über die Währungsreform im Jahr 1948, in dem Zeitzeugen die Atmosphäre der damaligen Zeit schildern. Die Berufung Bonns zur Bundeshau ...
 
Loading …
show series
 
In Folge 29 haben wir ein besonders ausgefallenes Thema mit einem ganz besonderen Gast: Zusammen mit Sascha Düerkop, Ex-CONIFA-Generalsekretär und immer wieder mal Gastautor bei Cavanis Friseur, haben wir über den Missbrauch der Entwicklungshilfen der FIFA gesprochen. Insbesondere in Ozeanien gibt es nämlich ein großes Korruptionsproblem. Obwohl di…
 
Auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán soll eine hochmoderne Bahnlinie entstehen: der sogenannte Maya-Zug. Mit 160 Stundenkilometern soll er durch die Region rasen und Touristen zu den historischen Maya-Stätten bringen. Doch entlang der Strecke formiert sich Protest. Von Anne Demmer und Sybille Flaschka www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bi…
 
Die deutschen Bischöfe streiten über heikle Themen: Wie umgehen mit dem Missbrauchsskandal? Was tun gegen Mitgliederschwund? Und was sollen Frauen in der Kirche dürfen? Georg Bätzing ist seit einem halben Jahr Vorsitzender der Bischofskonferenz. Er soll Kompromisse finden. Von Christiane Florin www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2…
 
Der Wirecard-Skandal hat den Finanzmarkt schwer getroffen. Durch die Insolvenz des Zahlungsdiensteanbieters droht nicht nur ein politisches Nachspiel. Auch die sogenannte Fintech-Branche steht vor der grundlegenden Frage, ob mehr Aufsicht und strengere Regeln notwendig sind – ein Zwiespalt. Von Katharina Peetz www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hö…
 
Seit mehr als zehn Jahren sind Nordmazedonien und Albanien EU-Beitrittskandidaten. Doch immer wieder stockt der Prozess. In den Ländern löste das zum Teil schwere Krisen aus. Bundeskanzlerin Angela Merkel will die Gespräche nun voranbringen. Doch eines der größten Probleme dabei ist die EU selbst. Von Norbert Mappes-Niediek www.deutschlandfunk.de, …
 
Nach UN-Angaben sind weltweit immer mehr private Sicherheits- und Militärdienstleister in Kriege verwickelt - auch auf dem afrikanischen Kontinent. Doch ihr Verhalten zu regulieren, stellt sich als äußerst schwierig heraus. Genau das macht sie für viele Auftraggeber so attraktiv. Von Bettina Rühl www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01…
 
Lange Jahre pflegten China und Australien gute Handelsbeziehungen. Doch seit Canberra von Peking eine Erklärung fordert, wie das SARS-CoV2-Virus aus Wuhan in die ganze Welt gelangen konnte, ist es damit vorbei. Nun wird auch deutlich, dass es im chinesisch-australischen Verhältnis schon lange knirscht. Von Andreas Stummer www.deutschlandfunk.de, Hi…
 
Die Vergiftung des russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalny ist eine Belastungsprobe für die deutsch-russischen Beziehungen, eine von mittlerweile zahlreichen. Vieles steht auf dem Prüfstand. Gibt es noch Möglichkeiten, sich mit Russland unter Präsident Wladimir Putin vertrauensvoll zu verständigen? Von Thomas Franke www.deutschlandfunk.de, …
 
Deutschland ist traditionell ein Bargeld-Land. Doch in der Corona-Pandemie haben Kartenzahlungen und das Bezahlen per App auch hierzulande zugenommen. Das Verhältnis der Deutschen zu bargeldlosem Zahlen bleibt dennoch ambivalent - und Experten sehen es aus verschiedenen Gründen kritisch. Von Catalina Schröder www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hör…
 
Joe Biden und Kamala Harris tragen sie, Donald Trump selten und widerwillig. Die Maske oder Mund-Nasen-Bedeckung ist mehr als nur ein Stück Stoff im Gesicht. Keine Zierde, aber ein Signal: ein politisches Requisit. Wer sie trägt, setzt ein Zeichen. Wer nicht, auch. Von Michael Köhler www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 D…
 
Ängste gehen in der EU um, dass die Corona-Krise eine neue "Lost Generation" hervorbringen könnte. Bereits jetzt sind 17 Prozent der unter 25-Jährigen arbeitslos – Tendenz steigend. Dieser Entwicklung will die EU mit der europäischen Jugendgarantie gegensteuern. Von Tonia Koch www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter…
 
Am 12. September 1990 unterzeichnen die BRD, die DDR, die USA, Großbritannien, Frankreich und die Sowjetunion ein Abkommen, das die Einheit bringt und die Nachkriegszeit beendet – so die deutsche Lesart des Zwei-plus-Vier-Vertrags. Aus Sicht anderer Staaten bleibt ein Thema offen: deutsche Reparationen. Von Vivien Leue www.deutschlandfunk.de, Hinte…
 
Kirche, Bäcker und eine Filiale der Sparkasse oder Volksbank: So sah lange fast jeder Ort in Deutschland aus. Doch die Zahl der Filialen geht seit Jahren zurück. Großbanken, Digitalisierung zwingen die "kleine Bank vor Ort" zum Wandel. Die Corona-Pandemie hat das noch mal beschleunigt. Von Brigitte Scholtes www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören…
 
Der Chaos Computer Club hat digitale „Corona-Listen“ von Restaurants gehackt. Damit zeigen die Hacker*innen, wie schlurig viele Gastronomiebetriebe mit sensiblen Daten umgehen. Und dass Papierzettel besser sind als digitale Listen.Von Heike Demmel (Radio Z, Nürnberg)
 
Seit einem Monat wird in Belarus demonstriert: Eine friedliche Oppositionsbewegung erkennt den Wahlsieg von Dauerpräsident Alexander Lukaschenko nicht an. Der Staat schlägt teilweise sehr gewaltsam zurück. Und Russland nutzt diese Situation auf seine Weise für sich aus. Von Thielko Grieß und Florian Kellermann www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hö…
 
Enver Şimşek wurde 1961 in der Türkei geboren. Er wuchs in der Provinz Isparta in einem Dorf namens Salur auf. Die Gegend dort ist reich an bunten Blumen – man sagt, dies habe ihn bei seiner späteren Berufswahl inspiriert. 1978 heiratete er seine Ehefrau Adile, 1986 kamen die beiden nach Deutschland. Er arbeitete zunächst in einer Fabrik und machte…
 
Seit 75 Jahren gibt es zwei Koreas, die sich getrennt voneinander entwickeln. Die USA und die UdSSR hatten das Land 1945 aufgeteilt. Dabei hatte es anders als Deutschland keinen Krieg angefangen - vielmehr war es selbst Opfer einer brutalen Unterdrückung durch Japan. Von Ingrid Norbu www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 D…
 
Darf man Polizisten in einer Kolumne auf die Mülldeponie wünschen? Mit publizistischen Grenzfällen wie diesem beschäftigt sich der Deutsche Presserat. Mehrere Tausend Beschwerden prüft und Dutzende Rügen erteilt er jährlich. Welche Wirkung er damit erzielt, ist aber durchaus strittig. Von Daniel Bouhs www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: …
 
In Deutschland werden 125.000 Kinder unter drei Jahren von Tagesmüttern oder Tagesvätern betreut. Für Kommunen eine günstige Form der Betreuung, doch die Betreuenden haben dafür oft nur einen 160 Stunden Crashkurs absolviert. Jugendämter sollen sie beratend unterstützen, aber es fehlt an Personal. Von Lena Sterz www.deutschlandfunk.de, Hintergrund …
 
Seit Jahresbeginn sind in Italien viermal so viele Flüchtlinge angekommen wie 2019 im gleichen Zeitraum. Viele von ihnen schlagen über Tunesien eine neue Route ein. Die Regierung arbeitet an einer neuen Migrationspolitik – und fühlt sich weiterhin von der EU alleine gelassen. Von Christine Auerbach, Lisa Weiß und Christoph Schäfer www.deutschlandfu…
 
Lobbyist*innen haben keinen guten Ruf - dabei gehört ihre Arbeit zum Parlamentarismus dazu. Bis Ende des Jahres wollen Union und SPD ein Lobbyregister einrichten. Oppositionsparteien und einzelnen Lobbyverbänden gehen die Pläne aber nicht weit genug. Von Panajotis Gavrilis www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Lin…
 
Die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen mitten in der Corona-Pandemie bedeuten eine große organisatorische Herausforderung. Sie sind aber vor allem der erste große politische Stimmungstest in Deutschland über die Corona-Politik und das Krisenmanagement von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). Von Moritz Küpper www.deutschlandfunk.de, Hintergrun…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login