show episodes
 
Der Bär ist ein Theaterstück in einem Akt von Anton Tschechow, von ihm selbst als "Scherz" bezeichnet. Jeléna Iwánowna Popówa ist eine verwitwete Gutsbesitzerin, die noch immer um ihren Mann trauert. Als Grigóri Stepánowitsch Smirnóff in ihrem Hause auftaucht und eine alte Schuld ihres Mannes eintreiben möchte, ergeben sich Spannungen zwischen den beiden, die in einem unerwarteten Finale gipfeln. (Zusammenfassung von Availle) Die Rollen: Erzähler: aravis Helene Iwánowna Pópow, eine junge Wit ...
 
Der Podcast zum Buch "Die Neue Gewaltfreie Kommunikation – Empathie und Eigenverantwortung ohne Selbstzensur" erschienen im Verlag BusinessVillage Markus Fischer leitet seit 1999 Ausbildungen in Gewaltfreier Kommunikation, Empathischem Coaching und Empathischer Mediation und berät Privatpersonen und Unternehmen. Seminare und Beratung für Privatpersonen: https://knotenloesen.com Seminare und Beratung für Unternehmen: https://kultur-wandeln.de Für eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikati ...
 
Werke von Ferdinand Hodler, Paul Klee, Albert Anker, Pablo Picasso, Franz Gertsch, Vincent van Gogh, Meret Oppenheim u.v.m. haben das Kunstmuseum Bern zu einer Institution mit Weltruf gemacht. Zeitgenössische Posi-tionen sind durch umfangreiche Werkgruppen von Bern-hard Luginbühl, Markus Raetz, Urs Lüthi, Dieter Roth oder Sigmar Polke vertreten. Ein Schwerpunkt bildet die Kunst von Frauen wie Sophie Taeuber-Arp, Louise Bourgeois und Marina Abramovic. Neben der ständigen Sammlung werden im Ku ...
 
A
Aufbruch

1
Aufbruch

56K der Deutschen Journalistenschule

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
"Aufbruch" ist der Podcast über erste Male. Über die Momente, nach denen nichts mehr so ist, wie es einmal war. In jeder Folge hat eine Reporterin oder ein Reporter eine Geschichte dabei. Mit ihnen im Gespräch: Unsere Host, Cornelia Neumeyer. "Aufbruch" ist der zweite Klartext-Podcast der Deutschen Journalistenschule, entwickelt und produziert hat ihn die Lehrredaktion 56K. Verantwortlicher Redakteur: Henrik Oerding. Verantwortung Skript: Magdalena Pulz, Cornelia Neumeyer. Team: Daniel Böldt ...
 
DER Kultur-Podcast aus Wien Rudolfsheim-Fünfhaus. Sie interessieren sich für interessante & außergewöhnliche Menschen und Themen des 15. Wiener Gemeindebezirks aus Vergangenheit und Gegenwart? Sie möchten erfahren, wie lebendig, kreativ und vielfältig der 15. Bezirk ist und welche Projekte und Initiativen es gibt? Dann sind Sie hier richtig! "Hauptquartier" ist dabei das Bezirksmuseum. Mehr Infos finden Sie auf www.museum15.at/podcast
 
In "Lachswanderung" erzählen wir die unglaublichen Geschichten von Menschen, die gegen den Strom schwimmen. In jeder Folge bringt eine Reporterin oder ein Reporter eine Geschichte mit in das Studio von unserem Host Lotte Glatt. "Lachswanderung" ist der erste Klartext-Podcast der Deutschen Journalistenschule, entwickelt und produziert hat ihn die Lehrredaktion 55B. Team: Julia Anton, Tanya Falenczyk, Lotte Glatt, Sören Götz, Leonie Gubela, Luisa Hofmeier, Robin Köhler, Maximilian Länge, Marce ...
 
Über das Leben als Väter sprechen wir, Marco, Redaktionsleiter von Men´s Health DAD, und Florian, Fotograf und Medienmensch: zu zweit und mit Müttern, anderen Vätern, Experten wie Coachs sowie Ärzten und überhaupt mit allen, die zu unseren Themen viel Wissen oder eine Meinung haben. Die Themen sind kunterbunt wie die selbstgemalten Bilder Eurer Kids: Vereinbarkeit von Job und Familie, Geburtsvorbereitungskurs speziell für Männer, lernen von Müttern und umgekehrt, der erste KiTA-Tag und und u ...
 
R
Rotfunk

1
Rotfunk

Karl-Renner-Institut

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Reden wir über die großen politischen Fragen unserer Zeit. „Rotfunk“ ist der regelmäßige Podcast des Karl-Renner-Instituts. Direktorin Maria Maltschnig führt mit ihren Gästen Gespräche über Politik und Gesellschaft. Ergänzt werden diese Diskussionen durch Lectures, Vorträge von renommierten Expertinnen und Experten, zum jeweiligen Thema. „Rotfunk“, das sind Gedanken über die Soziale Demokratie zum Zuhören – für alle politisch interessierten Menschen.
 
Der Heiligenkalender erinnert uns jeden Tag aufs Neue an große Gestalten des Glaubens und lädt zur Feier von Gedenktagen ein. In dieser Reihe stellen wir Heilige, Selige, aber auch weniger bekannte oder nicht kanonisierte Glaubenszeugen vor, die Vorbilder sind auf einem Weg der Nachfolge Christi.
 
Täglich die wichtigsten Gespräche: aktuell und hintergründig. Mit Menschen, die wirklich etwas zu sagen haben - Experten und Entscheider. Ganz exklusiv, hochkarätig und prominent. Die Themen sind breit gefächert: Von Politik, Gesellschaft und Kultur über Wirtschaft und Wissenschaft bis hin zu Sport.
 
Der Personality-Talk auf ANTENNE BAYERN! Wenn „KMH“ am Mikro ist, ist das immer ganz großer Sport – auch dann, wenn’s gar nicht um Sport geht. Zwischen Semmeln und Kaffee, Tee und Rührei, O-Saft und Cornflakes sorgt sie für eine Wohlfühlatmosphäre bei euch und ihren Gesprächspartnern. Das ANTENNE BAYERN Sonntagsfrühstück - entspannte (und spannende) Gespräche mit interessanten Gästen aus Film und Fernsehen, Politik und Sport, Gesellschaft und Social Media.
 
Der neue Interview-Podcast von CHEFS CULINAR setzt auf Begegnungen mit wirklich außergewöhnlichen Menschen aus der Welt der Betten, Teller und Töpfe. Dafür treffen Matthias Rilling und Ulf Tietge an ihrem Tisch für drei auf smarte, clevere und mitreißende Typen und sprechen über so ziemlich alles, was die Branche bewegt: neue Ideen, unmögliche Gäste, kleine Fehler und tolle Erfahrungen. Tisch für Drei – ab sofort immer #lemodemo auf Sendung, am letzten Montag des Monats!
 
Loading …
show series
 
ANTENNE BAYERN Sonntagsfrühstück mit Katrin Müller-Hohenstein Der Koch der deutschen Nationalmannschaft… wenn Thomas Müller, Manuel Neuer & die anderen Nationalspieler Hunger haben - entscheidet ER was auf den Tisch kommt!Anton Schmaus aus dem bayerischen Wald ist seit vier Jahren Koch der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. In Regensburg betreib…
 
Folge 5: "Bridge over Troubled Water". Hörspielserie von Axel Ranisch und Paul Zacher. Im Staffelfinale planen die Verlobten ihre kleine, feine, heimliche Trauung, die fern von Berlin, abgeschieden, stattfinden soll. Der Clou ist das Geschenk von Antons Trauzeuge Bernd: Vorgezogene Flitterwochen auf einem Hausboot, das sie flussabwärts bis zu Stand…
 
Der demokratische Rechtsstaat wirkt – auch in der Regierungskrise, meint Politikwissenschafter Anton Pelinka. Ein (Geburtstags-)Interview über die Ära Kurz und den Bundespräsidenten.Interview: Wolfgang MachreichModeration: Margit EhrenhöferVon Die FURCHE
 
Anton Kusters Großvater entkam den Nazis, Millionen andere nicht. Der Fotokünstler war jahrelang unterwegs, um an den Standorten von 1078 Konzentrationslagern den Himmel zu fotografieren. Seine Bilder erzählen von Leere, Unendlichkeit und Hoffnung. Von Frank Dietschreit www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link …
 
Deutlich schwieriger als für die SPD werde es für die Union, einen Regierungsanspruch geltend zu machen, so Anton Hofreiter. Vor allem beim Kampf gegen die Klimakrise würden die Grünen jetzt versuchen, "möglichst viel rauszuholen": "Die nächste Bundesregierung muss wirklich anders arbeiten als die letzte Bundesregierung."…
 
Frauen beschäftigen sich mit Geldanlagen rund zehn Jahre später als Männer. Das hat Folgen für alle Lebensbereiche - vor allem für die Rente. Wie kann sich das ändern? Ein Gespräch mit Ökonomin Prof. Alexandra Niessen-Ruenzi. Inflation und Strafzinsen - wie sicher ist unser geld? DARÜBER DISKUTIERT DIE MÜNCHNER RUNDE AM MITTWOCH, DEN 27.10.2021 UM …
 
Es gab ihn wirklich, den Chevalier d'Éon, der dem König Louis XV diente. Irene Dische hat ihn 200 Jahre nach seinem Tod entstaubt: mit einem Rollenspektakel zwischen den Geschlechtern, über einen Mann, der die Hälfte seines Lebens als Frau lebte. Von Elke Schlinsog www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link z…
 
Carmin Wegge, neue SPD-Bundestagsabgeordnete und passionierte Poetry-Slammerin freut sich auf ihre erste Rede im Bundestag. "Ich werde sicherlich auch eine sein, die häufig an dieses Rednerpult tritt. Ich glaube, ganz viele haben Angst davor, ich habe eben Lust darauf", sagt sie.Von Rolf Büllmann
 
Prof. Marcel Fratzscher hat seinen Vorschlag, die wegen Corona ausgesetzte Schuldenbremse zum weitern Aufnehmen von Schulden zu nutzen, verteidigt. "Die Idee der Schuldenbremse ist, dass es in Notsituationen die Möglichkeit gibt, mehr Schulden zu machen. (...) Klimaschutz ist eine Notsituation. Der Klimawandel ist von der Bedeutung her für die Mens…
 
Ein Lebensraum für ihre Töchter oder ein unerfüllbarer Wunsch vom Haus am Meer: Im dritten Teil ihrer Autobiografie fragt Deborah Levy, welchen Raum sie als Autorin und Frau gedanklich wie konkret einnimmt. Von Sonja Hartl www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Dass bei den "Querdenker"-Demos Naturheil-Fans neben strammen Nazis liefen, ist kein Zufall, schreibt der Publizist Matthias Pöhlmann. Auf unpolemische Weise analysiert er in seinem Buch eine Gemengelage, die uns alle beunruhigen sollte. Von Marko Martin www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodat…
 
Wann trifft man schon mal eine waschechte Ghostwriterin? Susann Kreihe darüber, wie man eigentlich Kochbücher für andere schreibt.Wie es die ganz großen Namen der deutschen Kochszene schaffen, laufend neue Kochbücher rauszubringen und das alles mit Fernsehjobs und Promo-Terminen unter einen Hut zu bringen? Ganz einfach: Weil es Menschen wie Susann …
 
Michael Vassiliades fordert angesichts steigender Energiepreise Unterstützung vom Staat: "Das haben wir ja schon eine ganze Weile, dass man sagt: 'Teure Energie ist gute Energie', weil damit Energieeinsparung motiviert wird. Das mag auch in einem gewissen Rahmen stimmen, aber wenn die Menschen gar nicht die Möglichkeit haben auszuweichen [...]. Wen…
 
Prof. Janssens warnt angesichts weiter hoher Corona-Infektionszahlen vor Personalknappheit auf den Intensivstationen: "Die Lage ist tatsächlich so, dass wir im Vergleich zu noch vor Monaten deutlich weniger Intensivbetten zur Verfügung haben. Warum? Nicht weil sie weg sind. Weil wir das Pflegepersonal nicht mehr haben."…
 
Osnabrück-Krimi-Trilogie von Jan Decker. Der erste Fall der Osnabrück-Krimi-Trilogie. Der Mord an der jungen attraktiven Mafalda Ribeiro führt die Polizei bei ihren Ermittlungen in den Kreis des portugiesischen Kulturvereins „Saudade“. Die Ermittler stoßen auf einen heftigen Generationenkonflikt in der portugiesischen Gemeinde: Die jüngeren Mitglie…
 
Osnabrück-Krimi-Trilogie von Jan Decker. Der erste Fall der Osnabrück-Krimi-Trilogie. Der Mord an der jungen attraktiven Mafalda Ribeiro führt die Polizei bei ihren Ermittlungen in den Kreis des portugiesischen Kulturvereins "Saudade". Die Ermittler stoßen auf einen heftigen Generationenkonflikt in der portugiesischen Gemeinde: Die jüngeren Mitglie…
 
Mit dem Roman "The Circle" über einen mächtigen Tech-Konzern traf Dave Eggers einen Nerv. In der Fortsetzung "Every" lässt er das Unternehmen in jede menschliche Interaktion vordringen. Doch als Satire ist das zu stumpf und als Dystopie zu lauwarm. Von Fabian Wolff www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link z…
 
Osnabrück-Krimi-Trilogie von Jan Decker. Dies ist der letzte Teil der Osnabrück-Krimi-Trilogie. Wieder nimmt sich der Autor Jan Decker ein für die Stadt typisches Sujet vor. Osnabrück beherbergte eine der größten britischen Garnisonen weltweit. 1980 kam es zu einem Mordanschlag auf einen britischen Offizier, den dieser knapp überlebte. Ein Bekenner…
 
Osnabrück-Krimi-Trilogie von Jan Decker. Der zweite Fall der Osnabrück-Krimi-Trilogie: Alarm im Osnabrücker Hafen, seit bei einem Schrottsammler die Strahlenkrankheit diagnostiziert wurde. Dann werden die verstrahlten Leichen zweier Zöllner in einem reich verzierten Sarg gefunden, der eigentlich mit den sterblichen Überresten eines serbischen Kompo…
 
Osnabrück-Krimi-Trilogie von Jan Decker. Dies ist der letzte Teil der Osnabrück-Krimi-Trilogie. Wieder nimmt sich der Autor Jan Decker ein für die Stadt typisches Sujet vor. Osnabrück beherbergte eine der größten britischen Garnisonen weltweit. 1980 kam es zu einem Mordanschlag auf einen britischen Offizier, den dieser knapp überlebte. Ein Bekenner…
 
Osnabrück-Krimi-Trilogie von Jan Decker. Der zweite Fall der Osnabrück-Krimi-Trilogie: Alarm im Osnabrücker Hafen, seit bei einem Schrottsammler die Strahlenkrankheit diagnostiziert wurde. Dann werden die verstrahlten Leichen zweier Zöllner in einem reich verzierten Sarg gefunden, der eigentlich mit den sterblichen Überresten eines serbischen Kompo…
 
Start der alpinen Skisaison schon im Oktober, das kritisiert der ehemalige Profi-Skirennläufer Markus Wasmeier: "Eine Katastrophe ist es deshalb, weil der Athlet um diese Zeit noch nicht so weit ist. (...) Vor allem ist ja wenig Naturschnee oben, das bedarf einer anderen Technik, anderes Material. Das war immer ein Mordsaufwand. Mir ist das immer z…
 
Einer Studie von Prof. zu Eulenburg und Forscherkollegen zufolge, können lange Aufenthalte im All schädlich für das menschliche Gehirn sein. "Das Gehirn erfährt im All zum einen eine Positionsverschiebung und die Nervenwasserräume dehnen sich anscheinend ganz langsam aus, und das geht auf Kosten der weißen und der grauen Substanz" sagt zu Eulenburg…
 
Rund ein Drittel der jungen Menschen in Deutschland hat Erfahrung mit dem Cannabiskonsum. Wenn sie erwischt werden, drohen ihnen strafrechtliche Konsequenzen. Welche Folgen hätte eine Legalisierung, wie sie jetzt rund um die Ampelkoalition im Gespräch ist? Siegfried Gift, Jugendsucht-Experte bei Condrobs e.V., ist für eine Legalisierung zum Schutz …
 
Äußerliches verweist auf Inneres: In Bei Daos Jugenderinnerungen zeigen Räume und Landschaften die früh erfahrene Angst des chinesischen Dichters. Sein Buch "Das Stadttor geht auf" weist weit über die Jahre von Maos blutiger "Kulturrevolution" hinaus. Von Marko Martin www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Lin…
 
Markus Söder hat sich für die Verlängerung der sogenannten epidemischen Lage ausgesprochen. "Das Problem ist ein rechtliches", sagte Söder. "Wenn diese Lage beendet wird, dann gibt es de facto keine Rechtsrundlage mehr, egal für was. Weder für das Testen in der Schule noch für Masken, noch für ganz normale Ideen wie 3G+, 2G oder 3G."…
 
Das System Kurz ist implodiert, die ÖVP in einer existenziellen Krise. Gleichzeitig ist das Verhältnis von Politik und Medien in Frage gestellt. Der Medienhistoriker und Medienwissenschafter Fritz Hausjell fordert einen Neustart des Presseförderungs- und Inseratenvergabesystems.Von Die FURCHE
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login