show episodes
 
Konkrete Klimatipps und Wege aus dem Ökodschungel – auch für Schlechtmenschen. Wir können nicht alles richtig machen, aber vieles besser! Wie das geht erzählen Boris Demrovski und Christian Noll. Boris als alter Castor-Blockierer und Kampagnenmacher, Christian als Mit-Initiator der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) und bekennender Umweltnerd. Beide haben 2009 das Klimakochbuch mit herausgegeben und knuspern bis heute daran, die besten Rezepte für Klimaschutz im Allta ...
 
„Ganz offen gesagt“ ist der erste regelmäßige, unabhängige Podcast für Politikinteressierte in Österreich (2017 gegründet von Eva Weissenberger, Julia Ortner und Sebastian Krause). Die Journalistinnen Julia Herrnböck und Solmaz Khorsand und der Strategieberater Stefan Lassnig diskutieren mit Expertinnen und Experten tiefgehend und konstruktiv über die innenpolitische Lage und internationale Entwicklungen. „Ganz offen gesagt“ ist unabhängig, transparent und rein subjektiv.
 
Wie können wir die Klimakrise bewältigen und ökologisch nachhaltig leben? Mit dieser Frage beschäftigen sich die oekostrom AG-Vorstände Hildegard Aichberger und Ulrich Streibl mit Journalist und Autor Tom Rottenberg in diesem Podcast. Alle zwei Wochen sprechen die beiden in der Arena Wien mit jeweils einer*m Gesprächspartner*in über neue Ideen und Lösungsansätze rund um Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Die oekostrom AG setzt sich als Anbieterin und Produzentin von Strom aus erneuerbaren Energ ...
 
1. Die «Wirtschaftswoche» auf Radio SRF4 News blickt auf die die wichtigsten wirtschafts- und finanzpolitischen Themen der Woche zurück. 2. Drei Kolumnistinnen und Kolumnisten wechseln sich wochenweise ab; sie erläutern und analysieren die wichtigsten und bemerkenswertesten Ereignisse aus der Wirtschaftswelt im In- und Ausland. 3. Die Gesprächspartner sind: Cornelia Meyer (Wirtschafts- und Energieberaterin), Klaus Wellershoff (Unternehmensberater und ehemaliger Chefökonom der UBS) und Rudolf ...
 
Es ist an der Zeit die Wahlprogramme unters Mikroskop zu nehmen! Bewusstes Wählen ist der Wunsch vieler. In unserer heutigen Zeit ist es aber sehr schwer geworden den Dschungel an Informationen zu durchblicken und sich entsprechend zu informieren. Unsere Lösung ist simpel. Wir lesen die Wahlprogramme der Parteien direkt und stellen die Inhalte vor. Unser Fokus liegt dabei nicht nur auf den großen, medial populären Inhalten, sondern auch auf dem Kleingedruckten. Als Physiker sind uns Details ...
 
So viel Klimakrise, so wenig Zeit: Ständig gibt es Neuigkeiten in Sachen Klima – aber was bedeutet es eigentlich, wenn die EU bis 2050 klimaneutral werden will, die USA aus dem Paris-Abkommen aussteigen oder Forscher:innen die Klimasensitivität genauer bestimmen können? Im klima update° bespricht die Redaktion des Online-Magazins klimareporter° jeden Freitag die wichtigsten Klima-Nachrichten der Woche. So seid ihr in ein paar Minuten auf dem Stand. Wir können das klima update° nur durch Spen ...
 
Der Klimawandel ist da, aber wo bleibt die Klimawende, also die Politik, die dafür sorgt, dass er nicht zu verheerend auf Mensch und Planet wütet? In diesem Greenpeace Podcast gehen wir auf die Suche nach dieser Wende. Was braucht sie, um zu gelingen und was kann jeder von uns dazu beitragen? Wir besuchen Menschen, die schon jetzt in Deutschland vom Klimawandel betroffen sind und die dagegen klagen, dass die Bundesregierung nichts tut. Wir sprechen mit ExpertInnen und WissenschaftlerInnen üb ...
 
»Klimabericht« ist der SPIEGEL-Podcast zur Lage des Planeten. Wir fragen, ob die ökologische Wende gelingt. Welche politischen Ideen und wirtschaftlichen Innovationen überzeugen. Und: Wie es den Menschen, geht, die davon betroffen sind. Mit Gästen und den Expertinnen und Experten aus der SPIEGEL-Redaktion zeigen wir jede Woche, welchen Einfluss die Klimakrise auf unseren Planeten hat, wer die Bremser und Blockierer von echtem Klimaschutz sind – und warum wir im spannendsten Jahrzehnt dieses ...
 
Loading …
show series
 
Es war ein Klatsche, auch für die Mehrheit der Wirtschaftsverbände - das Nein des Stimmvolks zum revidierten CO2-Gesetz. Was heisst das für die Wirtschaft und wie weiter in der Schweizer Klimapolitik? Der Ökonom und frühere SP-Nationalrat und Preisüberwacher Rudolf Strahm gibt Antworten. Weitere Fragen in der Wirtschaftswoche: - Steht die Schweiz e…
 
Annalena Baerbock als Moses mit zehn »Verboten«: Die Kanzlerkandidatin der Grünen ist zum Ziel einer Kampagne der »Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft« (INSM) geworden. Finanziert wird die Lobbyorganisation von der Metall- und Elektroindustrie. Im Stimmenfang verteidigt INSM-Sprecher Florian von Hennet den Angriff auf Baerbock als »werbliche Zu…
 
Machen Gerichte jetzt die Klimapolitik? Es scheint fast so! Urteile zwingen Politik und Wirtschaft das umzusetzen, was Klimaschützerinnen und Klimaschützer schon lange fordern und was eigentlich im Pariser Klimaabkommen vereinbart worden war. Die deutsche Bundesregierung und der Ölkonzern Shell mussten sich von Gerichten gerade mehr Klimaschutz ver…
 
Michaela Huber ist Vorständin der ÖBB Personenverkehr AG und damit gemeinsam mit ihren Kollegen für über 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich, die täglich zirka einer Million Österreicherinnen und Österreichern zu mehr Mobilität verhelfen. Im Gespräch mit Stefan Lassnig erzählt Huber, warum Klima- und Mobiltitätspolitik untrennbar …
 
Wie bringe ich möglichst viele Photovoltaikanlagen auf die Dächer? Wie senke ich den Wärmeverlust in Altbauwohnungen? Wie bringe ich möglichst viele Bürger dazu, das Auto stehen zu lassen und das Rad zu benutzen? Effektiver Klimaschutz in der Stadt: das sind tausende kleine Schritte. Im vergangenen Jahr hat der Gemeinderat in Karlsruhe sie in einem…
 
CO2 erhitzt nicht nur das Klima, sondern auch die Gemüter. Denn bald stimmen die Schweizerinnen und Schweizer über das neue CO2-Gesetz ab. Wer die Umwelt verschmutzt, soll mehr Kosten übernehmen, sagen Bundesrat und Parlament. Sind Lenkungsabgaben und Kompensationszahlungen der richtige Weg? Und welche Verantwortung hat die Gesellschaft? Mit Barbar…
 
Maria Todorovič ist 18 Jahre alt und zum Zeitpunkt der Aufnahme frische Maturantin. Kassandra und Maria sprechen über den Medienkonsum junger Menschen: Warum Medien oftmals auf diese Generation vergessen, wo die Interessen der Generation Z liegen, welche Vorurteile gegenüber dieser Generation und ihrem Medienkonsum bestehen und wie man als 18-Jähri…
 
Viele Klima-Kompensationsprojekte versprechen Emissionen ohne Reue: Mit ein paar wenigen Euro, die als Spende dem Klimaschutz zugutekommen, lässt sich der CO2-Fußabdruck von nahezu jedem Produkt einfach ausgleichen.Tanken, Fliegen, Essen – sozusagen mit reinem Gewissen. Lebensmittelhersteller, aber auch ganze Unternehmen und sogar Staaten setzen da…
 
Nachbarschaftsstreitigkeiten können manchmal ganz schön ausarten. Das zeigt ein aktueller Fall, den der BGH entschieden hat. Die Äste eines Baumes ragten auf das Grundstück des Nachbarn. Der störte sich nicht nur an den Ästen, sondern auch an den Nadeln und Zapfen, die auf sein Grundstück fielen. Darf der Nachbar die Äste einfach abschneiden? Was h…
 
Gerade läuft das dritte Semester, in dem wegen Corona fast nur virtuelles Studieren möglich ist. Viele Studierende sind noch gar nicht richtig an den Unis angekommen. Ihr Studium ist auf die Größe des Laptop-Bildschirms zusammengeschrumpft, vor dem sie in ihrer Bude sitzen - wenn sie nicht gleich zuhause bei den Eltern geblieben sind. Es fehlte der…
 
Der oekostrom AG-Talk Daniel Horak ist Co-Founder der Crowdinvesting-Plattform CONDA. Mit Crowd17 hat er zudem eine Plattform gegründet, um Lösungen für eine nachhaltige Entwicklung des Planeten zu realisieren. Bei „Freitag in der Arena“ spricht er darüber, warum nachhaltige Investitionen kein Hype sind und Finanzströme unsere Zukunft formen. Mehr …
 
Wie viel Klimaschutz geht noch vor der Bundestagswahl? Susanne Schwarz und Christian Eichler sprechen diese Woche über: Bei mehr als 30 von 100 bekannten Auswirkungen des Klimawandels besteht in Deutschland "sehr dringender Handlungsbedarf", um Infrastruktur und Lebensräume anzupassen. Das ergab die neue Klimawirkungs- und Risikoanalyse des Bundes.…
 
Dr. Mateusz Fałkowski ist Historiker und Soziologe und stellvertretender Direktor des Pilecki-Instituts in Berlin lebt in Warschau. Mateusz Fałkowski ist nunmehr stellvertretender Direktor des Pilecki-Instituts in Berlin. In seiner akademischen Laufbahn beschäftigte er sich insbesondere mit der Geschichte und Theorie sozialer Bewegungen. Er spricht…
 
Was bringt der Sommer dieses Jahr? Wird es ein heißer oder ein kalter Sommer? Müssen Landwirte mit einem trockenen Juli und August rechnen wie in den letzten Jahren? Die Meteorologen bemühen sich, Vorhersagen für mehrere Monate zu machen. Aber Prognosen für eine ganze Saison waren bisher in der Regel fehlerhaft. Die globalen Wettermodelle der Meteo…
 
US-Präsident Biden und Russlands Präsident Putin treffen sich in Genf. Wie schon vor 36 Jahren Ronald Reagan und Michail Gorbatschow: Für viele war das der Anfang vom Ende des Kalten Krieges. Wird in der Schweiz einmal mehr Weltgeschichte geschrieben? Oder ist heute alles anders? Was können die Guten Dienste der Schweiz noch bewirken? Mit Barbara L…
 
US-Präsident Biden und Russlands Präsident Putin treffen sich in Genf. Wie schon vor 36 Jahren Ronald Reagan und Michail Gorbatschow: Für viele war das der Anfang vom Ende des Kalten Krieges. Wird in der Schweiz einmal mehr Weltgeschichte geschrieben? Oder ist heute alles anders? Was können die Guten Dienste der Schweiz noch bewirken? Mit Barbara L…
 
Wir starten den »Klimabericht«, einen wöchentlichen Podcast rund um die politischen und wirtschaftlichen Aspekte des Klimawandels. Mit Kurt Stukenberg und Sebastian Spallek. Kostenlos überall, wo es Podcasts gibt. See omnystudio.com/listener for privacy information.Von DER SPIEGEL
 
Die globale Konzernsteuerreform ist ein wichtiges Thema auf der Gipfel-Agenda der G7-Staaten an diesem Wochenende. Auch, wenn das letze Wort noch nicht gesprochen ist: Die Beschlüsse betreffen die Schweiz direkt. Wie genau, das wollten wir von Daniel Kalt wissen. Er ist Chefökonom Schweiz der UBS.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
"Vielleicht erleben wir gerade den dümmsten Wahlkampf der Nachkriegsgeschichte“, meint eine Twitter-Nutzerin. Eigentlich dachte man: Wenn der Wahlkampf losgeht, wird es vor allem um dringende Zukunftsfragen gehen. Beim Kampf gegen den Klimawandel hatte da selbst das Bundesverfassungsgericht Druck gemacht. Stattdessen sind die Schlagzeilen beherrsch…
 
Die Pandemie ist erst zu Ende, wenn das Coronavirus weltweit im Griff ist. Während wir in Europa und auch in den USA schon im Herbst die Herdenimmunität erreicht haben könnten, ist in vielen Ländern bisher nur ein Bruchteil der Bevölkerung geimpft. Wer hat, der hat, und die Anderen? Stehen an und warten. Das Problem ist erkannt: Die Lösungen sind n…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login