show episodes
 
Wir erleben eine Zeitenwende, sagt Bundeskanzler Olaf Scholz. Alles ist anders – in Europa, der Welt und für eine junge Generation, die sich seit Jahrzehnten sicher gefühlt hat. Auf einmal ist Krieg. Wir alle erleben gerade Angst, Unsicherheit, Beklemmung und wollen euch durch diese Zeit begleiten und die wichtigsten Informationen an die Hand geben, damit ihr all diese Schlagzeilen einordnen könnt. Unsere Hosts erklären euch alles, was ihr wissen müsst. Ab jetzt mehrmals wöchentlich. Habt Ih ...
 
I
Interviews

1
Interviews

Inforadio (rbb)

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich+
 
Liebe Abonnentinnen und Abonnenten, der Interview-Podcast von Inforadio wird nicht mehr weiter bedient, dafür hören Sie alle Interviews aus unserem Programm in unseren neuen Podcasts "Politik", "Berlin und Brandenburg", "Wirtschaft", "Kultur" und "Sport".
 
Was macht China zur Weltmacht und was macht die Welt mit China? Darum geht es im ARD-Podcast "Welt.Macht.China". Ein Team aus aktuellen und ehemaligen KorrespondentInnen und China-ExpertInnen schaut nicht nur von außen auf das Land, sondern tief hinein – mit Hintergründen, Analysen, Stimmen und auch einem Blick auf Klischees und Vorurteile, die es in Deutschland eventuell gibt. Hang-Shuen Lee und Steffen Wurzel moderieren "Welt.Macht.China" abwechselnd. Eine neue Folge gibt es ab dem 10. Mai ...
 
Ari Gosch und seine markante Stimme sind nicht nur Hörer*innen verschiedener RBB-Wellen wie Antenne Brandenburg, Radio Eins und Inforadio seit über 25 Jahren bekannt, sondern auch dem Musical-Publikum in vielen großen Hallen Mitteleuropas. Seit einer Weile ist nun auch Claudia Jakobshagen mit im News-Boot von Eilmeldung. Der neue Podcast EILMELDUNG! steht für öffentlich-rechtlich geschärfte höchstmöglich seriöse Recherche und Präsentation sowie für spannende, einfühlsame, aber auch satirisch ...
 
Der hörbare Blick hinter die Kulissen: "Die erzählte Recherche" schaut den Reporterinnen und Reportern des rbb über die Schultern. Ein Podcast über journalistisches Handwerk bei investigativen Berichten und aufwändigen Langzeitrecherchen, alle 14 Tage, moderiert von Jenny Barke, Sebastian Schöbel und Lena Petersen.
 
Loading …
show series
 
Triggerwarnung: In dieser Folge geht es teilweise explizit um die Folgen von Gewalt. ARD-Korrespondentin Silke Diettrich hat einen Monat lang aus der Hauptstadt Kiew und dem Norden der Ukraine berichtet. Sie war im Ort Butscha und hat die Folgen des Angrifsskrieges Russlands gesehen. In dieser Folge "Alles ist anders" nehmen wir uns Zeit, uns ihre …
 
Auf den Kniegelenken, den größten und kräftigsten Gelenken im menschlichen Körper, lastet eine Menge Gewicht. Viele Menschen bekommen im Laufe ihres Lebens Knieschmerzen. Wenn die Beschwerden dann unerträglich werden und den Alltag bestimmen, stellt sich oft die Frage nach einer Operation. Von Ursula Stamm und Sybille Seitz…
 
Der "Millions Missing Day" macht auf Millionen Menschen weltweit aufmerksam, die am chronischen Fatigue-Syndrom leiden: Dauererschöpfung. Kleinste Aktivitäten führen bei ihnen zu größter Müdigkeit und Erschöpfung. Trotz der Schwere der Erkrankung ist CFS in der Öffentlichkeit nahezu unbekannt. Von Sybille Seitz…
 
Den Veteranen des Zweiten Weltkriegs gedenken, Kriegslieder singen und die große Militärparade auf dem Roten Platz in Moskau verfolgen: So wird typischerweise der 9. Mai, der Tag des Sieges, in Russland gefeiert. Alina Braun und Alexander Moskovic, die beide russische Wurzeln haben, teilen ganz persönliche Erinnerungen an diesen Tag. Aber sie werfe…
 
Sozialer Unmut, wirtschaftliche Schäden: China zahlt einen hohen Preis für seine Null-Covid-Politik. Ein Ausstieg ist jedoch nahezu unmöglich. Das hat auch Konsequenzen für Deutschland. In dieser Podcast-Folge schauen wir nach Shanghai, in das Epizentrum des letzten Corona-Ausbruchs in China. Menschen dort beklagen sich über die fehlende Versorgung…
 
Was macht China zur Weltmacht und was macht die Welt mit China? Darum geht es im ARD-Podcast "Welt.Macht.China". Ein Team aus aktuellen und ehemaligen KorrespondentInnen und China-ExpertInnen schaut nicht nur von außen auf das Land, sondern tief hinein – mit Hintergründen, Analysen, Stimmen und auch einem Blick auf Klischees und Vorurteile, die es …
 
Lebensmittelknappheit, verseuchtes Grundwasser und Schäden, die die Menschen viele Jahrzehnte begleiten werden. In dieser Podcast-Folge richten Alina Braun und Daniel Claus den Fokus auf die Umweltzerstörung durch den Krieg in der Ukraine. Denn auch wenn die Umweltzerstörung im Krieg völkerrechtlich verboten ist, kann man jetzt schon beobachten, da…
 
Wenn Menschen am helllichten Tag von Schlafattacken überfallen werden, könnte die neurologische Erkrankung Narkolepsie dahinter stecken. Betroffene nicken beim Reden, Essen oder in der U-Bahn oft völlig unvermittelt ein und sacken plötzlich zusammen, was zu gefährlichen Situationen führen kann. Von Sybille Seitz…
 
Themen in der 18. KW: Ohne Corona-Test in die Schule, ohne Maske in die Klasse – das kritisieren Vertreter*innen Berliner Lehrkräfte. | Die Weltgesundheitsorganisation sorgt sich über massiv weniger erhobene Daten zu Corona-Infektionen und Gen-Sequenzierungen. | Die Journalistin und ehemalige Panorama-Kollegin Navina Sundaram ist tot. |Im Berliner …
 
Seinen Einmarsch in die Ukraine rechtfertigt Russlands Präsident Wladimir Putin mit vielen unterschiedlichen Argumenten. Eines davon ist die NATO und ihre Osterweiterung. Aber hat die NATO tatsächlich mündliche oder auch schriftliche Absprachen mit Russland gebrochen? Kann man überhaupt von einer "Osterweiterung" sprechen? Und welche Rolle spielt d…
 
Die Menschen in der Ukraine leiden in einem furchtbaren Krieg, angezettelt vom russischen Präsidenten Wladimir Putin. Aber es gibt auch die andere Seite. Was macht der Ukraine-Krieg mit den Menschen in Russland? Wie nimmt die Bevölkerung dort die Situation wahr? Worüber darf nicht gesprochen werden und über was sprechen die Menschen hinter verschlo…
 
Themen in der 17. KW: US-Präsident Bidens Äußerung, Putin könne wegen des Ukraine-Kriegs nicht an der Macht bleiben, könne eine Möglichkeit für den russischen Staatschef sein, sein Gesicht zu wahren, meint Ulrike Hermann.| Laut Weltklimarat wird bei jeder weiteren Verzögerung beim Klimaschutz eine lebenswerte und nachhaltige Zukunft für alle kaum n…
 
Wenn man die Menschen im Donbas ganz im Osten der Ukraine fragt, dann hat der Krieg mit Russland nicht erst im Februar 2022 begonnen, sondern schon vor acht Jahren. Damals haben prorussische Separatisten einen Teil der Region besetzt. Von diesen acht Jahren Krieg haben wir in Deutschland meist nur wenig mitbekommen. Doch für die Ukraine hat diese Z…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login