show episodes
 
Artwork

1
NORDSEE Podcast

Bärbel Fening

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Mit Bärbel Fening Inseln, Watt und Meer entdecken. Die Journalistin Bärbel Fening dreht seit vielen Jahren Filme an der Nordseeküste. In dieser Zeit ist ein dichtes Netzwerk zu den Einheimischen entstanden. Im Nordsee Podcast nimmt sie Nordsee-Liebhaber auf der ganzen Welt einmal die Woche mit ans Meer und stellt ihnen einen interessanten MeerMenschen vor: Jemanden, der an der Küste zuhause ist, der im Rhythmus von Ebbe und Flut arbeitet, der im Herbst mit den Stürmen und im Sommer mit den v ...
  continue reading
 
Arved Fuchs bricht seit über 45 Jahren regelmäßig zu Expeditionen auf, er hat dabei manchen Superlativ erlangt, zum Beispiel ist er der erste Mensch, der innerhalb eines Jahres zu Fuß Nordpol und Südpol erreicht hat. Im Laufe der Jahre ist er bei all seinen Touren unfreiwillig zum Zeitzeugen des Klimawandels geworden. Um ein Bewusstsein für die dramatischen Veränderungen in der Natur zu schaffen, stellt er seine Expeditionen deshalb seit einigen Jahren unter das Motto OCEAN CHANGE. Ende Juni ...
  continue reading
 
70 % der Erdoberfläche sind Meere - ein Bereich, über den wir Menschen relativ wenig wissen. Meerestechnik, das ist die Technik die eingesetzt wird, um dies zu ändern, um die Meere zu erforschen, sie zu schützen und nachhaltig zu nutzen. Das Meer bietet raue Bedingungen für Technik jeder Art. Es ist ein total schwer zugänglicher Lebensraum mit starker Strömung und aggressivem Salzwasser.Je tiefer man kommt, desto höher wird der Wasserdruck, dies müssen Mensch und Geräte erstmal aushalten. Hi ...
  continue reading
 
Artwork

1
ExtremWetter Podcast

Bärbel Fening, Frank Böttcher

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
In diesem Podcast dreht sich alles ums Extremwetter. ExtremWetterExperte Frank Böttcher und Dipl.-Journalistin Bärbel Fening unterhalten sich Woche für Woche über das Wetter, greifen aktuelle Extremwetter-Ereignisse in Deutschland und weltweit auf, reden über Ursachen und Zusammenhänge, dokumentieren, wie stark die Wetterveränderungen bereits weltweit sind und haben dabei stets den Klimawandel im Blick.
  continue reading
 
Artwork

1
Watt für die Seele

Nationalpark Wattenmeer Niedersachsen

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich+
 
Sich selbst und die Natur spüren: „Watt für die Seele“ wendet sich an alle Menschen, die sich an der Nordseeküste aufhalten und sich für das Thema Achtsamkeit interessieren. 31 Übungen laden dazu ein, sich selbst und die Natur am UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer neu zu entdecken. Der Podcast mit der Journalistin Bärbel Fening enthält eine Einführung und die Übungsanleitungen. Dabei wird die Aufmerksamkeit auf das gelenkt, was das Wattenmeer einzigartig macht – Dynamik, Lebensfülle und Vielfal ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Königlicher Besuch an Bord der Dagmar Aaen ist schon etwas Besonderes - erst recht, wenn der König in einem alten vorgefahren kommt - wohl eine der außergewöhnlichsten Begegnungen, die Arved Fuchs während der Nordatlantik-Expedition hatte und von der er in dieser Podcast-Folge ausführlich erzählt. Außerdem berichtet er natürlich von den aktuellen E…
  continue reading
 
Virginia Karau lebt auf der Hallig Langeness, arbeitet aber seit kurzem auf der Hallig Hooge, betreibt dort den CrepePesel auf der Hanswarft. Wie das ganz praktisch geht, was auf Hooge anders ist als auf Langeness und für welche Hallig ihr Herz höher schlägt, das verrät sie in dieser Podcast-Folge.Von Bärbel Fening
  continue reading
 
Gestern segelte Arved Fuchs in Flensburg die Rum-Regatta, jedoch außerhalb der Wertung. Da die Dagmar Aaen erst vor zwei Tagen aus der Werft gekommen war, nutzte er den Tag, um sein Schiff in jeder Hinsicht zu testen - alle Segel wurden gesetzt und der Callesen-Diesel wurde geprüft. Alles gut - nun kann er wirklich bald zur nächsten Expedition star…
  continue reading
 
Jahrelang hat Andreas Etzkorn in ganz Deutschland bei IKEA gearbeitet, 2019 hat er gekündigt und ist mit seiner Frau nach Spiekeroog gezogen, um einen kleinen Delikatessenladen im Inseldorf zu übernehmen. Ein mutiger Schritt, den die beiden nicht bereut haben. Inzwischen leben sie dort als kleine Familie und lieben es, die Urlauber mit all den Leck…
  continue reading
 
Nachdem Arved Fuchs in der letzten Podcastfolge nach einer Lösung für das defekte Kettenrad der Dagmar Aaen suchte, bekam er in den sozialen Medien eine Vielzahl von Rückmeldungen, darunter waren viele wertvolle Tipps, erzählt er in der aktuellen Podcastfolge und auch, für welche Lösung er sich entschieden hat. Er berichtet von den letzten Arbeiten…
  continue reading
 
Das Meer malen - gar nicht so einfach. Die Langeoogerin Carmen Prester weiß, worauf es dabei ankommt. In ihrem „Atelier am Meer“ gibt sie das ganze Jahr hindurch viele Malkurse für Jung und Alt. Das Talent hat sie von ihrem Opa, dem Inselmaler Anselm Prester geerbt, dessen Atelier sie fortführt. In dieser Podcastfolge erzählt Carmen Prester von ihr…
  continue reading
 
Wie Meerestechnik bei der Unterwasserarchäologie eingesetzt werden kann, darum geht es in dieser Folge: Zunächst auf dem Boden des Arendsees in der Altmark in Sachsen-Anhalt und später im Doggerland - das ist die einstige Landverbindung zwischen England und Dänemark, die vor 8000 Jahren versunken ist. Das Doggerland war für Archäologen bisher nahez…
  continue reading
 
Ein Ja-Wort mit Meerblick, davon träumen viele Paare, die ihre Hochzeit planen. Die Insel Pellworm macht‘s möglich. Von der Deich-Hochzeit über die Hallig-Hochzeit oder die Sternen-Hochzeit bis hin zur äußerst beliebten Leuchtturm-Hochzeit ist alles möglich - und zwar ohne jahrelange Vorplanung, erzählt Dörte Koch in dieser Podcast-Folge. www.leuch…
  continue reading
 
Stolze 93 Jahre ist die Dagmar Aaen alt, wird gerade auf der Werft im dänischen Egernsund für die anstehende Expedition vorbereitet. Allerdings gibt es gerade ein Problem, erzählt Arved Fuchs in dieser Podcast-Folge: Das Kettenrad der Ankerkette ist verschlissen und muss unbedingt durch ein neues ersetzt werden - nicht so einfach, weil es diese Ket…
  continue reading
 
Der weiche Gesang des Goldregenpfeifers gehört genauso zum Frühling auf Amrum dazu wie der Ruf der Feldlerche. Es ist Vogelzug: Auf ihrem Weg in den hohen Norden futtern sich Knutt und Co zur Zeit im Wattenmeer durch und verwöhnen auf Amrum Einheimische und Gäste mit einem einzigartigen Vogelkonzert. Wattführer Dark Blome bietet in dieser Zeit morg…
  continue reading
 
Der Leuchtturm Roter Sand in der Deutschen Bucht ist das bekannteste Seezeichen an unserer Nordseeküste, er steht auf halbem Weg zwischen Helgoland und Bremerhaven in offener See. Für Millionen Auswanderer, die in Bremerhaven an Bord gingen, war der Leuchtturm der letzte Gruß der Heimat, für Millionen Seeleute, die von großer Fahrt auf den Weltmeer…
  continue reading
 
Das absolute Urlaubsgefühl: Die Füße im Sand, den Blick zum Horizont, das Rauschen der Wellen im Ohr. Entlang der Nordseeküste gibt es wunderschöne Strände. Manche klein aber oho, andere endlos lang und weit. Unabhängig von der Größe des Strandes ist ein Spaziergang dort gut, die vielen Reize, die es durch das Salzwasser, die Sonne, den Wind, die G…
  continue reading
 
Frühlingszeit ist Werftzeit. Die Dagmar Aaen wird gerade fit gemacht für die nächste Expedition, die schon im Juni startet. Deshalb ist sie jetzt für einige Wochen auf der C.j. Skibs-og Bådebyggeri Werft in Egernsund / Dänemark, wo auch viele Crewmitglieder der alten Dame ans Holz gehen, sie schleifen, malen und fetten. In dieser Podcast-Folge spre…
  continue reading
 
Dem Frankfurter Bankengetümmel hat Tillmann Haas Ende Januar den Rücken gekehrt, ist mit seiner Familie nach Spiekeroog gezogen und arbeitet seit dem 1. Februar an der Hermann Lietz-Schule. Das ist ein Internatsgymnasium, übrigens die einzige Möglichkeit, auf einer deutschen Nordsee-Insel Abitur zu machen. In der aktuellen Folge des NORDSEE Podcast…
  continue reading
 
In dieser Podcast-Folge dreht sich alles ums Wasser und darum, wie wir uns vor extremem Hochwasser schützen können. Durch den steigenden Meeresspiegel ist der Hochwasserschutz schon jetzt ein bedeutendes Thema an der Küste, es ist aber zunehmend auch eines im Landesinneren. Alle zwei Jahre gibt es dort inzwischen ein Hochwasser, sagt Prof. Holger S…
  continue reading
 
Morgens am Meer joggen, zum Feierabend zum Sonnenuntergang an den Strand, das sind die Vorzüge, wenn man direkt an der Nordsee arbeitet. Zum Beginn der Saison werden auch hier viele Arbeitskräfte gesucht. Mario Krar betreibt zusammen mit seiner Frau das Hotel und Restaurant Leuchtfeuer in Horumersiel. Er erzählt in dieser Podcastfolge, warum er ger…
  continue reading
 
Bei Kapitänen war und ist Sable Island gefürchtet - eine der abgelegensten Inseln Kanadas im Atlantik, gut 180 km von der Ostküste entfernt. Hier treffen der kalte Labradorstrom und der warme Golfstrom zusammen, weshalb die Insel ein Drittel des Jahres im dichten Nebel liegt und dutzende Schiffe hier schon gestrandet oder gesunken sind. Die Gewässe…
  continue reading
 
Egal ob Menschen, Gepäck oder Fracht - auf der autofreien Insel Juist wird alles mit Pferdefuhrwerken transportiert. Karen Bauer ist regelmäßig mit der Kutsche unterwegs und erzählt Gästen von ihrem Alltag auf der Insel. Sie ist eine der Geschäftsführerinnen der Spedition HUF und verrät in dieser Podcastfolge, dass es weltweit nur noch ganz wenige …
  continue reading
 
Ob Kartoffeln, Koffer oder ganze Camping-Ausrüstungen - Heiko Ederleh transportiert fast alles auf Helgoland und hat gerade gut zu tun, denn in der kommenden Woche beginnen die Osterferien und dann kommen wieder viele Gäste auf die Insel. Heiko Ederlehs Firma EMT muss bis dahin auch die Spuren, die die Winterstürme auf der kleinen Nachbarinsel Düne…
  continue reading
 
Nach der achtmonatigen Überwinterung der Dagmar Aaen im Nordwesten Grönlands hat die Crew um Arved Fuchs im Juni 2010 mit ihr die Bucht nahe Upernavik verlassen und eine lange Etappe ins kanadische Neufundland angetreten: 1400 Seemeilen, also gut 2500 km nonstop, die einige Herausforderungen boten: Eisberge und Grauler, die im Nebel kaum zu erkenne…
  continue reading
 
Kehren die Seepferdchen in die Nordsee zurück? Warum gibt es in den letzten Jahren an den Stränden der Nordseeküste vermehrt Seepferdchen-Funde? Fragen, auf die der Meeresbiologe Dr. Hermann Neumann vom Thünen-Institut Bremerhaven eine Antwort sucht. In dieser Podcast-Folge erzählt er, wann er selbst zum allerersten Mal in der Nähe von Norderney ei…
  continue reading
 
Unsere Meere bedecken rund 70 Prozent der Erdoberfläche, sie bilden das größte zusammenhängende Ökosystem der Welt und haben maßgeblichen Einfluss auf unser Klima. Um sie zu schützen und auch nachhaltig nutzen zu können, müssen wir die Meere besser verstehen und Handlungsoptionen für Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft bereitstellen. Um dies …
  continue reading
 
Am ersten Wochenende im März findet das diesjährige Treffen "Insulaner unner sück" auf Langeoog statt. In dieser Podcast-Folge erzählt Klaus Kremer, einer der Organisatoren, was dann auf Langeoog los ist und dieses Treffen, das inzwischen Kult-Status hat, 1997 entstanden ist. www.unnersueck.de www.baerbel-fening.de…
  continue reading
 
Nur sehr selten ist das Wetter in unserem Land durch eine Luftmassengrenze zweigeteilt. Wann tritt dieses seltene extreme Phänomen auf und wodurch wird es ausgelöst? Fragen, die der ExtremwetterExperte Frank Böttcher und die Journalistin Bärbel Fening in dieser Podcast-Folge besprechen. www.boettcher.science www.baerbel-fening.de…
  continue reading
 
Der 21. Februar ist alljährlich der Nationalfeiertag der Nordfriesen, dann findet an der gesamten Küste, auf Inseln und Halligen das Biike brennen statt, mit dem der Winter verabschiedet wird. Früher wurden mit diesen Feuern die Walfänger verabschiedet, erzählt Ruth Hartwig-Kruse. Sie ist auf der Hallig Nordstrandischmoor zuhause und zugleich ehren…
  continue reading
 
Ein Wochenende auf dem Leuchtturm Roter Sand - ein verlockendes Angebot. Zur Zeit ist das absolut nicht möglich, im Mai 2000 jedoch schon. Damals verbrachte Helgo Malorny zwei Tage und Nächte auf seinem Sehnsuchtsleuchtturm in der Deutschen Bucht. In dieser Podcast-Folge erinnert er sich an dieses einzigartige Wochenende, für das er damals 890 DM b…
  continue reading
 
Das Überwintern in Grönland ist nicht nur wegen der der endlosen Dunkelheit, der Abgeschiedenheit und der extremen Kälte äußerst herausfordernd, sondern vor allem auch wegen der vielen heftigen Orkane, die im Herbst und Winter wüten. Als Arved Fuchs die Dagmar Aaen im Herbst 2009 für eine Überwinterung im äußersten Nordwesten Grönlands sicherte, mu…
  continue reading
 
Hinnerk Pick ist ein echtes NORDSEE Original. Er kam auf Spiekeroog zur Welt, viele seiner Vorfahren waren dem Meer verbunden, z. B. als Seefahrer oder Leuchtturmwärter. Hinnerk Pick hat sein ganzes Leben an Bord verbracht, auf unterschiedlichsten Schiffen. In dieser Podcast-Folge erzählt er von einem außergewöhnlichen Erlebnis aus dem Februar 1967…
  continue reading
 
Sowohl die Rebellen-Angriffe durch Houthi auf Frachter im Roten Meer als auch die Zerstörung von Nord Stream 2 zeigen, dass das Thema "Maritime Sicherheit" wichtiger denn je ist. In dieser Podcast-Folge erklärt Dr. Moritz Brake, Experte für maritime Sicherheit und Strategie-Entwicklung von der Firma Nexmaris, wo die derzeitigen Schwachstellen sind …
  continue reading
 
Am 30.12.1989 erreichte Arved Fuchs zusammen mit Reinhold Messner zu Fuß den Südpol, die beiden waren die ersten Menschen, die die Antarktis durchquerten, sie legten in 92 Tagen 2800 km zurück. Im November dieses Jahres möchte die Hamburgerin Lilith von Amerongen ganz alleine zu einer Südpol-Expedition starten, sie ist 23 Jahre alt und hat ihr Vorh…
  continue reading
 
Mitten im Meer liegt das Zuhause von Holger und Nele, die beiden leben mit ihren Kindern, einer Hallig-Helferin, etwa 50 Schafen und einigen Hühnern auf der Hallig Süderoog in der Schutzzone 1 des schleswig-holsteinischen Wattenmeeres, mitten im Weltnaturerbe Wattenmeer. Gerade ist die ruhigste Zeit des Jahres, der Wind peitscht zwar manchmal ganz …
  continue reading
 
Die Route für die nächste Expedition steht fest, außerdem die Liste der Arbeiten, die an Bord der Dagmar Aaen gemacht werden müssen - Arved Fuchs startet voller Schwung in dieses Jahr. Noch dazu wurde er gerade zum Botschafter der UN-Ozean-Dekade ernannt. Was das bedeutet und welche Aufgaben damit verbunden sind, erzählt er in dieser Podcastfolge. …
  continue reading
 
Das Winterwatt ist besonders magisch, sagt Sandra Thomsen. Sie ist Wattführerin aus Dagebüll und bietet am Sonntag eine Wattwanderung zur Hallig Langeness an, wo die Wattwanderer erst mit Punsch und anschließend mit "Grünkohl satt" empfangen werden. Kurzentschlossene können noch teilnehmen. Start ist am 14.01.2024 um 8:30 Uhr ab Dagebüll. Infos bei…
  continue reading
 
Ganz viele Schiffe im Einsatz für die Meeresforschung - das ist die Idee der Innovationsplattform SOOP, um die es in dieser Podcast-Folge geht: Private Segelschiffe, Frachtschiffe, Kreuzfahrtschiffe, Fähren oder Kutter - jedes Schiff kann da, wo es unterwegs ist, wissenschaftliche Daten sammeln, die der Meeresforschung so dringend fehlen. SOOP - Sh…
  continue reading
 
Els Sanders von Langeoog ist ein echtes NORDSEE Original, hat Salzwasser in den Adern, kennt jede Sandbank zwischen Holland und Hörnum und hat da draußen so manchen Sturm erlebt. Els Sanders ist 92 Jahre alt und 81 Jahre davon war er mit einem Schiff auf den Meeren unterwegs. In der aktuellen Folge des NORDSEE Podcasts erzählt er von seinem ersten …
  continue reading
 
In der 100. Folge dieses Podcasts hat Arved Fuchs einen Gast eingeladen: Jim Horeyseck ist ein 15 jähriger Schüler, der Arveds Bücher gelesen hat, sich sehr in Klimathemen engagiert und vor zwei Jahren einfach mal so bei Arved vor der Tür stand. In dieser Podcastfolge erzählen die beiden von einigen gemeinsamen Projekten, die sie inzwischen auf die…
  continue reading
 
Matthias Krämer ist Halligpastor und für die drei Gemeinden auf den Halligen Langeneß, Oland und Gröde zuständig. Zu Weihnachten feiert er auf jeder Hallig einen Weihnachtsgottesdienst. Zumindest für den Gottesdienst auf Gröde erfordert das eine genaue Planung, denn die Hallig ist nur mit dem Schiff zu erreichen - und zwar tide- und windabhängig. E…
  continue reading
 
Aufgeben war keine Option für Arved Fuchs und seine beiden Freunde. Nach dem dramatischen Kentern in tückischen Stromschnellen im Fluss De Pas im Nordosten Kanadas, von dem er in der letzten Podcast-Folge ausführlich erzählt hat, mussten sie sich bei ihrer allerersten Expedition im Sommer 1977 in Richtung Ungava Bay durchkämpfen, denn sie besaßen k…
  continue reading
 
Kindheit auf der Hallig Langeneß, das war für Frerk Johannsen eine Kindheit ohne Strom, ohne Trinkwasser und mit Ditten im Ofen - getrocknetem Kuh-Dung, Holz gab es nicht. Es gab damals auch kein Telefon und auch keine Straße zwischen den Warften, deshalb war die Nachbarwarft nach einem Landunter nur schwer zu erreichen, da der Weg viel zu matschig…
  continue reading
 
Er ist weltweit einzigartig, Jerome Marschke, der Halligkaufmann von Hooge. Auf der Hanswarft betreibt er einen kleinen Supermarkt, in dem Einheimische und Urlauber sich mit allem eindecken, was sie zum Leben brauchen. Jetzt im Winter kommt die Ware nur einmal die Woche, erzählt der Halligkaufmann und dass er jetzt auch Tannenbäume Weihnachtsgänse …
  continue reading
 
1977 brach Arved Fuchs zusammen mit zwei Freunden zu seiner ersten Expedition nach Kanada auf. Von Schefferville im Nordosten Kanadas aus ließen die drei jungen Männer sich mit einem Wasserflugzeug in die kanadische Wildnis ausfliegen, wo sie mit einem Kanu zunächst auf dem Fluss De Pas und später auf dem George River unterwegs sein wollten. Ihre A…
  continue reading
 
Um die Zukunft der maritimen Mobilität geht es in dieser Podcast-Folge, darum, wie die Digitalisierung unsere Häfen verändern wird, welche Chancen eine Einparkhilfe für XXL-Schiffe hat und wo ein autonomes Baggerschiff eingesetzt werden kann. Bärbel Fening ist im Gespräch mit Prof. Dr. Axel Hahn und Dr. Sebastian Feuerstack vom DLR Institut Systems…
  continue reading
 
Weltweit sind knapp zwei Millionen Seeleute auf Handelsschiffen unterwegs, versorgen uns alle mit dem, was wir täglich brauchen. Die Seeleute selbst leben und arbeiten monatelang an Bord der Schiffe, dadurch ist ihnen vieles nicht möglich, was für uns an Land normal ist. In den großen norddeutschen Häfen und nicht nur da, sondern weltweit in 33 Häf…
  continue reading
 
Viel Zeit blieb den Seeleuten des Frachters Verity nach der Kollision mit dem Frachter Polesie am 24. Oktober in der Deutschen Bucht nicht, meint Ulf Kaspera, der Direktor der Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung (BSU). Ihr Schiff sank schätzungsweise schon nach 3-5 Minuten, auf jeden Fall ging es sehr schnell, keiner der drei Geretteten trug ein…
  continue reading
 
Was ist der Unterschied zwischen Klaufall und Piekfall, warum heißt der Flaschenzug an Bord Talje, was sind Geitaue und wann kommt der Niederholer ins Spiel? In dieser Podcast-Folge geht Arved Fuchs nochmal wieder ins Detail und erklärt das sogenannte laufende Gut der Takelage der Dagmar Aaen, also alles Tauwerk, das zum Bewegen der Segel dieses ga…
  continue reading
 
In dieser Podcast-Folge beschäftigen wir uns nochmal mit der Kollision der beiden Frachter Verity und Polesie am 24. Oktober in der Deutschen Bucht, bei der zwei Menschen gerettet werden konnten, fünf Menschen starben, vier von ihnen gelten noch als vermisst. Die Gesamteinsatzleitung hatte Dr. Robby Renner, der Leiter des Havariekommandos. Er erzäh…
  continue reading
 
Traditionen helfen, bestimmte Situationen im Leben zu meistern. Das ist bei vielen wichtigen Ereignissen im Leben so - und erst recht beim Tod. Auf der ostfriesischen Insel Langeoog gibt es ganz besondere Traditionen, wenn ein Mensch verstirbt. Die Insulaner unterstützen die Familie des Verstorbenen tatkräftig, sie haben Zeit, offene Ohren und helf…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung