show episodes
 
L
LANZ & PRECHT

1
LANZ & PRECHT

ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
In dem neuen ZDF-Podcast sprechen Markus Lanz (Journalist, Talkshow-Moderator) und Richard David Precht (Philosoph, Schriftsteller) über die gesellschaftlich und politisch relevanten Themen unserer Zeit. Informativ, inspirierend, kontrovers: „LANZ & PRECHT“ ist der wöchentliche Gedankenaustausch zweier Menschen, die sich persönlich zugetan, aber nicht immer einer Meinung sind. Immer freitags, überall wo es Podcasts gibt.
 
F
Friendly Fire

1
Friendly Fire

Micky Beisenherz, Oliver Polak & Studio Bummens

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Oliver Polak und Micky Beisenherz sind Freunde. Das haben sie einander nie kaputt machen können. Und weißgott, Mühe haben sie sich gegeben. Ihre Leben verlaufen unterschiedlich, ihr Blick auf die Welt ist geprägt von ihren täglichen Erfahrungen und ihrer Lust, an der Fassade des anderen zu kratzen. Ist ja reichlich Fassade da. Und doch eint sie die Liebe zur Musik, zur Kunst, zum Blödsinn. Zueinander. Wohin ihre Gespräche sie führen, das wissen sie selbst am wenigsten. Gerade noch gemeinsam ...
 
Schätzen wir nicht alle gute und tiefgründige Gespräche? Ich bin Thomas Ahnfeld und in meinem ersten eigenen Podcast möchte ich mir genau hierfür die Zeit nehmen. Gemeinsam mit verschiedenen Freund:innen spreche ich über die unterschiedlichsten Themen, wie Fanschaften, Grenzen, Immobilien und Tabus. Jedes Mal ist es mir wichtig, diese Einzelthemen tiefgründig zu durchdenken, um euch, liebe Zuhörer:innen, interessante Gedanken und spannende Impulse mit auf den Weg zu geben. Hört also gerne ei ...
 
Als Markenexperte berichtet Ralph Ohnemus im BrainCandy über aktuelle News im Bereich menschlichen Verhaltens und wie sich das auf die Beziehung zwischen Menschen und Marken auswirkt. Alles wissenschaftlich fundiert und vorgetragen mit einer Prise Humor.
 
Es ist leider wahnsinnig anstrengend die Welt zu verändern. Warum also nicht lieber ganz neu anfangen? Planet B ist ein Gedankenexperiment und ein Utopie-Testgelände. In diesem Podcast wollen wir neue, gerne radikale Gesellschaftsvisionen ausloten. Eine Gesellschaft ohne Geld, oder gar ohne Eigentum? Was wäre, wenn sich Städte gegen ihre Nationalstaaten durchsetzten? Was ist Identität im digitalen Zeitalter? Und wie sähe eine gerechte Gesellschaft überhaupt aus? Michael Seemann begleitet als ...
 
"Leben heißt Veränderung" ist der Podcast der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung. Er wendet sich an approbierte Psychotherapeut*innen und solche die es werden wollen. In den einzelnen Folgen erzählen Kolleginnen und Kollegen, welche Antworten sie auf aktuelle Fragen gefunden haben und sie teilen ihre Erfahrungen. Es geht um den Berufseinstieg, die vielfältigen Arbeitsfelder und die Veränderungen durch die Digitalisierung. Wir von der DPtV wollen mit diesem Podcast den Erfahrungsaustausch ...
 
Loading …
show series
 
Unsere Intelligenz nimmt sehr viel früher ab, als wir das selbst wahrnehmen können. Der Harvard Professor Arthur C. Brooks nimmt in seinem neuen Bestseller keine Gefangenen. Es tut anfangs geradezu weh, sich mit seinen vielen Beispielen zu befassen. Wenn man erkennen muss, dass selbst Nobelpreisträgern nach dem fünfzigsten Geburtstag keine großen E…
 
Social Media: In China gehen aktuell tausende Menschen gegen die strikten Corona-Beschränkungen auf die Straße. Mutig in einem Land ohne Meinungsfreiheit und Rechtsstaatlichkeit. Organisiert wird der Protest, wie auch im Iran oder in Russland über die Sozialen Medien. Was also sind Twitter, Instagram, Tiktok und Co.? Eine Fackel der Freiheit oder e…
 
Werbung - ein Thema welches uns alle betrifft und welches in vielerlei Hinsicht kontrovers ist. Gemeinsam mit meiner Schwester spreche ich insbesondere über "Repräsentation" in der Werbung und wie sie in den letzten Jahren verändert hat. Außerdem werfen wir einen kritischen Blick darauf, welche Wirkung Werbung auf gesellschaftliche Entwicklungen ha…
 
Warum Höflichkeit mehr ist als nur Oberfläche, erklärt der Philosoph Nils Markwardt im Gespräch. David Lauer denkt in seinem Kommentar nach über die Abschaffung der letzten Inseln von Privatheit im öffentlichen Raum – der Telefonzellen. Moderation: Catherine Newmark Direkter Link zur AudiodateiVon Moderation: Catherine Newmark
 
Oh, wie schön ist das Älterwerden und die daraus resultierende Einsicht, dass Homer Simpson recht behalten sollte: Sitzen ist am Besten. Herzlich Willkommen zur Friendly Fire "Law & Order" Edition. Starring: die durchgesnobbten Stimmgabeln aka Micky Balenciaga und Oliver Prada samt Diebesgut in Form von Salzstreuern und Porno-Belletristik. Head to …
 
Vertrauen ist ein sehr wichtiger Bestandteil unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens. Wir vertrauen auf Staat und Politik, auf Gott, wir vertrauen anderen Menschen und auch in uns selbst benötigen wir Vertrauen. Doch wem trauen wir wie viel zu, wem gewähren wir sogar einen Vetrauenensvorschuss? Wie viel Mut brauch es, um sich zu trauen und wie ge…
 
Veränderung gelingt nur, wenn wir verborgene Konflikte erkennen und handhabbar machen, so der Philosoph Armen Avanessian. Außerdem: Kaunas erinnert an den Philosophen Emmanuel Levinas. Um die Fußball-WM in Katar entbrennen fragwürdige Moral-Debatten. Moderation: Stephanie Rohde www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Direkter Link zur Audioda…
 
Historische Gebäude, Kunstwerke und Sammlungen sind heute nicht mehr nur Überreste von früher. Sie werden sorgfältig gehütet und aufwändig in Schuss gehalten. Was geschieht, wenn Zeugnisse einer verschwundenen Vergangenheit bestens erhalten werden? Von Valentin Groebner www.deutschlandfunkkultur.de, Diskurs Direkter Link zur Audiodatei…
 
Whiskas kaufen und Whisky saufen – Das unterscheidet den Menschen vom Tiere. Herzlich Willkommen zur "ARD Themenwoche: Kübeln, Speien & Co." mit Amber Cobb Salad und Black Pulpo – Ein Moderatoren-Duo, so reflexartig wie Ihre Speiseröhre. Und klar, statt kotzen kann man auch "vomieren" sagen, aber das is' nich' "Das perfekte Dinner" und dementsprech…
 
In welchem Zustand befindet sich unser Bildungssystem? Fehlende Lehrkräfte in allen Bundesländern, Schulgebäude in katastrophalem Zustand, Frust bei Schülerinnen und Schülern, Eltern am Limit - in Deutschland läuft seit Jahren einiges schief in Sachen Bildung. Doch: Warum scheint uns als Gesellschaft die Bildung so wenig wert zu sein? Liegt es am F…
 
Ist weniger wirklich mehr? Alexandra und ich würden sagen: natürlich! Doch stimmt das auch in allen Lebensbereichen? Darüber bin ich mit meiner besten Freundin in einen sehr intensiven Austausch gegangen und wir haben uns große Mühe gegeben, möglichst viele Lebensbereiche auf ihre Minimalismus-Tauglichkeit zu überprüfen: Besitz, Konsum, Komfort, Ko…
 
Trotz des jüngsten Militärputsches spiele Kultur im westafrikanischen Burkina Faso „eine ganz große Rolle“, sagte Gerhard Haag vom Kölner Theaterfestival africologne im Dlf. So veranstalte das Land das größte Filmfestival des afrikanischen Kontinents.* Ab Min 04:45 haben wir aus der ursprünglichen Version wenige Sekunden aus einer Antwort des Gespr…
 
Weibliche und (queer-)feministische Perspektiven weisen Wege aus der Klimakrise, davon ist die Philosophin Eva von Redecker überzeugt. Außerdem: Kann eine soziale Pflichtzeit den Zusammenhalt stärken? Für Pauline Pieper geht dieses Konzept nicht auf. Moderation: Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Direkter Link zur Audiodate…
 
Künstlerische Autorität ist notwendig für künstlerische Prozesse, geistliche Autorität kann gut für die Gemeinde sein. Doch in Kultur und Kirche gibt es viel Machtmissbrauch. Ein Diskurs darüber, wie er entsteht - und wie er verhindert werden kann. Moderation: Hans Dieter Heimendahl www.deutschlandfunkkultur.de, Diskurs Direkter Link zur Audiodatei…
 
Man stelle sich eine Welt vor, in der es okay ist, all year long Dominosteine zu mampfen?! Die ersten bekommen bereits nervöse Zuckungen, als würde man Heiligabend verlegen. Gott bewahre! Was ist das für ein Fetisch namens „Das haben wir immer so gemacht“? Wer wird davon geil? Müssen wir vielleicht allemann als verhaltenstherapeutische Maßnahme täg…
 
Was darf ziviler Ungehorsam? Der Tod einer Radfahrerin, deren Rettung sich durch eine Straßenblockade von Klimaaktivisten verzögert haben könnte, löste in den vergangenen Tagen eine breite Debatte über die Regeln zivilen Ungehorsams aus. Wie weit darf öffentlicher Protest, wenn er der „guten Sache“ dient, gehen? Und wo liegen die juristischen und m…
 
Heute spreche ich zum ersten Mal mit meinem Freund Michael über ein sehr politisches Thema. Wir werfen einen umfangreichen Blick auf Diktaturen und versuchen hierbei wie gewohnt ganz verschiedene Aspekte zu betrachten. So blicken wir zurück auf die SED-Diktatur, analysieren den Begriff Corona-Diktatur und versuchen die Utopie einer "positiven Dikta…
 
Das Böse stößt ab, aber es fasziniert uns auch. Wie prägt es das politische Denken? Ein Gespräch mit dem Literaturwissenschaftler Helmut Lethen. Und: Warum Twitter den blauen Haken abschaffen sollte – ein Kommentar von Philipp Hübl. Moderation: Wolfram Eilenberger www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Herzlich Willkommen zur pädagogischen Einheit mit den Lehrern aus Leidenschaft: Oilily Polak und Musensohn Beisenherz! Wir beginnen den Unterrichtstag mit "Wortanalogien" und stellen die unseriöse These auf: Frank-Walter Steinmeier verhält sich zu Gerhard Schröder wie Alice Schwarzer zu Elke Heidenreich. Oder so ähnlich. Jay-Z würde sagen: "No one …
 
Protestbewegung im Iran: Seit sechs Wochen führen iranische Frauen die Revolte an, der sich längst breite Teile der Bevölkerung angeschlossen haben - darunter auch viele Männer. Wer sind die Protestierenden? Woher nehmen sie ihren scheinbar grenzenlosen Mut, ihre Zuversicht? Und: Haben sie durch ihr Handeln tatsächlich eine Chance, das Mullah-Regim…
 
Fast alle Menschen lieben Filme und Chris sagt gleich zu Beginn sehr schön: "Die Magie die Kino auslösen kann und Filme Menschen ein leben lang begleiten können und die höchste Form der Kunst sind." Darüber lässt sich gewiss streiten und das tun wir auch - insbesondere über die Ästethik unserer Filmempfehlungen, die ich euch im Folgenden gerne präs…
 
Vertiefen wir uns in etwas, ergreift uns manchmal das Gefühl der Begeisterung. Aber was ist das und wie können wir sie kultivieren? Das fragen wir Christoph Quarch. Und: Daniel Loick kommentiert, warum die Philosophie selbst im Kern trans* ist. Moderation: Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Vibe dieser Folge – er klingt ein wenig nach zwei Teenager-Freunden in den 80ern, die in einem "Schreibtisch-Bett-Schrankwand-Arrangement" aka dem Jugendzimmer gemeinsam einen EMP-Katalog nach Postern durchblättern, dabei Kakao aus 0,5 Glasflaschen trinken und versuchen, die Welt an diesem Sonntag in Worte zu fassen. Wenn man Micky und Oli so z…
 
Keine AllgemeinPLÄTZE, keine FUßBALLweisheiten und auch keine STAMM(elf)-Tisch-Gebrabbel - in unserem guten Gespräch über Fußball geht es über tiefgründige Aspekte dieser faszinierenden Sportart. Die sportmotorischen Besonderheiten, das ausdifferenzierte Regelwerk, die Kommerzialisierug des Spitzensportes und das gut gehütete Geheimnis der Halbzeit…
 
Philosophie stellen wir uns eher als humorlose Angelegenheit vor – dabei kann Lachen selbst erkenntnisfördernd sein, meint der Philosoph Yves Bossart. Humor helfe, einen Schritt zurückzutreten – und uns selbst infrage zu stellen. Yves Bossart im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Direkter Link zur Audiodate…
 
Bedienen wir uns der TV-Analogie, so segeln wir in Freundschaften manchmal in ruhigen "Traumschiff"-Gewässern durch unseren Alltag und an anderen Tagen gleicht die Verbindung einer Folge "Streit um 3". Die Älteren erinnern sich. Fakt ist: Wenn wir uns mit unseren Liebsten streiten, dann bedeutet das nicht das Aus, sondern dass wir miteinander in Be…
 
In welchen Bereichen unseres Lebens sind wir selbst so richtig wirksam? Wo laufen unsere Bemühungen eher ins Leere und welchen Rahmenbedingungen benötigen Menschen, um sich selbstwirksam zu erleben? Soziale Eingebundenheit vielleicht - für Feedback. Kompetenzerleben, um zu sehen, was sie erreicht haben. Oder geht es nicht viel mehr um den Prozess, …
 
Vier Wochen vor der Fußball-WM in Katar stellen sich auch Markus und Richard die Frage nach dem vermeintlich richtigen Umgang mit dem Sportereignis des Jahres. Die Spiele anschauen oder bewusst boykottieren? Diese Antwort fällt vielen von uns angesichts tausender toter Gastarbeiter, anhaltender Korruptionsvorwürfe und einem undurchsichtigen Vergabe…
 
Das besonnene Auftreten, dass Giorgia Meloni, Italiens mutmaßlich erste Ministerpräsidentin, seit kurzem an den Tag lege, sei kalkuliert, sagte die Germanistik-Professorin Camilla Miglio im Dlf. Ihre politische Position sei unverändert rechtsextrem. Albath, Maike www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Aktivist und Humanökologe Andreas Malm hält Sabotage für ein legitimes Mittel im Klimaschutz. Außerdem: Seit Wochen protestieren Frauen und Männer im Iran. Warum findet ihr Kampf für Frauenrechte in der deutschen Linken kaum Unterstützung? Moderation: Stephanie Rohde www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Tarife, Künstlerinnen und Künstler entsprechend ihrer Arbeitszeit, Ausbildung und Fertigkeiten zu entlohnen, gibt es nicht. Darum hat es die Kunst schwer, angemessen bezahlt zu werden. Die Kulturminister stellen nun neue Honorarregelungen auf. www.deutschlandfunkkultur.de, Diskurs Direkter Link zur Audiodatei…
 
„Sein Blick ist vom Vorübergeh´n der Stäbe so müd´ geworden, daß er nichts mehr hält. Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt.“ Wenn Olli Kahn mal eben Rilke zitiert, wird einem klar vor Augen geführt, dass es von der guten alten Nivea-Creme hin zum Niveau lediglich den Buchstaben „u“ benötigt. Naja, zum Geier mit…
 
Die Grenzen des Wachstums: Unter diesem Titel veröffentlichte der legendäre Club of Rome vor 50 Jahren einen wegweisenden, wissenschaftlichen Report, in dem von Experten verschiedener Disziplinen vor einer ausschließlich auf Wachstum ausgelegten Welt gewarnt wurde. Haben sich die Prophezeiungen von damals bewahrheitet? Und: Haben wir als Gesellscha…
 
Kaum ein Thema ist so weltumfassend und kulturübergreifend wie "Musik" und dabei gleichzeitig für jeden einzelnen Menschen auf ganz unterschiedliche Art und Weise bedeutsam. So auch für meinen Freund Fred, der auch Musiker ist und mich in unserem Gespräch mitnimmt, zu ganz vielen spannenden Gedanken über dieses weitreichende und wirklich schöne The…
 
Paartherapeuten sagen: „Achten sie auf die Füße Ihres Gegenübers. Zeigen diese in Ihre Richtung, so deutet dies auf wahrhaftige Zugewandtheit hin.“ Das ist es wohl, wonach wir alle streben: Dass die Liebe auf uns zeigt; uns meint. In Amors Scheinwerferlicht. All loving eyes on us. In seinem neuen Buch „L´amour numérique“ erklärt Oliver Polak der Li…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login