show episodes
 
W
Wohlstand für Alle

1
Wohlstand für Alle

Ole Nymoen, Wolfgang M. Schmitt

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich+
 
Wir, Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt, sprechen wöchentlich über Geld. Jeden Mittwoch behandeln wir in "Wohlstand für Alle" ein Wirtschaftsthema und werfen dabei einen anderen Blick auf ökonomische Zusammenhänge. Impressum: Ole Nymoen Wolfgang Schmitt Podcast GbR Am Schlossgarten 3 56566 Neuwied Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE3303228702 E-Mail: oleundwolfgang@gmail.com Konto: Wolfgang M. Schmitt/Ole Nymoen, Betreff: Wohlstand fuer Alle, IBAN: DE67 5745 0120 0130 7996 12
 
Die Welt ist komplex. Die Wirtschaft ist komplex. Zu komplex? Nein. Im Podcast »Wirtschaftsfragen« widmet sich Lukas Scholle wöchentlich mit einem progressiven Gast aus Politik, Forschung oder Journalismus den Wirtschaftsfragen unserer Zeit. Lukas Scholle ist Ökonom, wissenschaftlicher Mitarbeiter für Finanzpolitik im Deutschen Bundestag und Redakteur beim Jacobin Magazin. Alle Links unter: https://linktr.ee/lukas_scholle
 
Hi, wir sind Jakob und Patrick und wir lieben Filme. So sehr, dass wir bereit sind alle zwei Wochen einen oder mehrere Filme, oft auch mit tollen Gästen, ausführlich zu analysieren und über sie zu diskutieren. Ob Klassiker, Total-Schrott oder aktueller Release - wenn es uns interessiert, reden wir darüber. Zusätzlich gibt es in unregelmäßigen Abständen eine Folge "Film Fights" mit fantastischen Leuten und wunderbar hitzigen Diskussionen! Wir wünschen euch viel Spaß mit unserem Podcast!
 
Loading …
show series
 
mit Ole Nymoen In unserer neuen Folge "Projekt Chaos" besprechen wir mit Buchautor und Podcaster Ole Nymoen vom Podcast "Wohlstand für Alle" Dan Gilroys brechtsches Lehrstück aus Hollywood und wie scharfsinnig es die brutalen Mechanismen des Kapitalismus transparent macht, aber auch im Zuge dessen die besonders hässlichen Seiten der modernen Massen…
 
Wohlstand für AlleEs klingt zweifellos verlockend: Wer würde nicht gern mit 40 Jahren bereits in Rente gehen und ein gutes Leben genießen? Während Industrievertreter und konservative Politiker derzeit ein höheres Renteneintrittsalter und eine Verlängerung der Wochenarbeitszeit fordern, versprechen die Frugalisten das genaue Gegenteil. Ziel des Frug…
 
Wenn die sachlichen Argumente nicht mehr reichen, dann holen Liberale die Mythen heraus. Dabei geht es dann vor allem um Wachstum, Jobs und Innovation. All das ist durch die Übergewinnsteuer aber nicht gefährdet. SOCIAL MEDIA🌍 Twitter: https://twitter.com/lukas_scholle📸 Instagram: https://www.instagram.com/lukas_scholle✍️ Alle Links: https://linktr…
 
Wohlstand für AlleBrutto ist nicht gleich Netto: Einkommen müssen in jedem Land versteuert werden, in Deutschland trifft das zumindest auf alle Einkommen zu, die über dem Steuerfreibetrag von 9984 Euro liegen. Danach steigt die steuerliche Belastung mit dem steigenden Einkommen an. Diese progressive Besteuerung soll jene stärker belasten, die es si…
 
Wir haben Problem. Das ist der finanzielle Handlungsspielraum des Staates, der durch Steuern und Schuldenbremse eingeschränkt ist. Und das während wird riesigen Aufgabe zu bewältigen haben - vom ökologischen Umbau, einer öffentlichen Infrastruktur und einem ordentlichen Sozialstaat. Gast: Jamila Schäfer ist direkt gewählte Bundestagsabgeordnete der…
 
Wohlstand für AlleDer Kapitalismus hat mitunter illustre Apologeten, einer von ihnen ist Dr. Dr. Rainer Zitelmann. „I love capitalism“ prangt auf seinem T-Shirt, dabei hat der Lebensweg des Autors und Unternehmers eine bemerkenswerte Wendung genommen – tummelte sich Zitelmann in seiner Studentenzeit doch noch in linksradikalen Kreisen, die auch mit…
 
Die Geldmenge ist für die Inflation verantwortlich. Dieser Mythos kommt immer wieder in der Wirtschaftsberichterstattung vor. Daneben wird die alleine Verantwortung auf die EZB geschoben. Dabei hat die Politik viel größere Hebel! Video von @MrWissen2go : https://youtu.be/4JbaK-h-T04 SOCIAL MEDIA🌍 Twitter: https://twitter.com/lukas_scholle📸 Instagra…
 
WfA-LiteraturFjodor Michailowitsch Dostojewskij gehört zweifellos zu den größten Romanciers des 19. Jahrhunderts. Werke wie „Verbrechen und Strafe“, „Aufzeichnungen aus dem Kellerloch“ oder „Der Spieler“ zählen zur Weltliteratur. Der russische Autor, der oftmals aufgrund von Spielschulden zur Schriftstellerei angetrieben war, hat den psychologische…
 
Ungleichheit ist ein Problem - in Deutschland wie in anderen Ländern. Allen voran ist das Vermögen ungleich verteilt. Damit gehen Macht über Investitionsentscheidungen, Mitarbeiter und Gewinnverwendungen einher. Um Ungleichheit erheblich zu reduzieren, braucht es eine ordentliche Besteuerung von Vermögen. Ungleichheit.info im Netz:Instagram: @ungle…
 
Wohlstand für AlleDas Bruttoinlandsprodukt ist noch immer der wichtigste Indikator, mit denen Länder ihre Wirtschaftsleistung ausdrücken. Jedoch sollte man das BIP keinesfalls mit der Lebensqualität oder dem allgemeinen Wohlstand verwechseln. Ein Land kann ein sehr hohes BIP haben, wie zum Beispiel die Vereinigten Staaten, dennoch kann die Lebensqu…
 
Nicht nur die Zinsen steigen, auch die unsinnigen Kommentare von wirtschaftsliberalen Ökonomen nehmen zu. Das ZDF greift diese allzu gerne auf. Allerdings auch in den Kommentaren von Moderatoren zeigen sich die neoliberalen Narrative. SOCIAL MEDIA🌍 Twitter: https://twitter.com/lukas_scholle📸 Instagram: https://www.instagram.com/lukas_scholle✍️ Alle…
 
WfA-Spezial2018 hat Philippa Sigl-Glöckner das "Dezernat Zukunft" mitgegründet – einen Thinktank, der für eine moderne Finanzpolitik eintritt. Zuvor hat sie bereits bei einer Unternehmensberatung, der Weltbank sowie dem liberianischen Finanzministerium gearbeitet. Im Gespräch mit Ole spricht Philippa über Verhandlungen mit der Weltbank und dem IWF …
 
Laut Crashpropheten steht der Euro mal wieder vor dem Crash. Ihr Begründungen ist vor allem die hohe Geldmenge und der Wechselkurs zum Dollar. Allesamt gehen sie aber an den wahren Problemen des Euros vorbei. Heiners Blog: https://www.relevante-oekonomik.com/Interview Berliner Zeitung: https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/bundestag-…
 
Christian Lindner hat schon eine lange Karriere hinter sich. Bundesfinanzminister wird man schließlich nicht über Nacht. Seiner wirtschaftsliberalen Agenda ist er aber treu geblieben. SOCIAL MEDIA🌍 Twitter: https://twitter.com/lukas_scholle📸 Instagram: https://www.instagram.com/lukas_scholle✍️ Alle Links: https://linktr.ee/lukas_scholle ÜBER MICHLu…
 
Wohlstand für AlleDie europäische Zentralbank hebt nicht nur die Zinsen an, sondern hat auch das Anleihekaufprogramm gestoppt. Einst wurde es vom ehemaligen EZB-Chef Mario Draghi ins Leben gerufen, um die krisengebeutelten Länder der Eurozone, wie zum Beispiel Griechenland und Italien, zu unterstützen. Keineswegs aber haben sich die Probleme in Luf…
 
Mittlerweile ist Christian Lindner über ein halbes Jahr im Amt. Am Anfang gab es Hoffnung, dass er seinen Wirtschaftsliberalismus zurücksteckt, doch mittlerweile ist klar: Jetzt geht es erst richtig los. Keine weiteren Entlastungen 2022, Schuldenbremse 2023 und keine Steuererhöhungen für Vermögende und Spitzenverdiener. Gast: Ole Nymoen ist Ökonom,…
 
Wohlstand für AlleDas Anleihekaufprogramm der EZB ist Anfang Juli ausgelaufen, nach und nach hebt die Zentralbank die Zinsen an, der nächste Zinsschritt könnte im September erfolgen. Die Federal Reserve Bank unter Jerome Powell geht noch drastischer bei der Zinsanhebung vor, zuletzt erhöhte man die Zinsen gleich um 75 Basispunkte, das sind immerhin…
 
Peer Steinbrück ist einer von den Wirtschaftsliberalen in der SPD. Er hat die Schuldenbremse mitentworfen und verantwortet als ehemaliger Finanzminister die Erhöhung der Mehrwertsteuer. Auch heute noch sind seine politischen Antworten durch die wirtschaftsliberale Brille geprägt. SOCIAL MEDIA🌍 Twitter: https://twitter.com/lukas_scholle📸 Instagram: …
 
Die AfD zeigt mal wieder, dass sie finanzpolitische keine Ahnung hat. Das zieht sich durch alle Themen - von den Steuern über den Staatshaushalt bis zum Finanzmarkt. Durch und durch neoliberal. SOCIAL MEDIA🌍 Twitter: https://twitter.com/lukas_scholle📸 Instagram: https://www.instagram.com/lukas_scholle✍️ Alle Links: https://linktr.ee/lukas_scholle Ü…
 
Wohlstand für AlleDas freundliche Lächeln der Bedienung im Restaurant, der interessierte Small Talk mit dem Barkeeper oder die herzliche Fürsorge in der Pflege – all das ist wichtige Gefühlsarbeit, die gerade in einer Dienstleistungsgesellschaft wie der unseren einen hohen Stellenwert haben müsste. Jahrzehntelang aber haben sich Wirtschaftswissensc…
 
Das Thema Inflation reißt nicht ab. Genauso wenig die Analyse und die möglichen Antworten dazu. Der ökonomische Mainstream wie die wirtschaftsliberale Politik versagt bei beidem der Analyse und den Antworten. Gast: Patrick Kaczmarczykist promovierter Ökonom, war Berater bei der UNCTAD und ist Referent für Wirtschaftspolitik. Kürzlich hat er das Buc…
 
mit Jonas Helmerichs In dieser Ausgabe sprechen wir über Steve McQueen's Suchtstudie Shame, wie die Hauptfigur Brandon sich mit seiner Hypersexualität in eine Spirale aus Einsamkeit und Oberflächlichkeit manövriert hat, welche Rolle seine traumatisierte Schwester spielt und diskutieren die Universalität der porträtierten Sucht. Viel Spaß! Jonas auf…
 
Teil von Scholz konzertierter Aktion soll wohl eine Einmalzahlung sein, um die Wogen zu glätten. Leider haben nur weder die Arbeitgeber noch die Arbeitnehmer wirklich Bock darauf – und das zurecht. Es braucht ein drittes Entlastungspaket. Videoquelle: https://www.daserste.de/information/p… SOCIAL MEDIA🌍 Twitter: https://twitter.com/lukas_scholle📸 I…
 
Wohlstand für AlleWird in deutschen Medien über die Finanzkrise von 2007/2008 gesprochen, geht es meist um die faulen Immobilienkredite und die dubiosen Geschäfte von amerikanischen Hedgefonds-Managern. Seltener stellt man sich die Frage, wie beispielsweise Hedgefonds-Manager überhaupt rasch an Liquidität gelangen, um ihre Geschäfte ausüben zu könn…
 
Neue Sanktionen bedeutet auch neue Erkenntnisse: So führen die Sanktionen gegen Oligarchen zu fallenden Aktienkursen in den betroffenen Unternehmen. Welche Gründe gibt es dafür und was passiert, wenn mehr Oligarchen sanktioniert werden? Darum geht es in dieser Folge der Wirtschaftsfragen. Gast: Pia Hüttl ist Ökonomin, promoviert in Finance und arbe…
 
Wohlstand für Alle - LiteraturDie Entfremdung in der modernen Arbeitswelt und der gesellschaftliche Druck einer immer älter werdenden Gesellschaft stehen schon länger im Mittelpunkt der japanischen Gegenwartsliteratur. Die gefeierte Autorin Sayaka Murata ist eine wichtige Stimme ihrer Generation, die seit ihrem Roman „Die Ladenhüterin“ auch interna…
 
Die Energiewende wurde jahrelang verschleppt. Jetzt wird das Tempo angezogen. Wo liegen aber noch Potenziale? Darum geht es in dieser Folge der Wirtschaftsfragen. Gast: Claudia Kemfert ist Professorin für Energieökonomie an der Universität Lüneburg und Abteilungsleiterin für Energie, Verkehr und Umwelt beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschu…
 
Wohlstand für AlleDie Kryptowährungen befinden sich weiterhin im freien Fall: Der Bitcoin lag Anfang der Woche bei unter 20.000 Euro, um Ripple und Ethereum ist es nicht besser bestellt. Kleinere Krypto-Coins sind oft noch miserabler dran, aber vor allem überrascht die Krypto-Szene, dass die Stablecoins, die ihrem Namen nach stabile Münzen sein sol…
 
WfA-SpezialDer Durchschnittsdeutsche isst knapp 60 Kilogramm Fleisch pro Jahr – ein Wert, der vor etwas mehr als zwei Jahrhunderten noch kaum denkbar erschienen wäre. Nicht immer war Fleisch ein derart verfügbares Lebensmittel. Wie es dazu werden konnte, weiß Christian Kassung, der Professor für Kulturtechniken und Wissensgeschichte an der Humboldt…
 
Wohlstand für AlleIn El Salvador sollte eigentlich im vergangenen Jahr eine finanzielle Revolution in Gang gesetzt werden: Präsident Nayib Bukele wollte sich durch die Einführung des Bitcoins als Landeswährung von der Dollar-Hegemonie lösen, internationale Investoren in das kleinste lateinamerikanische Land locken und nach dem Motto „Banking the un…
 
Video auf Youtube: https://youtu.be/tWmuwbbfU-sDie AfD glänzt Woche für Woche im Deutschen Bundestag mit ihrem Finanzirrsinn. Dieser erstreckt sich von der Analyse bis hin zur den Maßnahmen. Dabei stellen sie eigentlich nur ihre wirtschaftsliberale Agenda unter Beweis. SOCIAL MEDIA🌍 Twitter: https://twitter.com/lukas_scholle📸 Instagram: https://www…
 
Auf YouTube: https://youtu.be/13NqvbWVhSk Oft hat die CDU die höchsten Kompetenzwerte bei Wirtschaftsfragen. Dabei verbreitet sie am meisten Mythen: Von Inflation über Rente bis zu Schulden. Überall gibt es neoliberale Mythen und wirtschaftsliberale Strohmänner. Video bei ZDF: https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/markus-lanz-vom-1-juni-2022-…
 
Wohlstand für AlleIn den 1970er-Jahren kommt die Rede von der „Dutch Disease“ auf, in den 1980er-Jahren beschäftigen sich die ersten Wirtschaftswissenschaftler mit diesem Phänomen: Wie kann es sein, lautet die Forschungsfrage, dass Länder, die viele Rohstoffe exportieren können, auf Dauer ärmer und nicht reicher werden? Müsste es nicht eigentlich u…
 
Get in! Wir fahren zusammen mit euch, Johnny Depp und Benicio Del Toro auf Acid in Richtung amerikanischer Traum, finden dort aber nur Zerstörung, Drogenexzesse, Übergriffigkeit und entsetzliche Leere vor. Was Surrealismus-Maestro Terry Gilliam uns mit diesem außergewöhnlichen psychedelischen Rausch sagen will, was das mit dem Zeitgeist der 60er un…
 
Nicht nur die Energiepreise steigen: Mittlerweile steigen auch die Lebensmittelpries rasant. Das sogar nicht nur in Deutschland sondern auf der ganzen Welt. Warum das so ist und was man dagegen tun kann, sehen wir uns heute genauer an. Gast: Maurice Höfgen ist Ökonom, Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Finanzpolitik im Bundestag und betreibt den Yo…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login