show episodes
 
Frank und Christopher berichten alle zwei Wochen (so ungefähr) über Neuigkeiten aus der Raumfahrt. Sie legen den Schwerpunkt auf Technik, also Raketen, Satelliten usw., aber halten euch auch über die großen Entwicklungen im New Space Business, Raumfahrt-Politik und -Kultur auf dem Laufenden. Es erwarten euch ausführliche Besprechungen, spannende Details und rumgenerde "where no nerd has nerded before".
 
Ruth und Florian reden über das Universum. Mit Fragen. Und Antworten. Die Astronomin Ruth (Spezialgebiet Galaxien) und der Astronom Florian (Spezialgebiet Planeten und Asteroiden) reden über das Universum. Ruth betreibt ein mobiles Planetarium; Florian erzählt auf Bühnen, in Büchern und in Podcasts über den Kosmos und beide plaudern gemeinsam über alles, was im Kosmos so abgeht. In jeder Folge erzählen sie einander eine spannende Geschichte aus der aktuellen Forschung. Und beantworten Fragen ...
 
Loading …
show series
 
Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Und den ganzen Podcast findet ihr auch bei Spotify. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ———————————————————————————…
 
Glühender Stein oder elektrische Kugel? Sternengeschichten Folge 413: Wie die Sonne nicht leuchtet In dieser Folge der Sternengeschichten erfahrt ihr, wie die Sonne nicht leuchtet. Wie die Sonne ihre Energie produziert habe ich ja schon in den Folgen 168 und 169 erklärt; sehr ausführlich. Sie tut das durch Kernfusion, aber darum soll es ja heute ni…
 
Der 25. Oktober wird der längste Tag des Jahres. Damit ist nicht die Dauer des Tageslichts gemeint, denn die Sonne scheint zu Sommeranfang im Juni am längsten. Aber der Sonntag hat 25 Stunden – die Stunde zwischen 2 und 3 Uhr läuft zweimal ab. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodat…
 
Vor 115 Jahren kam in Oklahoma Karl Guthe Jansky zur Welt. Er studierte Physik und nahm 1928, im Alter von knapp 23 Jahren, eine Stelle bei den Bell Telephone Labs in New Jersey an. Dort sollte er untersuchen, wie die Atmosphäre den Kurzwellen-Funkverkehr stört. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkte…
 
Seit Wochen schon zeigt sich die Venus als strahlend heller Morgenstern am Osthimmel. Das war vor 45 Jahren ganz ähnlich, wiewohl die Venus damals deutlich tiefer über dem Horizont stand und rund 50 Millionen Kilometer weiter entfernt war. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audio…
 
In zwei Wochen wählen die Vereinigten Staaten einen neuen Präsidenten. Das Ergebnis wird auch die künftige Raumfahrtpolitik des Landes beeinflussen. In den vergangenen vier Jahren nutzte Präsident Donald Trump die Einrichtung der Weltraumtruppen für viel Publicity. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
In diesen Nächten ohne störendes Mondlicht schwimmen die sehr bekannten, aber unscheinbaren Fische über das Firmament. Sie sind derzeit ganz einfach zu finden, weil sie prominente Verstärkung haben: Der rötliche Planet Mars strahlt unübersehbar in den Fischen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter …
 
Die Namensgebung für neu entdeckte Himmelskörper ist angesichts der Vielzahl zu benennender Objekte keine leichte Aufgabe mehr. Grundsätzlich obliegt diese Aufgabe der Internationalen Astronomischen Union IAU beziehungsweise einer ihrer Kommissionen. Dort ist man für Vorschläge der Entdecker dankbar. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de,…
 
Vor 90 Jahren kam in Halle an der Saale Freimut Börngen zur Welt. Bald nach seinem Physik-Studium trat er eine Stelle am 1960 gegründeten Karl-Schwarzschild-Observatorium nahe Tautenburg bei Jena an. Lange Zeit war er Deutschlands erfolgreichster Entdecker von Asteroiden. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:…
 
Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Und den ganzen Podcast findet ihr auch bei Spotify. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ———————————————————————————…
 
Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Und den ganzen Podcast findet ihr auch bei Spotify. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ———————————————————————————…
 
Von nichts kommt nichts Von nichts kommt nichts. Alles was es gibt muss irgendwo entstehen. Das gilt immer und auch für das Universum. Die spektakuläre astronomische Entstehungsgeschichte von Dingen wie Gold und Silber sind daher heute das Thema in der neuen Folge der Sternengeschichten.Von Florian Freistetter
 
Der herbstliche Sternenhimmel enthält keine besonders hellen Sterne, verfügt aber über sehr hübsche Figuren, etwa das Viereck des Pegasus, die Kette der Andromeda oder den mächtigen Walfisch. In den Stunden nach 23 Uhr ziehen zwei Sternbilder knapp über den Horizont, die durchaus verzichtbar wären. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzei…
 
Kometen gehören zu den kleinsten Körpern im Sonnensystem. Sie bestehen aus Eis, Staub und Geröll und ihr Kern hat nur einen Durchmesser von ein paar Kilometern. Geraten Kometen ins innere Sonnensystem, heizt das Sonnenlicht sie auf und es entsteht ein Schweif von Millionen Kilometern Länge. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören …
 
Versprochen: Der nchste Podcast wird wieder richtig postitiv. Aber manchmal ist eben nicht alles easy sondern manchmal muss man einfach die Arschbacken zusammenkneifen und das Beste draus machen. Daher ist diese Ausgabe sowohl sehr emotional als auch unsere Realitt.Von ss@elbster.de (NBS)
 
Die Milchstraße wird in einigen Milliarden Jahren mit der Andromeda-Galaxie zusammenstoßen und verschmelzen. Eine solche Galaxienkollision vollzieht sich in der Simulation mit atemberaubendem Tempo, nimmt in Wirklichkeit aber unvorstellbar lange Zeiträume in Anspruch. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 …
 
Kleinste Partikel des Alls entwickeln sich vom Hindernis zu einer neuen Form der Astronomie Das gemeinhin als so leer angesehene Universum ist wenn man genauer hinschaut ziemlich staubig. Planetenstaub und interstellare Gase, Monderuptionen und die Ausgasungen von Kometen: überall künden kleinste Partikel von den Aktivitäten des Alls. War es anfang…
 
Wir dringen in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat Wir haben keine Nobelpreise gewonnen, reden aber darüber. Denn es geht um die Erforschung schwarzer Löcher, was cool ist und deswegen besprochen werden muss. Danach erzählt Florian eine Geschichter über die Suche nach extragalaktischen Planeten. Und wir beantworten Fragen über das wa…
 
In diesen Wochen findet vor allem unser äußerer Nachbarplanet Mars viel Beachtung. Doch auch unser innerer Nachbar ist wunderschön: Die Venus strahlt am Himmel vor Sonnenaufgang und zeigt sich morgen früh gemeinsam mit der Mondsichel. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
In diesen Wochen findet am Firmament das Mars-Festival statt. In der Nacht zu Mittwoch überholt die Erde unseren Nachbarplaneten auf der Innenbahn. Daher ist Mars derzeit der Erde besonders nah – und somit auch ungewöhnlich hell. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Holger Klein und ich haben wieder über Wissenschaft geredet. Über das Leben auf der Venus. Über namenlose Wirbelstürme. Über Rastplätze bei Menschheitswanderungen. Über asoziale Paracetamolkonsumenten. Über Gehirne, Gesichtsvisiere, Mondgestein und Windelalkohol. Außerdem haben wir noch über jede Menge andere Themen geredet. Hört es euch an! Die Fo…
 
In fünf Jahren soll die europäisch-japanische Raumsonde BepiColombo in eine Umlaufbahn um den innersten Planeten Merkur einschwenken. Die dafür notwendige Menge an Treibstoff würde BepiColombo viel zu groß und schwer machen. Daher lässt sich das Flugteam von der Anziehungskraft der Planeten helfen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzei…
 
In diesen Wochen zieht der Planet Mars am Firmament die Blicke auf sich. Während etwa Jupiter und Saturn jedes Jahr ihren großen Auftritt am Himmel haben, zeigt sich Mars nur alle zwei Jahre von seiner besten Seite. Auch das hat zur besonderen Faszination beigetragen, die von diesem Planeten ausgeht. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternz…
 
Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Und den ganzen Podcast findet ihr auch bei Spotify. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ———————————————————————————…
 
Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Und den ganzen Podcast findet ihr auch bei Spotify. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ———————————————————————————…
 
Zwar sind die Fische als Sternbild des Tierkreises sehr bekannt, am Himmel aber sind sie äußerst unscheinbar. Viel auffälliger ist der Südliche Fisch, den allerdings kaum jemand kennt. In unseren Breiten fällt vor allem der hellste Stern Fomalhaut auf. Sein Name bedeutet „Maul des Fisches“. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören …
 
oder: Artemis 0.5 Shownotes Are we in the midst of a new space race? – podcast Sparc macht Fusionsforschung kleiner, billiger und schneller Bankruptcy court approves OneWeb sale A New Chinese Broadband Satellite Constellation NASA safety panel raises doubts about Starliner test flight schedule NASA is about to launch an upgraded microgravity toilet…
 
Am Europäischen Weltraumforschungs- und Technologiezentrum ESTEC in den Niederlanden lässt sich stark erhöhte Schwerkraft simulieren, wie sie etwa auf anderen Himmelskörpern vorkommen kann. Herzstück ist eine Zentrifuge mit acht Metern Durchmesser. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Aud…
 
Vor 135 Jahren kam in Kopenhagen Niels Bohr zur Welt. Gemeinsam mit Kollegen entschlüsselte Niels Bohr den Aufbau der Materie und legte den Grundstein der Quantenmechanik. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Lorenzen, Dirk
 
Ein Stern erhellt ein schwarzes Loch Der Physik-Nobelpreis 2020 wurde für die Entdeckung des supermassereichen schwarzen Lochs im Zentrum unserer Milchstraße verliehen. Dabei hat die Untersuchung der Bewegung von Sternen in unmittelbarer Nähe des Lochs eine wichtige Rolle gespielt. Einen dieser Sterne habe ich in meinem Buch "Eine Geschichte des Un…
 
Tritt rein zufällig ein kosmisches Steinchen in die Atmosphäre ein, so verglüht es als Sternschnuppe. Zusätzlich gibt es bestimmte Zeiten, zu denen nicht allein der Zufall das Aufleuchten der Meteore bestimmt. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login