show episodes
 
Artwork

1
NORDSEE Podcast

Bärbel Fening

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Mit Bärbel Fening Inseln, Watt und Meer entdecken. Die Journalistin Bärbel Fening dreht seit vielen Jahren Filme an der Nordseeküste. In dieser Zeit ist ein dichtes Netzwerk zu den Einheimischen entstanden. Im Nordsee Podcast nimmt sie Nordsee-Liebhaber auf der ganzen Welt einmal die Woche mit ans Meer und stellt ihnen einen interessanten MeerMenschen vor: Jemanden, der an der Küste zuhause ist, der im Rhythmus von Ebbe und Flut arbeitet, der im Herbst mit den Stürmen und im Sommer mit den v ...
  continue reading
 
Arved Fuchs bricht seit über 45 Jahren regelmäßig zu Expeditionen auf, er hat dabei manchen Superlativ erlangt, zum Beispiel ist er der erste Mensch, der innerhalb eines Jahres zu Fuß Nordpol und Südpol erreicht hat. Im Laufe der Jahre ist er bei all seinen Touren unfreiwillig zum Zeitzeugen des Klimawandels geworden. Um ein Bewusstsein für die dramatischen Veränderungen in der Natur zu schaffen, stellt er seine Expeditionen deshalb seit einigen Jahren unter das Motto OCEAN CHANGE. Ende Juni ...
  continue reading
 
70 % der Erdoberfläche sind Meere - ein Bereich, über den wir Menschen relativ wenig wissen. Meerestechnik, das ist die Technik die eingesetzt wird, um dies zu ändern, um die Meere zu erforschen, sie zu schützen und nachhaltig zu nutzen. Das Meer bietet raue Bedingungen für Technik jeder Art. Es ist ein total schwer zugänglicher Lebensraum mit starker Strömung und aggressivem Salzwasser.Je tiefer man kommt, desto höher wird der Wasserdruck, dies müssen Mensch und Geräte erstmal aushalten. Hi ...
  continue reading
 
Artwork

1
ExtremWetter Podcast

Bärbel Fening, Frank Böttcher

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
In diesem Podcast dreht sich alles ums Extremwetter. ExtremWetterExperte Frank Böttcher und Dipl.-Journalistin Bärbel Fening unterhalten sich Woche für Woche über das Wetter, greifen aktuelle Extremwetter-Ereignisse in Deutschland und weltweit auf, reden über Ursachen und Zusammenhänge, dokumentieren, wie stark die Wetterveränderungen bereits weltweit sind und haben dabei stets den Klimawandel im Blick.
  continue reading
 
Artwork

1
Watt für die Seele

Nationalpark Wattenmeer Niedersachsen

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich+
 
Sich selbst und die Natur spüren: „Watt für die Seele“ wendet sich an alle Menschen, die sich an der Nordseeküste aufhalten und sich für das Thema Achtsamkeit interessieren. 31 Übungen laden dazu ein, sich selbst und die Natur am UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer neu zu entdecken. Der Podcast mit der Journalistin Bärbel Fening enthält eine Einführung und die Übungsanleitungen. Dabei wird die Aufmerksamkeit auf das gelenkt, was das Wattenmeer einzigartig macht – Dynamik, Lebensfülle und Vielfal ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Janne Mommsen verzaubert mit seinen Romanen, die auf der Nordsee-Insel Föhr spielen, Menschen in ganz Deutschland. Er ist absoluter Föhr-Kenner und Föhr-Liebhaber, verbringt sogar seinen Urlaub auf der Insel. In seinem neuesten Werk, das im kommenden Frühjahr erscheint, geht es um die enge Verbindung, die es zwischen Föhr und New York gibt, denn se…
  continue reading
 
Arved Fuchs war mit der Dagmar Aaen beim Svartisen-Gletscher, dem zweitgrößten Gletscher Norwegens, der sich in den letzten Jahren stark zurückgezogen hat. In dieser Podcast-Folge erzählt Arved Fuchs von seinen Eindrücken am Gletscher, den er auch in seiner Funktion als Botschafter der UN-Ozeandekade besucht hat. Sehr spontan erinnert er sich an se…
  continue reading
 
Arved Fuchs hat mit der Dagmar Aaen den Hafen der norwegischen Insel Lovund erreicht und erzählt in dieser Podcast-Folge von den letzten Tagen auf dem offenen Meer, von der Seefestigkeit der Crew bei Wind und Wellen, von Papageientauchern und Lachsfarmen und welchen Gletscher er als nächstes ansteuert. www.arved-fuchs.de www.baerbel-fening.de Koord…
  continue reading
 
Ein Marathon mitten im Meer - auf Helgoland: 42,195km - das sind dort acht Runden à 5,25 km und dann noch 195 m. Geht doch. Die Strecke führt durchs Oberland und Unterland, Meerblick garantiert! Der Helgoland-Marathon ist ein Marathon, der nicht nur sportbegeisterte Menschen aus Deutschland anlockt, sondern auch aus europäischen Nachbarländern - in…
  continue reading
 
Arved Fuchs war mit der Dagmar Aaen im Stadthavet unterwegs, einem der gefährlichsten Abschnitte an der norwegischen Küste, der sich vor der Halbinsel Stadlandet befindet - dort treffen unterschiedliche Strömungen aufeinander, die zu gefährlichen Kreuzseen führen, angeblich sind dort über 50 Schiffswracks auf dem Meeresboden zu finden. Diese Gegend…
  continue reading
 
Seit 22 Jahren betreibt Günther Schilling in der Saison einen Kiosk auf der Rixwarf auf der Hallig Langeneß - direkt beim Anleger. Bei Günther gibt es alles, vom Fischbrötchen bis hin zum Fahrrad - sogar ein Elektroauto kann man bei ihm mieten. Im Oktober ist Schluss, dann will er zurück zu seiner Frau ins Erzgebirge. Schon jetzt ist klar, dass das…
  continue reading
 
Arved Fuchs ist mit der Dagmar Aaen inzwischen in Norwegen angekommen und meldet sich heute aus dem Hardangerfjord. Er erzählt von der eindrucksvollen norwegischen Küste, von traumhaften Sonnenaufgängen, von spiegelglatter See und verrät, welche Rolle die zur Zeit stattfindende Europameisterschaft bei seiner internationalen Crew spielt. www.arved-f…
  continue reading
 
Die Kieler Woche, das größte Segelsport­ereignis der Welt und zugleich das größte Sommerfest im Norden Europas, lockt gerade wieder mehr als drei Millionen Besucher in die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt. In diesem Jahr segeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für saubere Meere , da die Firma everwave pro gesegelter Seemeile 2 Kilo Müll a…
  continue reading
 
Der Amrumer Leuchtturm ist Wolfgang Stöck besonders an Herz gewachsen - bestimmt hängt es damit zusammen, dass der 35 Jahre als Leiter des WSA Außenbezirks Amrum dafür zuständig war. Noch immer gibt er regelmäßig Leuchtturmführungen zu Sonnenuntergang, denn oben angelangt, kann man dann wunderbar auch die Lichter der umliegenden Leuchttürme von der…
  continue reading
 
Arved Fuchs hat mit der Dagmar Aaen im Hafen von Vesterø auf der dänischen Insel Læsø festgemacht. In dieser Podcastfolge erzählt er von den ersten Tagen an Bord, von der Bordroutine und der lebenswichtigen medizinischen Einweisung. Mit einigen Beispielen von seinen zahlreichen Expeditionen wird schnell klar, warum es so wichtig ist, dass jeder wei…
  continue reading
 
Bevor Arved Fuchs am Dienstag in Kiel zur Expedition OCEAN CHANGE 2024 aufbrach, hat er sich an die anwesenden Gäste und Journalisten gewandt. Im Anschluss an ihn sprachen Patrick Leibold vom GEOMAR und Ulrike Heine vom Dt. Komitee der UN-Ozeandekade. www.arved-fuchs.de www.baerbel-fening.de Die HASYTEC Electronics AG ist ein Kieler Unternehmen, da…
  continue reading
 
Ein Triathlon, der abhängig ist von Ebbe und Flut - den gibt es wohl nur auf Pellworm! Seit 20 Jahren wird dort jedes Jahr im Sommer der TriFun ausgetragen, am 06. Juli 2024 zum 20. Mal. Dierk Jensen hatte die Idee dazu und hat sie zusammen mit anderen umgesetzt. Mit 16 Teilnehmern fing im Jahr 2004 alles an, heute nehmen 300 Teilnehmerinnen und Te…
  continue reading
 
Bei strahlendem Sonnenschein ist Arved Fuchs heute mittag von Kiel aus mit der Dagmar Aaen zur Expedition OCEAN CHANGE 2024 gestartet - Ziel ist die Bäreninsel in der Barentsee im Arktischen Ozean. Bevor die Crew die Leinen loswerfen konnte, stand Arved Fuchs zahlreichen Journalisten und Kamerateams an Bord Rede und Antwort, sensibilisierte sie für…
  continue reading
 
In wenigen Tagen startet Arved Fuchs zur diesjährigen Expedition OCEAN CHANGE 2024 - sein Ziel ist die Bäreninsel in der Barentsee im Arktischen Ozean. Erstmals ist er bei seiner Expedition als Botschafter der UN Ozean-Dekade unterwegs. In dieser Podcast-Folge erzählt Arved Fuchs von der geplanten Route, von seinen Erlebnissen auf der Bäreninsel im…
  continue reading
 
In wenigen Tagen startet Arved Fuchs zur diesjährigen Expedition OCEAN CHANGE 2024 - sein Ziel ist die Bäreninsel in der Barentsee im Arktischen Ozean. In dieser Podcast-Folge erzählt Arved Fuchs von der geplanten Route, von seinen Erlebnissen auf der Bäreninsel im Jahr 1991, vom wissenschaftlichen Begleitprogramm, den letzten Vorbereitungen an Bor…
  continue reading
 
In wenigen Tagen startet Arved Fuchs zur diesjährigen Expedition OCEAN CHANGE 2024 - sein Ziel ist die Bäreninsel in der Barentsee im Arktischen Ozean. In dieser Podcast-Folge erzählt Arved Fuchs von der geplanten Route, von seinen Erlebnissen auf der Bäreninsel im Jahr 1991, vom wissenschaftlichen Begleitprogramm, den letzten Vorbereitungen an Bor…
  continue reading
 
900 Lämmer kamen zwischen Ende Februar und Anfang Mai 2024 in der Deichschäferei Feldhausen in Butjadingen zur Welt. Die Lammzeit, eine aufregende Zeit für Anna Eilts, denn die junge Landwirtin hat die Deichschäferei Feldhausen erst vor einem halben Jahr zusammen mit ihrem Freund übernommen. In der aktuellen Podcast-Folge erzählt Anna Eilts von sch…
  continue reading
 
Nach der Expedition ist vor der Expedition, sagt Arved Fuchs und berichtet in der aktuellen Podcast-Folge von der letzten Etappe der NORDATLANTIK Expedition, die ihn 2010 von Grönland über Kanada, Irland und Schottland in ganz besonders Häfen führte, in denen er faszinierende Menschen traf. Zum Beispiel den Künstler Steven Dilworth, für den er ein …
  continue reading
 
Die MARIA S. MERIAN ist eines der größeren deutschen Forschungsschiffe, ist weltweit im Einsatz und nur selten in einem deutschen Hafen anzutreffen. Zwischen zwei Expeditionen hat sie im Mai für ein paar Tage in Warnemünde festgemacht. Die Reederei Briese aus Leer/Ostfriesland, die dieses Schiff sowie sieben weitere deutsche Forschungsschiffe beree…
  continue reading
 
In dieser zweiten Podcast-Folge, die an Bord des Eisrandforschungsschiffes MARIA S. MERIAN entstanden ist, spricht Sven Wagner, der Leitende Ingenieur des Forschungsschiffes ausführlich über Diesel-Generatoren, Podantriebe und die verschiedenen Winden, mit denen während der Expeditionen die Meerestechnik ins Wasser gelassen wird. www.briese-researc…
  continue reading
 
Das Forschungsschiff MARIA S. MERIAN ist ein Eisrandforschungsschiff, wurde 2006 in Dienst gestellt, hat seitdem mehr als 4.980 Tage auf See verbracht dabei 780.000 Seemeilen zurückgelegt und 130 Expeditionen durchgeführt. Die MARIA S. MERIAN ist eines von acht deutschen Forschungsschiffen, die von der Reederei Briese aus Leer/Ostfriesland bereeder…
  continue reading
 
Wenn das Wetter es zulässt und die Tide passt, geht Julia Ristow mit ihren Kursteilnehmerinnen an den Strand und sie rollen dort ihre Yoga-Matten aus. Seit zehn Jahren gibt die Insulanerin Yoga-Kurse auf Norderney und bildet inzwischen sogar zur Yoga-Lehrerin aus. Die studierte Ernährungswissenschsftlerin bietet viele unterschiedliche Kurse an, in …
  continue reading
 
Königlicher Besuch an Bord der Dagmar Aaen ist schon etwas Besonderes - erst recht, wenn der König in einem alten vorgefahren kommt - wohl eine der außergewöhnlichsten Begegnungen, die Arved Fuchs während der Nordatlantik-Expedition hatte und von der er in dieser Podcast-Folge ausführlich erzählt. Außerdem berichtet er natürlich von den aktuellen E…
  continue reading
 
Virginia Karau lebt auf der Hallig Langeness, arbeitet aber seit kurzem auf der Hallig Hooge, betreibt dort den CrepePesel auf der Hanswarft. Wie das ganz praktisch geht, was auf Hooge anders ist als auf Langeness und für welche Hallig ihr Herz höher schlägt, das verrät sie in dieser Podcast-Folge. www.baerbel-fening.de…
  continue reading
 
Gestern segelte Arved Fuchs in Flensburg die Rum-Regatta, jedoch außerhalb der Wertung. Da die Dagmar Aaen erst vor zwei Tagen aus der Werft gekommen war, nutzte er den Tag, um sein Schiff in jeder Hinsicht zu testen - alle Segel wurden gesetzt und der Callesen-Diesel wurde geprüft. Alles gut - nun kann er wirklich bald zur nächsten Expedition star…
  continue reading
 
Jahrelang hat Andreas Etzkorn in ganz Deutschland bei IKEA gearbeitet, 2019 hat er gekündigt und ist mit seiner Frau nach Spiekeroog gezogen, um einen kleinen Delikatessenladen im Inseldorf zu übernehmen. Ein mutiger Schritt, den die beiden nicht bereut haben. Inzwischen leben sie dort als kleine Familie und lieben es, die Urlauber mit all den Leck…
  continue reading
 
Nachdem Arved Fuchs in der letzten Podcastfolge nach einer Lösung für das defekte Kettenrad der Dagmar Aaen suchte, bekam er in den sozialen Medien eine Vielzahl von Rückmeldungen, darunter waren viele wertvolle Tipps, erzählt er in der aktuellen Podcastfolge und auch, für welche Lösung er sich entschieden hat. Er berichtet von den letzten Arbeiten…
  continue reading
 
Das Meer malen - gar nicht so einfach. Die Langeoogerin Carmen Prester weiß, worauf es dabei ankommt. In ihrem „Atelier am Meer“ gibt sie das ganze Jahr hindurch viele Malkurse für Jung und Alt. Das Talent hat sie von ihrem Opa, dem Inselmaler Anselm Prester geerbt, dessen Atelier sie fortführt. In dieser Podcastfolge erzählt Carmen Prester von ihr…
  continue reading
 
Wie Meerestechnik bei der Unterwasserarchäologie eingesetzt werden kann, darum geht es in dieser Folge: Zunächst auf dem Boden des Arendsees in der Altmark in Sachsen-Anhalt und später im Doggerland - das ist die einstige Landverbindung zwischen England und Dänemark, die vor 8000 Jahren versunken ist. Das Doggerland war für Archäologen bisher nahez…
  continue reading
 
Ein Ja-Wort mit Meerblick, davon träumen viele Paare, die ihre Hochzeit planen. Die Insel Pellworm macht‘s möglich. Von der Deich-Hochzeit über die Hallig-Hochzeit oder die Sternen-Hochzeit bis hin zur äußerst beliebten Leuchtturm-Hochzeit ist alles möglich - und zwar ohne jahrelange Vorplanung, erzählt Dörte Koch in dieser Podcast-Folge. www.leuch…
  continue reading
 
Stolze 93 Jahre ist die Dagmar Aaen alt, wird gerade auf der Werft im dänischen Egernsund für die anstehende Expedition vorbereitet. Allerdings gibt es gerade ein Problem, erzählt Arved Fuchs in dieser Podcast-Folge: Das Kettenrad der Ankerkette ist verschlissen und muss unbedingt durch ein neues ersetzt werden - nicht so einfach, weil es diese Ket…
  continue reading
 
Der weiche Gesang des Goldregenpfeifers gehört genauso zum Frühling auf Amrum dazu wie der Ruf der Feldlerche. Es ist Vogelzug: Auf ihrem Weg in den hohen Norden futtern sich Knutt und Co zur Zeit im Wattenmeer durch und verwöhnen auf Amrum Einheimische und Gäste mit einem einzigartigen Vogelkonzert. Wattführer Dark Blome bietet in dieser Zeit morg…
  continue reading
 
Der Leuchtturm Roter Sand in der Deutschen Bucht ist das bekannteste Seezeichen an unserer Nordseeküste, er steht auf halbem Weg zwischen Helgoland und Bremerhaven in offener See. Für Millionen Auswanderer, die in Bremerhaven an Bord gingen, war der Leuchtturm der letzte Gruß der Heimat, für Millionen Seeleute, die von großer Fahrt auf den Weltmeer…
  continue reading
 
Das absolute Urlaubsgefühl: Die Füße im Sand, den Blick zum Horizont, das Rauschen der Wellen im Ohr. Entlang der Nordseeküste gibt es wunderschöne Strände. Manche klein aber oho, andere endlos lang und weit. Unabhängig von der Größe des Strandes ist ein Spaziergang dort gut, die vielen Reize, die es durch das Salzwasser, die Sonne, den Wind, die G…
  continue reading
 
Frühlingszeit ist Werftzeit. Die Dagmar Aaen wird gerade fit gemacht für die nächste Expedition, die schon im Juni startet. Deshalb ist sie jetzt für einige Wochen auf der C.j. Skibs-og Bådebyggeri Werft in Egernsund / Dänemark, wo auch viele Crewmitglieder der alten Dame ans Holz gehen, sie schleifen, malen und fetten. In dieser Podcast-Folge spre…
  continue reading
 
Dem Frankfurter Bankengetümmel hat Tillmann Haas Ende Januar den Rücken gekehrt, ist mit seiner Familie nach Spiekeroog gezogen und arbeitet seit dem 1. Februar an der Hermann Lietz-Schule. Das ist ein Internatsgymnasium, übrigens die einzige Möglichkeit, auf einer deutschen Nordsee-Insel Abitur zu machen. In der aktuellen Folge des NORDSEE Podcast…
  continue reading
 
In dieser Podcast-Folge dreht sich alles ums Wasser und darum, wie wir uns vor extremem Hochwasser schützen können. Durch den steigenden Meeresspiegel ist der Hochwasserschutz schon jetzt ein bedeutendes Thema an der Küste, es ist aber zunehmend auch eines im Landesinneren. Alle zwei Jahre gibt es dort inzwischen ein Hochwasser, sagt Prof. Holger S…
  continue reading
 
Morgens am Meer joggen, zum Feierabend zum Sonnenuntergang an den Strand, das sind die Vorzüge, wenn man direkt an der Nordsee arbeitet. Zum Beginn der Saison werden auch hier viele Arbeitskräfte gesucht. Mario Krar betreibt zusammen mit seiner Frau das Hotel und Restaurant Leuchtfeuer in Horumersiel. Er erzählt in dieser Podcastfolge, warum er ger…
  continue reading
 
Bei Kapitänen war und ist Sable Island gefürchtet - eine der abgelegensten Inseln Kanadas im Atlantik, gut 180 km von der Ostküste entfernt. Hier treffen der kalte Labradorstrom und der warme Golfstrom zusammen, weshalb die Insel ein Drittel des Jahres im dichten Nebel liegt und dutzende Schiffe hier schon gestrandet oder gesunken sind. Die Gewässe…
  continue reading
 
Egal ob Menschen, Gepäck oder Fracht - auf der autofreien Insel Juist wird alles mit Pferdefuhrwerken transportiert. Karen Bauer ist regelmäßig mit der Kutsche unterwegs und erzählt Gästen von ihrem Alltag auf der Insel. Sie ist eine der Geschäftsführerinnen der Spedition HUF und verrät in dieser Podcastfolge, dass es weltweit nur noch ganz wenige …
  continue reading
 
Ob Kartoffeln, Koffer oder ganze Camping-Ausrüstungen - Heiko Ederleh transportiert fast alles auf Helgoland und hat gerade gut zu tun, denn in der kommenden Woche beginnen die Osterferien und dann kommen wieder viele Gäste auf die Insel. Heiko Ederlehs Firma EMT muss bis dahin auch die Spuren, die die Winterstürme auf der kleinen Nachbarinsel Düne…
  continue reading
 
Nach der achtmonatigen Überwinterung der Dagmar Aaen im Nordwesten Grönlands hat die Crew um Arved Fuchs im Juni 2010 mit ihr die Bucht nahe Upernavik verlassen und eine lange Etappe ins kanadische Neufundland angetreten: 1400 Seemeilen, also gut 2500 km nonstop, die einige Herausforderungen boten: Eisberge und Grauler, die im Nebel kaum zu erkenne…
  continue reading
 
Kehren die Seepferdchen in die Nordsee zurück? Warum gibt es in den letzten Jahren an den Stränden der Nordseeküste vermehrt Seepferdchen-Funde? Fragen, auf die der Meeresbiologe Dr. Hermann Neumann vom Thünen-Institut Bremerhaven eine Antwort sucht. In dieser Podcast-Folge erzählt er, wann er selbst zum allerersten Mal in der Nähe von Norderney ei…
  continue reading
 
Unsere Meere bedecken rund 70 Prozent der Erdoberfläche, sie bilden das größte zusammenhängende Ökosystem der Welt und haben maßgeblichen Einfluss auf unser Klima. Um sie zu schützen und auch nachhaltig nutzen zu können, müssen wir die Meere besser verstehen und Handlungsoptionen für Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft bereitstellen. Um dies …
  continue reading
 
Am ersten Wochenende im März findet das diesjährige Treffen "Insulaner unner sück" auf Langeoog statt. In dieser Podcast-Folge erzählt Klaus Kremer, einer der Organisatoren, was dann auf Langeoog los ist und dieses Treffen, das inzwischen Kult-Status hat, 1997 entstanden ist. www.unnersueck.de www.baerbel-fening.de www.baerbel-fening.de…
  continue reading
 
Nur sehr selten ist das Wetter in unserem Land durch eine Luftmassengrenze zweigeteilt. Wann tritt dieses seltene extreme Phänomen auf und wodurch wird es ausgelöst? Fragen, die der ExtremwetterExperte Frank Böttcher und die Journalistin Bärbel Fening in dieser Podcast-Folge besprechen. www.boettcher.science www.baerbel-fening.de…
  continue reading
 
Der 21. Februar ist alljährlich der Nationalfeiertag der Nordfriesen, dann findet an der gesamten Küste, auf Inseln und Halligen das Biike brennen statt, mit dem der Winter verabschiedet wird. Früher wurden mit diesen Feuern die Walfänger verabschiedet, erzählt Ruth Hartwig-Kruse. Sie ist auf der Hallig Nordstrandischmoor zuhause und zugleich ehren…
  continue reading
 
Ein Wochenende auf dem Leuchtturm Roter Sand - ein verlockendes Angebot. Zur Zeit ist das absolut nicht möglich, im Mai 2000 jedoch schon. Damals verbrachte Helgo Malorny zwei Tage und Nächte auf seinem Sehnsuchtsleuchtturm in der Deutschen Bucht. In dieser Podcast-Folge erinnert er sich an dieses einzigartige Wochenende, für das er damals 890 DM b…
  continue reading
 
Das Überwintern in Grönland ist nicht nur wegen der der endlosen Dunkelheit, der Abgeschiedenheit und der extremen Kälte äußerst herausfordernd, sondern vor allem auch wegen der vielen heftigen Orkane, die im Herbst und Winter wüten. Als Arved Fuchs die Dagmar Aaen im Herbst 2009 für eine Überwinterung im äußersten Nordwesten Grönlands sicherte, mu…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung