show episodes
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
In diesem Podcast geht es um alle Themenbereiche die etwas mit "Armut" zu tun haben. Die Armutskonferenz Österreich ist seit 1995 als Netzwerk von über 40 sozialen Organisationen, sowie Bildungs- und Forschungseinrichtungen aktiv. Sie thematisiert Hintergründe und Ursachen, Daten und Fakten, Strategien und Maßnahmen gegen Armut und soziale Ausgrenzung in Österreich. Gemeinsam mit Armutsbetroffenen engagiert sie sich für eine Verbesserung deren Lebenssituation. Die in der Armutskonferenz zus ...
 
Die Evangelische Akademie Frankfurt gestaltet gesellschaftliche Debatten. Mit diesem Podcast kann man von überall aus zuhören – auf dem Sofa zu Hause ebenso wie auf dem Weg zur Arbeit. Interessante Personen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur sprechen mit den Studienleiter/innen der Akademie über Themen unserer Zeit: von A wie Armut bis Q wie Quarantäne.
 
Die Frage nach gesellschaftlicher Gerechtigkeit ist seit Jahren weltweit ein heiss diskutiertes Thema: Die wachsende Konzentration der Vermögen in den Händen einiger Weniger, die wachsende Armut in den eigentlich wohlhabenden Industriestaaten, die Chancenungleichheit in den Bildungssystemen, die ungleiche Entlohnung von Mann und Frau bei gleicher Arbeit neben der Flüchtlingsfrage sind das die großen Themen, die in diesem Jahr der Wahlen die politische Agenda beherrschen werden. In einem Vort ...
 
Unsere Gesellschaft ist von ökonomischer und sozialer Ungleichheit und Diskriminierungen geprägt. Menschen werden an den Rand gedrängt, der Zugang zu Privilegien bleibt bestimmten Gruppen vorenthalten. Darüber zu reden ist nach wie vor ein Tabu. Über Armut und Diskriminierungserfahrungen zu sprechen ist störend und bleibt viel zu oft ungehört. Wir wollen damit brechen und darüber reden.
 
Du willst mehr Geld, mehr Zeit und mehr Lebensqualität? Dann bist Du hier genau richtig! Dieser Podcast wird Dir zeigen wie Du durch Kostenoptimierungen, mehr Geld zu Verfügung hast für die wichtigeren Dinge des Lebens. Du wirst dauerhaft mehr Geld haben und kannst dir dein Leben freier gestalten, ohne das Du am Ende des Monats wenig oder gar kein Geld zu Verfügung hast. Ich wünsche Dir viel Spaß mit diesen Podcast und das Du dein Leben so gestalten kannst, wie Du es dir wünschst. GESCHENKE: ...
 
Im späten 26. Jahrhundert unserer Zeitrechnung scheint die Welt perfekt zu sein: Armut, Krankheit und Alter sind abgeschafft und mit uneingeschränktem Kopulieren und Konsumieren werden die Menschen bei Laune gehalten. Und sollte sich doch irgendwann mal ein Problem auftun, gibt es Soma, die Droge, die alle Unannehmlichkeiten hinwegfegt. Podcast-Serie von Regine Ahrem nach dem gleichnamigen Roman von Aldous Huxley
 
AGORA Akzente - eine Woche - ein Thema! Mit dem neuen Format setzen wir Akzente im Programm und im Bereich gesellschaftlich interessanter Themen. Mehrmals im Jahr widmen wir uns Fragen und Problemen, zB aus den Bereichen, Ökologie, Frieden, Soziales, Feminismus, Diversität, Politik, Bildung, Kultur u.v.a.m..., die uns wichtig erscheinen, um sie von verschiedenen Seiten zu beleuchten und Perspektiven sowie zivilgesellschaftliches Engagement aufzuzeigen. AGORA Akzente - en teden - ena tema! No ...
 
Schmutzige Geschäfte, Drogen, Waffen, Organhandel, Billigarbeiter – Für seine ProSieben-Reportage „Uncovered“, besucht Thilo Mischke die gefährlichsten Orte und Menschen der Welt. Doch was passiert hinter den Kulissen? Was bewegt Thilo Mischke auf seinen Reisen? Gemeinsam mit seinen Gästen, vom Kameramann bis hin zu Thilos Freundin, spricht er in seinem Podcast darüber, wie es ist in gefährlichen Ländern zu drehen. Reisen, Länder, Abenteuer, Krisengebiete, Gefahren, Tod und alles, was man wä ...
 
Die Frage nach gesellschaftlicher Gerechtigkeit ist seit Jahren weltweit ein heiss diskutiertes Thema: Die wachsende Konzentration der Vermögen in den Händen einiger Weniger, die wachsende Armut in den eigentlich wohlhabenden Industriestaaten, die Chancenungleichheit in den Bildungssystemen, die ungleiche Entlohnung von Mann und Frau bei gleicher Arbeit neben der Flüchtlingsfrage sind das die großen Themen, die in diesem Jahr der Wahlen die politische Agenda beherrschen werden. In einem Vort ...
 
Jung und Freudlos ist euer Podcast aus der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsklinik Freiburg. Das Projekt wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg unterstützt und ist Teil der Lehre in der Psychiatrie. Unser Team besteht aus Ärztinnen und Ärzten, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und Medizinstudierenden. Sebastian und Ismene, Assistenzarzt und Assistenzärztin und auf dem Weg zum Facharzt für Psychiatrie, beantworten alle 14 ...
 
Die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen dienen als gemeinsame Orientierungshilfe für Unternehmen, ihre Ziele und Tätigkeiten auf eine nachhaltige Entwicklung auszurichten. Wir besprechen in unserem Podcast die SDG´s. Die Herausforderungen die wir haben und wie man diese unserer Meinung nach lösen könnte. Die Erreichung der Global Goals ist einer der Herausforderungen der Menscheit, lasst uns zusammen nach Lösungen suchen.
 
Die „offizielle Geschichte“ wird von politischen Ereignissen geschrieben – oftmals von Führungspersönlichkeiten und ihrem Umfeld durchgesetzt und entschieden. Das verändert die Welt, und „das Volk“ erhält dann gute oder schlechte Lebensverhältnisse, Armut oder Wohlstand, Krieg oder Frieden. Wir leben in einer Demokratie, das Wahlrecht steht uns zu, wir können uns engagieren und frei reden. War es aber immer so, und ist es überall so auf der Welt? Wie erleben Menschen wie du und ich gesellsch ...
 
Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge ist ein 1910 veröffentlichter Roman in Tagebuchform von Rainer Maria Rilke - sein einziger Roman. Das Werk besteht aus 72 Aufzeichnungen, die oftmals Prosagedichten ähneln und meist unverbunden aufeinander folgen. Rilke selbst nannte das Werk stets „Prosabuch“ und niemals Roman. Die Aufzeichnungen haben einen bewusst fragmentarischen und (besonders zu Beginn) tagebuchähnlichen Charakter, und sie besitzen auch keinen durchgehenden Handlungsstrang. D ...
 
Bereits in der ersten Hälfte des 1. Jahrhunderts n. Chr. schreibt Jakobus, der Halbbruder des Herrn Jesus Christus, als ein Aufseher der Gemeinde in Jerusalem, an Juden in der Ferne, die sich zu Christus bekennen. Diese „Erstlinge“, abgelegen von ihrem geistlichen Zentrum in Jerusalem, leben in der sogenannten Diaspora (Zerstreuung). Dort erleiden sie um des Glaubens an Christus willen harte Verfolgung, die ihnen nebst Armut auch andere schwere Prüfungen beschert. Geschickt ermutigt und erma ...
 
Wie sieht Oma's und Opa's Zukunft aus? Was ist mit Rente, Armut, Pflege, Urlaub? Wer wird sie pflegen? Der Angehörige? Als pflegende Angehörige ist das Leben an manchen Tagen gar nicht so leicht. Es geht einem Vieles durch den Kopf. Anfangs ist man unsicher und kennt auch die Wege und Ansprechpartner nicht. Führe ich die Pflege meiner Eltern zu Hause durch? Gibt es HILFE? Woher erhalte ich finanzielle Unterstützung? Schon den Antrag für einen Pflegegrad bei der Pflegekasse zu stellen, überfo ...
 
Loading …
show series
 
»Daher kommt sicher auch die Wollust, oder?« Was Armut mit Schafen zu tun hat und warum Geld nicht das einzige Mittel zum wahrhaftigen Reichtum ist, erfahrt ihr hier in der neuen Podcastepisode der verrückten Asche-Brüder Fred und George. Gesellt euch doch eine Weile zu uns und lasst uns diese Welt ein weiteres Mal mit völlig neuen Augen betrachten…
 
► Telegram: https://t.me/charleskrueger/► Newsletter: https://charleskrueger.de/newsletter/► Twitter: https://twitter.com/Charles_Krueger/► Folge mir auch auf anderen Plattformen: https://charleskrueger.de/soziale-medien/► Alle meine Videos sind auch als Audio-Podcast in jeder bekannten Podcastapp zu finden: https://charleskrueger.de/podcast/► Mein…
 
Eisenhüttenstadt war die erste sozialistische Planstadt - erbaut für die Arbeiter des Eisenhüttenkombinats. Heute ist die Stadt mit ihrem einmaligen Bauensemble das größte Flächendenkmal Deutschlands. Der Bürgermeister will daran jedoch nicht erinnern. Dabei schwärmen sogar Hollywoodstars von "Iron Hut City". Von Christoph D. Richter www.deutschlan…
 
► Telegram: https://t.me/charleskrueger/► Newsletter: https://charleskrueger.de/newsletter/► Twitter: https://twitter.com/Charles_Krueger/► Folge mir auch auf anderen Plattformen: https://charleskrueger.de/soziale-medien/► Alle meine Videos sind auch als Audio-Podcast in jeder bekannten Podcastapp zu finden: https://charleskrueger.de/podcast/► Mein…
 
Ijoma Mangold, geboren 1971 in Heidelberg, ist einer der wichtigsten Intellektuellen in Deutschland. 2017 erschien sein autobiografisches Buch „Das deutsche Krokodil“, in dem Mangold die Geschichte seiner Herkunft und zugleich seinen ganz eigenen Bildungsroman erzählt: als Sohn einer deutschen Mutter und eines nigerianischen Vaters.…
 
Fehlende Genehmigungen, Beförderung von Wasserknappheit, mangelhafte Kommunikation: Die Liste der Kritikpunkte am im Bau befindlichen Tesla-Werk in Brandenburg ist lang. Wie in den USA sieht sich Tesla-Chef Elon Musk auch hierzulande Vorwürfen ausgesetzt, er diktiere der Politik seine Regeln. Von Christoph Richter und Marcus Schuler www.deutschland…
 
Auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán soll eine hochmoderne Bahnlinie entstehen: der sogenannte Maya-Zug. Mit 160 Stundenkilometern soll er durch die Region rasen und Touristen zu den historischen Maya-Stätten bringen. Doch entlang der Strecke formiert sich Protest. Von Anne Demmer und Sybille Flaschka www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bi…
 
► Telegram: https://t.me/charleskrueger/► Newsletter: https://charleskrueger.de/newsletter/► Twitter: https://twitter.com/Charles_Krueger/► Folge mir auch auf anderen Plattformen: https://charleskrueger.de/soziale-medien/► Alle meine Videos sind auch als Audio-Podcast in jeder bekannten Podcastapp zu finden: https://charleskrueger.de/podcast/► Mein…
 
Die deutschen Bischöfe streiten über heikle Themen: Wie umgehen mit dem Missbrauchsskandal? Was tun gegen Mitgliederschwund? Und was sollen Frauen in der Kirche dürfen? Georg Bätzing ist seit einem halben Jahr Vorsitzender der Bischofskonferenz. Er soll Kompromisse finden. Von Christiane Florin www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2…
 
Der Wirecard-Skandal hat den Finanzmarkt schwer getroffen. Durch die Insolvenz des Zahlungsdiensteanbieters droht nicht nur ein politisches Nachspiel. Auch die sogenannte Fintech-Branche steht vor der grundlegenden Frage, ob mehr Aufsicht und strengere Regeln notwendig sind – ein Zwiespalt. Von Katharina Peetz www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hö…
 
Seit mehr als zehn Jahren sind Nordmazedonien und Albanien EU-Beitrittskandidaten. Doch immer wieder stockt der Prozess. In den Ländern löste das zum Teil schwere Krisen aus. Bundeskanzlerin Angela Merkel will die Gespräche nun voranbringen. Doch eines der größten Probleme dabei ist die EU selbst. Von Norbert Mappes-Niediek www.deutschlandfunk.de, …
 
Seit Anfang des Jahres sind in Italien viermal so viele Flüchtlinge angekommen wie im gleichen Zeitraum 2019. Die Aufnahmelager sind überfüllt, die Furcht vor Corona-infizierten Migranten wächst und damit auch die negative Einstellung in der Bevölkerung. Fünf Jahre nach Merkels legendärem Satz hat Italien zunehmend das Gefühl, es eben nicht zu scha…
 
Nach UN-Angaben sind weltweit immer mehr private Sicherheits- und Militärdienstleister in Kriege verwickelt - auch auf dem afrikanischen Kontinent. Doch ihr Verhalten zu regulieren, stellt sich als äußerst schwierig heraus. Genau das macht sie für viele Auftraggeber so attraktiv. Von Bettina Rühl www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01…
 
► Telegram: https://t.me/charleskrueger/► Newsletter: https://charleskrueger.de/newsletter/► Twitter: https://twitter.com/Charles_Krueger/► Folge mir auch auf anderen Plattformen: https://charleskrueger.de/soziale-medien/► Alle meine Videos sind auch als Audio-Podcast in jeder bekannten Podcastapp zu finden: https://charleskrueger.de/podcast/► Mein…
 
Lange Jahre pflegten China und Australien gute Handelsbeziehungen. Doch seit Canberra von Peking eine Erklärung fordert, wie das SARS-CoV2-Virus aus Wuhan in die ganze Welt gelangen konnte, ist es damit vorbei. Nun wird auch deutlich, dass es im chinesisch-australischen Verhältnis schon lange knirscht. Von Andreas Stummer www.deutschlandfunk.de, Hi…
 
Schon vor der Corona-Krise war klar: Die Spaltung der deutschen Gesellschaft ist so tief, dass wir uns dringend damit befassen und nach Wegen aus der Polarisierung suchen müssen. Verrohung und Gewalt machen sich in der Diskurskultur breit. Die Politikwissenschaftlerin und Soziologin Ulrike Ackermann ordnet aktuelle Entwicklungen ein – im Tischgespr…
 
Wie linke Politik eine Weltstadt ruiniert: Das Beispiel New York City:https://charleskrueger.de/wie-linke-politik-eine-weltstadt-ruiniert-das-beispiel-new-york-city/► Telegram: https://t.me/charleskrueger/► Newsletter: https://charleskrueger.de/newsletter/► Twitter: https://twitter.com/Charles_Krueger/► Folge mir auch auf anderen Plattformen: https…
 
Die Vergiftung des russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalny ist eine Belastungsprobe für die deutsch-russischen Beziehungen, eine von mittlerweile zahlreichen. Vieles steht auf dem Prüfstand. Gibt es noch Möglichkeiten, sich mit Russland unter Präsident Wladimir Putin vertrauensvoll zu verständigen? Von Thomas Franke www.deutschlandfunk.de, …
 
Deutschland ist traditionell ein Bargeld-Land. Doch in der Corona-Pandemie haben Kartenzahlungen und das Bezahlen per App auch hierzulande zugenommen. Das Verhältnis der Deutschen zu bargeldlosem Zahlen bleibt dennoch ambivalent - und Experten sehen es aus verschiedenen Gründen kritisch. Von Catalina Schröder www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hör…
 
Joe Biden und Kamala Harris tragen sie, Donald Trump selten und widerwillig. Die Maske oder Mund-Nasen-Bedeckung ist mehr als nur ein Stück Stoff im Gesicht. Keine Zierde, aber ein Signal: ein politisches Requisit. Wer sie trägt, setzt ein Zeichen. Wer nicht, auch. Von Michael Köhler www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 D…
 
► Telegram: https://t.me/charleskrueger/► Newsletter: https://charleskrueger.de/newsletter/► Twitter: https://twitter.com/Charles_Krueger/► Folge mir auch auf anderen Plattformen: https://charleskrueger.de/soziale-medien/► Alle meine Videos sind auch als Audio-Podcast in jeder bekannten Podcastapp zu finden: https://charleskrueger.de/podcast/► Mein…
 
Ängste gehen in der EU um, dass die Corona-Krise eine neue "Lost Generation" hervorbringen könnte. Bereits jetzt sind 17 Prozent der unter 25-Jährigen arbeitslos – Tendenz steigend. Dieser Entwicklung will die EU mit der europäischen Jugendgarantie gegensteuern. Von Tonia Koch www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter…
 
In Berlin ist Chaos die politische Konstante, lautet das Fazit von Harald Martenstein. Er hat gemeinsam mit Lorenz Maroldt seiner Wahlheimatstadt kürzlich ein Buch gewidmet, das den Titel trägt: „Berlin in 100 Kapiteln, von denen leider nur 13 fertig wurden“. Der Autor lebt seit den 80er-Jahren in Berlin. Hier schöpft er seine Ideen für seine wöche…
 
»Quietschen ist das Zeichen des Lebens.« In der neuen Podcast Episode gehen Fred und George der mysteriösen Substanz des Schmiermittels auf den Grund. Dabei begegnen ihnen viele unerwartete Dinge, die sie so nicht erwartet haben. Schaltet ein, um zu erfahren, warum Schmiermittel so viel mehr ist als man auf den ersten Denk vermuten mag.…
 
Am 12. September 1990 unterzeichnen die BRD, die DDR, die USA, Großbritannien, Frankreich und die Sowjetunion ein Abkommen, das die Einheit bringt und die Nachkriegszeit beendet – so die deutsche Lesart des Zwei-plus-Vier-Vertrags. Aus Sicht anderer Staaten bleibt ein Thema offen: deutsche Reparationen. Von Vivien Leue www.deutschlandfunk.de, Hinte…
 
► Telegram: https://t.me/charleskrueger/► Newsletter: https://charleskrueger.de/newsletter/► Twitter: https://twitter.com/Charles_Krueger/► Folge mir auch auf anderen Plattformen: https://charleskrueger.de/soziale-medien/► Alle meine Videos sind auch als Audio-Podcast in jeder bekannten Podcastapp zu finden: https://charleskrueger.de/podcast/► Mein…
 
Angst, Hoffnungslosigkeit, Verzweiflung - einfach nicht wissen, wie es weitergehen soll. Von allen Ländern Südostasiens sind die Philippinen am härtesten von der Coronavirus-Pandemie getroffen. Die Regierung schafft es nicht, die Menschen über die Gefahren angemessen aufzuklären, das marode Gesundheitssystem ist überfordert und in den Slums der Hau…
 
In dieser Folge erfährst Du warum die Aussage: Geld ist nicht alles! - gefährlich ist und was in Wirklichkeit damit gemeint ist. Viel Spaß beim hören. :) ►VIDEO - Geld ist nicht alles! - Warum dieser Worte gefährlich sind: https://youtu.be/dVqAgOo5sbk ✅ INTERVIEW ▶Vermögensaufbau & monatliche Einnahmen an der Börse: Philipp-Malte Lingnau von DeltaV…
 
Kirche, Bäcker und eine Filiale der Sparkasse oder Volksbank: So sah lange fast jeder Ort in Deutschland aus. Doch die Zahl der Filialen geht seit Jahren zurück. Großbanken, Digitalisierung zwingen die "kleine Bank vor Ort" zum Wandel. Die Corona-Pandemie hat das noch mal beschleunigt. Von Brigitte Scholtes www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören…
 
Seit einem Monat wird in Belarus demonstriert: Eine friedliche Oppositionsbewegung erkennt den Wahlsieg von Dauerpräsident Alexander Lukaschenko nicht an. Der Staat schlägt teilweise sehr gewaltsam zurück. Und Russland nutzt diese Situation auf seine Weise für sich aus. Von Thielko Grieß und Florian Kellermann www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hö…
 
Seit 75 Jahren gibt es zwei Koreas, die sich getrennt voneinander entwickeln. Die USA und die UdSSR hatten das Land 1945 aufgeteilt. Dabei hatte es anders als Deutschland keinen Krieg angefangen - vielmehr war es selbst Opfer einer brutalen Unterdrückung durch Japan. Von Ingrid Norbu www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 D…
 
Darf man Polizisten in einer Kolumne auf die Mülldeponie wünschen? Mit publizistischen Grenzfällen wie diesem beschäftigt sich der Deutsche Presserat. Mehrere Tausend Beschwerden prüft und Dutzende Rügen erteilt er jährlich. Welche Wirkung er damit erzielt, ist aber durchaus strittig. Von Daniel Bouhs www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: …
 
Hier habe ich schon Sommer 2019 darüber geredet: https://charleskrueger.de/kein-scherz-der-bundestag-soll-einen-burggraben-bekommen/► Telegram: https://t.me/charleskrueger/► Newsletter: https://charleskrueger.de/newsletter/► Twitter: https://twitter.com/Charles_Krueger/► Folge mir auch auf anderen Plattformen: https://charleskrueger.de/soziale-medi…
 
In Deutschland werden 125.000 Kinder unter drei Jahren von Tagesmüttern oder Tagesvätern betreut. Für Kommunen eine günstige Form der Betreuung, doch die Betreuenden haben dafür oft nur einen 160 Stunden Crashkurs absolviert. Jugendämter sollen sie beratend unterstützen, aber es fehlt an Personal. Von Lena Sterz www.deutschlandfunk.de, Hintergrund …
 
Seit Jahresbeginn sind in Italien viermal so viele Flüchtlinge angekommen wie 2019 im gleichen Zeitraum. Viele von ihnen schlagen über Tunesien eine neue Route ein. Die Regierung arbeitet an einer neuen Migrationspolitik – und fühlt sich weiterhin von der EU alleine gelassen. Von Christine Auerbach, Lisa Weiß und Christoph Schäfer www.deutschlandfu…
 
Warum das Konjunkturpaket der Bundesregierung völlig unsinnig ist:https://www.youtube.com/watch?v=HqLdufnumOE► Telegram: https://t.me/charleskrueger/► Newsletter: https://charleskrueger.de/newsletter/► Twitter: https://twitter.com/Charles_Krueger/► Folge mir auch auf anderen Plattformen: https://charleskrueger.de/soziale-medien/► Alle meine Videos …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login