show episodes
 
PolitikWissen ist der Podcast des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Innsbruck. Unsere Themen handeln von Politik, Macht, Krieg und Frieden. Unsere Gesprächspartnerinnen und -partner blicken dabei hinter die Kulissen und geben Auskunft über spannende Fragen der aktuellen Politikforschung. Alltägliches politisches Geschehen wird zum Anlass genommen, um über grundlegende Fragen des Politischen und der Gesellschaft nachzudenken. Gleichzeitig geht es immer auch um die Personen sel ...
 
Option bedeutet eine Wahlmöglichkeit zu haben. Optionen im Leben zu haben wird meist positiv aufgefasst. Für Südtirol hingegen ist die Option eines der dunkelsten Kapitel in der Geschichte. Die Bevölkerung stand vor einer fast unmöglichen Entscheidung: „Dableiben“ und sich damit für Wohnort und Heimat zu entscheiden – jedoch mit der Aussicht, die deutschsprachige Identität aufzugeben oder „Optieren“ für das Deutsche Reich, um Muttersprache und Traditionen zu wahren, dabei aber Südtirol als H ...
 
Ziel: Gewinnung von Überblick und Basis, um (wissenschaftliche) Psychologie verstehen und betreiben zu können Inhalt: Die Psychologie in ihrer Gesamtheit steht im Mittelpunkt z.B.: Voraussetzungen und Basis für wissenschaftliche Psychologie; das Studium der Psychologie, Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie, Methodik, Grundlagenfächer der Psychologie
 
Als zweiten Vortragenden, in der Reihe „Der Erste Weltkrieg aus internationaler Perspektive“, darf die Universität Innsbruck Herrn Narskij begrüßen. Wie auch in seine Forschungsarbeit widmet sich dieser zweite Vortag den Erfahrungen der zivilen Bevölkerung. Während man im ersten Vortrag eine gute Übersicht über den ersten Weltkrieg „von oben“ erhielt, wechselt man nun die Perspektive. Die normale Bevölkerung und gewöhnliche Soldaten treten nun in den Vordergrund und ihre Situation un ...
 
Loading …
show series
 
Hannes Obermair, Eurac Research Die vierzehnte Folge des Podcasts Option.Stimmen der Erinnerung. Le opzioni in Alto Adige/Südtirol mit Historiker Hannes Obermair Theater Option.Letzte Spuren der Erinnerung Produktion: Center for Autonomy Experience, Vereinigte Bühnen Bozen, Institut für Zeitgeschichte Moderation: Jutta Wieser, Moderatorin und Redak…
 
Und wie finanzieren sie ihre Vorhaben? Über die Höhen und Tiefen, Herausforderungen und Chancen im Leben von Doktoratsstudierenden berichten Trix van Mierlo und Philipp Umek. Infos und Links: https://www.uibk.ac.at/politikwissenschaft/kommunikation/artikel/podcast/dingler_phd-projects.htmlVon Sarah Dingler
 
La storica Alessandra Zendron Il tredicecismo episodio del podcast Option.Stimmen der Erinnerung. Le opzioni in Alto Adige/Südtirol con la storica Alessandra Zendron Theater Option.Letzte Spuren der Erinnerung Produzione: Center for Autonomy Experience, Vereinigte Bühnen Bozen, Institut für Zeitgeschichte Intervista: Jutta Wieser, Moderatorin und R…
 
Eva Pfanzelter von der Universität Innsbruck Die zwölfte Folge des Podcasts Option.Stimmen der Erinnerung. Le opzioni in Alto Adige/Südtirol mit Dramaturgin Elisabeth Thaler Theater Option.Letzte Spuren der Erinnerung Produktion: Center for Autonomy Experience, Vereinigte Bühnen Bozen, Institut für Zeitgeschichte Moderation: Jutta Wieser, Moderator…
 
Karl Pobitzer aus Schlanders Die elfte Folge des Podcasts Option.Stimmen der Erinnerung. Le opzioni in Alto Adige/Südtirol mit Theresia Fuchs Kiebacher aus Innichen. Produktion: Center for Autonomy Experience, Vereinigte Bühnen Bozen, Institut für Zeitgeschichte Interview: Sabine Merler, Elisa Heinrich, Alexander Kratzer, Elisabeth Thaler Aufnahme …
 
Theresia Fuchs Kiebacher aus Innichen Die zehnte Folge des Podcasts Option.Stimmen der Erinnerung. Le opzioni in Alto Adige/Südtirol mit Theresia Fuchs Kiebacher aus Innichen. Produktion: Center for Autonomy Experience, Vereinigte Bühnen Bozen, Institut für Zeitgeschichte Interview: Sabine Merler, Elisa Heinrich, Alexander Kratzer, Elisabeth Thaler…
 
Testimone Luigi Chieregato di Bolzano Il nono episodio del podcast Option.Stimmen der Erinnerung. Le opzioni in Alto Adige/Südtirol con Luigi Chieregato di Bolzano Theater Option.Letzte Spuren der Erinnerung Produzione: Center for Autonomy Experience, Vereinigte Bühnen Bozen, Institut für Zeitgeschichte Interview: Anna-Kira Pirhofer, Center for Aut…
 
Testimone Lidia Larosa di Merano Il terzo episodio del podcast Option.Stimmen der Erinnerung. Le opzioni in Alto Adige/Südtirol con Lidia Larosa di Merano Theater Option.Letzte Spuren der Erinnerung Produzione: Center for Autonomy Experience, Vereinigte Bühnen Bozen, Institut für Zeitgeschichte Intervista: Anna-Kira Pirhofer, Center for Autonomy Ex…
 
ZfW_048 - Geldwäsche Zu Gast: Severin Glaser Severin Glaser ist Professor für Finanz- und Wirtschaftsstrafrecht am Institut für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie. Auf dem breiten Feld der Wirtschaftskriminalität hat sich der Jurist auf den Themenbereich Geldwäsche spezialisiert. In „Zeit für Wissenschaft“ gibt er Einblicke in sein im w…
 
Anna Gius aus Bozen Die achte Folge des Podcasts Option.Stimmen der Erinnerung. Le opzioni in Alto Adige/Südtirol mit Anna Gius aus Bozen. Produktion: Center for Autonomy Experience, Vereinigte Bühnen Bozen, Institut für Zeitgeschichte Interview: Sabine Merler, Elisa Heinrich, Alexander Kratzer, Elisabeth Thaler Aufnahme und Postproduktion: Tonstub…
 
"Politische Bildung beschreibt – ganz grob gesagt – den Prozess des Erlernens von Demokratie und das Verständnis unseres Zusammenlebens als demokratische Gesellschaft", sagt Lore Hayek. Links und Infos: https://www.uibk.ac.at/politikwissenschaft/kommunikation/artikel/podcast/hayek_politischebildung.html…
 
Theresia Sanin aus Eppan Die siebte Folge des Podcasts Option.Stimmen der Erinnerung. Le opzioni in Alto Adige/Südtirol mit Theresia Sanin aus Eppan. Produktion: Center for Autonomy Experience, Vereinigte Bühnen Bozen, Institut für Zeitgeschichte Interview: Sabine Merler, Elisa Heinrich, Alexander Kratzer, Elisabeth Thaler Aufnahme und Postprodukti…
 
Martha Ebner aus Aldein Die sechste Folge des Podcasts Option.Stimmen der Erinnerung. Le opzioni in Alto Adige/Südtirol mit Martha Ebner aus Aldein. Produktion: Center for Autonomy Experience, Vereinigte Bühnen Bozen, Institut für Zeitgeschichte Interview: Sabine Merler, Elisa Heinrich, Alexander Kratzer, Elisabeth Thaler Aufnahme und Postproduktio…
 
Regina Stockner aus Milland Die fünfte Folge des Podcasts Option.Stimmen der Erinnerung. Le opzioni in Alto Adige/Südtirol mit Regina Stockner aus Milland. Produktion: Center for Autonomy Experience, Vereinigte Bühnen Bozen, Institut für Zeitgeschichte Interview: Sabine Merler, Elisa Heinrich, Alexander Kratzer, Elisabeth Thaler Aufnahme und Postpr…
 
Erich Kobler aus Magreid Die vierte Folge des Podcasts Option.Stimmen der Erinnerung. Le opzioni in Alto Adige/Südtirol mit Erich Kobler aus Magreid. Produktion: Center for Autonomy Experience, Vereinigte Bühnen Bozen, Institut für Zeitgeschichte Interview: Sabine Merler, Elisa Heinrich, Alexander Kratzer, Elisabeth Thaler Aufnahme und Postprodukti…
 
Elisabeth Hafner Plattner aus Jenesien Die zweite Folge des Podcasts Option.Stimmen der Erinnerung. Le opzioni in Alto Adige/Südtirol mit Elisabeth Hafner Plattner aus Jenesien. Produktion: Center for Autonomy Experience, Vereinigte Bühnen Bozen, Institut für Zeitgeschichte Interview: Sabine Merler, Elisa Heinrich, Alexander Kratzer, Elisabeth Thal…
 
Die Introfolge mit Elisabeth Thaler von den Vereinigten Bühnen Bozen Die erste Folge des Podcasts Option.Stimmen der Erinnerung. Le opzioni in Alto Adige/Südtirol mit Dramaturgin Elisabeth Thaler Theater Option.Letzte Spuren der Erinnerung Produktion: Center for Autonomy Experience, Vereinigte Bühnen Bozen, Institut für Zeitgeschichte Moderation: J…
 
ZfW_047 - Weltraummedizin Zu Gast: Carmen Possnig Die Medizinerin Carmen Possnig verbrachte für die Europäische Weltraumorganisation ESA ein Jahr in der Antarktis auf der Forschungsstation Concordia, um einen Mars-Aufenthalt zu simulieren. Warum minus 80 Grad und völlige Finsternis so faszinierend sind, erzählt sie in ihrem Buch „Südlich vom Ende d…
 
ZfW_046 - Depressionen Zu Gast: Alexander Karabatsiakis Depressionen stehen im Mittelpunkt des Interesses von Alexander Karabatsiakis am Institut für Psychologie. Als Molekularbiologe und Systemischer Neurowissenschaftler arbeitet er auf der Ebene der Psychoneuroimmunologie, einem noch jungen Forschungsfeld. Müdigkeit, Energiemangel, Schlafstörunge…
 
ZfW_045 - Verschwörungstheorien Zu Gast: Claus Oberhauser Krisen­zeiten bieten Verschwörungs­theorien eine perfekte Bühne. Der Historiker Claus Oberhauser untersucht die Gründe für ihre Entstehung und wirft einen historischen Entwicklung auf ihre Entwicklungsstufen als stete „Begleiterinnen“ in der Menschheitsgeschichte. Chemtrails, Zwangsimpfungen…
 
"Die letzten Wochen und Monate waren eine Sternstunde der Wissenschaft", meint Alexander Bogner, Soziologe an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW). Infos und Links: https://www.uibk.ac.at/politikwissenschaft/kommunikation/artikel/podcast/episodes/2020-03-corona/corona_wissenschaft.html…
 
"Krisenzeiten sind verschwörungstheoretische Zeiten!" Das sagt Claus Oberhauser, Historiker und Experte für Verschwörungstheorien. Weitere Infos und Links: https://www.uibk.ac.at/politikwissenschaft/kommunikation/artikel/podcast/episodes/2020-03-corona/corona_verschwoerungstheorien.htmlVon Thomas Walli
 
"Die Gesundheitsversorgung in Afrika ist nicht nur schlecht, sondern sie ist es auch schon lange", sagt Klaus Schlichte, Professor für Internationale Beziehungen und Weltgesellschaft an der Uni Bremen. Weitere Infos und Links: https://www.uibk.ac.at/politikwissenschaft/kommunikation/artikel/podcast/episodes/2020-03-corona/corona_afrika.html…
 
Jair Bolsonaro, the Brazilian president, has continuously downplayed the gravity of the corona outbreak, calling it a "small cold" and urging people to stop quarantining. More information: https://www.uibk.ac.at/politikwissenschaft/kommunikation/artikel/podcast/episodes/2020-03-corona/corona_brazil.html…
 
Italien gilt als einer der am stärksten vom Virus betroffenen Staaten. Prof. Günther Pallaver schildert die derzeitige Lage in Italien sowie in Südtirol und erklärt, welche Folgen für das politische System zu erwarten sind. Weitere Infos und Links: https://www.uibk.ac.at/politikwissenschaft/kommunikation/artikel/podcast/episodes/2020-03-corona/coro…
 
"Diese Krise wird nachhaltig beeinflussen, wie die Amerikaner ihren Präsidenten sehen", meint die Journalistin Teresa Eder. Wir haben mit ihr über die Auswirkungen des Coronavirus auf die USA gesprochen. Weitere Infos und Links: https://www.uibk.ac.at/politikwissenschaft/kommunikation/artikel/podcast/episodes/2020-03-corona/corona_usa.html…
 
Gehen die restriktiven Maßnahmen der einzelnen EU-Mitgliedstaaten einher mit einem Rückgang der innereuropäischen Solidarität? Wie kann Europa die Krise bewältigen? Weitere Infos und Links: https://www.uibk.ac.at/politikwissenschaft/kommunikation/artikel/podcast/episodes/2020-03-corona/corona_eu.html…
 
Die Literatur- und Medienwissenschaftlerin Maren Lickhardt beschäftigt sich mit Pop-Kultur in verschiedensten Ausprägungen. Die Assistenzprofessorin für Neue deutsche Literaturwissenschaft am Institut für Germanistik der Uni Innsbruck untersucht dabei sowohl „alte“ als auch heutige Phänomene. Ihre Leidenschaft gilt den frühesten Ausprägungen von Po…
 
"Vergangenheit ist nichts Abgeschlossenes, sondern wird immer wieder neu interpretiert" - davon ist Prof. Reinhold Gärtner überzeugt. Was der Umgang mit der Vergangenheit über uns sagt, analysiert er im Gespräch mit PolitikWissen. Weitere Links und Infos: https://www.uibk.ac.at/politikwissenschaft/kommunikation/artikel/podcast/gaertner.html…
 
Das Institut für Politikwissenschaft der Universität Innsbruck im Fokus: Prof. Franz Eder spricht in der ersten Ausgabe des neuen Formats Wissen2Go über die wechselhafte Geschichte des Instituts, das heutige Profil sowie das Studium bei uns. Weitere Infos und Links: https://www.uibk.ac.at/politikwissenschaft/kommunikation/artikel/podcast/unser-inst…
 
Die Welt ist im Wandel. Und das so rapide wie selten zuvor. Prof. Ned Lebow (King's College London) erklärt in der neuen Ausgabe von Politik:Wissen, warum sich politische Ordnungen verändern und manche von ihnen sogar untergehen können. Weitere Infos und Links: https://www.uibk.ac.at/politikwissenschaft/kommunikation/artikel/podcast/orders.html…
 
„Was existiert, existiert in der Zeit. Umgekehrt setzt Zeit voraus, dass etwas existiert und sich dabei verändert." Aber was ist eigentlich die Zeit? Und was bedeutet es, zu existieren? In einer neuen Ausgabe von „Zeit für Wissenschaft“ geht es um das Zeitvergehen aus verschiedenen Perspektiven. Prof. Peter Kügler ist Leiter des Instituts für Philo…
 
"Was tun?", schrieb Lenin 1902 in Bezug auf die Zukunft des russischen Zarenreiches. Über 100 Jahre später muss sich der Westen die gleiche Frage stellen: Was tun im Hinblick auf die revisionistische Außenpolitik Russlands? Mit Prof. Gerhard Mangott. Weitere Infos und Links: https://www.uibk.ac.at/politikwissenschaft/kommunikation/artikel/podcast/r…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login